Sie sind auf Seite 1von 3

Herunterladen und Installieren von Office

2016 auf Ihrem PC


Beginnen der Installation von Office

1.

Klicken Sie auf den Downloadlink der mail um Office herunterzuladen. Aus der
heruntergeladenen Datei können Sie eine DVD brennen. Hat Ihr Rechner kein DVD-Laufwerk, besteht
die Möglichkeit mit "Virtual Clone Drive"

Downloadlink: http://www.chip.de/downloads/Virtual-CloneDrive_13012545.html

ein virtuelles DVD-Laufwerk anzulegen. Sie können die Datei dort "einlegen" und Ihr Office
installieren.

Die Installation beginnt.

Die Installation ist abgeschlossen, wenn der Satz "Alles bereit. Office ist jetzt installiert"
angezeigt und eine Animation abgespielt wird, die Ihnen zeigt, wo Sie die Office-
Anwendungen auf dem Computer finden. Befolgen Sie die Anweisungen im Fenster,
beispielsweise Klicken Sie auf "Start" > "Alle Apps", um zu sehen, wo sich Ihre Apps
befinden, und wählen Sie Schließen aus.
Beginnen Sie sofort mit dem Verwenden einer Office-Anwendung, indem Sie eine
beliebige App, wie etwa Word oder Excel öffnen. In den meisten Fällen wird Office
aktiviert, sobald Sie eine Anwendung starten und den Lizenzbedingungen durch Klicken
auf Zustimmen zustimmen.

Office kann möglicherweise automatisch aktiviert werden. Wenn der Microsoft Office-
Aktivierungs-Assistent angezeigt wird, folgen Sie den Eingabeaufforderungen zum
Aktivieren von Office. Wenn Sie Hilfe benötigen, lesen Sie Aktivieren von Office 365,
Office 2016 oder Office 2013.
Falls die online-Aktivierung nicht möglich ist, gehen Sie bitte einen Schritt zurück und wählen Sie die
telefonische Aktivierung aus. Folgen Sie den Anweisungen. Die jetzt alternativ angebotene
Aktivierung mittels eines Smartphones lehnen Sie bitte an. Die telefonische Aktivierung ist ein
automatisiertes Verfahren. Sie kommunizieren nur mit dem Aktivierungscomputer.

Evtl. erhalten Sie eine Meldung „Office kann nicht aktiviert werden, da die nach
den Lizenzbestimmungen zulässige Anzahl an Aktivierungen erreicht sei“. Bitte
lesen Sie den Text vollständig. Im zweiten Absatz wird darauf hingewiesen, dass
die Meldung irrtümlich erfolgen kann und telefonisch aktiviert werden muss. Da
die Anzahl der Aktivierungen nach den Lizenzbestimmungen nicht limitiert ist,
erfolgt diese Meldung immer „irrtümlich“. Bitte aktivieren Sie dann – wie
vorgeschlagen – telefonisch. Die alternativ angebotene Aktivierung mittels eines
Smartphones lehnen Sie bitte ab. Es ist ein automatisches Verfahren, Sie
kommunizieren mit einem Aktivierungscomputer. Folgen Sie einfach den
Anweisungen.