Sie sind auf Seite 1von 1

chestii trestii socoteli

Gotthard Günther (* 15. Juni 1900 in Arnsdorf, Landkreis Hirschberg, Schlesien; †


29. November 1984 in Hamburg) war ein deutscher Philosoph und Logiker. Günther ent-
warf einen über den klassisch zweiwertigen (aristotelischen) Logikkalkül hinaus-
gehenden Kalkül, die Polykontexturale Logik (kurz PKL). Die polykontexturale Logik
benötigt eine Morphogrammatik genannte prä-logische Theorie der Form. Den Not-
ationsrahmen für beide liefert die ebenfalls von Günther entwickelte Kenogrammatik.
PKL, Morpho- und Kenogrammatik bilden die sogenannte Polykontexturalitätstheorie.
Günthers Ausgangspunkt für die Entwicklung dieser Theorie ist eine fundamentale
philosophisch-wissenschaftstheoretische Kritik der auf strikter Identitätsontologie
basierenden klassischen (mono-kontexturalen) Standard- sowie Nicht-Standard-
Logikkalküle. – Zum Artikel …

Archiv · Weitere exzellente und lesenswerte Artikel · RSS-Feed


Was geschah am 15. Juni?
1520 – Papst Leo X. veröffentlicht in Reaktion auf Martin Luthers 95 Thesen seine
Bannandrohungsbulle Exsurge Domine.
1870 – In Mannheim findet die erste Generalversammlung der in Gründung befindlichen
Rheinischen Creditbank statt.
1895 – Elisabeth von Grunelius, Leiterin des ersten Waldorfkindergartens in
Deutschland, kommt zur Welt.
Duluth Lynchings Memorial1920 – In der Hafenstadt Duluth im US-Bundesstaat
Minnesota werden drei afroamerikanische Zirkusarbeiter nach einem Scheinprozess
wegen angeblicher Vergewaltigung gehängt.
2010 – In ihrer Heimatstadt Hamburg stirbt die Volksschauspielerin Heidi Kabel.

COVID-19 • Philipp Amthor • Maria Ressa • Rayshard Brooks

Ljudmila Ulizkaja (2014)Die russische Schriftstellerin Ljudmila Ulizkaja (Bild)


erhält den Siegfried Lenz Preis, einen der höchstdotierten Literaturpreise in
Deutschland.
Das deutsche Verteidigungsministerium hat einen Brief aus den Reihen des Kommandos
Spezialkräfte (KSK) erhalten, in dem der Autor von tief greifenden strukturellen
Missständen (Rechtsextremismus, Kadavergehorsam, Machtmissbrauch) innerhalb des KSK
berichtet.
Die Ermittlungen im Fall des 1986 ermordeten schwedischen Ministerpräsidenten Olof
Palme sollen laut Staatsanwaltschaft eingestellt werden, da der mutmaßliche Täter
Stig Engström identifiziert und bereits verstorben sei.
Weitere aktuelle Ereignisse
Kürzlich Verstorbene
Elsa Joubert (97), südafrikanische Schriftstellerin († 14. Juni)
Keith Tippett (72), britischer Jazzmusiker († 14. Juni)
Philippe Barakat (67), syrischer Bischof († 13. Juni)
Marjorie G. Horning (102), US-amerikanische Biochemikerin und Pharmakologin († 11.
Juni)
Edeltraud Roller (62), deutsche Politikwissenschaftlerin († 5. Juni)
Weitere kürzlich Verstorbene
Schon gewusst?
Bathymetrische Karte des Dordrechttiefs, der tiefsten Stelle der Diamantina
Fracture Zone
Die Diamantina Fracture Zone galt bis 2019 als tiefster Punkt des Indischen Ozeans.
Im 12 Tónar gibt es mehr als nur 12 Töne zu hören.
Nach Jahren auf der Flucht fand die Psychoanalytikerin Edith Székely in Schweden
eine sichere Heimat.
Italiens Truppen gewannen die Schlacht von Debra Ailà und verloren anschließend den
Krieg.