Sie sind auf Seite 1von 9

Volker Dübbers

Das fehlende Kalenderjahr „Null“


(Teil 4)

Appendix zum org/wiki/He_(Hebr%C3%A4isch)] welches die Komödie behandelt (Die


Das „H“ als Buchstabe steht symbo- Legitimation des Lachens bedroht die
Kalenderjahr „0” lisch für die „Göttliche Komödie“, dafür Autorität der Kirche). Das erinnert doch
Phi, der goldene Schnitt dass man über alles lachen, auch lästern sehr an den Fundamentalismus unserer
Das Phi (griechisches Neutrum Φι, darf. „H“ ist in Verbindung mit Vokalen Tage und den von diesen Wahnsinnigen
der höchste Gefühlslaut: geschürten, erhofften und erwarteten
Majuskel Φ, Minuskel φ bzw. φ) ist der
Eh, ah, ooh, iiih, uuuh, oft auch im Weltenbrand.
21. Buchstabe des griechischen Alpha-
Triplett: Der 21. Buchstabe Phi korrespon-
bets und hat einen numerischen Wert diert mit dem Buchstaben X (= 10 = Tau
von 500 (Wikipedia). hi, hi, hi, (kichernd) he, he, he,
(lästernd) ha, ha, ha, ho, ho, ho, (la- = Kreuz = Ros) in anderen Alphabeten.
500 ist der Zahlwert von ho arith- Phi = 1,618... ist der Goldene Schnitt,
mos (Die Zahl) und von ho nomos (Das chend) aha, (ausrufend-fragend) oho,
der wegen (√5-1)/2 natürlich mit Zirkel
Gesetz). (ausrufend-erstaunend) äh, öh, ähem,
und Lineal konstruierbar ist.
Meines Wissens wurde das Zeichen (unwissend, pausierend, fragend) und
Das Phi-Verhältnis entsteht immer
Φ von Euler für den goldenen Schnitt natürlich auch blasphemisch lästernd: dann, wenn Umfang von Kreis und
eingeführt. Zurecht, denn die Zahl Quadrat gleich sind.
5 und das Pentagramm erzeugen die Um auf mathematischem Weg Phi
stetige Teilung. Das Zeichen selbst ist herzuleiten, kann man auf diese Weise
ein geteilter (Jahres-)kreis. Das I ist die einen Körper in einen Kreis setzen und
Erdachse, die Irminsäule, der Drehspieß in der Mitte durch eine Achse in Nord-
„Ger, Gir, Gear, Year“. Süd Richtung teilen.
Φ ist auch eine Art „10“, wie JHWH, 1/Phi = 0,618, Phi² = 2,168, √ Phi
was gematrisch u. a. 10 = 5 + 5 bedeu- = 1,2720
tet.
He, der 5. „He“-bräische Buchstabe
korrespondiert also mit dem Penta-
gramm/Pan als Symbol des Menschen.
Pan ist der Allgott, der Lachende Schre-
cken!
„Das He ist ein Konsonant, aus dem
sich der griechische Vokal Epsilon und das Der geniale Semiotiker Umberto
lateinische E abgeleitet haben. Die Form Eco kennt diesen Zusammenhang, wo
des ursprünglich phönizischen Buchstabens er in seinem berühmten Roman „Der
leitet sich vermutlich von der stilisierten Name der Rose“ (Rose = 5) Bibliothek
Darstellung eines vor Schmerz oder Freu- samt Kloster abbrennen lässt, wegen der
de mit erhobenen Händen aufschreienden vermeintlichen Häresie des „Zweiten
Menschen her.“ [http://de.wikipedia. Buches der Poetik“ von Aristoteles,
SYNESIS-Magazin Nr. 6/2008 25
Das fehlende Kalenderjahr „Null“
500, biblische Zeitrechnung,
Cheops-Masse und Jesus-
Christus
Gemäß Bibel erschuf Gott die Welt
in 6 Tagen. Am 7. Tag ruhte Gott. Der
Tag war damals in 12 Stunden einge-
teilt. Da 1.000 Jahre ein Tag Gottes
sind, dauerte die Schöpfung 6.000 Jah-
re. In Analogie zu diesem Konzept läuft
die gesamte Menschheitsgeschichte
ebenfalls in 6.000 Jahren ab. Dann fol-
gen Apokalypse und das 1.000-jährige
Reich Gottes. Diese Jahreszählung ab Tabelle 1
Anno Mundi basiert auf einer „verloren
gegangenen“ Weltgeschichte des Sextus Ägypter und Perser sagen: In dem Weltei eisens. „Das Hufeisen ist eine Stilisierung
Julius Africanus, auf die Origines im 3. lag das Weltall verborgen; es schwamm der Yoni (Juni/Juno) und symbolisiert
Jahrhundert für seine Weltschöpfungs- auf dem Meere, bis ein Fels sich aus dem- Eingänge und Ausgänge im allgemeinen.
ideen zurückgreift. Origines verteilt selben erhob, an welchem es sich lagerte; Druidische Tempel wie auch hinduistische
die 12 Stunden auf die 6.000 Jahre, nun kam der Urstier und zersprengte mit und arabische Torbögen bezeugen die
sodass für jede Stunde 500 Jahre zur seinem Gehörn die Schale, und aus dem Wichtigkeit der Yoni.
Verfügung stehen. Aufgrund „biblischer Ei ging hervor die Welt mit Allem, was Das geheiligte Alphabet der Griechen
Angaben“ setzt er Noah auf die 3. Stun- darauf ist, und des Stieres Athem beseelte beinhaltete alle Dinge (Buchstabensym-
de, Abraham auf die 6., Moses auf die 9. den Menschen. bole) zwischen dem Geburtsbuchstaben
und Jesus-Christus auf die 11. Stunde. Ahriman tötet den Urstier Abudad, Alpha und dem hufeisenförmigen Ome-
Die Pyramidenbauer von Gizeh taten den Urkeim alles Lebens, doch nur zu ga, dessen Name wörtlich ‚großes Om‘
Ähnliches, aber weitreichender, wie seinem eigenen Schaden, denn aus sei- bedeutet und das Ende eines jeden Kreises
man der Tabelle 1 (rechts) entnehmen nem Blut entsteht der weit mächtigere darstellt - die andere Seite der Göttin, den
kann. Bei ihnen endet der Schöpfungs- Urmensch, und die ganze Thier- und Kali-Teil der Kali-Maya.
Zyklus nicht im Jahr 6.000! Pfl anzenwelt.“ (Vollmer‘s Mythologie Die Selbstdarstellung des christlichen
aller Völker, Stuttgart 1874) Gottes als ‚das Alpha und Omega, der
Alpha und Omega, Anfang „Die Eschatologie des Mithrizismus ist Anfang und das Ende‘ (Offenbarung 1,8)
und Ende eines Jahres oder ebenso archaisch-astrologisch kombiniert: eignete sich ältere Titel an, die die Mutter
Kreislaufes Am Ende des Äon verheert Ahriman die der Geburt und des Todes trug.
Aleph ist der zeugende Stier, Symbol Erde mit Plagen. Der Urstier wird wie- Das omegaförmige Hufeisen wurde
der Sonnenkraft. Als die menschliche dergeboren und Mithra kommt ebenfalls weiterhin als Glückszeichen über Schwel-
Hochkultur begann, fiel der Frühlings- auf die Erde zurück, erweckt alle auf, um len aufgehängt. Wie in heidnischen
punkt in sein Tierkreiszeichen. Seine zu richten die Lebenden und die Toten. Zeiten, so schützte es die Schwelle auch
Zahl ist 0 für den Kreislauf und 1 für Danach opfert er als letztes Opfer den gött- während der gesamten christlichen Epo-
den Beginn und die Einheit des Seins. lichen Urstier, mischt dessen Fett mit Wein che. Aber es gab immer Kontroversen
Die Kabbala nennt dies das Zählen und gibt ihn den Gerechten als Unsterblich- darüber, ob seine Öffnung nach unten
nach der Art der weisen Mecubales, weil keitstrunk. Dann lässt Jupiter-Oromazdes oder nach oben deuten solle: Die ortho-
Gott als „Nichts“ zugleich dennoch die auf Bitten der Seligen den Weltbrand zur doxe Frömmigkeit wollte es, dass das
erste und einzige Daseinsform ist. Alles Vernichtung alles Bösen vom Himmel fah- Omega umgedreht werden sollte, damit
weitere Sein entsteht durch Teilung, ren; Ahriman und Gefolge sterben darin ‚das Glück nicht herausrinnen könne‘, die
nicht durch Addition! und das Weltall erneuert sich zur ewigen heidnische Tradition jedoch war der Mei-
Glückseligkeit“.(http://home.arcor.de/ nung, dass das symbolische, yoniförmige
Der Urstier in der chinesischen
und persischen Mythologie martin_greger/sechs.html#Die%20 Tor seinen ursprünglichen, nach oben
persische%20Religion%20im%20Ju- gerichteten Bogen behalten solle.
„Ein Bild eines Stieres soll in China, dentum%20und%20in%20Ägypten) Die beiden Arten, wie man das Huf-
zu Miako, in einer großen Pagode ganz Omega ist 24, die Zahl der Ältesten eisen aufhängt, entsprechen übrigens auch
von massivem Golde gebildet, stehen. Ist, um den Thron Gottes, also um AL als den magischen Zeichen von Drachenkopf
was aus den Berichten der holländischen AJN, 0/1/61. und Drachenschwanz, dem aufsteigenden
Gesandtschaften entlehnt ist, wahr, so 24 sind symbolisch die 12 Monate und absteigenden Mondknoten. Hier geht
muss man erstaunen über die wunderbare des Sonnenjahres und die 12 Tierkreis- es um den Weg des Mondes über und unter
Übereinstimmung der Fabel von diesem zeichen, die die Sonne im Jahr durch- der Ekliptik: Wenn man ihn nachzeich-
Urstier mit der von dem persischen und läuft. 24 ist auch nach Plichta die auf net, kommt eine Wellenlinie zustande,
ägyptischen. Er ist im Sprunge abgebildet, die erste Dimension reduzierte, aus 4 x die die Mond-Schlange darstellt.“(http://
im Begriff, mit den Hörnern ein Ei zu 3 Dimensionen bestehende Welt: 4x³ > www.matriarchat.net/grundlagen/spiri-
zerstoßen, welches vor ihm halb im Wasser 12x² > 24x. tualitaet_und_kult/koerper_geist_see-
an einen Felsen gelehnt liegt. Chinesen, Das Omega hat die Form eines Huf- le/vulva.html)
26 SYNESIS-Magazin Nr. 6/2008
Das fehlende Kalenderjahr „Null“
Pi 3,1415… die Kreiszahl sich zu schützen galt. Bis heute hält diese > < 25 Jesuskind x 26 Vater JHWH =
„Die uns heutzutage unter dem Buch- Mischung aus Furcht und Überschätzung 650
staben π so geläufige Kreiszahl wurde am an. Statt der Zahlen sind es die Atombom- Über den Faktor 25 = Jesuskind
14. März 1592 (amerikanisch 3/14/1592) ben, vor denen wir uns fürchten, obwohl erhalten wir 3.640 + 2.860 = 6.500.
von Ludolph van Ceulen kurz oberhalb die Araber gar keine haben. Wieder sind Wenn Jesus nach Africanus 5.500 A.M.
der 3 entdeckt, so zwischen 10/71 und es in Wirklichkeit die Inder. geboren wurde, hätten wir 6.500 das
10/70. Im Laufe vieler Jahre konnte er Nach der Wiedergeburt der Mathema- Milleniums-Desaster!
π auf 35 Stellen berechnen, weshalb π = tik im Abendland, so um den „Geburtstag“ Der Tzolkin soll von afrikanisch
3,141592... bis auf den heutigen Tag auch von π herum, ging es mit der Stellenzahl und semitisch aussehenden Einwande-
Ludolphsche Zahl genannt wird. bergauf. Doch nach 200 Jahren war mit rern nach Mesoamerika gebracht wor-
Es fügt sich auch gut, dass die fol- etwa 500 Stellen die Leistungsgrenze des den sein. Im 16. und 17. Jahrhundert
genden vier Stellen das Jahr 1592 er- Menschen erreicht.“ (http://zahlwort. vermuteten einige dahinter die verloren
blogger.de/stories/405885/) gegangenen jüdischen Stämme. Die
geben. Das ist ziemlich genau die Zeit,
Mormonen glauben noch heute daran.
um die Adrianus Romanus die Zahl π Weitere kalendarische Wer weiß?
auf 15 Stellen berechnete, nachdem fast Berechnungen 4 : Pi : 2√2 = Einheitsquadrat : Ein-
zwei Jahrtausende im Abendland keine
Ich wende mich nun erneut den heitskreis : Quadrat im Einheitskreis =
Fortschritte versucht wurden. Kurze Zeit
Zahlen und Berechnungen zu, die sich 4 : 2√2 = Einheitsquadrat : Quadrat
später soll Ludolph van Ceulen viele Jahre
auf die Außenmaße der Cheops-Pyra- im Einheitskreis = 2√2 = 2,8284
seines Lebens darauf verwendet haben, die
mide, das Schaltjahr von 366 Tagen, 4 : 3,1415 : 2,8284 = 656 : 515 : 464
Zahl π auf 35 Stellen zu nähern.
das Normaljahr von 365 Tagen, das har- = Messias : Jungfrau : Mutter
Ausgehend vom Sechseck hat Archi-
monische Jahr von 364 Tagen und das Messias : Jungfrau = 656 : 515 =
medes durch fortwährende Zweiteilung
mesoamerikanische Tzolkin-Jahr von 1,2732
der Kanten den Umfang eines 96-Eckes
260 Tagen beziehen. Dabei ist wichtig, Bei Cheops entspricht diese Relation:
im Verhältnis zu seinem Inkreis- und Höhe : Halbe Grundkante = 280 : 220
seinem Umkreisdurchmesser bestimmt. So dass für kalendarische Betrachtungen
weitestgehend nur ganze, natürliche Jungfrau : Mutter = 515 : 464 =
kam er darauf, dass der wahre Wert von 11/14 x /√2 = 1,110 /1,111 = Gotteste-
π irgendwo zwischen 223/71 und 22/7 Zahlen in Frage kommen.
traeder = Allerheiligen
liegen müsse: Bei Cheops entspricht diese Relation:
Cheops-Pyramide, ganzzahlig in
Königlichen Ellen (KE) Halbe Diagonale : Höhe = 311 : 280
223/71 = 3,140845... Mutter : Jungfrau = 0,9 = Merkur/
π = 3,141592... Höhe: 280 KE, halbe Breite: 220
Jesus/Horus/Hermes-Trismegistos etc.
22/7 = 3,142857... KE, Seitenhöhe 356 KE, Breite 440 KE
Bei Cheops entspricht diese Relation:
oder 230,xy Meter
Höhe : halbe Diagonale = 280 : 311
Bis auf den heutigen Tag ist 22/7 den 356 : 220 = 1,6181… = Phi, Fibonac-
Wie herrlich: Messias und Mutter
meisten Menschen eine genügende Nä- ci Reihe 356 : 220 = 89 : 55
sind 280, also eins. 280 ist eine Mond-
herung, denn gemessen an der Kleinheit 280 : 220 = 1,2727… = gute Annä-
zahl!
der Zahlen 22 und 7 ist sie sehr gut und herung an √ Phi = 1,2720 und 4 : Pi =
Die Radices von Messias, Moses,
stimmt mit π=3,14... in den ersten drei 1,2732, Diese Werte sind auch tatsäch-
Mass, Messe, Mette, Mutter sind in allen
Stellen überein. lich exakt in den Pyramidenmaßen
Sprachen von Jahphet, Sem und Ham
Nur 355/113 = 3,14159292... kann vorhanden.
identisch. Pharao „Tut-Moses“ ist das
damit konkurrieren. 280 + 220 = 500 = griechischer
„All-Maß“ und das „Kind des Volkes“
Obwohl 355 und 113 nur etwa um Buchstaben-Zahlwert von Phi.
zugleich! Die Bedeutung „Kind“ für
den Faktor 16 größer sind als 22 und 7, Moses ist nur eine Allegorie, wie Jesus-
stimmen weitere vier Stellen, insgesamt 4 : Pi-Einteilung
kind, Horuskind, Moseskind etc. Diese
sind es die sieben Ziffern aus dem „Ge- Einheitsquadrat wiederum stehen synonym für Kyrios,
burtsdatum“ 3/14/1592. : Einheitskreis = 4 :
Seit Archimedes bis zu diesem „Ge- Pi = 1,2732…
burtstag“ wurden nur leichte Fortschritte 500: 280 : 220 =
erzielt, und zwar von den Chinesen (7 4 : Pi = √ Phi
Stellen durch Tsu Chung Chi um 480) 366: 205 : 161 =
und den Persern (14 Stellen durch Al 4 : Pi = √ Phi 1 6 1
Kashi im Jahre 1429). Meine Vorfahren = Phi, ganzzahlig! Faktor von 500 =
kamen in dieser Zeit nicht von der Stelle, 0,732
denn sie fürchteten das aus Indien stam- 365: 204,4 : 160,6 = 260/Phi : 260/√
mende positionelle Dezimalsystem mit Phi = 4 : Pi = √ Phi. Faktor von 500 =
der Null, wie es heute jeder Erstklässler 0,73
erlernt. Man hielt es wohl wegen der 260: 145,6 : 114,4 = 364 : 286
arabischen Ziffern für eine Erfindung Faktor von 500 = 0,52
der Moslems, vor deren bösem Einfluss es 364 harmonisches Jahr + 286 = 650
SYNESIS-Magazin Nr. 6/2008 27
Das fehlende Kalenderjahr „Null“
Herrin und Kreis, womit wir wieder bei rationalen Annäherung an Pi. 4.160 ist unter zahlenmythischen
der „Cyclometria“, der Quadratur des 2. Der 14.3.1592 ist angeblich der Ent- Aspekten eine sehr aufschlussreiche
Kreises angelangt wären. deckungstag dieser Relation. Zahl.
Erinnern wir uns an Keplers weise 4160 : 366 = 11, 366 12 0
3. 260 : 113 = 23 = die Chromosomen-
Worte: „Ich habe mich hinein vertieft und Zeugungszahl des Menschen, In dieser Zahl finden wir die Daten
in dieses Sonnensystem, es hat sich mir 2+3 = 5 = Phi-Erzeuger, 23 ist die unseres Kalenderjahres „0“:
enträtselt; ich will die heiligen Zeremoni- 10. Primzahl. Primzahlen müssen Beginn: 1. 1.
engefäße der Ägypter in die moderne Welt nach der überzeugenden Theorie Dauer: 366 Tage
hereinbringen.“ von Plichta (Das Primzahlkreuz) Monate: 12
Christian Lindtner hat obige Zah- zwingend mit 1 beginnen! Jahr: 0
lenverhältnisse wieder entdeckt. (Ge-
79 = Gold, die 23. Primzahl. Be- Welches Ergebnis erhalten wir, wenn
heimnisse um Jesus Christus S.152 ff.)
kanntlich müssen sich nach alche- wir durch das Halbjahr von 183 Tagen
Es ist aber sicher anzunehmen, dass die
mistischer Lesart alle Metalle und teilen?
mittelalterlichen Autoren des NT die
der Menschen, durch Brüten und 4160 : 183 = 22,732 24 0
Gematrie kannten und beherrschten.
Reinigung in Gold verwandeln! Wir finden die heilige Ziffernfolge
Unter Gematrie versteht man die Trans-
mission von Worten in Zahlen und von 4. Etwa 23 Jahre dauert auch ein durch- 2732 eingefasst in den Halbjahresteiler
Zahlen in geometrische Figuren. schnittlicher Sonnenflecken-Zyklus. 2 2732 24, der durch 24 Halbmonate
Das Außenquadrat mit Umfang 4 Der Halbe Zyklus benötigt wegen wieder zum ganzen Jahr wird.
entspricht 656, das ist der Zahlwert von einer An- und Auslaufphase jedoch
„Messias“, Artemis, der Mondjungfrau durchschnittlich nur 11,3 (Ziffern- Das Problem der Sphären und
oder he meter Mariam (die Mutter folge 113) Jahre, das sind, wie schon Planetenzahlen
Maria). andere gezeigt haben: 16 x 260 Unter Planetenzahlen verstehen
Der Kreisumfang Pi ist die jungfräu- Tzolkin-Zyklen. wird die Bezifferung der fünf sichtbaren
lich den Gottessohn gebärende Jung- 16 x 260 Tzolkin-Zyklen = 4.160 Wandelsterne, Sonne und Mond, sowie
frau, griechisch „parthenos“, Zahlwert der bis zu drei unsichtbaren Planeten
Tage.
515. oder Sphären.
Das Innenquadrat mit dem Umfang
2/√2 ist die geometrische Darstellung
der Mutter, griechisch he meter, Zahl-
wert 464 oder des mythischen Ge-
burtsortes Nazareth, Zahlwert eben-
falls 464.
Der hierzu gehörige kabbalistische
Vers lautet:
„Mutter und Tochter, einander nicht
fern,
durch das FENSTER strahlt hell der
Stern.“
Mutter (He) und Tochter (End-He)
sind im „JHVH“ nur durch den Sohn
(V) getrennt.
Der Pfad He (ein Fenster) trägt atu
XVII „der Stern“, also öffne dein Fen-
ster, damit das Licht des Sterns dich
erleuchte!
Phi Einteilung :
366: 366 : 226 = 226 : 140 = Phi
(1,618) : 1
260: 161 : 99 = 99 : 61
161 = ganzzahlig Phi, 99 und 61
sprechen für sich selbst!
183: 183 : 113 = 113 : 70 = Phi
(1,618) : 1 (Halbjahr, siehe
Phi-Zeichen: ).
Die Zahl 113 ist nun in mehrerlei
Hinsicht von Bedeutung:
1: Im Bruch 355 : 113 = 3,141592 ist
die 113 als Nenner Teil einer guten Man beachte, wie der zeugende Stier Al in den Widder hineinragt.

28 SYNESIS-Magazin Nr. 6/2008


Das fehlende Kalenderjahr „Null“
Die ptolomäische Zahlenfolge im
Mittelalter war wie hier ersichtlich:
0 = Erde/Zentrum;
1 = Mond,
2 = Merkur
3 = Venus
4 = Sonne
5 = Mars
6 = Jupiter
7 = Saturn
8 = Fixsternsphäre mit Tierkreis-
zeichen
9 = Tierkreis mit FP/HP
10 = Erste Bewegungssphäre.

Die babylonische Zahlenfolge


verlief gegenläufig:
Mit den ersten drei Sphären oder
unsichtbaren Planetenbahnen und ohne
diese:
Saturn = 1 oder 4
Jupiter = 2 oder 5
Mars = 3 oder 6
Sonne = 4 oder 7
Venus = 5 oder 8
Merkur = 6 oder 9
Mond = 7 oder 10
Erde 8 oder 11
Geozentrisch betrachtet wechseln
die Erd-Positionen mit der Sonne.

Planetenzuordnung in Dee´s Mo-


nas Hieroglyphe:
1. Saturn
2. Jupiter
3. Mond
4. Venus 5. Venus Man erkennt über die Tabelle sehr gut,
5. Mars 6. Merkur wie Planetengötter untereinander über
6. Merkur 7. Mond die Planetenzahl vertauscht werden
7. Sonne 8. Erde können. Heliozentrisch sind Erde und
Der kabbalistische Lebensbaum
mit der Planetenfolge (s. Graf ik Die Sefirot (Tabelle) Sonne seit Kepler je nach Betrachtung
rechts): nach der Tafel von Salomo Baal- ebenfalls austauschbar. Aufschlussreich
1. Saturn Shem 2005 (s. nächste Seite). ist, dass im Jahreslauf nur zwei Monate
2. Jupiter Es zeigt sich, dass die Planetenzahlen nach Planeten benannt wurden: Mars –
3. Mars immer im Kontext ihrer Herkunft gele- der Feurige und April/Aphrodite – die
4. Sonne sen und interpretiert werden müssen. Wässrige, Schaumgeborene. Eigentlich
SYNESIS-Magazin Nr. 6/2008 29
Das fehlende Kalenderjahr „Null“

Die Sefirot (Tabelle)


nach der Tafel von Salomo Baal-Shem 2005 (Gekürzt und um die Planetenzahlen ergänzt vom Autor)

wurde sie aber aus einer Muschel gebo-


ren, der Jakobs-Muschel, oder Jahr-Kopf Abbildungen vom Planeten X = Nibiru
Muschel 0. Das Kopfjahr beginnt am 5. = Mars oder Venus oder 10. Planet?
4. 0, vielleicht auch in Erinnerung da-
ran, dass Aphrodite-Athene (April = 4)
als 5. Planet aus dem Kopf Jupiters (5)
geboren ward. Im christlichen Glauben
gilt zudem die Muschel als Symbol für
die Empfängnis des Gottessohnes durch
die Jungfrau Maria. Christus entsteht wie auch Helu, woraus sich das grie- lisch“ ableitet das in viele Sprachen
als Perle aus der Hochzeit von Himmel chische Wort für die Sonne Helios ab- der Völker als „mart“ (Mars in Katala-
und Erde, die etwa im Jahr 8.000 am leitet. Nibiru oder Nebiru muss also bei nisch), „marte“ (Mars in Italienisch und
Himmel zu sehen ist. den Sumerern der Name für irgendeine Spanisch), „martis“ (lat. Dienstag) oder
Zum Mars als Herr (Kyrios/Kirche/ Sonne gewesen sein. Die Silbe Nab bzw. „martedi“ (ital. Dienstag) eingegangen
Weltenkreis) und Nibiru, dem Kreuz- Neb bedeutete bei den Babyloniern und ist. Es ist demnach eher wahrscheinlich,
planet schreibt Walter Hain in „Irrwege auch bei den Ägyptern einfach „Herr“. dass mit dem Begriff Nebiru oder Ni-
der Geschichte“: Das ägyptische Wort Neb-Heru bedeu- biru der Planet Mars gemeint ist. Der
Immer wieder weist Sitchin darauf tete also nichts weiter als „Sonnen-Herr“ babylonische Marsgott hieß z. B. nicht
hin, dass der zwölfte Planet bei den oder „Herr der Sonne“, womit eindeutig nur Nergal, sondern auch Nabu. Nabu
Sumerern eigentlich „Nibiru“ oder „Ne- eine Verehrung unseres Zentralgestirns klingt nun sehr ähnlich wie Nebu (auch
biru“ genannt wurde. Dieses Wort leitet gemeint ist. Nebo) oder Nebiru; also „Mars-Sonne“.
sich aus den Silben neb und iru oder Der Begriff „Herr“ wurde für viele Im alten Testament der Bibel kommt
nib und iru ab. Nun gab es auch bei Götter angewendet, besonders für den auch das Wort Nebo vor. Es ist der Berg
den Ägyptern einen Neb-Heru, zu- Gott Mars. Der als kriegerisch und zu dem Moses aufstieg, bevor er von
sammengestellt aus den Silben neb und herrschsüchtig angesehene Rote Planet dieser Erde Abschied nahm.
heru. Neb-Heru war bei den Ägyptern unseres Sonnensystems wurde vielfach Im alten Babylon hatte der Mars sie-
ein Sonnengott. Heru war nämlich die als Symbol des Männlichen dargestellt, ben Namen, von denen einer „Schakal“
ägyptisch Bezeichnung für die Sonne woraus sich auch das Wort „martia- war. Der Mars wurde oft als Schakal
30 SYNESIS-Magazin Nr. 6/2008
Das fehlende Kalenderjahr „Null“
oder Wolf dargestellt. Die Ägypter tar seien nur Blumen bzw. Früchte mit Orients“, Kurt Schildmann; veröffent-
hatten für den Sonnengott nicht nur Kernhäusern zu erwarten, die das Bild licht in EFODON-SYNESIS).
den Namen Horus, sondern auch den des Venusbahn-Symbols als Grundplan
Namen „Heru-ur-shefit“, woraus sich tragen; weitere Reflexe dazu im Kalender- Am Golde hängt – zum Golde
wiederum der Name Heru oder Neb- wesen und in den Kultkalendern der drängt doch alles…
Heru ableitet – also „Mars-Sonne“. Der jeweiligen Planetengottheit. …77 goldene Jahre von Cäsars Er-
ägyptische Totengott Anubis wurde mit H. Hackmann, so fährt Knapp auf mordung -44 bis zu Jesus Kreuzigung
dem Kopf eines Schakals dargestellt. Seite 15 fort, schreibe in Nieuwe Theolog. +33.
Der Mars wurde auch bei anderen Völ- Tijdschrift 1929 »Die heilige Zahl 108«, Im Sohar, dem Buch des Glanzes,
kern als Schakal oder Wolf angesehen. im Buddhismus habe sie vierzig verschie- und verstreut in der spätmittelalter-
Bei den Chinesen wurde er „Wolfsstern“ dene Verwendungen, ausgehend von 4 x lichen Kabbala-Literatur finden sich
genannt. In der germanischen Edda 27 (also 108) Mondstationen sowie 3 x Hinweise auf folgende Zuordnung: 7 =
wurde er zum „Fenris-Wolf“. In der rö- 36 (= 108): Zahl der Dekane. Licht, 77 = Gold, 777 = Sonne.
mischen Mythologie wurden die beiden Auf Seite 16 bespricht Knapp den 7: Aus weißem Licht (1 = Gott) ent-
Brüder Romulus und Remus von einer Venus-Achtzack, beruhend auf Epizykel stehen durch das Prisma (3 = Trinität)
Wölfin aufgezogen. Es scheint alles und Achterrhythmus (7). Hierzu bringt die sieben Farben des Regenbogens und
darauf hinzuweisen, dass die Sumerer Knapp ein säuberlich ausgearbeitetes damit alle der Zahl 7 zugeschriebenen
mit dem Namen Nebiru oder Nibiru Diagramm zur Veranschaulichung. Dem Eigenschaften. Dieser Zusammenhang
eher den Mars meinten und nicht einen Achtzack begegnen wir auch häufig in ist bekannt und leicht zu verstehen, ob-
fiktiven zwölften Planeten. So schreibt Mesopotamien. wohl er erst relativ spät, ca. 1670 durch
ja auch Sitchin, dass bei den Sumerern Knapp verweilt auch bei Maria, dem Newton, entdeckt worden sein soll.
die Venus als achtzackiger Stern, die (Fünfzack-) Marienstern und den Ma- 777: Aus der Zahl des Sonnendä-
Erde als siebenzackiger Stern und der rienfesten. Marienfeste ziehen sich in mons Sorat 666 (s = 60, w/o = 6, r =
Mars als sechszackiger Stern dargestellt Abständen von 72 bzw. 73 Tagen oder 200, t = 400) und der Sonnenintelligenz
wurde. Auf dem als Beweisstück für multiplen davon durch das Erdenjahr Nachiel 111 wird die 777 der Sonne
den zwölften Planeten angesehenen hin (auch andere Forscher weisen auf das gebildet.
akkadischen Rollsiegel aus dem -3. Fortleben antiker Venus-Merkmale im Agrippa von Nettesheim nennt
Jahrtausend wäre demnach also der Marienkult hin). Nachiel die «Intelligenz der Sonne»,
Planet Mars zu sehen. Mit dem Na- der die magische Zahl 111 zugeordnet
Zu Merkur 6 und 9 ist, ähnlich wie «Sorat», der Sonnen-
men Nebiru oder Nibiru wäre also, lt.
dämon, mit der magischen Zahl 666
Sitchin, der Planet Mars gemeint und „Dem Merkur entspricht als Symbol
verbunden ist. Korrekt ist NaKJ-AL =
nicht irgendein fiktiver zwölfter Planet der Sechszack-Stern, welcher allerdings,
50, 20,10-31= 111
in unserem Sonnensystem. Andererseits wegen der Exzentrizität der Merkur-
Für Nachiel findet man leider keine
war, wie schon erwähnt, der Hauptgott bahn, die schlechteste dieser »himm-
Übersetzung. Der Name bedeutet wahr-
der Sumerer der Jupiter und dieser hieß lischen Harmonien« beinhaltet. Encke
scheinlich Schlangengott (Nachasch =
damals „Neberu“, wie aus der planetaren spielt im Berliner Jahrbuch 1842 deut- Schlange, J + El = Gott) und ist wahr-
Linguistik hervorgeht. Sitchins zwölfter lich auf diese Symbolform an (4). Der scheinlich identisch mit
Planet kann also nicht mit dem Namen Sechszack ist in Babylon dem Gott Nabu
Nebiru oder Nibiru gleichgesetzt wer- (= Merkur) zugeteilt. Zum Sechszack
den. (http://www.saeti.at/derzwoelfte- heißt es dann - weiter unten bei Knapp -,
planet.htm) aus dem Sechszack im Wappen des David
sei der Zionsstern abzuleiten. Hierzu
Kurt Schildmann über die Venus mein eigener Exkurs: Es hätte einen As-
und ihre Hauptzahlen pekt von Pikanterie, dem monotheistisch
(Zahlen 5 und 8) orientierten Hebräertum der Zeit des
„Weiter zum Fünfzack der Ishtar / Königs David die heimliche Huldigung Agathodämon, dem guten Geist des
Aphrodite/Venus: Erwähnt sei der fünf- des Planetenkultes nachzusagen, ein- neuen Jahres.
eckige Aphroditetempel von Baalbek (hel- geschleppt aus Ägypten, wo ja der Gott
lenistisch); Steine mit dem Pentagramm Thoth, von den Griechen mit Hermes Neun Strahlen für November?
in Susa und Nippur; das Schloss Stern mit (= Merkur) identifi ziert, die üblichen
dem Pentagramm-Grundriss bei Prag aus Merkur-Merkmale aufweist (Rechen- Nun muss man sich im Zusam-
der Zeit Keplers; die Penta-gramm-Blüten künstler, Dolmetscher, Schreiber etc.), menhang mit dem Kalender und seinen
im Kopfschmuck der Königin Schub-ad ägyptisch genannt Djhowtey (5). Der Festen wieder bewusst machen, dass es
von Ur (ca. -2.500); der Verschluss ihrer Name David (Arab. Daud) kann hier die „Magier“ waren, die denselben kre-
Halskette; bei den Polygonen der Astrolo- als der Versuch einer Anknüpfung gelten. ierten. Diese Magier nennt man heute
gie stehe der Quintilschein (?) unter dem Anklingen würde auch Alt-Sumerisch Priester-Astronomen, da ohne tiefge-
Einfluss der Venusbahn, „wie der Sextil *dhaunt, IE ghewonts »Der Künder«. hende Kenntnis der Zahlen, Buchsta-
das Bahnsymbol des Merkur spiegelt“ (6). („Die Wiedererhellung des anthropo- ben und Bewegung der Gestirne keine
Im Füllhorn der Venus/Aphrodite/Ish- zentrischen Planetensystems des Alten astrologischen Vorhersagen möglich
SYNESIS-Magazin Nr. 6/2008 31
Das fehlende Kalenderjahr „Null“
sind. Selbstverständlich existierten diese Schriftzeichen für diejenigen Kräfte also, Wenn viele Menschen schwarze Magier
auch in der Renaissancezeit und waren welche die Erde zu früh vergeistigt hätten, würden, so hätte das zur Folge, dass die
oft angesehene Mitglieder kirchlicher ist dieses: Erde immer ähnlicher würde dem Monde,
oder weltlicher Organisationen. Agrip- während dagegen durch die Kräfte der
pa von Nettesheim, der diese beiden weißen Magie die Erde immer ähnlicher
Dämonen in seinen magischen Werken werden wird den Sonnenkräften, den
erwähnt, hätte niemals seine Bücher Kräften, die in den Sonnenstrahlen sind.“
veröffentlichen können, wenn nicht (Rudolf Steiner)
auch einf lussreiche Persönlichkeiten Natürlich wird der wissenschaftliche
seine Fürsprecher gewesen wären. Offen geschulte Geist mit solchen „Ammen-
bleibt die Frage, wie alt solche Signa- märchen“ nichts anfangen können. Es
turen tatsächlich sind. geht in diesem Beitrag auch nur darum,
Noch bis weit ins 19. Jahrhundert zu zeigen, dass man früher so dachte
hinein kannte ein Großteil der europä- und dass dieses magische Denken neben
ischen Bevölkerung diese Dämonen. dem christlichen definitiv mit Grund-
Viele trugen Amulette mit den eingra- lage für die Gestaltung der Jahresfeste
vierten Signaturen, Buchstaben und In diesem Schriftzeichen kann der-
jenige, der okkulter Schüler ist, die die war.
Zahlen. Heute wissen nur noch sehr 777: Stauros, das Kreuz der Apo-
wenige davon. Der letzte, der meines Menschheit schnell zur Geistigkeit führen-
den Kräfte erkennen. Dagegen würde die kalypse, das die Schlangenkraft im
Wissens darüber ausführlich sprach, Widder-Kopf (5. 4. = 9) in das Gleich-
war Rudolf Steiner, anlässlich eines Menschheit, wenn sie sich mit der ganzen
Erde aus der Sonne herausgetrennt hätte, gewicht Iesous = 888 und von dort in die
Vortrags am 21.10.1907 in Berlin über Intuition = Epistemon = 999 verwandelt
weiße und schwarze Magie, aus dem ich aber mit dem Monde noch zusammenge-
blieben wäre, sehr rasch der Verknöcherung (James Morgan Pryse: „Die Apokalypse
den entsprechenden Absatz hier zitiere:
und Verhärtung anheim gefallen sein. entschleiert“).
„Als die Erde nach der Mondenent-
Hätte die Erde den Mond in sich behalten, 77: „Das zweite Fronstispiz (Abb.u.)
wickelung wieder hervortrat, da war sie
eigentlich noch nicht unsere heutige Erde. würden die Menschen sehr bald eine Art des „Musaeum Hermeticum“ stammt
Da war sie Erde plus Sonne plus Mond. von Puppen geworden sein - Marionetten. vermutlich von M. Merian. Die Sub-
Diese waren ein Körper. Wenn Sie also die Sie wären zu tief hinuntergestiegen in die scriptio des Daniel Meissner variiert den
heutige Erde zusammenrühren würden Materie, wie sie auf der anderen Seite zu Grundsatz der „Tabula Smaragdina“ des
mit dem Mond und der Sonne und einen rasch sich vergeistigt hätten, wenn die Son- legendären Hermes Trismegistos: „Was
einzigen Körper daraus machten, würden ne mit der Erde verbunden geblieben wäre. in den Höhen ist, das ist auch in den Tie-
Sie das haben, was die Erde im Beginne Daher musste der Mond heraus aus der fen./ Jenes zeigt der Himmel, dieses trägt
ihrer Entwickelung war. Zuerst trennte Erde. Und alle diejenigen Kräfte, welche füllig die Erde in sich./ Feuer und Wasser,
sich die Sonne von der Erde ab, und da- hinausbefördert worden sind und welche beide fluidal, sind Gegensätze: glücklich
mit trennten sich auch alle diejenigen heute vom Monde aus herrschen und von bist du/ kannst du sie vermählen: das zu
Kräfte, die für den Menschen zu dünn, außen hereinwirken auf die Erde, alle diese wissen sei dir genug!“
zu geistig waren, unter deren Einfluss er Kräfte werden zusammengefasst dargestellt „In den Eckzwickeln [Abb. näch-
sich zu schnell vergeistigt haben würde. in diesem Zeichen, das wie ein Doppelha- ste Seite] sind die Elemente platziert,
Wenn der Mensch nur unter dem Einfluss ken aussieht. Das ist das Zeichen des Tieres kreuzweise Contraria bildend. Ihre An-
der Kräfte gestanden hätte, die in diesem oder des Lammes mit zwei Hörnern aus ordnung zeigt, dass sie die Bausteine oder
Sonne-Mond-Erdenkörper zusammen der Apokalypse. Prinzipien von allem sind, was der Welt-
enthalten waren, dann würde er sich sehr kreis umfasst. Das All wird durch zwei
rasch vergeistigt haben, er würde sich Zirkel symbolisiert, deren Überschnei-
nicht bis in die physische Materialität dungs-Segmente Licht und Finsternis,
herunter entwickelt haben, und er hätte Tag und Nacht, Oben und Unten reprä-
dann nicht ein eigenes Selbstbewusstsein, sentieren. In beide Kreissegmente sind die
ein Ich-Bewusstsein erlangen können, das sieben Planeten eingetragen, mit Sol und
er erlangen musste. Luna als fl ankierendem Gegensatzpaar.
Sie wissen alle, dass es eine imaginative Die sieben klassischen Metalle, die in
Erkenntnis gibt und okkulte Schriftzei- der Erdhöhle zum Chor versammelt sind
chen, [in denen die imaginative Erkennt- Das eine Zeichen heißt Nachiel, das - geschart um den Lyra spielenden Apoll
nis ausgedrückt ist]. Ich kann Ihnen jetzt andere Sorat. Dieses zweite Zeichen nennt -, sind ‚Korrespondenten‘ der Planeten.
nur zwei okkulte Schriftzeichen angeben. man auch das Zeichen für das Erdendä- Der Metallschimmer im Erdinneren ist
Weitere zu besprechen würde uns zu weit monium. Alle diejenigen Kräfte, welche der Abglanz der himmlischen Strahl-
führen. Das okkulte Schriftzeichen für der schwarze Magier durch die Anwen- kraft. Das ist spätantike alchemistische
diejenigen Kräfte, die gewirkt und der dung so scheußlicher Methoden entwi- Auffassung. Das Metallkonzert in der
ganzen Erdenentwickelung die Richtung ckelt, führen auf okkulte Weise auf der Erdhöhle wiederholt die Sphärenhar-
angegeben hätten, wenn die Sonne mit der Erde zur Vermehrung der Kräfte, die der monie. Die Höhle selbst ist ein (heiliger)
Erde vereinigt geblieben wäre, das okkulte dämonischen Natur der Erde angehören Erduterus: Paracelsus hatte die uralte
und die zur Verhärtung der Erde führen. alchemistische Lehre der Schmiede und
32 SYNESIS-Magazin Nr. 6/2008
Das fehlende Kalenderjahr „Null“
Hermetische Ikonologie der vier Ele-
mente“, http://www.culture.hu-berlin.
de/hb/static/archiv/volltexte/texte/
ikonologie.html)
77 soll nach kabbalistischer
Ansicht die Zahl des Goldes sein
Ein Blick in die Tabelle der che-
mischen Elemente zeigt, dass Gold das
79. chemische Element ist. Es ist somit
das letzte in der 70er Reihe. 79 ist eine
Primzahl.
Die Quersumme ergibt: 79 > 16 > 7
= Gold > Natur > Licht.
Auf den ersten Blick lässt die Tabelle
der chemischen Elemente vermuten,
dass es insgesamt 83 stabile Elemente
gibt. Ab 84 unterliegen alle Elemente
dem radioaktiven Zerfall. Tatsächlich
aber hat die Natur 2 Primzahlen mit
der Quersumme 7 instabil gemacht: 43
Technetium und 61 Promethium! Beide
kommen in der Natur nicht vor!
Somit ist Gold tatsächlich das 77.
stabile Element in der Natur, die hiermit
als kosmische Intelligenz in Erscheinung
tritt! Reines Gold - Sieben pur!
Hier stellt sich natürlich die Frage:
Woher wussten die Kabbalisten das?
Oder vermuteten sie die Zahl nur auf-
grund von Analogie? Und wie gelang
es ihnen – Konstruktion vorausgesetzt
–, die Zahl 77 so elegant zwischen die
Bergleute mit Autorität versehen, dass die Elementen-Hochzeit der Alchemie im beiden Todesdaten der Sol Invicti Cäsar
die Erde als fruchtbare omniparens (All- Zeichen chorischer Harmonie ist ein hei- und Jesus zu setzen? Die heutigen zwei-
mutter) gynäkomorph zu verstehen sei: liges Ritual der Wiederholung organischer felhaften oder verzweifelten Versuche,
In ihrem uterinen Inneren wachsen, un- Vorgänge. die Echtheit der Lebens- und Todes-
ter spermatischem Einfluss der Gestirne, Doch ‚bedenkt‘ der Stich auch die daten durch Hin- und Herschieben von
die Metalle heran. Grenzen des Wissens. Der Brunnen der ein paar Jahren bei Jesus zu beweisen,
Sie ‚reifen‘ wie Embryos: sie transfor- Weisheit, welcher in die Tiefe führt, hat sind reine Makulatur. Es bleibt noch
mieren sich im Lauf der Zeit in Richtung kein Schöpf-Seil. Man soll erkennen:
viel zu forschen!
auf das Gold, welches das Ziel aller terre-
strischen Vorgänge ist. Gold zu erzeugen,
‚Tiefer‘ in die secreta naturae einzufüh-
ren als hier geschieht, ist nicht möglich.
„
heißt also, dass die Alchemisten kopieren Selbst das Wissen um das Wirken der
und beschleunigen, was im Erduterus als Zahlen und Figuren, das Novalis der
langzeitige Metamorphose ‚naturwüchsig‘ hermetischen Tradition noch als Be-
geschieht. Kunst ist das Können dessen, sitz zuschrieb und das nun verloren sei,
was Natur von sich aus tut, mimetische lüftet nicht, sondern vertieft das Ge-
Technik mithin. heimnis: die Eins der Einheit, die Zwei
Dass es um das Opus geht, ist an den der polaren Gegensätze, die Drei als
drei Allegorien auf dem Erdhügel abzu- Vereinigung der Polarität, die Vier der
lesen. Die linke trägt das Zeichen von Elemente, das Hexagramm, die Sieben
Feuer und Luft, die rechte das von Erde der Planeten und Metalle, schließlich
und Wasser; die mittlere hält das Zeichen Dreieck, Sechseck, Quadrat und Kreis -
der Vereinigung aller Elemente, das He- man ‚sieht‘ sie zu Gestalten werden und
xagramm, das Symbol des Universums. ‚begreift‘ es doch nicht. So wird zum
Der Nimbus um die Häupter der drei sprechenden Bild, was doch zugleich
Frauen und der Metall-Allegorien ver- ins Undarstellbare und Unsagbare sich
weisen darauf, dass Natur sakral ist; und zurückzieht.“ (Hartmut Böhme, „Die
SYNESIS-Magazin Nr. 6/2008 33