Sie sind auf Seite 1von 2

KRACHTIG

Menge 24 Liter
Stammwürze 15 °P
Bittere 60 IBU
Nachisomerisierungs-Zeit 0 min
Farbe 13.6 EBC
CO2 Gehalt 5 g/Liter
Brauanlage Meine Brauanlage

Magnum (Pellets) 14,7 % 38.68 g 80 min


Alpha
Pilsener Malz 2.865 kg 45 % 4 EBC Cascade (Pellets) 7,9 % 9.67 g 10 min
Wiener Malz 2.865 kg 45 % 8 EBC Alpha
Caramalz hell, Citra 120 g Gärung
CARAHELL® 0.637 kg 10 % 25 EBC
Gesamt 6.367 kg

Hauptguss 29.92 Liter Anzahl Einheiten: 1


Milchsäure (80%) 2.23 ml
Nachguss 6.79 Liter
Milchsäure (80%) 0.51 ml
Gesamt 36.71 Liter

benötigte Gerätschaften

Maischen
Einmaischen: 29.92 Liter Wasser auf 67 °C erhitzen und Malzschüttung zugeben
Kombirast (66°-69°) Maische auf 67 °C erhitzen und 60 min Rast einlegen.
Abmaischen (78°) Maische auf 78 °C erhitzen und 0 min Rast einlegen.

Läutern
Läutern
vorbereiten Maische in den Läutereimer schöpfen
Nachguss
vorbereiten: 6.79 Liter Wasser auf 78 °C erhitzen
Nach etwa 10 - 20 min Wartezeit solange Vorderwürze ablaufen lassen und wieder zurück in den Läutereimer schütten, bis Würze
klar läuft.
Läutern Würze langsam ablaufen lassen (Treber darf nicht trockenlaufen!!), bevor Treber trockenläuft immer etwas (ca. 2-3
Liter) Nachguss über Schaumlöffel nachgießen.

Würze kochen
Würze zum Kochen bringen
1. Hopfengabe: Nach 10 min 38.68 g Magnum Hopfen untermischen
2. Hopfengabe: Nach 70 min 9.67 g Cascade Hopfen untermischen
Kochen Noch 10 min weiter kochen
Würzemenge Die Würzemenge ermitteln und im Tab (Brau & Gärdaten) in das Eingabefeld (Würzemenge vor dem
eintragen Hopfenseihen) eintragen
Whirlpool Kocher abschalten, wenn thermische Bewegung abgeflaut ist einen Whirlpool erzeugen
ca. 15 min warten bis sich Trubkegel gebildet hat

Abseihen / Anstellen
Hopfenseihen Die Würze durch einen Filter in den Gärbehälter abfüllen
Würzemenge Die Würzemenge ermitteln und im Tab (Brau & Gärdaten) in das Eingabefeld (Würzemenge nach dem
Eintragen Hopfenseihen) eintragen
Stammwürze Die Stammwürze messen und im Tab (Brau & Gärdaten) in das Eingabefeld (Stammwürze nach dem
Eintragen Hopfenseihen) eintragen
Verdünnen Wenn gewünscht die Würze mit der berechneten Menge Wasser auf Sollstammwürze verdünnen
Speise abfüllen 1 Liter Speise abfüllen
Abkühlen Die Würze auf Anstelltemperatur bringen.
Würzemenge Die Würzemenge ermitteln und im Tab (Brau & Gärdaten) in das Eingabefeld (Würzemenge beim Anstellen)
Eintragen eintragen
Stammwürze Die Stammwürze messen und im Tab (Brau & Gärdaten) in das Eingabefeld (Stammwürze beim Anstellen)
Eintragen eintragen
Hefe zugeben Die Würze mit dem Rührer gut durchlüften und die Hefe unterrühren.
Sud als gebraut markieren, zurücklehnen und ein Bier genießen (am besten ein Selbstgebrautes)

Bei der Gärung


Citra 120 g

kleiner-brauhelfer v1.4.4.1