Sie sind auf Seite 1von 1

Teil l: lch heiße Paul.

Paul ist mit seinem Hundt im Englischen Garten in München.


Anja ist auch da. Sie füttert die Enten'z. was..."
,,Ach
Pau ls Hund belltr. du/', fragt
,,Wie heißt Paul.
Die Enten fliegen weg.
,,Anja."
,,Hel Hallo! Was machst du da/', sagt Anja. ,,Kommst du aus MünchenT'
,,lch mache n ichts." ,Ja, ich wohne hier."
,,Aber dein Hund!" ,,lch komme nicht aus München", sagt Paul.
,,Herr Rossmann." ,,N icht? Woher kommst du7'
,,Was? Welcher Hen?"
,,Aus Österreich. lch wohne in Wien. lch mache
,,Herr Rossmann." Ferien in München."
,,Nein, dein Hund", sagt Anja.
,,Ach, Ferien, das ist toll!", sagt Anja.
,,Aber so heißt mein Hund: Herr Rossmann." Herr Rossmann bellt.

,Ja, du machst auch Ferien, Herr Rossmann,


ich weiß", sagt Paul.
,,Und wie heißt du/'
,,lch heiße Paul."
,,Was machst du in Wien/', fragt Anja.
,,lch bin Jou rnalist."
,,Wo arbeitest du?"
,,lch bin bei der Zeitung,Der Standard'."
,,Aha. lch bin Scha uspielerin."
,,Wow, das klingt super!"
Paul setzt sich zu Anja.
Sie füttern gemeinsam die Enten.
Herr Rossma n n bellt.
,,Nicht bellen, Herr Rossmann!", sagt Paul.
Herr Rossmann bellt.
,Jetzt sind die Enten wegl"
,,Herr Rossmann, so geht das nicht!", sagt Paul.
Herr Rossmann bellt.
,,Komm, Herr Rossmann, wir gehen! Ciao, Anja."
,,Tschüs, Paul."
Sie gehen weg.
,,Was denkst du, Herr Rossmann/', fragt Paul.
,,Sehen wir Anja wieder/'
Herr Rossmann bellt.

' l;t,t

t
-- : Fnte d;e, -n

$..-,
sli' : bellen