Sie sind auf Seite 1von 1

Thema: Das Ladenschlussgesetz in Deutschland

Viele Aüslander sin überrascht, wenn sie in Deutschland ankommen und am Sonntag nicht einkaufen
gehen können. Warum ist das? In Deutschland gibt es das Gesetz, dass an Sonntags und Feiertagen
die Geschäfte nicht geöffnet sind.
Es gibt viele Meinungen zu diesem Gesetz, für und gegen. Ich denke, für beide Positionen gibt es
mehrere Gründe. Ein Vorteil dieses Gesetz ist zum Beispiel, dass die Arbeitnehmer einen Ruhetag
haben. Aber es gibt auch einige Nachteile. Zuerst muss man sich organisieren, um die Einkäufe im
Voraus zu erledigen. Und manchmal hat man keine Zeit, sich zu organisieren, und dieses Gesetz wird
zu einer Komplikation.
Im Vergleich zu meinem Land gibt es andere Systeme. In Argentinien gibt es kein Gesetz, aber es gibt
einen Brauch. Sonntags kaufen oder verkaufen die Menschen nichts (außer dem Morgenbrot), es ist
ein Familientag. Aber ausländische Geschäfte öffnen sich, weil sie eine andere Gewohnheit haben.
Ich glaube, dass dies ein gute Lösung ist, denn die Arbeitnhemner können sich ausruhen, aber einige
Geschäfte bleiben für Notfallkäufe offen.