Sie sind auf Seite 1von 42

Immer bei jedem Beschwerd die Frage (Seit wann ?

) stellen

GI Trakt

Schluckbeschwerden/ Schluckstörung (Dysphagie)


Dauer/Zeitpunk des Beginns/Verlauf/Essgewohnheiten

1- Seit wann bestehen die Schluckbeschwerden schon ?

2- Sind sie plötzlich oder langsam aufgetreten ? Sind sie dauerhaft da oder gehen sie
wieder weg (bestehen durchgehend oder episodisch) ?

3- Wie haben sich die Beschwerden im Laufe der Zeit verändert ? wechsel sie von
Mahlzeit zu Mahlzeit ?

Auslöser

- Treten sie in allen Körperlagen oder nur in Liege auf ?

DD

GERD

-Leiden Sie unter Schmerzen im Brustkorb bzw. Bauchraum

-Haben Sie Sodbrennen/saures Aufstoßen ?

-Haben Sie Übelkeit, Erbrechen ?

-Haben Sie Husten oder Atemnot oder Heiserkeit ?

-Nehmen Sie Magentabletten ein?

Achalasie

-Haben Sie Schluckbeschwerden bei Aufnahme fester oder flüssiger Speisen oder bei
beidem ?
-Müssen Sie bei der Nahrungsaufnahme würgen ?

-Ist Ihnen Mundgeruch aufgefallen ?

Tonsillitis/Infektiöse Mononukelose/Ösophagitis

-Haben Sie Schmerzen beim Schlucken ? Sind Ihre Mandeln geschwollen ?

-Haben Sie Fieber, Kopf-/Gliederschmerzen ?

-Haben Sie einen Hautausschlag am Körper oder an der Schleimhäute festgestellt ?

Ösophaguskarzinom

-Ist Ihnen Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit oder Lymphknotenvergrößerung im


Halsbereich aufgefallen ?

Hyperthyreose

-Haben Sie Herzrasen, übermäßige Schwitzen ?

-Haben Sie ein Fremdkörpergefühl (Globusgefühl) im Hals ? [Struma]

Neurologische Ursache

-Verschlucken Sie sich häufig ?

- Leiden oder litten Sie an einer Lungenentzündung? Wie oft?

(häufige Pneumonie wenn Nahrungsbrei und Magensäure in die Luftröhre statt in die Speiseröhre
gelangen bspw. bei Fälle von Parkinson oder Multipler Sklerose)

Zahnstatus

-Haben Sie Schwierigkeiten beim Kauen ?


Bauchschmerzen
Immer am Anfang fragen: seit wann haben sie die Beschwerden ?

SOCRATES

Wo genau haben Sie Schmerzen ?

Sind sie plötzlich oder langsam aufgetreten ? Sind sie dauerhaft da oder gehen sie
wieder weg ?

Könnten Sie bitte die Schmerzen genauer beschreiben, sind sie stechend, brennend,
ziehend, krampfartig oder dumpf ?

Strahlen die Schmerzen irgendwohin aus ?

Wie haben sich die Schmerzen im Laufe der Zeit verändert ?

Wann treten die Schmerzen auf, Tagsüber oder in der Nacht ? bei Belastung oder in
Ruhe ?

Hatten Sie so etwas früher schon einmal ?

Gibt es bestimmte Auslöser für die Schmerzen ?

Gibt es etwas, dass die Schmerzen verstärkt oder lindert ?

Sind Sie abhängig von äußeren Faktoren wie Ernährung, Stress, Wetter ?

z.b. Treten die Schmerzen sofort nach den Mahlzeiten ein (ulcus ventriculi), 1-3 Stunden nach
Nahrungsaufnahme (Unverträglichkeit) oder sind sie nahrungsunabhängig (ulcus duodeni) ?

Sind die Schmerzen abhängig von der Atmung ?

Was haben Sie ausprobiert, um die Schmerzen zu lindern ? Haben Sie


Schmerztabletten/Magenschutztabletten eingenommen ? hat das ihnen gut getan ?
S

Wie stark sind die Schmerzen auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 1 sehr leichten und
10 sehr starken Schmerzen entsprechen ?

Assoziierte

-Treten neben den Bauchschmerzen noch weitere Symptome (Übelkeit, Erbrechen,


Durchfall, Verstopfung, Schluckbeschwerden, Sodbrennen, Blähungen) auf ?

-Haben sie Fieber, Schüttelfrost oder Schweißausbrüche ? [vielleicht Cholangitis]

-Fühlen Sie sich müde oder abgeschlagen ? Haben Sie Appetitlosigkeit oder
Gewichtsverlust bemerkt ? [Karzinom ausschluss]

Bauchschmerzen mit Erbrechen


Erbrechen

Immer Seit wann ?? wie oft ?

-Ist es plötzlich aufgetreten?

-Wann trat das Erbrechen auf ? -Trat es überwiegend morgens auf ? bei
Schwangerschaft

-gibt es einen Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme ? (Erbrechen nach dem


Essen weist auf Ulkuskrankheit oder Magenkarzinom hin)

-Welche Farbe & Konsistenz ?

Farbe:

Blutiges Erbrechen/Kaffeesatzerbrechen bei GI Blutung (frisches Blut bei oberhalb


des Magens Blutung, dunkles Blut bei Magen oder unterhalb des Magens Blutung)

Galliges Erbrechen mit grünlichem Aussehen bei Passagehindernis distal der Papilla
duodeni major

Unverdaute Nahrungsreste bei Achalasie

Konsistenz: (normal,schleimig,blutig)

Normale Bestandteile bei Regurgitation, Schleim bei Gastritis, Blut bei Hämatemesis
DD

Cholezystitis/Cholangitis/Pankreatitis

-Hatten Sie in der Vergangenheit Gallensteine? Oder hatten Ihre Familienmitglieder


häufig ein Gallensteinleiden ?

-Haben Sie in letzter Zeit gefastet ?

-Ist Ihnen eine Gelbfärbung der Haut/Augen aufgefallen?

-Ist die Farbe des Harns dunkler geworden ? Ist die Farbe des Stuhls heller geworden
?

-Haben Sie Hautveränderungen am Körper festgestellt ? cullen/grey-turner Zeichen

-Haben Sie häufig juckreiz oder einen aufgeblähten Bauch ?

-Tretten die Schmerzen nach fettreichen Mahlzeiten auf ? Haben Sie bemerkt, dass
die Bauchschmerzen nach dem Essen von fetthaligen lebensmitteln zugenommen
haben ? als auslöser für die Schmerzen

Hepatitis

-Waren Sie in letzter Zeit in Ländern mit niedrigem hygienischen Standard wie
Afrika/Südamerika ?

-Hatten Sie engen Kontakt mit an Hepatitis erkrankten Personen ?

-Haben Sie sich tätowieren gelassen ?

-Leiden Sie unter Gliederschmerzen ? Gelenk-/Muskelschmerzen

-Wird bei ihnen eine Übertragung von Blutprodukten durchgeführt ?

Ulkuskrankheit

-Hatten Sie kaffeesatzartiges Erbrechen ?

-Trinken Sie gerne koffeinhaltige Getränke wie Kaffee ? Wie viele trinken Sie pro
Tag?

-Leiden Sie unter Stress?

-Rauchen Sie ? Trinken Sie Alkohol ? Nehmen Sie irgendwelche Medikamente wie
Schmerzmitteln (Analgetika) ?
GERD

-Leiden Sie unter Schmerzen im Brustkorb

-Haben Sie Sodbrennen/saures Aufstoßen ? (wir haben nach Sodbrennen gefragt)

-Haben Sie Übelkeit, Erbrechen ? (wir haben nach Übelkeit, Erbrechen gefragt)

-Haben Sie Husten oder Atemnot oder Heiserkeit ?

-Nehmen Sie Magentabletten ein?

Appendizitis/Urolithiasis

-Haben sich der Stuhlgang und/oder das Wasserlassen verändert ?

Appendizitis kann auffälligkeiten beim Wasserlassen (Dysurie, Hämaturie,


Pollakisurie) oder beim Stuhlgang (Änderung der Stuhlgewohnheit wie
Durchfall/Verstopfung)

Gynokologisch

Achtung auf Alter & Geschlecht

-Haben Sie gynäkologische Auffälligkeiten ? (Regelschmerzen ausgebliebene Regel)

-Kann es sein, dass Sie schwanger sind ?


Verstopfung
-Seit wann haben Sie Verstopfung ?

-Wann hatten Sie zuletzt Stuhlgang ?

-Riecht der Stuhl sehr unangenehm ?

-Nehmen Sie Abführmittel, um regelmäßigen Stuhlgang zu haben ?

-Wie häufig gehen Sie auf die Toilette normalweise ?

-Hat sich die Konsistenz/Form des Stuhls verändert ? fest/weich, dünn-/dickflüssig,


wässrig

-Hat sich die Farbe des Stuhls verändert ? blutig, schwarz, teerschwarz

-Sind Auflagerungen wie Blut, Schleim oder Eiter am Stuhl erkennbar ?

-Haben Sie Schmerzen beim Stuhlgang ?

-Besteht ein Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme ?

Durchfall
-Seit wann haben Sie Durchfall ?

-Wie häufig haben Sie Durchfall ?

-Müssen Sie Nachts zum Stuhlgang aufstehen ?

- Liegt bei Ihnen eine Stuhlinkontinenz vor ? Unfähigkeit, den Stuhl zurückzuhalten

-Wie häufig gehen Sie auf die Toilette normalweise ?

-Hat sich die Konsistenz/Form des Stuhls verändert ? fest/weich, dünn-/dickflüssig,


wässrig

-Hat sich die Farbe des Stuhls verändert ? blutig, schwarz, teerschwarz

-Sind Auflagerungen wie Blut, Schleim oder Eiter am Stuhl erkennbar ?

- Haben Sie Schmerzen beim Stuhlgang ?

-Besteht ein Zusammenhang mit der Nahrungs aufnahme ?

D.D.

Reisediarrhoe
-Waren Sie in letzter Zeit in tropischen Ländern mit niedrigem hygienischen Standard
wie Afrika/Südamerika ?

Nahrungsunverträglichkeit

-Vertragen Sie Nahrungsmittel mit Fruktose,Laktose, Glutein ?

Stuhlveränderung mit Bauchschmerzen


Divertikulitis/Gastroenteritis,Lebensmittelvergiftung/-allergie

-Haben Sie Fieber,Schüttelfrost ? Übelkeit,Erbrechen ? [das haben wir schon beim


Bauchschmerz gefragt]

- Haben Sie in den letzten Stunden was besonders gegessen? Wie Pilze, Eier,
Mayonnaise oder Hünnerfleich ? [Lebensmittelvergiftung ausschluss]

-Sind Sie auf bestimmte Lebensmittel allergisch ? [Lebensmittelallergie ausschluss]

CED (M.Crohn & colitis ulcerosa)

-Haben Sie Augenerkrankungen wie Entzündungen festgestellt ?

-Ist Ihnen Mundfaul/-geruch aufgefallen ?

-Haben Sie Hautveränderungen oder Geschwürbildung bemerkt ?

-Haben Sie Knochen-/Gelenkschmerzen ?

Kolorektales Karzinom

-Leiden Sie unter vermehrten Stuhldrang ? [bei CED & Karzinom]

-Fühlen Sie sich nach dem Stuhlgang nicht vollständig entleert ? [bei CED &
Karzinom]

-Haben Sie Bleistiftstühle bemerkt ? [bei karzinom]

Reizdarmsyndrom

-Ist Ihnen eine Abwechslung von Durchfall & Verstopfung aufgefallen ?

-Leiden Sie unter Völlegefühl ? (wir haben nach Blähungen gefragt)


Kreislauf- & respiratorisches System

Brustschmerzen (Engegefühl)
SOCRATES

Wo genau haben Sie Schmerzen ?

Sind sie plötzlich oder langsam aufgetreten ? Sind sie dauerhaft da oder gehen sie
wieder weg ?

Könnten Sie bitte die Schmerzen genauer beschreiben, sind sie stechend, brennend,
ziehend, krampfartig oder dumpf ?

Strahlen die Schmerzen irgendwohin aus ?

Wie haben sich die Schmerzen im Laufe der Zeit verändert ?

Wann treten die Schmerzen auf, bei Belastung oder in Ruhe ?

Hatten Sie so etwas früher schon einmal ?

Gibt es bestimmte Auslöser für die Schmerzen ?

Gibt es etwas, dass die Schmerzen verstärkt oder lindert ?

Sind sie abhängig von der Atmung, Nahrung oder Lage (ob Sie stehen, sitzen oder
liegen, vorne beugen) ?

Was haben Sie ausprobiert, um die Schmerzen zu lindern ? Haben Sie


Schmerztabletten/Nitro-Präparat Spray oder Tropfen eingenommen ? hat das ihnen
gut getan ?
S

Wie stark sind die Schmerzen auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 1 sehr leichten und
10 sehr starken Schmerzen entsprechen ?

Assoziierte

DD

Myokardinfarkt

-Haben Sie Übelkeit oder Erbrechen ? Wie ist die Farbe und Konsistenz des
Erbrochenen ?

-Haben Sie Herzrasen/klopfen ?

-War Ihnen schwindelig oder schwarz vor den Augen ? Haben Sie das Bewusstsein
verloren ?

-Sind die Schmerzen durch die Einnahme eines Nitropräparates besser geworden ?

Herzinsuffizienz

-Haben Sie geschwollene Beine ? Ist die Schwellung am Morgen wieder


verschwunden ?

-Können Sie flachliegen, ohne Luftnot zu bekommen ?

-Wie viele Kopfkissen benötigen Sie beim Schlafen ?

-Müssen Sie nachts aufwachen, weil Sie keine Luft bekommen ?

-Müssen Sie nachts Wasserlassen ?

Perikarditis

-Haben Sie Fieber, Schüttelfrost ?

Pneumonie

-Haben Sie Husten ? ist der Husten trocken oder mit Auswurf ? Wie ist die Farbe und
Konsistenz des Auswurfs ? wann ist der Husten aufgetreten, nachts oder
frühmorgens ?

Lungenembolie

-Haben Sie blutiger Husten ?

-Ist Ihnen aufgefallen, dass Ihre Atmung schneller als normal ist ?
Pneumothorax

-Haben Sie Luftnot ?

-Hatten Sie einen Unfall ? Haben Sie Prellungen/Verletzungen ?

Tuberkulose

-Haben Sie Gewicht verloren ? Haben Sie Schweißausbrüche ? Kalt-/Nachtschweiß ?

-Haben Sie Lymphknotenvergrößerung am Hals bemerkt ?

-Wann waren Sie das letzte Mal im Ausland ? Wo waren Sie denn ?

Lungenkarzinom

-Leiden Sie unter Müdigkeit, Appetitlosigkeit oder Heiserkeit ?

Asthma Bronchiale/COPD Exazerbation

-Sind die Beschwerden abhängig von der Jahreszeit ?

-Ist Ihnen nachts Atemgeräuche mit Giemen, Brummen oder pfeifender Atmung
aufgefallen ? Verschlechtern sie sich während der Nacht oder in den frühen
Morgenstunden ? (Asthma)

-Haben Sie eine blaue Verfärbung der Haut v.a. an den Lippen oder Fingernägeln
bemerkt ? (COPD)

GERD

-Haben Sie Sodbrennen oder saures Aufstoßen ?

Ulkuskrankheit

- Rauchen Sie ? Trinken Sie Alkohol ? Nehmen Sie Analgetika ?

Herpes Zoster

-Haben Sie einen Hautausschlag bemerkt ?

Tietze syndrom (Schwellung des Rippenknorpels in Brustbein)

-Haben Sie eine Schwellung im Brustbereich bemerkt ?


Husten mit/ohne Auswurf
-Seit wann haben Sie Husten ? wie oft ?

-Ist der Husten plötzlich oder langsam aufgetreten ? dauerhaft da oder wieder weg ?

-Wie hat sich der Husten im Laufe der Zeit verändert ?

-Tritt der Husten Tagesüber/nachts auf ? bei Belastung oder auch in Ruhe auf

-Gibt es einen bestimmten Auslöser ?

-Ist der Husten trocken oder mit Auswurf ?

-Wie ist die Farbe (transparent, grünlich, gelblich, eitrig) und Konsistenz
(dünn/dickflüssig) des Auswurfs ?

-Haben Sie Blutspuren im Auswurf bemerkt ?

-Haben Sie Hustensaft eingenommen? Hat das Ihnen gut getan ?

-Treten neben der Husten noch weitere Symptome wie Heiserkeit, Brustschmerzen
oder Luftnot ?

Luftnot
-Seit wann haben Sie Luftnot ? wie oft ?

-Ist die Luftnot plötzlich oder langsam aufgetreten ?

-Wie hat sich die Luftnot im Laufe der Zeit verändert ?

-Tritt der Luftnot Tagesüber/nachts auf ? bei Belastung oder auch in Ruhe auf

-Gibt es einen bestimmten Auslöser ?

-Treten neben der Luftnot noch weitere Symptome wie Heiserkeit, Brustschmerzen
oder Husten ?

DD

Myokardinfarkt

-Haben Sie Übelkeit oder Erbrechen ? Wie ist die Farbe und Konsistenz des
Erbrochenen ?
-Haben Sie Herzrasen/klopfen ?

-War Ihnen schwindelig oder schwarz vor den Augen ?

-Haben Sie das Bewusstsein verloren ?

-Sind die Schmerzen durch die Einnahme eines Nitropräparates besser geworden ?

Herzinsuffizienz/Lungenödem

-Haben Sie geschwollene Beine ? Ist die Schwellung am Morgen wieder


verschwunden ?

-Können Sie flachliegen, ohne Luftnot zu bekommen ?

-Wie viele Kopfkissen benötigen Sie beim Schlafen ?

-Müssen Sie nachts aufwachen, weil Sie keine Luft bekommen ?

-Müssen Sie nachts Wasserlassen ?

Perikarditis

-Haben Sie Fieber, Schüttelfrost ?

Pneumonie

-Haben Sie Husten ? ist der Husten trocken oder mit Auswurf ? Wie ist die Farbe und
Konsistenz des Auswurfs ? wann ist der Husten aufgetreten, nachts oder
frühmorgens ?

Lungenembolie

-Haben Sie blutiger Husten ?

-Ist Ihnen aufgefallen, dass Ihre Atmung schneller als normal ist ?

Pneumothorax

-Haben Sie Luftnot ? (Luftnot als Leitsymptom)

-Hatten Sie einen Unfall ? Haben Sie Prellungen/Verletzungen ?

Tuberkulose

-Haben Sie Gewicht verloren ? Haben Sie Schweißausbrüche ? Kalt-/Nachtschweiß ?

-Haben Sie Lymphknotenvergrößerung am Hals bemerkt ?


-Wann waren Sie das letzte Mal im Ausland ? Wo waren Sie denn ?

Lungenkarzinom

-Leiden Sie unter Müdigkeit, Appetitlosigkeit oder Heiserkeit ?

Asthma Bronchiale/COPD Exazerbation

-Sind die Symptome abhängig von der Jahreszeit ?

-Ist Ihnen nachts Atemgeräuche mit Giemen, Brummen oder pfeifender Atmung
aufgefallen ? Verschlechtern sie sich während der Nacht oder in den frühen
Morgenstunden ? (Asthma)

-Haben Sie eine blaue Verfärbung der Haut v.a. an den Lippen oder Fingernägeln
bemerkt ? (COPD)

Hyperthyreose (Struma)

-Haben Sie Herzrasen, übermäßige Schwitzen ?

-Haben Sie ein Fremdkörpergefühl (Globusgefühl) im Hals ? [Struma]

Anämie

-Haben Sie Leistungsminderung, Konzentrationsstörungen bemerkt ?

-Haben Sie Hautveränderungen wie blasse Haut festgestellt ?

Herzrasen
-Seit wann haben Sie Herzrasen ? wie oft ?

-Sind die Herzrasen plötzlich oder langsam aufgetreten ? dauerhaft da oder wieder
weg ? wie lange dauern sie ?

-Wie haben sich die Beschwerden im Laufe der Zeit verändert ?

-Treten die Herzrasen Tagesüber/nachts auf ? bei Belastung oder auch in Ruhe auf ?

-Gibt es einen bestimmten Auslöser ?

-Gibt es was, dass die Herzrasen verstärkt oder lindert ?

DD

Myokardinfarkt

-Haben Sie Brustschmerzen, Husten, Luftnot ?


-Haben Sie Übelkeit oder Erbrechen ? Wie ist die Farbe und Konsistenz des
Erbrochenen ?

-War Ihnen schwindelig oder schwarz vor den Augen ?

-Haben Sie das Bewusstsein verloren ?

-Sind die Schmerzen durch die Einnahme eines Nitropräparates besser geworden ?

Herzinsuffizienz

-Haben Sie geschwollene Beine ? Ist die Schwellung am Morgen wieder


verschwunden ?

-Können Sie flachliegen, ohne Luftnot zu bekommen ?

-Wie viele Kopfkissen benötigen Sie beim Schlafen ?

-Müssen Sie nachts aufwachen, weil Sie keine Luft bekommen ?

-Müssen Sie nachts Wasserlassen ?Hyperthyreose

Hyperthyreose

-Haben Sie vermehrte Schwitzen bemerkt ? Haben Sie schelchtes Vertragen von
Hitze ?

-Zittern Ihre Hände ?

-Haben Sie Durchfall ?

-Hat sich Ihr Gewicht in letzter Zeit verändert ?

Anämie

-Haben Sie Müdigkeit Leistungsminderung, Konzentrationsstörungen bemerkt ?

-Haben Sie Hautveränderungen wie blasse, trockene oder juckende Haut festgestellt
?

Stress/Infektionen

-Leiden Sie unter Stress ?

-Haben Sie Fieber, Schüttelfrost ?

Noxen & Medikamente

-Rauchen Sie ? Trinken Sie Alkohol oder koffeinhaltige Getränke ? Nehmen Sie
Medikamente ein ? (bitte nicht übel nehmen) Nehmen Sie Drogen ?
Beinschmerzen
-Seit wann haben Sie die Schmerzen ?

Wo genau haben Sie Schmerzen ? Sind beide Beine/Waden betroffen?

Sind sie plötzlich oder langsam aufgetreten ? Sind sie dauerhaft da oder gehen sie
wieder weg ? wie lange daueren die Schmerzen ?

Könnten Sie bitte die Schmerzen genauer beschreiben, sind sie stechend, brennend,
ziehend, krampfartig oder dumpf ?

Strahlen die Schmerzen irgendwohin aus ?

Wie haben sich die Schmerzen im Laufe der Zeit verändert ?

Wann treten die Schmerzen auf, Tagsüber oder in der Nacht ? bei Belastung oder in
Ruhe ?

Hatten Sie so etwas früher schon einmal ?

Gibt es bestimmte Auslöser für die Schmerzen ? Sind die Schmerzen nach einem
Unfall aufgetreten ?z.B. eine Verletzung (Trauma) ?

Gibt es etwas, dass die Schmerzen verstärkt oder lindert ?

Was haben Sie ausprobiert, um die Schmerzen zu lindern (kühlende Wickeln)? Haben
Sie Schmerztabletten eingenommen ? hat das ihnen gut getan ?

Wie stark sind die Schmerzen auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 1 sehr leichten und
10 sehr starken Schmerzen entsprechen ?

Assoziierte

DD
TVT

-Haben Sie Brustschmerzen ?

-Haben Sie Herzrasen, Luftnot oder blutiger Husten ?

-Haben Sie in letzter Zeit eine lange Flugreise oder Busreise gemacht ?

-Sind ihre Bein geschwollen oder überwärmt ?

-Haben Sie Hautveränderungen der Beine wie eine Blässe (PAVK), Rötung oder blaue
Verfärbung bemerkt ?

-Wie ist es, wenn Sie sich hinlegen und die Beine hochlagern ? (besserung bei
hochlagern)

-Achtung auf Alter & Geschlecht: Nehmen Sie die Pille ein ?

PAVK

-Leiden Sie unter Muskelkrämpfe ?

-Haben Sie nach längeren Gehstrecken Schmerzen in den Beinen ? müssen Sie
deswegen anhalten/stehen bleiben ?Wie weit können Sie laufen, bevor diese
Schmerzen auftreten ?

-Leiden Sie unter Schwäche, Taubheits- oder Kältegefühl in den Beinen ?

-Haben Sie Hautgeschwüre an den Beinen ? Heilen sie schlecht ab ?

-Wie ist es, wenn Sie ihre Beine aus dem Bett hängenlassen ? (besserung bei
hängenlassen und verschlechterung bei hochlagern)

Zellulitis

-Haben Sie ein allgemeines Krankheitsgefühl ?

-Haben Sie Fieber oder Schüttelfrost ?

Rheumatoide Arthritis

-Haben Sie Gelenkschmerzen ?

-Haben Sie Bewegungseinschränkung oder Steifigkeit bei den Beinen ?


Beinschwellung
-Seit wann haben Sie die Schwellung ?

-Wo genau ist die Schwellung lokalisiert ? Sind beide Beine/Waden betroffen?

-Ist sie plötzlich oder langsam aufgetreten ?

-Verschwindet sich die Schwellung morgens/nachts wieder ?

DD

Herzinsuffizienz

-Können Sie flachliegen, ohne Luftnot zu bekommen ?

-Wie viele Kopfkissen benötigen Sie beim Schlafen ?

-Müssen Sie nachts aufwachen, weil Sie keine Luft bekommen ?

-Müssen Sie nachts Wasserlassen ?

Hypothyreose

-Haben Sie schelchtes Vertragen von Kälte ?

- Leiden Sie unter Schlafstörungen ?

-Hat sich Ihr Stuhlgang in letzter Zeit merklich verändert ? (Verstopfung)

-Haben Sie Haarausfall bemerkt ?

TVT

-Haben Sie Brustschmerzen ?

-Haben Sie Herzrasen, Luftnot oder blutiger Husten ?

-Haben Sie in letzter Zeit eine lange Flugreise oder Busreise gemacht ?

-Sind ihre Bein überwärmt ?

-Haben Sie Hautveränderungen der Beine wie eine Blässe (PAVK), Rötung oder blaue
Verfärbung bemerkt ?

-Wie ist es, wenn Sie sich hinlegen und die Beine hochlagern ? (besserung bei
hochlagern)

-Achtung auf Alter & Geschlecht: Nehmen Sie die Pille ein ?
PAVK

-Leiden Sie unter Muskelkrämpfe ?

-Haben Sie nach längeren Gehstrecken Schmerzen in den Beinen ? müssen Sie
deswegen anhalten/stehen bleiben ?Wie weit können Sie laufen, bevor diese
Schmerzen auftreten ?

-Leiden Sie unter Schwäche, Taubheits- oder Kältegefühl in den Beinen ?

-Haben Sie Hautgeschwüre an den Beinen ? Heilen sie schlecht ab ?

-Wie ist es, wenn Sie ihre Beine aus dem Bett hängenlassen ? (besserung bei
hängenlassen und verschlechterung bei hochlagern)

Zellulitis

-Haben Sie ein allgemeines Krankheitsgefühl ?

-Haben Sie Fieber oder Schüttelfrost ?

Erysipel/Wundrose/Infektionen (Begleitödem)

-Haben Sie Juckreiz an den beinen ?

-Ist Ihnen eine Vergrößerung der Lymphknoten aufgefallen ?

-Haben Sie einen Insektenstich bemerkt ?


Gicht

-Seit wann haben Sie die Schmerzen ?

Wo genau haben Sie Schmerzen ? großer Zeh

Sind sie plötzlich oder langsam aufgetreten ? Sind sie dauerhaft da oder gehen sie
wieder weg ?

Könnten Sie bitte die Schmerzen genauer beschreiben, sind sie stechend, brennend,
ziehend, krampfartig oder dumpf ?

Strahlen die Schmerzen irgendwohin aus ?

Wie haben sich die Schmerzen im Laufe der Zeit verändert ?

Wann treten die Schmerzen auf, Tagsüber oder in der Nacht ? bei Belastung oder in
Ruhe ?

Hatten Sie so etwas früher schon einmal ?

Gibt es bestimmte Auslöser für die Schmerzen ?

Gibt es etwas, dass die Schmerzen verstärkt oder lindert ?

Sind Sie abhängig von äußeren Faktoren wie Ernährung, Stress, Wetter ?

Sind die Schmerzen abhängig von der Atmung ?

Was haben Sie ausprobiert, um die Schmerzen zu lindern ? Haben Sie


Schmerztabletten eingenommen ? hat das ihnen gut getan ?
S

Wie stark sind die Schmerzen auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 1 sehr leichten und
10 sehr starken Schmerzen entsprechen ?

Sind Sie von den Schmerzen nachts aufgewacht ?

Gicht

-Ist Ihnen eine Schwellung, Rötung oder Überwärmug des Gelenks aufgefallen ?

-Ist Ihnen Gelenkverformung (deformitäten) aufgefallen ?

-Gibt es dabei Bewegungseinschränkung/Gangunsicherheit ? Haben Sie Fieber ?

-Haben Sie Schleimbeutelentzündungen (v.a. meist am Ellenbogen) festgestellt ?

-Wie sieht es mit dem Wasserlassen aus? Leiden Sie unter Nierensteine ?

-Essen Sie viel purinhaltige Nahrungsmitteln wie Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchte ?

-Trinken Sie viel Alkohol ?

-Waren Sie in letzter Zeit bei einer Grillparty ?

Trauma

-Hatten Sie einen Unfall ?

Rheumatoide Arthritis

-Leiden Sie unter Gelenksteifigkeit ?


Müdigkeit

-Seit wann besteht die Müdigkeit ?

-Ist die Müdigkeit plözlich oder langsam aufgetreten ? ständig da ?

-Hat sie sich im Laufe der Zeit verändert ?

-Wann genau tritt die Müdigkeit auf? Besteht sie den ganzen Tag ? bei Belastung
oder auch in Ruhe

-Gibt es bestimmte Auslöser ?

-Führt die Müdigkeit zur Beeinträchtigung in ihrem Alltag ?

Schlafenbedingte Fragen:

-Schlafen Sie gut ? Haben Sie Probleme beim Einschlafen oder Durchschlafen ?

-Vie viel Stunden Schlafen Sie täglich ?

-Fühlen Sie sich nach dem Schlafen ausgeruht ?

DD

Schlafapnoesyndrom

-Hat jemand bemerkt, dass Sie beim Schlafen laut und unregelmäßig schnarchen und
lange atempausen machen ?

-Schrecken Sie nachts aus dem Schlaf auf ?

-Erwachen Sie aus dem Schlaf mit dem Gefühl des Erstickens ?

-Leiden Sie unter Tagesschläfrigkeit oder Konzentrationsstörung ?

Depression

"Zwei-Fragen-Test"

1-Hatten Sie Im letzten Monant deutlich weniger Interesse/Lust/Freude an Dingen,


die Sie sonst gerne Tun ?

2-Fühlten Sie sich im letzten Monat häufig abgeschlagen, niedergeschlagen, traurig


bedrückt oder hoffnungslos ?
Zusatzfragen: AGE ASS

<<A: Anhedonia>>

-Haben Sie in letzter Zeit das Interesse an wichtigen Aktivitäten (Familie, Beruf und -
Hobby) verloren ?

-Hatten Sie in letzter Zeit ständig das Gefühl, zu nichts mehr Lust zu haben ?

<<G: (Guilty) Schuldig>>

-Fühlen Sie sich häufig Schuldig für alles? Was geschieht ?

-Machen Sie sich häufig Selbstvorwürfe ? (self-blame)

<<E: Energie>>

-Haben Sie Ihre Energie verloren ?

<<A: Appetit>>

-Hat sich Ihr Appetit in letzter Zeit merklich verändert ?

<<S: Selbstvertrauen>>

-Leiden Sie an fehlendem Selbstvertrauen ?

-Fühlen Sie sich Selbstsicher wie sonst ?

<<S: Suizid>>

-Sehen Sie die Zukunft schwärzer als sonst ?

-Haben Sie Pläne für die Zukunft ?

-Geht es Ihnen schlecht, dass Sie über den Tod nachdenken, oder daran, dass sie
besser wäre tot zu sein ?

-Haben Sie versucht, sich anzutun ?

Anämie

-Haben Sie Hautveränderungen wie blasse, trockene oder juckende Haut festgestellt
?

Herzinsuffizienz

-Haben Sie geschwollene Beine ? Ist die Schwellung am Morgen wieder


verschwunden ?
-Können Sie flachliegen, ohne Luftnot zu bekommen ?

-Wie viele Kopfkissen benötigen Sie beim Schlafen ?

-Müssen Sie häufig v.a. nachts Wasserlassen ?

Diabetes Mellitus

-Haben Sie verstärkten Durst oder Heißhunger festgestellt ?

-Leiden Sie unter Sehstörungen ?

-Haben Sie Schwäche,Kribbeln oder Taubheitsgefühl irgendwo ?

Hyper-&Hypothyreose

-Ist Ihnen Nervosität oder depressive Stimmung aufgefallen ?

-Haben Sie Herzrasen, übermäßige Schwitzen ?

-Haben Sie Zittern oder Heiserkeit bemerkt ?

-Haben Sie ein Fremdkörpergefühl (Globusgefühl) im Hals ? [Struma]

-Haben Sie schlechtes Vertragen von Hitze oder Kälte ?

-Haben Sie Haarausfall bemerkt ?

-Wie sieht es mit dem Stuhlgang aus ? Haben Sie Durchfall/Verstopfung ?

Leukämie/Karzinome

-Sind Ihnen Symptome wie Fieber, Nachtschweiß oder Gewichtsverlust aufgefallen ?

-Ist Ihnen Lymphknotenvergrößerung aufgefallen ?

-Haben Sie Knochen-/Gelenkschmerzen ?

-Haben Sie Blutungsneigung bemerkt ?

Infektionen/Infektiöse Mono/respiratorisch wie COPD

-Haben Sie Fieber/Schüttelfrost ?

-Bemerken Sie Schluckbeschwerden oder Husten ?

Stress

-Haben Sie Stress in Ihrem Leben ?


Lymphknotenvergrößerung

-Seit wann besteht die Lymphknotenschwellung ?

-Wann ist die Schwellung erstmals aufgetreten ?

-Wo haben Sie die Schwellung ? Ist eine (lokalisiert) oder mehrere Regionen
(generalisiert) betroffen ?

-Ist die Schwellung plötzlich oder langsam aufgetreten ? dauerhaft da oder geht
wieder weg ?

-Ist die Schwellung schmerzhaft/druckempfindlich ?

-Wie hat sich die Schwellung im Laufe der Zeit verändert ? hat sie zugenommen ?
schnell oder langsam zugenommen ?

DD

Unfall (als zustromgebiet)

-Haben Sie sich im betroffenen Gebieten verletzt ?

Infektiöse Mononukelose/Infektionen

-Haben Sie einen Hautausschlag bemerkt ? (Infekiöse Hautausschlag oder blaue


Flecke oder Hauteinblutungen bei Leukämie)

-Haben Sie Schmerzen beim Schlucken

-Haben Sie Fieber, Gliederschmerzen oder allgemeines Krankheitsgefühl ?

Leukämie/Lymphom/Tuberkulose

"B-Symptomatik erfragen: Fieber, Nachtschweiß, Gewichtverlust"

-Ist Ihnen Nachtschweiß, Gewichtverlust oder Appetitlosigkeit aufgefallen ?


-Haben Sie blutiger Husten ? [Tuberkulose]

-Haben Sie Knochenschmerzen ?

-Leiden Sie unter Luftnot oder Abgeschlagenheit ? [Anämie]

-Ist ihnen eine blasse, trockene oder juckende aufgefallen ? [Anämie]

-Haben Sie eine erhöhte Blutungsneigung festgestellt ? [Leukozytopenie]

-Haben Sie häufig in letzter Zeit Infektionen durchgemacht ? [Thrombozytopenie]

-Ist Ihnen Lymphknotenschmerzen aufgefallen, nachdem Sie Alkohol trinken ?


[Hodgkin Lymphom]

-Wurden Sie schon einmal Strahlung ausgesetzt ? [RF bei Leukämie]

Katzenkratzkrankheit/Toxoplasmose

-Hatten Sie in letzter Zeit Kontakt mit Tieren v.a. Katzen ?

tropische Erkrankungen (z.b. Leishmaniose)

-Sind Sie in letzter Zeit in trophischen Ländern gewesen ?

HIV/Drogen

Sexuelle Gesundheit ist für unser Wohlbefinden sehr wichtig, deswegen frage ich
meine Patientin immer danach. Wenn Sie damit einverstanden sind, würde ich Ihnen
ein paar Fragen stellen

- Haben Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr ? Haben Sie häufig wechselnde


Geschlechtspartner?

-Bitte nehmen Sie die nächste Frage nicht übel, da diese Frage uns wichtig ist, um
eine richtige Diagnose zu stellen: Nehmen Sie irgendwelche Drogen ?

Impfung (v.a. gegen Röteln)

-Sind Sie regelmäßig geimpft ? haben Sie Ihr Impfbuch dabei ?

Medikamente

-Nehmen Sie regelmäßig Medikamente ein ? (Allopurinol gegen Gicht, Phenytoin


gegen Epilepsie, Isoniazid gegen Tb verursachen Lymphschwellung)
Rückenschmerzen
Seit wann haben Sie Schmerzen ?

Wo genau haben Sie Schmerzen ?

Sind sie plötzlich oder langsam aufgetreten ? Sind sie dauerhaft da oder gehen sie
wieder weg ?

Könnten Sie bitte die Schmerzen genauer beschreiben, sind sie stechend, brennend,
ziehend, krampfartig oder dumpf ?

Strahlen die Schmerzen irgendwohin aus ?

Wie haben sich die Schmerzen im Laufe der Zeit verändert ?

Wann treten die Schmerzen auf, Tagsüber oder in der Nacht ? bei Belastung oder in
Ruhe (Ruheschmerz)?

Hatten Sie so etwas früher schon einmal ?

Gibt es bestimmte Auslöser für die Schmerzen ? nach einem Unfall [Trauma]? nach
einer Fehlbewegung ?

Gibt es etwas, dass die Schmerzen verstärkt oder lindert ? verstärkt beim Pressin,
Husten oder Niesen "diskogener Schmerz"

Sind Sie abhängig von der Lage ob Sie stehen, liegen oder sitzen?

Was haben Sie ausprobiert, um die Schmerzen zu lindern ? Haben Sie


Schmerztabletten eingenommen ? hat das ihnen gut getan ?

Wie stark sind die Schmerzen auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 1 sehr leichten und
10 sehr starken Schmerzen entsprechen ?
DD

Muskelverspannung

-Haben Sie Bewegungseinschränkung ? Können Sie Ihre Arme/Beine bewegen ?

-Bewegen Sie sich wenig im Alltag ? (mangelende Aktivitat)

Unfall

-Hatten Sie einen Unfall ?

Osteoporose

-Nehmen Sie Kortikosteroide ein ? (lange Einnahme führt zu Osteoporose)

Infektion

-Haben Sie Fieber oder Schüttelfrost ?

BSV

-Haben Sie eine schwere Sache gehoben ?

-Haben Sie Schwäche, Kirbbeln oder Taubheitsgefühl festgestellt ?

-Haben Sie Auffälligkeiten beim Wasserlassen oder Stuhlgang ? Ist Ihnen Unfähigkeit
Urin und Stuhlgang zu halten aufgefallen ?

Prostatakarzinom

-Leiden Sie unter Appetitlosigkeit oder Krankheitsgefühl ?

Irritative Symptome

-Müssen Sie häufig wasserlassen (Pollakisurie) ? nachts auch (Nykturie) ?

-Haben Sie schmerzen beim Wasserlassen (Algurie) ?

-Wie ist die Farbe des Urins

Obstruktive Symptome

- Müssen Sie warten, bis der Harnstrahl einsetzt ?

- Haben Sie abgeschwächter Harnstahl bemerkt ?

- Haben Sie Überbrechung des Harnstahls bemerkt ?

- Müssen Sie kurz nach dem Wasserlassen nachtropfen ?


-Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Blase nicht vollständig entleert ist ?

Pankreaskarzinom (ringförmige Rückenschmerzen ohne orthopädische Ursache)

-Ist Ihnen eine Gelbfärbung der Haut aufgefallen ?

Multiples Myelom

"B-Symptomatik erfragen: Fieber, Nachtschweiß, Gewichtverlust"

-Ist Ihnen Nachtschweiß, Gewichtverlust oder Appetitlosigkeit aufgefallen ?

-Haben Sie Knochenschmerzen ?

-Leiden Sie unter Luftnot oder Abgeschlagenheit ? [Anämie]

-Ist ihnen eine blasse, trockene oder juckende aufgefallen ? [Anämie]

-Haben Sie eine erhöhte Blutungsneigung festgestellt ? [Leukozytopenie]

-Haben Sie häufig in letzter Zeit Infektionen durchgemacht ? [Thrombozytopenie]

-Wurden Sie schon einmal Strahlung ausgesetzt ? [RF]

Mets von Lungen/Brust(häufigste primärtumoren, die sich nach Rücken


metastasieren, sind Mamma- & Lungenkarzinome)

-Haben Sie Husten oder Luftnot ? [Lungenkarzinom]

-Haben Sie Veränderungen der Brust festgestellt? Rötung, Einziehung der Brustwarze
Haben Sie einen Knoten in der Brust bemerkt ?[Mammakarzinom]
Pollakisurie
[Häufiges Wasserlassen] frequency urgency dysuria

-Seit wann haben Sie die Beschwerden ? -Wie oft müssen Sie wasserlassen ?
normaleweise wie oft ?

-Wie sieht der Urin aus? Hat er sich im Farbe, Geruch, Menge, Beimengungen
verändert ?

Irritative Symptome

-Müssen Sie nachts wasserlassen ? wie oft ? [Nykturie]

-Haben Sie Schmerzen beim Wasserlassen ? [Algurie]

-Müssen Sie sofort auf die Toilette gehen, wenn Sie Urindrang verspüren ?
[Strangurie=Harnzwang]

-Ist Ihnen ungewollt Urinabgang aufgefallen ? [Harninkontinenz]

Obstruktive Symptome

-Müssen Sie warten, bis der Harnstrahl einsetzt ? [Verzögerter Miktionsbeginn]

-Haben Sie abgeschwächter Harnstahl bemerkt ? [Harnstrahlabschwächung]

-Haben Sie Überbrechung des Harnstahls bemerkt ? [Harnstottern]

-Müssen Sie kurz nach dem Wasserlassen nachtropfen ? [Tröpfeln]

-Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Blase nicht vollständig entleert ist ? [Gefühl der
unvollständigen Harnentleerung]

BPH

-obstruktive & irritative Symptome

Prostatakarzinom

-obstruktive & irritative Symptome

-Leiden Sie unter Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit oder


Gewichtsverlust ?

-Haben Sie Knochen/Rückenschmerzen ?


HWI

-Haben Sie Unterbauchschmerzen? [Zystitis]

-Haben Sie Fieber/Schüttelfrost ? Ist Ihnen Übel ? Haben Sie erbrochen ?


[Pyelonephritis]

Urolithiasis

-Haben Sie Flankenschmerzen ? (in der Leiste ausstrahlend)

-Haben Sie Stuhlveränderungen bemerkt ? (Stuhl-/Windverhalt bei Paralytischer


Subileus "reflektorisch")

Diabetes Mellitus

-Haben Sie verstärkten Durst oder Heißhunger festgestellt ?

-Leiden Sie unter Sehstörungen ?

-Haben Sie Schwäche, Kribbeln oder Taubheitsgefühl irgendwo ?

Diabetes Insipidus (farbloser Harn, große Menge Urinabgang, durst)

-Haben Sie häufig trockener Mund bemerkt ?

-Haben Sie Kopfschmerzen, Nackensteifigkeit bemerkt ? [Meningitis kann zentraler


DI verursachen]

-Haben Sie Ihr Kopf verletzt ? [Schädel-Hirn-Trauma kann auch DI verursachen]

Alkohol/Medikamente (Diuretika, Alkohol bewirkt als Diuretika)

-Trinken Sie Alkohol ? Nehmen Sie Wassertabletten ein ?


Kofschmerzen
Seit wann haben Sie Schmerzen ?

Wo genau haben Sie Schmerzen ? Ein-/beidseitige Kopfschmerzen ?

Sind sie plötzlich oder langsam aufgetreten ? Sind sie dauerhaft da oder gehen sie
wieder weg ?

Könnten Sie bitte die Schmerzen genauer beschreiben, sind sie stechend, brennend,
ziehend, krampfartig oder dumpf ?

Strahlen die Schmerzen irgendwohin aus ?

Wie haben sich die Schmerzen im Laufe der Zeit verändert ?

Wie oft treten die Schmerzen auf ? wie lange dauern ?

Wann treten die Schmerzen auf, morgens, Tagsüber oder in der Nacht ? bei
Belastung oder in Ruhe ?

Hatten Sie so etwas früher schon einmal ?

Gibt es bestimmte Auslöser für die Schmerzen ?

Ernährung (Käse ,Schokolade ,Hunger, Nahrungskarenz)

Genussmittelkonsum(Alkohol, Kaffee, Tabak & Rauchen)

Psycho-soziale Situation( Angst, Stress)

Änderung der Schlafgewohnheiten (bzw. Wechsel des Schlaf-Wachrhythmus) sowie Schlafmangel

Gibt es etwas, dass die Schmerzen verstärkt oder lindert ? verstärkt beim Husten
oder Niesen ? bei Migräne linderung durch Schlafen, bei Cluster verstärkung durch
Alkohol, bei Kopfbewegung
Was haben Sie ausprobiert, um die Schmerzen zu lindern ? Haben Sie
Schmerztabletten eingenommen ? hat das ihnen gut getan ?

Wie stark sind die Schmerzen auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 1 sehr leichten und
10 sehr starken Schmerzen entsprechen ?

DD

Schädelhirntrauma

-Sind Sie auf den Kopf gefallen ?

Spannungskopfschmerzen

-Leiden Sie unter Stress ?

Sinusitis/allergische Rhinitis (Heuschnupfen)

-Haben Sie Fieber, Krankheitsgefühl ?

-Haben Sie Husten oder Luftnot ?

-Haben Sie eine verstopfte (Sinusitis) oder laufende (Rhinitis) Nase bemerkt ?

Schlafmangel

Schlafen Sie ausreichend/gut ?

Migräne

-Ist Ihnen übel ? Haben Sie erbrochen ?

Sehstörung, Sprachstörung, Hörstörung

-Haben Sie halbseitige Sehstörungen wie z.b. verschommenes Sehen bemerkt ?

-Leuchten bei Ihnen eine bläue-Gelb Lichtblitze ( wie ein Feuerwerk), wenn Sie Ihre
Augen schließen ?

-Haben Sie Schweirigkeiten beim Sprechen ?

-Hören Sie gut ? Haben Sie Ohrensausen/-klingen ?

-Haben Sie Schwäche, Kribbeln oder Taubeheitsgefühl bemerkt ?

-Haben Sie bemerkt, dass derartige Symptome Ihrem Kopfschmerzen vorangehen ?


Schlaganfall

-Haben Sie Schluckstörung ?

-Haben Sie Gangunsicherheit ? (Können Sie normal laufen oder fühlen Sie sich
unsicher)

Hirntumor

-Haben Sie einen Krampfanfall gehabt ?

-Leiden Sie unter Müdigkeit, Appetitlosigkeit oder Gewichtsverlust ?

-Ist Ihnen in letzter Zeit Benommenheit, Verwirrtheit, vergesslichkeit, Gedächtniss-


/Konzentrationsstörung aufgefallen ?

Clusterkopfschmerzen

-Haben Sie Augentränen/Augenrötung festgestellt ?

-Haben Sie eine Schwellung Ihrer Augenlider bemerkt ?

-Verspüren Sie vermehrte Schweißbildung im Bereich von Stirn und Gesicht ?

-Verspüren Sie Bewegungsdrang während der Schmerzen ?

Meningitis

-Sind Ihnen Nackensteifigkeit, Licht-/Lärmscheu aufgefallen ?

-Haben Sie Hautausschlag oder Rückenschmezen ?

-Hatten Sie Kontakt zu infizierten Personen ?

FSME

-Ist Ihnen ein Zeckenbiss erinnerbar ?

-Sind Sie regelmäßig geimpft ?

Enzephalitis

-Ist Ihnen schwindelig ?

-Haben Sie das Bewusstsein verloren ?


Synkope (Ohnmacht)

Wann haben Sie das Bewusstsein verloren ? wie lange waren Sie ohnmächtig ?

Gibt es bestimmte Auslöser ? (Schmerzen, Schreck, Unfall, Körperlage, Nahrung,


Wasserlassen/Stuhlgang, Wetter)

Hatten Sie so etwas früher schon einmal ? wie oft ?

#Hier muss man nach Ablauf fragen: was ist vor, während und nach der
Bewusstlosigkeit passiert ?

Womit haben Sie sich vor dem Ereignis beschäftigt ? (Vor)

Wie ging es weiter ? (Während)

Was ist nach dem Ereignis passiert ? (Nach)

DD

Vasovagale Reaktion (häufigste Ursache)

-Hatten Sie in letzter Zeit ungewöhnlichen emotionalen Stress ?

-Sind sie vor dem Ereignis lange gestanden ?

Herzrhythmusstörungen

-Haben Sie Herzrasen/-klopfen bemerkt ?

Myokardinfarkt

-Haben Sie Brustschmerzen oder Luftnot ?

-Ist Ihnen übel ? Haben Sie erbrochen ? Wie ist die Farbe und Konsistenz des
Erbrochenen ?

-Ist Ihnen schwindelig oder schwarz vor den Augen ? Haben Sie das Bewusstsein
verloren ?

Lungenembolie

-Haben Sie blutiger Husten ?

-Ist Ihnen aufgefallen, dass Ihre Atmung schneller als normal ist ?
Hypoglykämie

-Ist ihnen blasse Haut, Heißhunger, Zittern, Schwitzen aufgefallen ?

-Haben Sie Sehstörungen wie z.B. Verschwommenes Sehen bemerkt ?

-Wann haben Sie zuletzt gegessen/getrunken ? Was haben Sie


gegessen/getrunken ?

Meningoenzephalitis/FSME

-Sind Ihnen Nackensteifigkeit, Licht-/Lärmscheu aufgefallen ?

-Haben Sie Hautausschlag oder Rückenschmezen ?

-Hatten Sie Kontakt zu infizierten Personen ?

-Ist Ihnen ein Zeckenbiss erinnerbar ?

-Sind Sie regelmäßig geimpft ?

Krampfanfall/Epilepsie

-Haben Sie einen Krampfanfall gehabt ?

Schlaganfall/TIA

-Haben Sie Sprach-/Schluckstörungen oder Gangunsicherheit festgestellt ?

-Haben Sie Schwäche, Kribbeln oder Taubeheitsgefühl bemerkt ?

Hirntumor

-Leiden Sie unter Müdigkeit, Appetitlosigkeit oder Gewichtsverlust ?

-Ist Ihnen in letzter Zeit Benommenheit, Verwirrtheit, vergesslichkeit,


Gedächtniss-/Konzentrationsstörung aufgefallen ?

Hitzschlag

-Hatten Sie Fieber ?

-Sind Sie vor dem Ereignis lange unter der Sonne gestanden ?
Unfall/Ereignis (Auto-/Fahrradunfall)
Herr/Frau ... ich gebe Ihnen etwas gegen die Schmerzen damit wir das Gespräch
weiter in Ruhe führen aber ich muss zuerst fragen. Haben Sie Allergie gegen
irgenwelche Schmerzmitteln. Ich lege Ihnen jetzt einen Nadel und Sie werden zB.
Novalgin 1G iv. Bekommen

1- Wann ist der Unfall passiert ? Seit wann hatten Sie den Unfall ?(Dauer)

2- Wurden Sie notfallmäßig mit Rettungswagen ins Krankenhaus geliefert oder


sind Sie selbst gekommen ?

3- Wo → wo hatten Sie den Unfall ?

4- Wohin → Wohin Sind Sie gefahren ? Sind Sie zur Arbeit/nach Hause gefahren ?

[Berufsgenossenschaft ist verantwortlich auf arbeitsbedingte Verletzungen]

5- Wie → Könnten Sie den Unfall beschreiben ?

Vor dem Unfall

-Können Sie sich an alles erinnern, wie alles passiert ist und was vor dem Unfall
war ?

-Haben Sie etwas ungewöhnliches vor dem Unfall bemerkt wie Schmerzen,
Schwitzen, Sehstörungen, Schwindel oder Schwarz vor den Augen ?

-Bei Fahrradunfall = Haben Sie einen Helm getragen ?


-Bei Autounfall = Haben Sie einen Sicherheitsgurt angelegt ? Waren Sie der
Fahrer oder Beifahrer ? Wie Hoch war Ihre Geschwindigkeit ?

Während des Unfalls

-Bei Fahrradunfall = wie sind Sie aufgekommen, auf welche Körperteile ?


-Bei Autounfall = welche Körperteile wird beim Unfall gestoßen ? Was passierte
mit den anderen Fahrgästen ?

Nach dem Unfalls

-Haben Sie Kopfschmerzen ? (mit SOCR A TES)

-Haben Sie eine Schwellung, Blutung, Wunde/Verletzung am Kopf ?


-Ist Ihnen aufgefallen, dass Flüssigkeit/Blut aus dem Mund, der Nase oder den
Ohren austritt ?

-Ist Ihnen schwindelig ? Fühlen Sie sich benommen oder verwirrt ?

-Waren Sie bewusstlos ? Wie lange waren Sie bewusstlos ?

-Haben Sie einen Krampfanfall gehabt ?

-Haben Sie Schwäche, Kirbbeln oder Taubheitsgefühl irgendwo festgestellt ?

[Sehstörung, Sprachstörung, Hörstörung]

-Haben Sie Sehstörungen wie verschommenes Sehen oder Doppeltsehen bemerkt ?

-Haben Sie Schweirigkeiten beim Sprechen ?

-Hören Sie gut ? Haben Sie Ohrensausen/-klingen ?

-Haben Sie Bauchschmerzen ? (schnell beschreibung mit SOCR A TES)

-Haben Sie eine Prellung, Blutung, Verletzung oder Hautveränderung am Bauch ?

-Ist ihnen übel ? Haben Sie erbrochen ?

-Hatten Sie in der Zwischenzeit Urin/Stuhlabgang ? Haben Sie Blutspuren gesehen ?


Urin-&Stuhlveränderung ?

-Haben Sie Brustschmerzen ? (schnell beschreibung mit SOCR A TES)

-Ist ihnen Husten, Luftnot oder Herzrasen aufgefallen ?

-Haben Sie Gliederschmezen [Extremitäten] ?

-Haben Sie eine Prellung, Blutung, Verletzung oder Hautveränderung an den


Armen/Beinen ?

-Können Sie Ihre Extremitäten (Arme/Beine) bewegen ? oder gibt es


Bewegungseinschränkung ?

-Haben Sie Gangunsicherheit ? (Können Sie normal laufen oder fühlen Sie sich
unsicher)
Aktuell

-Leiden Sie an Herz oder Zuckerkrankheiten ? Sind sie kontrolliert ?

-Wann wurde bei Ihnen die Wundstarrkrampf Impfung zum letzten Mal aufgefrischt

Epilepsie

1-Wann kam es zum ersten Mal zu einem Anfall ? wie oft sind die Anfälle bisher
aufgetreten ? Sind Ihnen Krampfanfälle bekannt ?

2-Haben sie sich mit der Zeit verändert oder liefen sie nach einem bestimmten
Muster ab ?

3-Sind sie zu bestimmten Tageszeiten aufgetreten ?

4-Können Sie den Anfall beschreiben ?

Vor dem Anfall

-Womit haben Sie sich vor dem Anfall beschäftigt ?Waren Sie mit jemandem,
wenn die Anfälle vorgekommen sind ?

-Können Sie sich an alles erinnern, wie alles passiert ist und was vor dem Anfall
war ?

-Haben Sie etwas ungewöhnliches vor dem Anfall bemerkt wie Schmerzen,
Schwitzen, Sprach-/Sehstörung (Blitze), Schwindel, oder Schwarz vor den Augen ?

-Gibt es bestimmte Auslöser ? (Leiden Sie unter Fieber/Infektion, Unfall, Schlaf-


Alkohol- und Medikamenteentzug ?)

Während des Anfalls

-Was ist genau bei dem Anfall passiert ?

-Sind die Muskelzuckungen/Verkrampfungen an einer Extremität begrenzt ? oder


am gesamten Körper ?
-Wie lange haben sie angedauert ?

-Haben Sie Kopfschmerzen ?

-Sind Sie auf den Kopf gefallen ?

-Ist Ihnen schwindelig oder waren Sie bewusstlos ? Wie lange waren Sie
bewusstlos ?

-Waren Sie blau angelaufen ?

-Kommt es zeitgleich mit dem Anfall zu Augenschwanken, Sprachstörungen,


Schaum aus dem Mund, Wange-/Zungebiss (Spitze oder seitlich), Luftnot oder
Einnässen/Einkoten (ungewollte Urin-/Stuhlabgang) ?

Nach dem Anfall

-Sind Sie nach dem Anfall wieder zu sich gekommen ?

-Fühlen Sie sich nach dem Anfall müde oder erschöpft ?

-Ist Ihnen nach dem Anfall Übelkeit, Erbrechen, Schwäche, Kribbeln Taubheitsgefühl,
Verwirrtheit, Schläfrigkeit oder Konzentrationsstörung aufgefallen ?

-Ist Ihnen nach dem Anfall Seh-, Sprach- oder Hörstörungen aufgefallen ?

-Haben Sie Bewegungseinschränkung oder Gangunsicherheit ? (Können Sie normal


laufen oder fühlen Sie sich unsicher)
Borreliose/Erysipel
Wannwiewo (randevu) was (character) weiter (Wander, mit zeit)

1-Wann haben Sie die Rötung bemerkt? Wie?


2-Wo haben Sie die Rötung bemerkt? (Oberschenkel, Leiste, Achselhöhle)
3-Ist die Rötung scharf begrenzt? geschwollen ? überwärmt ? Juckend? Brennend?
4-Ist die Rötung vom Ausgangsort an einen anderen Ort gewandert?
5-Wie hat sich Ihre Beschwerden im Verlauf verändert? Haben Sie verbessert oder
verschlechtert?

Assoziierte
-Haben Sie andere Hautveränderungen festgestellt ?
- Sind Sie in Ihrer Freizeit oder in Ihrem Beruf häufig in Waldgebieten unterwegs?
-Ist Ihnen Fieber, Kopf- oder Gliederschmerzen aufgefallen ? (v.a.nach einem
Aufenthalt in Waldgebieten)
-Haben Sie Gelenkschmerzen/schwellung ?
-Haben Sie einen Zickenbiss bemerkt?
-Ist Ihnen eine Lymphknotengrößerung aufgefallen?
-war Ihnen schwindelig oder haben Sie das Bewusstsein verloren ? wie lange ?
-Leiden Sie unter Konzentrationsstörung, Gedächtnisstörung oder Schlafstörung?
-Leiden Sie unter Sehstörungen ?
-Haben Sie Schwäche, Kribbeln oder Taubheitsgefühl irgendwo bemerkt?
-Haben Sie in letzter Zeit Infektionen durchgemacht?
-Sind Sie regelmäßig geimpft ?
Herpes Zoster

Wannwiewo (randevu) was (character) weiter (Wander, mit zeit)

1-Wann haben Sie diese Veränderungen bemerkt? Wie ?


2-Wo sind die Hautveränderungen? Im Gesicht oder am Stamm ? Ist disere Ausschlag
ein oder beidseitig?
3-Wie lassen sich die Schmerzen charakterisieren ? Ist der Ausschlag gürtelförmig
?schmerzhaft oder schmerzlos? Ist sie von Pusteln oder Bläschen beglietet?
4-Ist der Ausschlagvom Ausgangsort an einen anderen Ort gewandert?
5-Wie haben sich die Beschwerden im Verlauf verändert? Haben Sie verbessert oder
verschlechtert?

Assoziierte
-Haben Sie Rückenschmerzen? Beschreibung
-Haben Sie Kopf oder Gliederschmerzen?
-Haben Sie Fieber oder Nachtschweiß ?
-Haben Sie eine Lymphknotengrößerung bemerkt?
-war Ihnen schwindelig oder haben Sie das Bewusstsein verloren ? wie lange ?
-Leiden Sie unter Müdigkeit, Appetitlosigkeit oder Gewichtsverlust ?
-Haben Sie Schwäche (v.a. im Gesicht), Kribbeln oder Taubheitsgefühl (v.a. in der
betroffenen Stelle) irgendwo bemerkt ? Lähmungserscheiunungen/
Sensibilitätsstörung
-Haben Sie in letzter Zeit Infektionen durchgemacht?
-Hatten Sie Kontakt zu infizierten Personen die ähnlichen Symptome haben?
-Sind Sie regelmäßig geimpft ? Wurden Sie früher mit Windpocken angesteckt?