Sie sind auf Seite 1von 1

Flexibilität und vertrauen

Spaß macht das Arbeiten dann, wenn man das Gefühl von Freiheit hat. Wenn man durch flexible
Arbeitszeiten auch einmal etwas später kommen oder früher gehen kann, weil es Privatleben,
Gesundheit oder der eigene Rhythmus verlangt. Oder wenn das Unternehmen erlaubt, auch mal
vom Home Office aus zu arbeiten, weil man sich dort besser konzentrieren kann oder den
Familienhund hüten muss. Es gibt viele Arten, durch die Arbeitgeber ihren Mitarbeitern mehr
Freiheit und Flexibilität im Job ermöglichen können. Wenn Unternehmen dies anbieten, zeigt das
auch gleichzeitig die Kultur: Das dem Mitarbeiter Vertrauen entgegen gebracht wird, er die
Freiheiten genießen kann, die er zum Wohlfühlen braucht und nicht etwa alles mit der Strechuhr
oder ständiger Kontrolle nachgeprüft wird.

Die Mission klar herausstellen


Wenn Unternehmen ihre Mission transparent und klar herausstellen, erlaubt das den Mitarbeitern,
das gesamte Bild zu erkennen. Es gibt ihnen das Gefühl, an einer gemeinsamen Sache zu arbeiten
und ein Teil des Ganzen zu sein.

Mitarbeiter am Erfolg beteiligen


Wertschätzung hat auch damit zu tun, die Rolle der Mitarbeiter bei Erfolgen zu würdigen – und es
ist keine geringe Rolle. Ein Beispiel dafür ist die Mitarbeiterbeteiligung, durch die über
Belegschaftsaktien, Kapital- oder Erfolgsbeteiligung das Engagement gefördert wird. Das zeugt von
Vertrauen des Unternehmens und sorgt bei den Kollegen für mehr Motivation, Bindung und
kreativere Gestaltungsräume, etwa bei Mitspracherechten.
IN diesem Kriterium auch sehr wichtig ist die Hinterfrage, wie im Unternehmen Mitarbeiter und
Vorgesetzte bewertet werden. Wie werden Ziele vereinbart, und wie wird ihre Erreichung
gemessen? Nur wenn man das weißt, kann man beurteilen, wie realistisch es ist dass men seine
neuen Aufgaben erfolgreich meistern kann. Ein fairer, guter Arbeitgeber setzt die Ziele nicht zu
hoch an, aber auch nicht zu niedrig.

attraktiven Unternehmenskultur
In einer attraktiven Unternehmenskultur, ein perfekter Arbeitgeber kümmert sich um seine
Mitarbeiter.
Wie zum Beispiel Gesundheutsvorsorge
Unternehmen, die das Beste für ihr Personal wollen, sorgen zudem auch für die Gesundheit der
Angestellten.

Innerbetriebliche Kommunikation
Ein optimaler Arbeitgeber wird sich darum kümmern, dass die Kommunikation zwischen den
Teammitgliedern untereinander sowie zur Führungsebene einwandfrei funktioniert. Wenn man
Fragen zur Arbeit hat, sollte es eine Person geben, die ihm diese beantworten kann.