Sie sind auf Seite 1von 7

Hallo !

  

Teil 1 :

1. Ergänze „werden“ im Präsens:


1. ________ du Ärztin?
2. Ich hoffe, dass ich nicht krank ___________.
3. Seine Träume _________ wahr!
2. Ergänze Perfekt:
1. Was _________ am Unfallort _____________? (passieren)
2. Wie lange ___________ Sie _______________?
(studieren)
3. Der Pokal ___________ vom Tisch ____________und war
kaputt.  (hinuterfallen)
4. Karin _________ viel von dir _____________. (erzählen)
5. Was __________ sich seit deiner Kindheit ___________?
(verändern)
2. Schreib den Plural:
1. Sohn – _________
2. Zeitung – ___________
3. Koffer – ____________
4. Park – ____________
5. Bild – ____________
6. Brücke – ___________
7. Mutter – ____________

3. Präpositionen. Ergänze den Kasus: (Dativ oder Akkusativ)


1. Wir gehen zusammen in _________ Fitness-Studio.
2. Das war in einem Park, neben _________ Tennisplatz.
3. Wer steht da hinter ________? (du)
4. Man kann von einem Turm über ________ Mauer in
_________ Osten sehen.
5. Jan und Irene gehen durch ____ Park.
6. Jan ist mit sein____ Freundin Irene in Berlin.
7. Irene hat nichts gegen ein____ Spaziergang.
8. Jan ist an ____ See.

4. Weil, denn, dass oder wenn?


Petra studiert und arbeitet viel, __________ sie hat einen
Traum. _________ sie mit dem Studium fertig ist, möchte
sie eine Weltreise machen. Sie möchte zuerst mit der
Eisenbahn von Moskau nach Peking fahren. ________ sie
ein Paar Monate in China bleiben möchte, lernt sie
Chinesisch, ___________sie möchte die Menschen dort
verstehen und mit ihnen sprechen können. Petra hofft
sehr, _________ ihr Freund mitkommt.

Teil 2 :
1.Lin findet das Internet praktisch, weil …
a) es dort viele Deutschübungen gibt.
b) viele Deutschübungen es dort gibt.
c) es gibt dort viele Deutschübungen. d) viele Deutschübungen
dort gibt es.
2 Lin braucht ein Handy, weil sie immer ___.
a) erreichbar muss sein
b) muss erreichbar sein
c) erreichbar sein muss
d) muss sein erreichbar
3 Robert findet es nicht gut, ___ Kinder oft sehr viel fernsehen.
a) weil
b) aber
c) den
d) dass
4 Lesen Sie den Dialog. Ist die Aussage richtig oder falsch?
Julia: Wollen wir heute fernsehen?
Martin: Ja, gern. Um 20.15 Uhr kommt ein Krimi. Wollen wir den
sehen?
Julia: Hm, Krimis sehe ich nicht so gern. Ich glaube, dass es auch ein
Quiz gibt.
Martin: Quizsendungen finde ich langweilig. Ich schaue mal ins
Fernsehprogramm. Es gibt noch einen Tierfilm.
Julia: Oder wollen wir nicht lieber etwas trinken gehen? Um die Ecke
hat ein neues Café aufgemacht.
Martin: Ja, gute Idee. Das ist viel besser.
richtig oder falsch:
Julia und Martin sehen gar nicht gern fern.
5 Lesen Sie den Dialog noch einmal.
Ist die Aussage richtig oder falsch?
Julia und Martin wollen heute Abend doch nicht zu Hause bleiben.
6 Warum warst du gestern nicht ___ Schule?
a) in die
b) auf die
c) in der
d) zu
7 ___ Tisch ist ein Teppich.
a) Unter den
b) Unter dem
c) Unter die
d) Unter der

8 Sarah: Hast du keinen Hunger? Carlo: ____


a) Ja, ich möchte etwas essen.
b) Nein, ich habe nichts gegessen.
c) Doch, ich möchte etwas essen.
d) Nein, ich möchte etwas essen.
9 Wenn ich Hunger habe, ____.
a) ich gehe ins Restaurant
b) ich ins Restaurant gehe
c) ins Restaurant gehe ich
d) gehe ich ins Restaurant
10 Ich ___ gestern nicht schwimmen gehen. Ich hatte einfach
überhaupt keine Lust.
a) konnte
b) wollte
c) musste
d) durfte
11 Sina erzählt von ihrer Schulzeit.
Ich war vier Jahre in der Grundschule. Weil ich gute Noten hatte, bin
ich mit zehn Jahren auf das Gymnasium gekommen. Dort hatte ich
am Anfang nicht so gute Noten und deshalb haben meine Eltern
Nachhilfeunterricht für mich bezahlt. Heute sind meine Noten sehr
gut, ich habe keine Probleme mehr. Wenn ich ein gutes Abitur
mache, kann ich vielleicht Medizin studieren. Ich möchte dann gern
einen Studienplatz weit weg von zu Hause.
richtig oder falsch:
Sina hatte am Anfang auf dem Gymnasium Probleme.
12 Lesen Sie den Text noch einmal. Ist die Aussage richtig oder
falsch?
Sina hat schon einen Studienplatz in einer anderen Stadt.
13 Mein Sohn möchte Pilot ___.
a) warden
b) arbeiten
c) bekommen
d) haben
14Ich freue ___, weil ich eine schöne Wohnung gefunden habe.
a) sich
b) –
c) mir
d) mich
15 Paul schenkt ___ Vater ein Buch.
a) sein
b) seinem
c) seinen
d) seine
16 Ich interessiere mich ___ den Computerkurs.
a) auf
b) zu
c) für
d) über
17 Robert wartet ___ den Zug.
a) auf
b) an
c) für
d) von
18 Er ärgert sich ___ seinen Chef.
a) an
b) auf
c) um
d) über
18 Herr Seitz macht seine Arbeit immer sehr gut. Er ist ___.
a) ehrlich
b) ungeduldig
c) fröhlich
d) zuverlässig
19 Tanja: ___ sprichst du nur mit guten Freunden? Urs: Über meine
Probleme.
a) Über wen
b) Was
c) Darüber
d) Worüber
20 Claire: Du wolltest mir heute doch das Buch mitbringen.

Olga: Oh, Entschuldigung, ich habe nicht ___ gedacht.

a) Darüber
b) darum
c) daran
d) darauf

Viel Erfolg !