Sie sind auf Seite 1von 5

Claudia Geiser

Bergstraße 22
D-82152 Krailling

Telefon +49 (089) 45 47 46 96


Telefax +49 (089) 45 47 46 95

www.il-coccolino.de
info@il-coccolino.de

Schiff Ahoi!
Eine Krabbeldecke fûr Entdecker!
ca. 113 x 113 cm

Materialbedarf / Zuschneiden:
Stoff 1: hellblau mit großen blauen Punkten
daraus schneiden Sie:
 82 x 57 cm (Rechteck-A)
Stoff 2: hellblau uni
daraus schneiden Sie:
 82 x 26,5 cm (Rechteck-B)
Stoff 3: hellblau-dunkelblau gestreift
daraus schneiden Sie:
 82 x 18 cm (Streifen-1)
 115 x 18 cm (Streifen-2)

Für die Applikationen/beweglichen Teile benötigen Sie:


 naturweiß
 hellbraun
 Vichy-Karo rot-weiß
 rot mit großen weißen Punkten
 rot mit kleinen weißen Punkten
 rot
 Nicki gelb
 Vichy-Karo gelb-weiß
 Reste Schrägband/Satinband in Gelbtönen
 ggf. Vichy-Karo braun-weiß für Namensapplikation
 60 cm Baumwollkordel braun
 1 Quietscher zum Einnähen
 Knisterfolie
 Rest dünnes Vlies, z. B. 249 von Freudenberg
 Vliesofix
 Stickvlies
 Klettverschlussband

115 x 115 cm hochbauschiges Volumenvlies, z. B. 281 von Freudenberg


115 x 115 cm Baumwollplüsch naturweiß

Nähen:
Sofern nicht anders angegeben ist bei allen Zuschnitten eine Nahtzugabe von 0,75 cm
enthalten. Alle Vorlagen auf dem Arbeitsbogen sind seitenverkehrt und in
Originalgröße abgebildet (Ausnahme großes Segelboot) und können so 1:1
übernommen werden. Bitte beachten Sie auch die Tipps & Tricks am Ende dieser
Anleitung.

Vergrößern Sie die Vorlage für das Segelboot 1, sodass das Schiff eine Breite von ca.
35 cm hat (s. Markierung Arbeitsbogen). Übertragen Sie mit Ausnahme der
beweglichen Teile (kleine Fahne/Großsegel) die Vorlagen vom Arbeitsbogen auf die
glatte Seite des Vliesofix, grob ausschneiden, mit der rauen Seite nach unten auf die
entsprechenden Stoffe bügeln und anschließend ganz exakt ausschneiden. Entfernen
Sie das Schutzpapier von allen Teilen.

Bewegliche Teile: Großsegel und kleine Fahne je zwei Mal gegengleich aus dem
entsprechenden Stoff zuschneiden, rechts auf rechts legen. Beim Großsegel als
oberste Lage zwei Lagen Vlies 249 (gleicher Zuschnitt wie Stoff) auflegen, rechts auf
rechts zusammennähen (gerade Seite bleibt als Wendeöffnung offen), wenden.
Quietscher zwischen die beiden Vlieslagen an die gewünschte Stelle schieben und
rundherum mit Sepp-/Zick-Zack-Stichen fixieren. Zuschnitt-Teile für die kleine Fahne
rechts auf rechts legen, zugeschnittene Knisterfolie als oberste Lage auflegen.
Ebenfalls rechts auf rechts zusammennähen und wenden.

Nähen Sie Rechteck-A und Rechteck-B an je einer langen Seite zusammen.


Nahtzugabe zum Pünktchen-Stoff bügeln. Bügeln Sie alle Applikationsteile (mit
Ausnahme der Wolke) auf den Hintergrundstoff. Legen Sie dabei die Kordel vor dem
Aufbügeln unter den hellbraunen Applikationszuschnitt vom Boot, das Großsegel und
die Fahne unter den Mast. Applizieren Sie alle Teile mit farblich passendem Garn
(Stickvlies unterlegen nicht vergessen!). Verwenden Sie hierfür einen eng eingestellten
Zick-Zack-Stich. Stickvlies entfernen.

Zunächst die Sreifen-1 links und rechts, anschließend die Streifen-2 oben und unten an
das Teil mit den Applikationen nähen. Jetzt die Wolke in der oberen rechten Ecke
aufbügeln und applizieren (Stickvlies!).

Bügeln Sie das Vorderteil der Decke vor der weiteren Verarbeitung gut und legen Sie
es anschließend rechts auf rechts auf den Baumwollplüsch. Volumenvlies als oberste
Lage auflegen und anschließend rundherum zusammennähen. Lassen Sie dabei eine
ca. 20 cm große Wendeöffnung. Ecken zurückschneiden, wenden, bügeln und
Wendeöffnung von Hand schließen.

2
Anschließend nach Belieben Quilten. Hier wurden die Nähte zwischen den Streifen-1/-
2 und der inneren Einheit sowie die Konturen der Applikationen durch Quilten betont.

Sonne: Schneiden Sie den Kreis für die Sonne je einmal aus Nicki gelb und Vichy-Karo
gelb-weiß zu. Applizieren Sie das Gesicht auf das Vichy-Karo. Schrägband nach
Belieben zuschneiden und zusammennähen, entweder an der langen oder an der
kurzen Seite. Die beiden Kreise rechts auf rechts legen, eine Lage Knisterfolie und
eine Lage dünnes Volumenvlies zugeschnitten als oberste Lage auflegen. Alle Teile
rundherum zusammennähen, dabei die Bänder (z. T. zu Schlaufen gefaltet) mitfassen.
Lassen Sie eine ca. 5-7 cm große Wendeöffnung. Sonne wenden, Öffnung von Hand
schließen, Sonne rundherum schmalkantig absteppen. Klettverschlussband auf der
Rückseite festnähen, Gegenstück auf der Wolke festnähen.

Viel Spaß auf hoher See wünscht

Ihre
Claudia Geiser

P. S.: Viele weitere bunte Nähideen für Kinder finden Sie unter www.il-coccolino.de.

Tipps & Tricks:

 Um Applikationen mit vielen Einzelteilen besser ausrichten zu können, einfach


die Vorlage auf transparentes Zeichenpapier übertragen und diese als
Schablone über die Einzelteile legen; nun alles ausrichten und aufbügeln.
 Applizieren Sie immer „von unten nach oben“, d. h. Teile die räumlich im
Hintergrund liegen werden vor jenen im Vordergrund appliziert.
 Die Kleinteile lassen sich besonders gut applizieren, wenn Sie die Stichbreite
Ihres Zick-Zack-Stichs auf ca. 2,3 bis 2,5 mm reduzieren.

Weitere Tipps & Tricks finden Sie auf meiner Homepage:


http://www.il-coccolino.de/tippstricks/index.php

© Il Coccolino®2011
Il Coccolino ist eine eingetragene Marke. Alle Rechte vorbehalten. Gewerbliche Nutzung von Design oder Anleitung
sowie Veröffentlichung nur nach vorheriger Rücksprache und schriftlicher Genehmigung durch Il Coccolino gestattet.
Eine Vervielfältigung dieser Anleitung ist nicht gestattet.

3
Arbeitsbogen:

5 cm I Seite 1 von 2
Decke 'Schiff Ahoi'
© www.il-coccolino.de

4
5 cm I Seite 2 von 2
Decke 'Schiff Ahoi'
© www.il-coccolino.de