Sie sind auf Seite 1von 4

UNSERE FAMILIE

der Verwandte, -n, -n; die nahen + entfernten Verwandten die Verwandtschaft; zur
Verwandtschaft gehören
die Eltern: die Mutter, -, Mütter = die Mama, die Mutti, die Mami
der Vater, -s, Väter = der Papa, der Vati, der Papi
das Kind, -es, -er: der Sohn, -es, "-e die Tochter, "-
die Geschwister: der Bruder, -s,"-, und die Schwester, -, -n / die Brüder und die
Schwestern
der Zwilling, -s, -e
der Ahn, -en, -en = der Vorfahr, -en, -en
die Urgroßeltern: der Großvater = der Opa
die Großmutter = die Oma
das Enkelkind, -es, -er: der Enkel, -s, -; die Enkelin, -; -nen
der Onkel, -s, -
die Tante, -, -n
der Neffe, -n, -n
die Nichte, -, -n
der Cousin, -s, -s = der Vetter, -s, -n
die Kusine, -, -n
die Generation, -, -en
die Eheleute: der Mann, -es, "-er = der Ehemann
die Frau, -, -en = die Ehefrau
die Ehe. -, -n: eine glückliche # unglückliche Ehe
die Ehe schließen (0,0); die Eheschließung
sich verloben (te,t); die Verlobung, verlobt sein
die Heirat; heiraten (ete,t) = a) sich verheiraten mit D. b) jdn. heiraten;
verheiratet sein # unverheiratet sein = ledig sein
die Hochzeit: die silberne, goldene, diamantene Hochzeit
sich trauen lassen; die Trauung (auf dem Standesamt, in der Kirche)
sich scheiden lassen; geschieden sein; die Scheidung, in Scheidung liegen
die Flitterwochen
1
die Schwiegereltern: der Schwiegervater, die Schwiegermutter der Schwiegersohn
die Schwiegertochter
der Schwager, -s,"-; die Schwägerin, -, -nen
verwaisen (te, t): verwaist sein, der / die Waise, das Waisekind
adoptieren (te, t): das Adoptivkind: die Adoptiveltern
die Stiefeltern: der Stiefvater, die Stiefmutter
das Stiefkind: der Stiefsohn, die Stieftochter
verwitwen (te,t); verwitwet sein; der Witwer, -s, -; die Witwe, -, -n
kinderreich # kinderarm
eine kinderreiche Familie
eine durchschnittliche Familie
der Erwachsene, ein Erwachsener, die Erwachsenen

Darf ich mich vorstellen?


Ich heiße.... Mein Name ist.... Mein Familienname ist... Mein Vorname ist.....
Sehr angenehm! Freut mich sehr!
Ich bin froh, Sie kennenzulernen!
Und wie heißen Sie? Wie ist Ihr Name (Vorname, Familienname, Nachname)?
Und das ist (sind) mein(e) Freund(e).
Darf ich vorstellen? Das ist mein Freund.
Das sind meine Nächsten / Bekannten und Verwandten.
Arbeiten Sie oder studieren Sie?
Was machen Sie beruflich?
Wo studieren Sie? Studieren Sie an der Hochschule?
Welchen Beruf möchten Sie später ausüben?
Gefällt Ihnen Ihr Beruf? Sind Sie mit Ihrem Beruf zufrieden?
und ob! Es war immer mein Wunsch, Lehrer/in zu werden. Leider nicht.
Als was arbeiten Sie? Arbeiten Sie als Maler? Sind Sie als Maler tätig? Besuchen
Sie die Schule? = Gehen Sie in die Schule?
2
Sind Sie im Hauptberuf Student oder absolvieren Sie nebenberuflich ein
Fernstudium?
Wie alt sind Sie?
Ich bin......Jahre alt. Und Sie?
Man fragt die Damen nach dem Alter nicht.
Wer ist älter. Sie oder Ihr Bruder? (Ihre Schwester? Ihr Mann?)
Wieviel Jahre jünger / älter ist er?
Er ist 5 Jahre älter / jünger als ich.
Wir sind gleichaltrig.
Und hier ist unser Brautpaar.
Das ist die Braut. Und das ist ihr Bräutigam. Sie sind verlobt.
Sind Ihre Eltern / Großeltern schon gestorben? Oder sind sie noch am Leben?
Meine Eltern sind schon gestorben. Ich bin eine Waise.
Er ist ein Waisenkind.
Mein Vater ist noch am Leben. Er ist Rentner, das heißt, er bekommt eine Rente.

Was ist Ihr Hobby?


Wofür interessieren Sie sich? (sich interessieren für Akk.) Wofür schwärmen Sie?
(schwärmen für Akk.) Schwärmen Sie für die Kunst? die Musik? das Theater? den
Sport? Treiben Sie Sport?
Sind Sie ein Theaterfreund? ein Sportfreund? ein Naturfreund? ein Bücherfreund?
ein Tierfreund?
Zeigen Sie gute Leistungen im Sport? in der Mathematik? im Studium? Sprechen
Sie Russisch? Deutsch? Können Sie Englisch? Französisch? Ich kann Englisch,
und etwa (kein) Deutsch.
Wie, wo und mit wem verbringen Sie Ihre Freizeit?
Was unternehmen Sie in der Freizeit?
Ich habe jeden Tag viel zu tun. Ich habe jeden Tag alle Hände voll zu tun.
Was mich angeht, so besuche ich....
Wie verbringen Sie das Wochenende? Wo? Mit wem?
3
Fahren Sie aufs Land? ins Grüne? Wandern Sie?
Haben Sie ein Motorrad? ein Fahrrad? ein Auto?
Fährt jemand in Ihrer Familie ein Auto? Motorrad? Fahrrad?
Laufen Sie im Winter Ski? Schlittschuh?
Spielen Sie Klavier? Mundharmonika? Gitarre? Geige?
Vertragen Sie sich gut? - Ja, ziemlich gut.
- Soso, lala = es geht so. Wie man sagt: „Über den Geschmack lässt sich nicht
streiten".