Sie sind auf Seite 1von 6

5.

Juni, 2020  Stuttgart, Deutschland  9


.

DOI 10.36074/05.06.2020.v1.02

FORSCHUNG DES MODERNEN MARKTES FÜR


ELEKTRONISCHE ZAHLUNGSDIENSTLEISTUNGEN
Maria Amelnytska
der Bewerber für eine Hochschulausbildung an der Fakultät für Wirtschaft und Management
Nationale Technische Universität Donezk
WISSENSCHAFTLICHER LEITER:
ORCID ID: 0000-0002-1723-3498 Leonid Katranzhy
Ph.D., außerordentlicher Professor, außerordentlicher Professor der
Abteilung für Management und finanzielle und wirtschaftliche Sicherheit
Nationale Technische Universität Donezk
UKRAINE

Die Relevanz des Forschungsthemas. Nur solche Zahlungssysteme, die die


neuesten Fortschritte in Maschinen und Technologien nutzen, das heißt
elektronische Zahlungssysteme, können die Anforderungen moderner
Finanzdienstleistungsmärkte (Bankdienstleistungsmärkte, Wertpapiermärkte und
deren Derivate, andere Finanzdienstleistungsmärkte) bei einer schnellen und
zuverlässigen Abwicklung erfüllen. Zahlungssysteme spielen eine der wichtigsten
Rollen in der Wirtschaft eines Landes. Sie stellen sicher, dass wirtschaftliche
Einheiten Mittel transferieren und Verpflichtungen erfüllen, die sich aus der
wirtschaftlichen Tätigkeit ergeben. Eine rationale Organisation des Zahlungssystems
trägt zum effektiven Funktionieren des Finanzsektors, zur Verbesserung der
Währungsbeziehungen und zur Umsetzung zwischenstaatlicher
Währungsabrechnungen bei. Zuverlässige und effiziente Zahlungssysteme
garantieren ein stabiles Funktionieren des Bankensystems und der gesamten
Wirtschaft.
Der Literaturübersicht zum Thema Forschung. Viele wissenschaftliche
Forschungen von Wissenschaftlern widmen sich der Erforschung von Merkmalen der
Anwendung elektronischer Zahlungssysteme, darunter: V.M. Kravets, N.G. Lapko,
V.I. Stoyan, O.S. Danevix, M.I. Mats, P.M. Senishch, V. Kravchuk, S.V. Gerasimova,
А.В. Demkivsky, K. Savin, O.A. Movchan und andere. Die Relevanz dieses Themas
erfordert jedoch weitere Untersuchungen.
Die Bestimmung der Studie ist es, die Besonderheiten der Entwicklung des
Marktes für elektronische Zahlungsdienste in der Ukraine, ihren aktuellen Stand, ihre
Merkmale und Perspektiven zu untersuchen.
Präsentation des Hauptmaterials. Die Globalisierungsprozesse und
Veränderungen in der Struktur des Finanzdienstleistungssektors erfordern eine
ständige Verbesserung und Entwicklung des Marktes für elektronische Zahlungen.
Die Verteilungs- und Verwendungsrate von bargeldlosen Zahlungsinstrumenten
unterscheidet sich von Land zu Land erheblich in Übereinstimmung mit den
Merkmalen des Marktes für elektronische Zahlungen. Insbesondere rechtliche,
wirtschaftliche, technologische und soziale Faktoren beeinflussen die Bereitschaft,
Zahlungsmittel zu akzeptieren und zu nutzen, und bestimmen den Innovationsgrad
in diesem Bereich. Wir können jedoch die Hauptmerkmale moderner elektronischer
Zahlungssysteme identifizieren.
10  Tendenze attuali della moderna ricerca scientifica  Band 1
.

Die beiden Hauptfaktoren, die die Entstehung und Veränderung von


Zahlungsinstrumenten bestimmen, sind Innovation und Globalisierung. Innovation ist
ein wesentlicher Faktor, der den Wert von Geldtransaktionen, Kosten und Einnahmen
aus der Verwendung neuer Interaktionsansätze zwischen Verbrauchern und
Zahlungsdienstleistern sowie Innovationen beeinflusst, die die Verbraucherkosten für
Zahlungen für gewerbliche Zwecke, einschließlich Transport- und
Finanztransaktionen, senken und die Möglichkeiten für Um solche Transaktionen
effizienter und sicherer durchzuführen, werden Angebot und Nachfrage nach neuen
Zahlungsinstrumenten und -dienstleistungen festgelegt. Gleichzeitig schaffen die
Globalisierung und die Ausweitung grenzüberschreitender Aktivitäten die
Voraussetzungen für die rasche Verbreitung dieser Innovationen auf der ganzen Welt
und führen zu einer zunehmenden gegenseitigen Abhängigkeit der elektronischen
Zahlungssysteme verschiedener Länder [1].
Die Hauptergebnisse der Entwicklung bargeldloser Zahlungssysteme sind das
Wachstum des Verbrauchs, die Steigerung der Produktivität und der Beschäftigung
der Bevölkerung, die Verringerung der Ausgaben für Zahlungsvorgänge und die
Verringerung des Anteils der Schattenwirtschaft. Gleichzeitig ist die Verwendung von
Bargeld mit erheblichen Kosten für alle wirtschaftlichen Einheiten verbunden,
einschließlich Einzelhändler, Transportunternehmen und Verbraucher. Diese Vorteile
fördern den zunehmenden Einsatz elektronischer Zahlungsinstrumente.
Zahlungskarten, neue Arten von elektronischen und mobilen Zahlungen spielen eine
immer wichtigere Rolle und verdrängen tatsächlich Bargeld und andere Arten von
bargeldlosen Zahlungen.
Ein Zahlungssystem ist eine Zahlungsorganisation, Mitglieder eines
Zahlungssystems und eine Reihe von Beziehungen, die zwischen ihnen während des
Geldtransfers entstehen. Die Überweisung ist eine obligatorische Funktion des
Zahlungssystems. Mit Hilfe von Zahlungssystemen werden Geldtransfers,
Abrechnungen in den Zahlungsterminals von Handels- und
Dienstleistungsunternehmen sowie Abrechnungen im Internet vorgenommen. Die
Zahlung für online gekaufte Waren oder Dienstleistungen kann nach Erhalt der
Waren mit Zahlungskarten, elektronischem Geld oder Bargeld erfolgen.
Zahlungskarten sind das gebräuchlichste elektronische Zahlungsinstrument, das sich
durch Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit auszeichnet.
Moderne Zahlungssysteme sind ein wichtiges System der wirtschaftlichen und
finanziellen Infrastruktur eines Landes. Ukrainische Karteninhaber wechseln
zunehmend von Bargeldabhebungen an Geldautomaten zu bargeldlosen Zahlungen.
Der Zahlungskartenmarkt in der Ukraine nahm 1996 Gestalt an, als inländische
Banken die ersten Karten der internationalen Zahlungssysteme MasterCard
International und Visa International herausgaben. Die wichtigsten wirtschaftlichen
Voraussetzungen für die Einführung von Karten in der Ukraine waren:
- Die Reduzierung der Kosten für die Aufrechterhaltung des Cashflows;
- Der Beitritt der Ukraine zu seit langem bekannten elektronischen
Zahlungsmechanismen;
- Der Verwendung bargeldloser Zahlungsmittel.
Zahlungsorganisationen von Zahlungssystemen, Teilnehmer von
Zahlungssystemen und Betreiber von Zahlungsinfrastrukturdiensten haben das
Recht, in der Ukraine erst nach ihrer Registrierung bei der Nationalbank der Ukraine
tätig zu werden. Sowohl Einzelpersonen als auch juristische Personen können eine
Zahlungskarte verwenden.
5. Juni, 2020  Stuttgart, Deutschland  11
.

Die Analyse des Marktes für elektronische Finanzdienstleistungen ermöglicht


es uns, den Trend einer breiten Palette neuer elektronischer Produkte und den
zunehmenden Wettbewerb um die Verbraucher zu identifizieren, was in einigen
Fällen der Grund dafür ist, "schwache" Systeme durch "stärkere" zu ersetzen.
Gleichzeitig argumentieren einige Analysten, dass die Zusammenarbeit zwischen
verschiedenen elektronischen Geldsystemen erhebliche Vorteile bringen kann [2].
Die internationale Praxis zeigt, dass Unternehmen verschiedener Branchen bei
der Entscheidung über die Wahl internationaler elektronischer Geldsysteme für
elektronische Zahlungen zwei wichtige Aspekte berücksichtigen: zum einen achten
sie besonders auf das Vorhandensein der Funktion der Ausstellung elektronischer
Rechnungen (E-Invoicing) im System, das heißt des elektronischen Austauschs
wichtiger Zahlungsinformationen zwischen Geschäftspartnern - dem Lieferanten und
dem Käufer. Der zweite Aspekt: Bei der Entscheidung für ein internationales
elektronisches Geldsystem für den elektronischen Verkauf achten Unternehmen
besonders auf die Funktionalität des elektronischen Rechnungsstellungssystems.
Für Unternehmenskunden ist es wichtig, die Initiative zur Verwaltung der
Zahlungskette zu ergreifen, um effizientere und entmaterialisierte Cashflow-
Prozesse sicherzustellen.
Auf dem ukrainischen Markt für Zahlungsdienste gibt es positive
Veränderungen: die Erhöhung des Anteils der bargeldlosen Zahlungen, die Erhöhung
der Anzahl und des Volumens von Transaktionen mit Zahlungskarten; die
Schwächung der finanziellen Anforderungen für Marktteilnehmer elektronischer
Zahlungssysteme durch die Regulierungsbehörde - die Nationalbank der Ukraine.
Es gibt eine Reihe problematischer Faktoren, die sich negativ auf die
Entwicklung eines modernen elektronischen Zahlungssystems auswirken:
- mangelnde Kontrolle über das elektronische Zahlungssystem;
- die Unvollkommenheit der derzeitigen Gesetzgebung der Ukraine zum Schutz
der Eigentumsrechte, was zu zahlreichen Inkonsistenzen zwischen den
verschiedenen Teilnehmern des Systems elektronischer Zahlungen führt, die zu
Instabilität und gerichtlicher Kontrolle durch den Gesetzgeber führen;
- geringe regulatorische und informationsbezogene Unterstützung der
Teilnehmer am elektronischen Zahlungssystem, was mangels einschlägiger Gesetze
zum Schutz der Rechte und Interessen der Eigentümer von Zahlungsinstrumenten
zur Möglichkeit von Schattenfinanztransaktionen im System der Finanztransaktionen
führt;
- das Ausbleiben organisatorische und finanzielle Mechanismen, deren Betrieb
eine transparente und faire Preisgestaltung für Dienstleistungen gewährleisten sollte.
Der negative Effekt dieser Faktoren zeigt sich darin, dass sich der aktuelle
Stand des elektronischen Zahlungssystems in einer instabilen sozioökonomischen
Situation des Landes nicht entsprechend den tatsächlichen Bedürfnissen der
Teilnehmer am Zahlungssystem entwickeln kann.
Die Analyse der Wirtschaft der Ukraine im Hinblick auf den Grad der
Einbeziehung von Informations- und Telekommunikationstechnologien ergab, dass
die Informatisierung je nach Branche und Sektor ungleichmäßig ist. So ist der
Finanzsektor in dieser Richtung am weitesten entwickelt, und beispielsweise liegt der
öffentliche Sektor weit hinter den europäischen Ländern zurück. Im Allgemeinen
rangiert die Ukraine in der Rangliste der digitalen Indikatoren und hat gute Chancen,
"elektronische Barrieren" abzubauen, solange der Staat beginnt, eine
Regulierungspolitik in Übereinstimmung mit globalen Praktiken aufzubauen und
keine künstlichen Barrieren für die Geschäftsentwicklung schafft.
12  Tendenze attuali della moderna ricerca scientifica  Band 1
.

Unter modernen Bedingungen auf dem Weltmarkt verwenden E-Geld-


Dienstleister hauptsächlich dreidimensionale (PayPal) und vierdimensionale Modelle
(Visa, MasterCard). Das Vier-Wege-Geschäftsmodell ist komplexer, das eine
größere Anzahl von Unternehmen vorsieht, die an der Erbringung von
Dienstleistungen beteiligt sind, während durch die Interaktion zwischen ihnen durch
bestimmte technische Verfahren und auf der Grundlage eines "Pakets von
Transaktionsregeln" kommerzielle Risiken reduziert werden. Experten zufolge sollte
ein solches Modell jedoch von einer unabhängigen Partei (einem erfahrenen
Unternehmen) entwickelt werden, um Neutralität, Unparteilichkeit und
Ausgewogenheit des wirtschaftlichen Nutzens für alle Marktteilnehmer zu
gewährleisten [3].
Abhängig von den Bedingungen, unter denen Zahlungsvorgänge mit einer
Zahlungskarte ausgeführt werden, können Debit-, Debit-Credit- und Credit-
Zahlungsschemata verwendet werden.
Das Debit-Schema sieht vor, dass der Benutzer Zahlungsvorgänge mit einer
Zahlungskarte innerhalb des auf seinem Konto verbuchten Guthabens durchführen
kann. Die Debit-Zahlungskarte ist sehr bequem und einfach zu bedienen: Sie kann
schnell ausgestellt werden, es gibt fast keine Einschränkungen für den Erhalt von
Bargeld vom Girokonto, sie kann zum Einzahlen von Bargeld auf das Konto
verwendet werden und so weiter.
Das Kreditschema sieht vor, dass der Benutzer Zahlungsvorgänge mit einer
Zahlungskarte auf Kosten von Geldern tätigt, die ihm von der Bank auf Kredit oder
innerhalb der Kreditlinie zur Verfügung gestellt werden. Dies ist ein universelles
Zahlungsmittel, mit dem der Karteninhaber Zahlungen für Waren und
Dienstleistungen leisten und von der Bank bereitgestelltes Bargeld erhalten kann [4].
Bei Anwendung des Debit-Credit-Schemas führt der Benutzer
Zahlungsvorgänge mit einer Zahlungskarte im Guthaben durch.
Heute gibt es in der Ukraine Erfahrung in der Ausgabe sowohl ausländischer
Karten unter der Lizenz der größten Finanzverbände (VISA International, Master-
Card, Cirrus/Maestro, EuroPay, Union Card) als auch eigener Griwna-Debitkarten -
ein Pilotprojekt für Massenzahlungen von nicht zahlungswirksamen Verbrauchern
der Nationalbank der Ukraine (NSMEP) [5].
Angesichts der aktuellen Markttrends und des Verständnisses der Essenz von
Zahlungskarten als Schlüssel für den Zugang zu allen von der Bank angebotenen
Diensten sollten wir uns auf Merkmale wie das Nutzungsschema, die technologische
Lösung der Karte, die Identifizierungsmethode und die Art des Vertragsschemas
konzentrieren. Moderne Zahlungskarten werden nach folgenden Merkmalen
klassifiziert [5]:
- nach Art des Zahlungssystems - international und national;
- nach Zahlungsmethode - elektronische Geldbörse, elektronischer Scheck;
- unter den Bedingungen der Abrechnung - Lastschrift, Gutschrift, Lastschrift-
Gutschrift.
Heute gibt es in der Ukraine drei Zahlungssysteme mit Plastikzahlungskarten
und Geldautomaten [6]:
1. VISA International Service Association (USA) mit einem
Verarbeitungszentrum in den USA, Europa und anderen Kontinenten.
2. Internationales Zahlungssystem MasterCard International (USA) + Europay
International (EU) mit einem Bearbeitungszentrum in den USA und Europa.
3. Nationales Zahlungssystem NSMEP (Ukraine) mit einem
Bearbeitungszentrum in der Ukraine.
5. Juni, 2020  Stuttgart, Deutschland  13
.

Die Nationalbank hat außerdem das rein ukrainische TOPAZ-System eingeführt


- ein Autorisierungs- und Transaktionstelekommunikationszentrum für VISA
International-, Master-Card-, Cirrus / Maestro-Lizenzkarten.
Alle Arten von VISA-Karten sind einfach zu verwenden, erfüllen die
erforderlichen Sicherheitsanforderungen und ermöglichen Einzelpersonen die
Nutzung verschiedener zusätzlicher Dienste sowie Unternehmenskunden, um die
Effizienz des Finanzmanagements des Unternehmens zu steigern.
Visa hat eine Reihe von Zahlungskarten entwickelt, die für verschiedene
Kategorien von Kunden entwickelt wurden, die ihren Lebensstil und ihre individuellen
Bedürfnisse erfüllen. Visa bietet Banken drei Haupttypen von Karten für
Privatpersonen.
Bei der Analyse der Anzahl der Zahlungskarten, ihrer Arten und der
Zahlungsinfrastruktur in der Ukraine ist es nützlich, nicht nur die Anzahl der
Zahlungskarten und ihre Arten, die Verfügbarkeit von Hardware, sondern auch den
Grad ihrer tatsächlichen Nutzung durch die Bevölkerung zu berücksichtigen.
Eine der wichtigsten strategischen Möglichkeiten zur Entwicklung des
Geldmarkt- und Bankensystems der Ukraine ist die Ausweitung der bargeldlosen
Zahlungen. Die Nationalbank der Ukraine arbeitet aktiv am Aufbau einer
bargeldlosen Wirtschaft, einschließlich des Ausbaus der Nutzung von bargeldlosen
Zahlungen und der Zahlungsinfrastruktur (das Projekt der bargeldlosen Wirtschaft),
von dem das Land zweifellos profitieren wird [7].
In den Jahren 2014-2019 begannen Inhaber von Zahlungskarten, viel mehr
Bargeld abzuheben. Gleichzeitig verringerte sich der Anteil der Bargeldabhebungen
von der Karte sowohl hinsichtlich des Transaktionsvolumens als auch der Anzahl der
Transaktionen erheblich (Abb. 1, 2).
80
70
60
50
40 Bargeldlose Transaktionen
30 Bargeld erhalten
20
10
0
2014 2015 2016 2017 2018 2019
Abb.1. Dynamik der Struktur von Transaktionen mit
Zahlungskarten in den Jahren 2014-2019,% *
* Erbaut nach der Nationalbank der Ukraine [8, 9]
100

80

60
Bargeldlose Transaktionen
40 Bargeld erhalten
20

0
2014 2015 2016 2017 2018 2019
Abb.2. Dynamik der Struktur der Anzahl der Transaktionen mit
Zahlungskarten in den Jahren 2014-2019,% *
* Erbaut nach der Nationalbank der Ukraine [8, 9]
14  Tendenze attuali della moderna ricerca scientifica  Band 1
.

Gegenwärtig wird die Tendenz zur Erhöhung der Zuverlässigkeit des


elektronischen Zahlungssystems und des Vertrauensniveaus bei der Abwicklung mit
Zahlungsinstrumenten besonders wichtig.
Die Hauptaufgaben des elektronischen Zahlungssystems sollten daher sein:
- die Erfüllung der Bedürfnisse einer sich reformierenden und sich ständig
verändernden Wirtschaft;
- die Verbesserung der von der NBU verfolgten Geldpolitik durch schnelle und
genaue Informationen über den Geldverkehr und den Status der
Korrespondenzkonten;
- die Minimierung der Zeit für Interbankenabwicklungen und Cashflow;
- hohes Sicherheitsniveau bei Interbankenabwicklungen;
- hohes Maß an interner Rechnungslegung und Kontrolle.
In diesem Zusammenhang wäre es angebracht, die besten europäischen
Erfahrungen zu untersuchen und die Aufgabe der Entwicklung der digitalen
Wirtschaft in den globalen Plan für eine Staatsreform aufzunehmen.
Die Schlussfolgerungen (und die Vorschläge). Eine Studie über den
bestehenden Markt für elektronische Zahlungsdienste hat gezeigt, dass das
nationale System für elektronische Massenzahlungen eine vielversprechende
Entwicklung für Zahlungssysteme in der Ukraine darstellt. Basierend auf der Analyse
statistischer Daten zur Verwendung von Zahlungskarten wurde ein positiver
Wachstumstrend beim Anteil der bargeldlosen Zahlungen festgestellt. Das derzeitige
Entwicklungsstadium im Bankensektor unterliegt einigen Änderungen bei der
Umstrukturierung, die darauf abzielt, die Bedürfnisse der Teilnehmer am
elektronischen Zahlungssystem zu erfüllen und ein hohes Maß an Sicherheit und
Zuverlässigkeit bei Interbanküberweisungen zu erreichen.

Die Verweise:
[1] Кравчук, В., Прем’єрова, О. (2012). Ринок карткових платежів України: Міжнародний досвід та
національне регулювання. Київ: АДЕФ-Україна. Вилучено з:
http://www.ier.com.ua/files/Projects/2012/cards/IER_ukr.pdf.
[2] JAAP JAN NIENHUIS (2016). Product Development in two-sided markets available at:
http://www.innopay.com/content/product'development'two'sided'markets
[3] Burgers, G. Smaling, N. and Jansen, V. (2014). Customer Due Diligence compliance through SCT and OBeP
payments. Аvailable at: /http://www.innopay.com/ content/payment-account-access-psd2-bug-fix-or-big-f
[4] Савин, К. (2011). Платежные карты как современный инструмент банковского маркетинга.
Банковское дело. (1). 40-46.
[5] Офіційний Інтернет-сайт представництва VISA в Україні. (2014). Вилучено з:
http://visa.com.ua/ua/uk.ua/merchants/acceptingvisa/identifyingcards.sht
[6] Кравченко, І.С., Дрозд, І.В. (2014). Сучасний стан і перспективи розвитку Національної системи
масових електронних платежів на ринку банківських платіжних карток в Україні. Вісник Університету
банківської справи Національного банку України. (2(20)). 141–148.
[7] Погореленко, Н.П., Тертична, К.С. (2015). Сучасний стан та перспективи розвитку платіжної
системи України. Молодий учений. (1(16)). 41–44.
[8] Офіційний сайт Національного банку України. Вилучено з: https://bank.gov.ua/.
[9] Ринок платіжних карток в Україні. Вилучено з:
https://bank.gov.ua/control/uk/publish/category?cat_id=79219.