Sie sind auf Seite 1von 12

TSV 1863Trostberg e.V.

Sportschützenabteilung

Coronavirus
Schutzmaßnahmen
Unterweisung Aufsichten

2020-06-08
Schutzmaßnahmen Schießregelung
Der Aufenthaltsraum ist nur ein Wartebereich mit gekennzeichneten Flächen. Nach dem Training
ist der Stand zu verlassen und für nachrückende Schützen freizumachen!

Im Wartebereich vor und nach dem Training Maskenpflicht und Desinfektion der Hände!

Jeder Schütze bekommt eine Schießzeit von 25 Minuten nach


telefonischer Voranmeldung zugesprochen! Somit ist die
Teilnehmerzahl des Trainings pro Durchgang auf max. 4 Personen inkl. der
zuständigen Aufsicht begrenzt.
Alle Schützen werden im Eingangsbereich über die Verhaltens- und Hygieneregeln
über die folgenden Aushänge informiert.
Sollte sich ein Schütze nicht an die Hygiene- und Abstandsregeln halten muss die eingeteilte
Aufsicht vom Hausrecht gebrauch gemacht.
Die Anwesenheit von Zuschauern ist nicht gestattet!

2020-04-23
Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln

Oberstes Gebot sind in allen Bereichen der Mindestabstand von 1,5 Meter sowie Maskenpflicht!
2020-04-23
Keine Warte- und Aufenthaltsbereich

Diese Bereiche sind keine Warte- und Aufenthaltsbereiche !!!


Bei einer Kontrolle können dem Verein Geldbusen von bis zu 5000 Euro entstehen.
Jedem Schützen bis zu 250 Euro und die folge wäre eine Schließung der Schießstätte!

Bitte weißt die Schützen darauf hin, dass wenn sich diese austauschen möchten,
dies nur am Parkplatz möglich ist!
2020-04-23
Schutzmaßnahmen im Aufenthaltsraum

2020-04-23
Schutzmaßnahmen Aufsichten

• Den Schützen ist der Zugang zum


Aufsichtsraum untersagt. Waffen und
Munition müssen durch die eingeteilte
Aufsicht in den Schießstand gebracht
werden.

• Den Schützen ist der Zugang zu den Waffen-


und Munitionsschränken untersagt, die
eigenteilte Aufsicht gibt Waffen und Munition
anschl. im Schießstand aus.

• Der Luftgewehr und – Luftpistolenstand ist


aus Hygienegründen bis auf weiteres
gesperrt, da hierfür noch kein
Hygienekonzept vorliegt.

2020-04-23
Info Vereinswaffen

• Vereinswaffen dürfen nur noch an jeweils


das selbe Abteilungsmitglied ausgegeben
werden. Hierzu erfolgt eine Markierung
mittels Aufkleber an der Unterseite der Waffe
über die Anfangsbuchstaben des Namens
z.B. Max Frischling → M. F.

• Der jeweilige Schütze darf dann nur noch


diese Waffe verwenden.

Dies gilt für alle neuen Abteilungsmitglieder zur Bedürfnis-Befürwortung


(Achtung Gastschützen sind nicht erlaubt)
2020-04-23
Schutzmaßnahmen im Schießstand

Jeder Schütze darf sich nur in den gekennzeichneten Feldern aufhalten, im Schießstand besteht
2020-04-23 während des Trainings keine Maskenpflicht.
Hygienemaßnahmen im Schießstand

Erst nach der Desinfektion ist der Schießstand für den neuen Durchgang freizugeben!
2020-04-23
Schutzmaßnahmen WC Anlage

• Im Herren und Damen WC darf sich jeweils


nur eine Schützin bzw. Schütze aufhalten.

• Nach der Nutzung ist über ein Desinfektionsmittel das


WC oder Urinal mit Desinfektionsmittel zu benetzen.

• Nach der Nutzung der WC oder Urinal Anlage sind


die Hände gründlich mit Seife zu waschen und mit
Papierhandtücher zu trocknen.

• Der Mindestabstand von 1,5 Meter sowie die


Maskenpflicht sind zwingend einzuhalten.

2020-04-23
Einweisung und Teilnehmerliste

• Auf Grundlage der Einweisung der Aufsichten wird


zusätzlich eine Einweisung für unsere Schützen
erstellt. (Wird am TV im Verein gezeigt)

• Die Schützen müssen sich im Anschluss in diese


Liste eintragen (Wichtig: gut leserlich, Unterschrift,
Kommen und Gehen.)

• Im Infektionsfall wird diese Liste an das zuständige


Gesundheitsamt weitergeleitet.

2020-04-23
Danke für euere Mithilfe
Liebe Kameraden,

Ich bedanke mich vorab schon einmal für euer fleißiges


mithelfen und euer Herzblut für unseren Sport.

Es war schwierig genug die Öffnung unserer


Schießstätte wieder zu erwirken. Aus diesem Grund
bitte ich euch nehmt die oben aufgeführten Regeln ernst
und greift hart durch.

Ich würde es sehr Schade finden wenn meine ganze


Arbeit bei einer Routinekontrolle des TSV zunichte
gemacht würde, denn bei einem groben Verstoß würde
uns die Sperrung unserer Schießstätte drohen und das
dürfte nicht in unserem Sinne sein.

Gut Schuss wünscht euch


eure Abteilungsleitung der Schützenabteilung.
2020-04-23