Sie sind auf Seite 1von 28

Intercompany-Abstimmung SAP ICR

(Intercompany Reconciliation)

1 11.06.2015
Agenda
 Ausgangslage
 Der Intercompany-Abstimmungs-Prozess
 Vergleich Intercompany-Abstimmung
 Voraussetzungen
 Vorschau Cockpit
 Live Präsentation
 Fragen

2 11.06.2015
Ausgangslage
 Abhängige Gesellschaften erbringen gegenseitig
Leistungen Kantonsverwaltung

 Alle diese Gesellschaften arbeiten mit SAP in


getrennten Buchungskreisen oder getrennten
Systemen
Verkehrsbetriebe
 Sie stellen sich die erbrachten Leistungen
gegenseitig in Rechnung
 Debitoren- und Kreditorenbelege werden im
Konzern miteinander abgestimmt Spital

Universität

3 11.06.2015
Der Intercompany-Abstimmungs-Prozess

Differenz
Datenerfassung IC-Abstimmung Korrekturen
Klärung

Herausforderung der IC-Abstimmung


 Unterschiedliche Kontenpläne
 Zeitliche Abgrenzungen (unterschiedliche Buchungsdaten)
 Abzug ohne Rücksprache (nicht akzeptieren der Rechnung)
 Rechnung nicht gebucht (verloren, nicht akzeptiert...)
 Kursdifferenzen

4 11.06.2015
Vergleich Intercompany-Abstimmung
Drei SAP-Lösungen für die Intercompany-Abstimmung
 BO – Business Objects
 Umfassende Lösung
 Web-Oberfläche
 Aufwändige Integration
 Zusätzliche Lizenzkosten

 BPC - Business Planning and Consolidation


 Gute Lösung
 Excel-/Web-Oberfläche
 Aufwändige Integration
 Zusätzliche Lizenzkosten

 Intercompany-Abstimmung - SAP ERP


 ERP-Oberfläche
 ERP-Standard
 In der ERP-Lizenz enthalten

5 11.06.2015
Voraussetzungen für ICR in SAP-ERP
 Technische Voraussetzungen SAP - ERP
 Releasestand SAP ERP 6.0 – EhP6
– aktivieren der Enterprise Extension EA-FIN

 Kontenplan - Sachkonten
 Konzernkontenplan mit Verknüpfung der lokalen Kontenpläne
 Abstimmkonti auf A-Segment
– Partnergesellschaft
– Konzernkonto
 Debitoren- und Kreditorenkonti
– Partnergesellschaft
– Kreuzweise Verknüpfung der Stammsätze

 Customizing
 Gesellschaftsübergreifende Kontierung je Belegart
 Verrechnung zwischen Buchungskreisen
 Spezifische Einstellungen zum ICR

6 11.06.2015
Voraussetzungen für ICR in SAP-ERP

7 11.06.2015
Vorschau Cockpit

8 11.06.2015
Live Präsentation ICR
 Drei Gesellschaften innerhalb einer Kantonsverwaltung
 Verkehrsbetriebe
 Spital
 Universität

 Die Gesellschaften stellen sich gegenseitig IC-Rechnungen aus


 Zur Vorbereitung haben wir 8 Debitoren-Rechnungen und 7
Kreditoren-Rechnungen erfasst
 Zwei wurden mit abweichenden Beträgen erfasst Abstimmung Verkehrsbetriebe 1100 K1028 1028

 Eine ging verloren oder wurde vergessen Periode


Jan
Feb
Belegart
DR
KR
Ref
AX
BX
Bschl Konto
50
40
4200000000
3200000000
Bschl Partner BuKr
01 1025
31 K1027
1200
1300
ForderungVerbindlichkeit
1200
Abweichung

2300 -30
Mrz DR CX 50 4200000000 01 1027 1300 760

 Einige wurden in unterschiedlichen Monaten gebucht Apr


Mai
Jun
KR
DR
DR
DX
EX
FX
40
50
50
3200000000
4200000000
4200000000
31 K1025
01 1025
01 1027
1200
1200
1300
1850
789
900

-1

Abstimmung Spital 1200 K1025 1025

Periode Belegart Bschl Konto Bschl Partner BuKr ForderungVerbindlichkeit


Abweichung
Jan KR AX 40 3200000000 31 K1028 1100 1200
März KR GX 40 3200000000 31 K1027 1300 56
Apr DR DX 50 4200000000 01 1028 1100 900
Mai KR EX 40 3200000000 31 K1028 1100 1850
Juni DR HX 50 4200000000 01 1027 1300 190

Abstimmung Universität 1300 K1027 1027

Periode Belegart Bschl Konto Bschl Partner BuKr ForderungVerbindlichkeit


Abweichung
Jan DR GX 50 4200000000 01 1025 1200 56
Feb DR BX 50 4200000000 01 1028 1100 2330
März KR CX 40 3200000000 31 K1028 1100 760
Juni KR HX 40 3200000000 31 K1025 1200 0 -190
Juni KR FX 40 3200000000 31 K1028 1100 790

9 11.06.2015
Abstimmung Verkehrsbetriebe 1100 K1028 1028

Periode Belegart Ref Bschl Konto Bschl Partner BuKr ForderungVerbindlichkeit


Abweichung
Jan DR AX 50 4200000000 01 1025 1200 1200
Feb KR BX 40 3200000000 31 K1027 1300 2300 -30
Mrz DR CX 50 4200000000 01 1027 1300 760
Apr KR DX 40 3200000000 31 K1025 1200 900
Mai DR EX 50 4200000000 01 1025 1200 1850
Jun DR FX 50 4200000000 01 1027 1300 789 -1

Abstimmung Spital 1200 K1025 1025

Periode Belegart Bschl Konto Bschl Partner BuKr ForderungVerbindlichkeit


Abweichung
Jan KR AX 40 3200000000 31 K1028 1100 1200
März KR GX 40 3200000000 31 K1027 1300 56
Apr DR DX 50 4200000000 01 1028 1100 900
Mai KR EX 40 3200000000 31 K1028 1100 1850
Juni DR HX 50 4200000000 01 1027 1300 190

Abstimmung Universität 1300 K1027 1027

Periode Belegart Bschl Konto Bschl Partner BuKr ForderungVerbindlichkeit


Abweichung
Jan DR GX 50 4200000000 01 1025 1200 56
Feb DR BX 50 4200000000 01 1028 1100 2330
März KR CX 40 3200000000 31 K1028 1100 760
Juni KR HX 40 3200000000 31 K1025 1200 0 -190
Juni KR FX 40 3200000000 31 K1028 1100 790

10 11.06.2015
FB03: Belegliste

11 11.06.2015
12 11.06.2015
13 11.06.2015
FBICS1: Offene Posten, Belege Auswählen
 Automatische Selektion der relevanten Belege im Batchverfahren
 Für jeden Monat im Abschlusszeitraum

14 11.06.2015
15 11.06.2015
16 11.06.2015
FBIC017: Abstimmung Summensätze
 Belegübersicht pro Monat

17 11.06.2015
18 11.06.2015
20 11.06.2015
FBICA01: Offene Posten, Belege zuordnen
 Automatische Selektion der relevanten Belege im Batchverfahren
 Für jeden Monat im Abschlusszeitraum

21 11.06.2015
22 11.06.2015
23 11.06.2015
FBICR1: Offene Posten, Belege abstimmen
 Intercompany-Abstimmung

24 11.06.2015
25 11.06.2015
Abstimmungsstatus je Periode

26 11.06.2015
Zugeordnete Datensätze

27 11.06.2015
Belege vergleichen

28 11.06.2015
Beat Conrads

NOVO Business Consultants AG


Bern, Gutenbergstrasse 50
Zürich, Talstrasse 20

29 11.06.2015