Sie sind auf Seite 1von 24

Die Zukunft der Mobilität

Argumente für die digitale Transformation – C.A.S.E.


Die Zukunft der Mobilität 2

Inhalts-
verzeichnis

03
Einführung

04
Kapitel 1
Mobilitätserlebnisse transformieren

Neue Geschäftschancen durch


Digitalisierung ermöglichen

Nachhaltige Transportoptionen
gestalten

Innovationen in der
Automobilindustrie beschleunigen

08
Kapitel 2
Marketing, Vertrieb und
Dienste vernetzen

Innovationen im Bereich
In-Vehicle-Erlebnisse einführen

Roadmap zu Autonomie skizzieren

Pionierarbeit bei intelligenten


Mobilitätsdiensten leisten

Smart Factorys und intelligente


Lieferketten verbessern

19
Schlussbemerkungen
Die Zukunft der Mobilität 3

Einführung
Der Automobilindustrie bieten sich unzählige verfolgen, Fertigungsprozesse zu optimieren,
noch nie dagewesene Möglichkeiten. engere Beziehungen zu Kunden zu fördern
Neue Technologie und Dienste ermöglichen und neue Geschäftsmodelle zu erschließen.
innovative Geschäftsmodelle und -prozesse, Autonome Fahrzeuge, die durch Konnektivität
die den gesamten Automobilmarkt erst möglich sind, werden zu einem
verändern und transformieren. wesentlichen Aspekt der transformierten
Um von neuen vielversprechenden Mobilität und ermöglichen dynamischere
Rollen und Einnahmequellen, einer und intelligentere Transportformen, die
höheren Produktivität und engeren den Lebensstil der Verbraucher und das
Kundenbeziehungen zu profitieren, müssen Konzept des Fahrzeugeigentums verändern.
sich etablierte Automobilhersteller und Unterstütztes bzw. autonomes Fahren
neue Marktteilnehmer gleichermaßen revolutioniert die Mobilitätserlebnisse für
auf die digitale Transformation einlassen. Kunden und generiert schließlich neue
Mobilitätsdienste und Geschäftsmodelle.
Die digitale Transformation im
Die vernetzten, autonomen und gemeinsam
Automobilbereich bezieht sich auf die
genutzten Mobilitätslösungen der Zukunft
Übernahme der Eigenschaften und des
bestehen größtenteils aus Elektrofahrzeugen.
Verhaltens von Softwareunternehmen
Die Akzeptanz nimmt weiter zu und
durch die Integration innovativer
Elektrofahrzeuge tragen immer mehr zum
Technologien wie Cloud, Internet of Things
nachhaltigen Transport bei.
(IoT), Machine Learning (ML), künstlicher
Intelligenz (KI) und Cognitive Services (CS). Eine Die Verbraucher wählen zunehmend
solche Transformation ist entscheidend, wenn praktische, kostengünstige On-Demand-
sich Ihr Unternehmen in der nächsten Phase Mobilitätsdienste wie Carsharing, Ride-Hailing
der Mobilität erfolgreich behaupten soll. Sie und Mobility-as-a-Service (MaaS). Diese Shared
kann Kapital- und Betriebskosten reduzieren Mobility-Geschäftsmodelle stellen den Status
sowie Industrie 4.0, digitale Vertriebschancen quo infrage, da sie tragfähige Alternativen
und neue Einnahmequellen vorantreiben. zum Besitz eines eigenen Fahrzeugs bieten.
Eine erfolgreiche Transformation hängt davon Darüber hinaus sind Automobilhersteller
ab, ob Sie ein agiles DevOps-Team haben, verstärkt mit direkter Konkurrenz von
das Pipelines für kontinuierliche Integration anderen Marktteilnehmern konfrontiert, die
und Bereitstellung sowie Feedbackschleifen ähnliche Rollen bei Vermietung, Leasing,
zur Unterstützung der Software- und Transport und Verkauf einnehmen. Die digitale
Produktentwicklung einrichten kann. Dies ist Transformation unterstützt Automobilhersteller
entscheidend, da die Zukunft des Transports bei der Umstellung auf ihre neue Rolle
durch die CASE-Technologie definiert wird, als Mobilitätsdienstleister. Dieser Prozess
die auf Vernetzung, Autonomie, gemeinsamer ist zeitaufwendig, ressourcenintensiv und
Nutzung und elektrischem Antrieb basiert. inkrementell. Daher sollte Ihr Unternehmen sich
vertrauenswürdige Partner suchen, die Sie bei
Konnektivität dient als logischer der Einführung besserer Technologieprozesse
Ausgangspunkt für die digitale unterstützen und in Bezug auf diese
Transformation. grundlegende Modernisierung anleiten.

Sie ermöglicht es Automobilherstellern,


transformative Mobilitätserlebnisse zu
Die Zukunft der Mobilität 4

höhere Fahrzeugauslastung und geringere


Kapitel 1 Humankapitalanforderungen werden die
Transportkosten für Verbraucher effektiv
Mobilitätserlebnisse minimieren. Der Güterfernverkehr wird
ähnliche Veränderungen erleben, wodurch
transformieren es zu einer Senkung der Kosten für den
Transport von Waren in einer Branche
mit Fahrermangel kommen wird. Darüber
Die nächste Phase des Transports
wird durch vernetzte Fahrzeuge und Das Rad neu erfinden:
intelligente Mobilitätsdienste definiert. digitale Transformation mit Microsoft
In-Vehicle-Konnektivität verändert die
Kundenerlebnisse und die Erwartungen MARKETING, VERTRIEB UND
an die Mobilität. Die Fahrer wünschen DIENSTE VERNETZEN
Markentreue stärken und wertvolle
sich maßgeschneiderte Funktionen, Insights in Bezug auf Kunden gewinnen
die zwischen Anwendungen,
INNOVATIONEN IM BEREICH
Fahrzeugen und mehreren IN-VEHICLE-ERLEBNISSE EINFÜHREN
Kontaktpunkten einer Dynamische Fahrerlebnisse fördern
Automobilmarke konsistent und vernetzte Plattformen skalieren
bleiben. Frost & Sullivan ROADMAP ZU AUTONOMIE
SKIZ ZIEREN
prognostiziert, dass End-to-End-Entwicklungszyklen
65 % der neu verkauften und Software-Integration
Fahrzeuge bis 2020 mit beschleunigen
PIONIERARBEIT LEISTEN UND VON
Konnektivitätsdiensten INTELLIGENTEN MOBILITÄTS-
ausgestattet sein werden. DIENSTEN PROFITIEREN
Dank Cloud-Technologie Neue Einnahmequellen erschließen
und mit MaaS-Anbietern konkurrieren
bieten vernetzte Fahrzeuge
SMART FACTORYS UND INTELLIGENTE
hochgradig ansprechende, LIEFERKETTEN VERBESSERN
personalisierte Fahrerlebnisse. Cloud und IoT nutzen, um Datenanalysen
und Produktionsprozesse zu verbessern
Konnektivität ermöglicht auch intelligente
Mobilitätsdienste, die neue Geschäftsmodelle
und Einnahmequellen unterstützen. Diese hinaus können autonome Fahrzeuge die
Dienste nutzen IoT-Technologien, die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs
Daten in Echtzeit erfassen, analysieren und durch Unterstützung des First Mile- und
interpretieren, um Dienste, User Experience Last Mile-Transports fördern. Wenn keine
und Designprozesse zu verbessern. Wenn menschliche Interaktion mehr erforderlich
Fahrzeuge in eine skalierbare, sichere und ist, können die Fahrgasträume autonomer
flexible Cloud-Plattformarchitektur integriert Fahrzeuge so zugeschnitten werden, dass
werden, können Dienstanbieter mühelos sie die spezifischen Bedürfnisse von Pendlern
geo-aktivierte Dienste einführen. Diese besser erfüllen. Modulare Designs ermöglichen
Anwendungen verändern die städtische Fahrgasträume, die auf den individuellen
Mobilitätslandschaft aktiv durch gemeinsam Wünschen der Passagiere basieren,
genutzte, intelligente Transportmöglichkeiten. unabhängig davon, ob sie Privatsphäre
oder Zusammenarbeit, einen Arbeits- oder
Die bahnbrechendsten Mobilitätserlebnisse Unterhaltungsbereich oder einfach mehr
werden wohl durch autonome Fahrzeuge Platz zum Schlafen bevorzugen. Mit anderen
ermöglicht. Mobilitätsangebote wie Worten: Dienstplattformen diktieren im
Robotaxis bieten sicheren, zuverlässigen Vergleich zu Automobilherstellern mehr
Transport ohne menschliche Eingriffe. Eine und mehr das Fahrzeugdesign.
Die Zukunft der Mobilität 5

Neue Geschäftschancen Mobility-as-a-Service (MaaS)


Die Zukunft des Transports liegt in der
durch Digitalisierung gemeinsamen Nutzung. MaaS bietet
Reisenden eine Plattform, um durchgängige,
ermöglichen multimodale Reisen über eine einzige
Schnittstelle zu planen. Shared Mobility-
Modelle ermöglichen zukunftsfähige
Transportmittel, die den Besitz eines
Digitaler Vertrieb Fahrzeugs überflüssig machen. Daher folgen
Den traditionellen Autokauf gibt es nicht mehr. Automobilhersteller dem Beispiel von MaaS-
Durch die explosionsartige Zunahme von Anbietern, indem sie neue Geschäftsmodelle
neuen Vertriebskanälen, digitalem Vertrieb, und Einnahmequellen anstreben, anstatt
E-Commerce und Social Media können sich ausschließlich auf den Fahrzeugverkauf
Kunden nun entscheiden, wie, wann und wo zu verlassen. Carsharing, Ridesharing,
sie Fahrzeuge kaufen. Händler sind nicht mehr Ride-Hailing und Mikromobilitätsdienste,
der Ausgangspunkt beim Kauf eines Autos, einschließlich eScooter und Fahrräder, stellen
wodurch die Automobilhersteller gezwungen lukrative Einnahmequellen dar. Für Shared
sind, attraktivere Wege zur Steigerung des Mobility-Dienste wird ein kombiniertes
Umsatzes zu entwickeln. Dies beginnt mit der Umsatzpotenzial von 1,3 Billionen USD
Anpassung an neue Kundenerwartungen, bis 2025 erwartet. In der Hoffnung,
da viele Käufer heute Fahrzeugkataloge von diesen neuen Mobilitätsdiensten
lieber digital durchsuchen. Marken, die nicht zu profitieren, investieren große
effektiv mit Kunden über digitale Kanäle Automobilhersteller in Transportunternehmen
interagieren, werden diese nicht gewinnen wie Uber und Lyft. Andere treiben aktiv
und halten können. Diese Herausforderung Fahrzeugabonnementmodelle voran, die
bietet aber auch eine Chance. Jeder digitale Fahrern den Zugriff auf Fahrzeuge über
Kontaktpunkt während der Customer Journey ein monatliches Abonnement ermöglichen.
bietet die Möglichkeit, Informationen zu Solche Fahrzeugabonnements bieten mehr
sammeln, um sich ein umfassendes Bild über Flexibilität für Kunden, reduzieren die
die Kundenpräferenzen und -gewohnheiten Verpflichtungen, die bei Eigentum bestehen,
zu machen. Diese Informationen dienen als und ermöglichen gleichzeitig On-Demand-
wertvolle Quelle, die genutzt werden kann, um Zugriff. Die durchschnittlichen Kosten für
das Verbraucherverhalten vorherzusehen und die zurückgelegten Fahrzeugkilometer
hochgradig zielgerichtete Inhalte zu erstellen. bei Privatfahrzeugen steigen. Es wird
erwartet, dass neue Mobilitätsdienste
kostenreduzierende Alternativen bieten.
Die Zukunft der Mobilität 6

Nachhaltige Transport-
optionen gestalten Ziel: intelligentere Fertigung
In Kombination mit intelligenten
Ziel: Nullemission Lieferketteninitiativen unterstützt Industrie
4.0 nachhaltige Fertigungsprozesse, die
Automobilhersteller arbeiten an einer die Effizienz verbessern und Abfall reduzieren.
Zukunft, die elektrisch, sauber und nachhaltig Smart Factorys verbrauchen weniger
ist. Elektrofahrzeuge werden bis 2030 Energie, da Maschinen, Lampen und Geräte
voraussichtlich 20 % des Umsatzes bei automatisch ausgeschaltet werden, wenn sie
Neufahrzeugen ausmachen. Darüber hinaus nicht in Gebrauch sind. Die Kommunikation
wird erwartet, dass sie die Basis für autonome zwischen Maschinen hilft bei der frühzeitigen
Fahrzeuge, Shared Mobility-Dienste und Erkennung und Reduzierung von Fehlern.
Flottendienste bilden. Verbraucher zeigen Dies verhindert die Überproduktion von
ein größeres Interesse an Elektrofahrzeugen minderwertigen Teilen und reduziert effektiv
und suchen nach umweltverträglichen den Umfang der Rückrufe. Der Zugriff auf
Transportmitteln, wenn sie erschwinglich sind. Geschäftssysteme, Prozessmaschinen und
Da Elektrofahrzeuge das Potenzial haben, die andere Quelldaten ermöglicht es KI-integrierten
Betriebskosten über Verbrennungsmotoren Montagesystemen, sich selbst zu korrigieren,
zu senken, nehmen die Verbraucher Hybrid- zu lernen und sich nach Systemausfällen selbst
und Elektroautos mehr und mehr an. Frost zu reparieren, was zu einer geringeren Anzahl
& Sullivan geht von Einsparungen von bis zu von Fehlern und weniger Verschwendung
20.000 USD bei den Lebensdauerkosten eines führt. Entscheidungen auf der Basis von KI
Elektroautos im Vergleich zu einem ähnlichen beschleunigen den Transport, verbessern die
Fahrzeug mit Verbrennungsmotor aus. Planung, optimieren Erstellungspläne, verkürzen
integrierte Geschäftsplanzyklen, bieten die
Ziel: effizienter Transport nächstbesten Alternativen und optimieren die
Kundenerlebnisse indirekt durch verbesserte
Die Verbraucher interessieren sind zunehmend
Zyklen von der Bestellung bis zur Lieferung.
für On-Demand- und gemeinsam genutzte
Transportmöglichkeiten. In Kombination
mit autonomer Technologie haben diese
Dienste das Potenzial, die Emissionen, die
zurückgelegten Fahrzeugkilometer und die
Anzahl von Fahrzeugen auf der Straße weiter
zu reduzieren. Autonome Fahrzeuge werden
die nachhaltige Mobilität im öffentlichen und
gemeinsam genutzten Transportwesen stark
beschleunigen, da sie die Reisezeit verkürzen,
Staus reduzieren und für mehr Sicherheit bei
der Integration in Shared Mobility-Dienste
sorgen. Automobilhersteller übernehmen
Start-ups, rekrutieren Spezialisten und arbeiten
mit Mobilitätsdienstleistern zusammen, um
selbstfahrende Autos zu entwickeln, die für
neue Mobilitätsdienste genutzt werden können.
Die Zukunft der Mobilität 7

Innovationen in der
Automobilindustrie beschleunigen
Vor uns liegen Herausforderungen und In solchen Fällen sind Partnernetzwerke
Chancen. Die Vernetzung von Marketing, unerlässlich, um die autonome Entwicklung
Vertrieb und Diensten fördert engere, zu beschleunigen und effektiv mit den
bedeutsamere Kundenbeziehungen und unterschiedlichsten Entwicklern autonomer
ermöglicht ein umfassenderes Verständnis Fahrzeuge zu konkurrieren.
von Kundenverhalten und -präferenzen.
Neue Marktteilnehmer und
Dies sorgt für eine größere Personalisierung,
Mobilitätsdienstmodelle haben
angepasste Inhalte und hochgradig
die Wettbewerbslandschaft und
zielgerichtetes Marketing. In-Vehicle-
Verbraucherparadigmen neu definiert.
Konnektivität dient als Katalysator, um Fahr-
Neue Alternativen zum persönlichen
und Passagiererlebnisse neu zu gestalten.
Eigentum eines Fahrzeugs werden immer
Dies ermöglicht dynamische Erlebnisse
beliebter. Daher müssen etablierte Akteure
und Dienste wie Fahrerprofile, digitale
viel von neuen Marktteilnehmern lernen, um
Assistenten, In-Vehicle-Vertrieb und neue
ihre neue Rolle als Dienstanbieter zu erfüllen.
Einnahmequellen. Vor der Nutzung dieser
Obwohl Automobilhersteller ihre Produkt-
Chancen müssen sich Automobilhersteller
und Dienstangebote diversifizieren, werden
mit Herausforderungen wie der Erfassung
sie noch jahrelang weiter Fahrzeuge verkaufen.
umfassender Kundeninformationen, dem
Fertigungs- und Produktionsprozesse müssen
Umstieg auf Omni-Channel-Marketing und
daher parallel zu CASE-Innovationen optimiert
der Neudefinition der Rolle von Händlern
werden. Automobilhersteller haben die
auseinandersetzen.
Bedeutung von IoT zusätzlich zu Industrie 4.0
Gemeinsame Bewältigung dieser erkannt, die intelligente Fertigungsfunktionen
wie Robotik, Automatisierung,
Herausforderungen
Datenverwaltung, Predictive Analytics und
Im Fall der autonomen Entwicklung können Konnektivität propagiert hat. Diese Prozesse
Partnerschaften mit Technologieunternehmen katalysieren die digitale Transformation von
die End-to-End-Entwicklungszyklen Fertigungsanlagen in der Automobilindustrie
erheblich vereinfachen. Datenaufnahme, und generieren neue Chancen in jedem
Datenüberprüfung, Modelltraining, Simulation CASE-Segment. Eine durch CASE-Technologie
und Neusimulation stellen für Entwickler definierte Zukunft ist das Ziel. Der Weg
unüberwindliche Herausforderungen dar, dorthin ist durch Partnerschaften geprägt.
wenn kein fähiges DevOps-Team vorhanden Unternehmen müssen nicht nur sicherstellen,
ist, das Software kontinuierlich in autonome dass Geschäftsabläufe harmonisch sind,
Fahrzeuge integrieren und für sie bereitstellen sondern auch dass sie sich schnell anpassen
kann. Ohne das angemessene Humankapital und zum Erfolg führen.
und Personal ist dieser Prozess nicht tragbar.
Die Zukunft der Mobilität 8

Kapitel 2
Marketing, Vertrieb
und Dienste vernetzen • Omni-Channel-Präsenz: Sicherstellung
eines konsistenten Erlebnisses an jedem
Punkt, an dem der Kunde mit der
Marke interagiert. Die Verwaltung des
Herausforderungen und Chancen Kundenerlebnisses über mehrere Kanäle
Der Automobilvertrieb hat sich von sorgt für personalisierte Erlebnisse
händlerorientierten Modellen zu einem und fördert gleichzeitig vertrauensvolle
Netzwerk digitaler Dienste und interaktiver Beziehungen zwischen Marke und Kunde.
Erlebnisse verlagert. Heute können
Verbraucher online Fahrzeugkataloge • Interaktives Einkaufserlebnis: Erweiterung
durchsuchen und einen Kauf tätigen, interaktiver virtueller Erlebnisse
ohne aus dem Haus zu gehen. Daher und digitaler Showrooms, um neue
ist es Aufgabe der Automobilhersteller, Interaktionsmöglichkeiten jenseits von
ansprechende Kundenerlebnisse zu Händlern anzubieten. Dies generiert
schaffen, die für Markentreue sorgen qualifizierte Leads, steigert den Showroom-
und den Vertrieb von Fahrzeugen fördern. Datenverkehr und erhöht den Markenwert.
Dies stellt eine Herausforderung für viele Gleichzeitig werden Kunden eingeladen,
dar, denen es an Kundeninformationen mit der Marke auf einer tieferen Ebene
fehlt, um ihre hochwertigen Produkte und zu interagieren.
Dienste zu präsentieren und ein fesselndes
Markenerlebnis zu bieten.
Die digitale Transformation verändert die Art
und Weise fundamental, wie Unternehmen
mit Kunden interagieren. Konnektivität dient
als Mittel, um Verbraucherinformationen
an jedem Kontaktpunkt zu erfassen. Die
Kompilierung dieser Informationen in einem
Dataset ermöglicht ein 360°-Kundenprofil
mit wertvollen Insights in ihre Gewohnheiten
und Wünsche. So können Automobilhersteller
ihren Kunden ein konsistentes, hochwertiges
Kauferlebnis bieten. Konzentrieren Sie
sich bei der digitalen Transformation
von konventionellen Vertriebsmodellen
auf Folgendes:

• 360°-Kundenansicht: Erstellung einer


umfassenden Customer Relationship
Management-Plattform (CRM),
die Kundendaten über mehrere
Kontaktpunkte effektiv nachverfolgt
und erfasst, um hochgradig personalisierte
Erlebnisse bereitzustellen.
Die Zukunft der Mobilität 9

Für Erfolg zusammenarbeiten


Microsoft entwickelt ansprechende, Insights zu Kunden und ermöglichen
interaktive Kauferlebnisse mit HoloLens und gleichzeitig ein integriertes, immersives
Dynamics 365. Dynamics 365 ist eine Cloud- und interessantes Kundenerlebnis.
basierte Plattform, die Enterprise Resource Microsoft stellt ferner den Automotive
Planning (ERP) und CRM kombiniert und Accelerator bereit, ein Open-Source-
gleichzeitig Produktivitätsanwendungen Programm, das Partner dabei unterstützt,
und KI-Tools bereitstellt. Sie ermöglicht das Potenzial der digitalen Transformation voll
es Partnerorganisationen, fundierte auszuschöpfen. Der Automotive Accelerator
Geschäftsentscheidungen zu treffen, indem bietet Erweiterungen zum Common Data
sie Daten aus verschiedenen Vertriebskanälen Model (CDM) von Microsoft für eine
zusammenführt und Analytics und Cognitive Vernetzung von Marketing, Vertrieb und
Intelligence auf die Daten anwendet. Diensten. Dies bietet Automobilherstellern
Partner nutzen HoloLens, um Mixed- und  Händlern eine gemeinsame
Reality-Modelle in Vertriebsumgebungen standardisierte Sicht auf ihre erweiterte
zu integrieren, sodass Kunden Fahrzeuge Vertriebs- und Dienstinfrastruktur und
von innen und außen erkunden, Funktionen erleichtert so die End-to-End-Zusammenarbeit.
testen und virtuelle Testfahrten durchführen Partner nutzen den Automotive Accelerator,
können, bevor sie in echte Fahrzeuge um durch eine gemeinsame Datensprache
einsteigen. Durch die Integration dieser und Insights aus datengesteuerten
Technologien in ihre digitale Vertriebsstrategie Anwendungen konsistente, differenzierte
erhalten Automobilhersteller umfassende Kundenerlebnisse sicherzustellen.
Die Zukunft der Mobilität 10

Innovationen im Für Erfolg zusammenarbeiten


Bereich In-Vehicle- Microsoft ermöglicht es Partnern,
Erlebnisse einführen Fahrerlebnisse über die Microsoft Connected
Vehicle Platform (MCVP) und Azure zu
Herausforderungen und Chancen transformieren. Die Microsoft Connected
Fahrzeugkonnektivität ermöglicht eine Reihe Vehicle Platform kombiniert Fahrzeuge
innovativer In-Vehicle-Erlebnisse. Vernetzte und Geräte mit Microsoft- Cloud-Diensten.
Fahrzeuge bieten eine Vielzahl von Fahrer- und Azure ist eine hyperskalierbare, anpassbare
Fahrzeugdaten. Um die besten Fahrerlebnisse Cloud-Plattform, über die Automobilkunden
zu liefern, müssen Automobilhersteller Mobilitätsdienste wie digitale Assistenten,
wertvolle Insights aus den generierten Produktivitätstools, erweiterte Navigation
Daten gewinnen. Cloud-basierte Lösungen und Fahrzeugdiagnosedienste anbieten
nehmen riesige Datenmengen von vernetzten können. Partner können mit Virtual Assistants
Fahrzeugen auf, was die Bereitstellung Accelerator benutzerdefinierte virtuelle
personalisierter Dienste ermöglicht. Assistenten entwickeln. Microsoft bietet ein
Open-Source-Framework, damit Partner
In Kombination mit Big Data- vollständig die Verantwortung für die End-
User Experience übernehmen können.
Funktionen und Predictive Analytics-
Tools sorgt Personalisierung
dafür, dass Kunden hochgradig
dynamische, relevante Inhalte
über mehrere Kanäle erhalten.
Solche Lösungen verbessern auch die
Wartung und den Support und bieten bessere
Insights zur Nutzung von Fahrzeugen in
der Praxis, einschließlich der Art und Weise,
wie sie entwickelt werden sollten. Fahrzeuge
sollten auch kontinuierlich Gewohnheiten,
Präferenzen und tägliche Routinen der Fahrer
erlernen, um die Fahrerlebnisse aufzuwerten.
Dies kann durch digitale Assistenten erreicht
werden, die in kognitiven Funktionen
eingebettet sind. Konnektivität hat auch
In-Vehicle-Marktplätzen hervorgebracht,
die es Fahrern ermöglichen, Einkäufe bequem
aus ihrem Fahrzeug zu tätigen, und so neue
Einnahmequellen eröffnet. Über Over-the-
Air-Softwareupdates (OTA) können Kunden
und Automobilhersteller neue Funktionen
hinzufügen, die Leistung, Sicherheit, Komfort,
Zweckmäßigkeit oder Unterhaltungsoptionen
im Fahrzeug verbessern.
Die Zukunft der Mobilität 11

Roadmap zu
Autonomie skizzieren
Herausforderungen und Chancen Die Entwicklung autonomer Fahrzeuge
erfordert umfassende Tests in verschiedenen
Autonomie ist aktuell das aufregendste Szenarien. Machine Learning-Algorithmen
Thema in der Automobilbranche. Auch wenn und Deep Neural Networks können die
sie in einer guten Position sind, die Mobilität Modelle dahingehend trainieren, wie
neu zu definieren, müssen Entwickler die sie unter verschiedenen Umständen
autonome Technologie mit strengen On- reagieren. In-Vehicle-Sensoren und externe
Road- und Simulationstests weiter optimieren. Sensoren erfassen Straßenbilder und
Die erste Herausforderung für die Branche Ereignisdaten. Deep Learning-Systeme,
ist die Datenerfassung und -überprüfung. die mit skalierbaren Cloud-Plattformen
integriert sind, verarbeiten die enorme Last
Autonome Fahrzeuge generieren während
beim Speichern und Verarbeiten dieser
der Entwicklung enorme Datenmengen, Bilder und automatischen Kennzeichnen von
etwa 20 bis 100 Terabyte an Daten pro Daten. So können Fahrzeuge kontinuierlich
Tag. Entwickler autonomer Fahrzeuge lernen, um in einer bestimmten Umgebung
sind mit Bandbreitenbeschränkungen für besser wahrzunehmen, vorauszuschauen
die Verwaltung, Speicherung und Analyse und Entscheidungen zu treffen. Um diesen
dieser großen Datasets konfrontiert. Cloud- kontinuierlichen Lernprozess voranzutreiben,
Infrastruktur und Edge Computing helfen bei müssen Entwickler über dedizierte Prozesse
der Verarbeitung von Echtzeitdaten und bei der für die Integration und Bereitstellung von
Reduzierung von Bandbreitenbeschränkungen. Software verfügen. Entwickler autonomer
Dies ermöglicht auch die Entscheidungsfindung Fahrzeuge, die Zykluszeit, Feedbackschleifen
an Bord, da autonome Fahrzeuge sofort und Softwareentwicklung verbessern
handeln und auf Daten reagieren müssen, möchten, müssen eine umfassende Toolchain
entwickeln, die die Markteinführungszeit
bevor sie in die Cloud hochgeladen werden.
effektiv verkürzt.
Die Zukunft der Mobilität 12

• Training, Simulation und Validierung


des autonomen Fahrens: Cloud-basierte
Für Erfolg zusammenarbeiten Simulationssysteme validieren die
Microsoft bietet die erforderlichen Tools Leistung autonomer Systeme virtuell. Die
und Dienste für die Entwicklung autonomer Automobilpartner von Microsoft können
Fahrzeuge und unterstützt die Entwickler dabei, eine beliebige Anzahl von Validierungstests
Daten mit High-Performance Computing- durchführen, indem sie die bei On-Road-
Diensten (HPC) und einer Simulationsplattform Tests gesammelten Daten für bessere
für virtuelle Tests aufzunehmen und zu Simulationsmodelle verwenden.
überprüfen. Partner arbeiten mit Microsoft
zusammen, um die End-to-End-Zykluszeit • DevOps: Microsoft unterstützt Entwickler
zu reduzieren und die Rückverfolgbarkeit zu beim Trainieren und Entwickeln autonomer
verwalten, was die Kosten im Zusammenhang Fahrzeugsoftware, Machine Learning
mit der Produktentwicklung reduziert und eine und KI, unabhängig vom vorhandenen
äußerst genaue Ortung von Fehlern ermöglicht. internen Know-how. Partner können
Softwareupdates bei Bedarf kontinuierlich
Darüber hinaus unterstützt das DevOps- integrieren und bereitstellen, um autonome
Team von Microsoft Partner bei der schnellen Modelle zu trainieren.
Bereitstellung aktualisierter Software, was die
Entwicklungszyklen weiter beschleunigt. Die • High Performance Computing: Partner
Integration und Entwicklung von Software verwenden Azure High-Performance
ist entscheidend für die Modellierung von Computing, um rechenintensive Workloads
Training, Simulation und Neusimulation. Das zu verarbeiten und Machine Learning-
umfangreiche Partnernetzwerk von Microsoft Modelle mit großen Datasets zu entwickeln.
ermöglicht es Entwicklern autonomer Cloud-Workstation, Cloud-Rendering,
Fahrzeuge, auf das Know-how eines globalen High-Performance Computing-Simulation
Netzwerks zurückzugreifen, was die und -Analyse sowie Deep Learning und
Zusammenarbeit, Validierung und Verwaltung KI-Training unterstützen den End-to-End-
mit ausgefeilten digitalen Lösungen vereinfacht: Entwicklungsworkflow.

• Datenaufnahme und -überprüfung: • Integrierte Toolchain und offene


Entwickler nutzen die Cloud-Architektur Infrastruktur: Dritte, die mit uns
von Microsoft Azure, um gemäß den zusammenarbeiten, haben Zugriff auf
Leistungsanforderungen von Big Data- die hoch automatisierte, rückverfolgbare
Verarbeitung, virtueller Simulation, Toolchain von Microsoft, die eine
Rendering und Validierungs-Workloads End-to-End-Entwicklung autonomer
zu skalieren. Partner können Azure Fahrzeugfunktionen unterstützt. Die offene
verwenden, um einen Data Lake zu Infrastruktur fördert einen kollaborativen
erstellen, der aktive, inaktive und Ansatz für die Entwicklung, indem sie
Archivdaten für eine angemessene Partnern ermöglicht, ihre einzigartigen
Speicherung filtert. Tools und Lösungen zu integrieren.
Die Zukunft der Mobilität 13

Pionierarbeit Routenoptimierung, Verkehrssimulation


und Standortinformationen. Partner
bei intelligenten können mithilfe der Azure Maps-
Echtzeitinformationen Ereignisse von Staus
Mobilitätsdiensten leisten und Überschwemmungen bis hin zur Utility-
Optimierung und Baustellen überwachen,
Herausforderungen und Chancen antizipieren und verwalten. Dies unterstützt eine
intelligentere Stadtplanung und verbesserte
Die Digitalisierung führt zu neuen
Transportlösungen. Kunden entwickeln
Einnahmequellen und Möglichkeiten
regelmäßig neue Anwendungsfälle. Partner
durch intelligenten Transport. Intelligente
und Dritte, die mit uns zusammenarbeiten,
Mobilitätsdienste verändern die Art und
aus benachbarten Branchen haben einen
Weise, wie Menschen, Waren und Flotten
Mehrwert aus diesen Diensten gewonnen,
sich fortbewegen. Diese Mobilitätsdienste
wie Versicherungsunternehmen, die jetzt
nutzen Cloud- und IoT-Technologie, um
genauere Preisrichtlinien festlegen können,
überlegene Flottenverwaltungsfunktionen
und Einzelhändler, die jetzt neue In-Vehicle-
zu bieten. Fuhrparkmanager können Lasten
Vertriebskanäle einführen können.
besser optimieren, den Kraftstoffverbrauch
verbessern, Wartungsprobleme prognostizieren
und die Ausfallzeiten von Fahrzeugen
reduzieren. Dienste, die Geofencing nutzen,
wie Carsharing und abonnementbasierte
Fahrzeugdienste, können Fahrzeuge genauer
verfolgen und verwalten. Dienstanbieter, die
Cloud und IoT nutzen, können Daten in Echtzeit
erfassen, analysieren und interpretieren. Die
Verwendung dieser Daten verbessert die
Benutzeroberflächen und -erlebnisse, während
Fehler schneller identifiziert werden.

Für Erfolg zusammenarbeiten


Microsoft ermöglicht mehr Effizienz und
Zuverlässigkeit mit Azure IoT und intelligenten
Standortdiensten. Azure IoT-Transportlösungen
basieren auf der Cloud-Plattform von Azure
und verfolgen, verwalten und überwachen
vernetzte Fahrzeuge in Echtzeit. Die Azure-
Plattform erfasst Leistungsinformationen von
Fahrzeugen und speichert sie in der Cloud.
Diese Informationen können als Dashboard
angezeigt werden, sodass Fuhrparkmanager
eine detaillierte Übersicht über Fehlerereignisse,
Kraftstoffeffizienz und Sicherheitsberichte
erhalten. Partner können über Azure auch
Kontrollmodule für Over-the-Air-Firmware-
Updates bereitstellen.
Azure Maps integrieren Geospatial Service-APIs
in Flottenverwaltungslösungen für Echtzeit-
Die Zukunft der Mobilität 14

Smart Factorys und intelligente


Lieferketten verbessern
Herausforderungen und Chancen Für Erfolg zusammenarbeiten
Produktionsprozesse in der Automobilbranche
sind oft nicht nur zeitaufwendig und • Identifizieren Sie die profitabelsten
repetitiv, sondern werden auch durch Anwendungsfälle und erstellen Sie eine
separate Geschäftseinheiten behindert, Roadmap, um die Vorteile erfolgreich
die nicht immer zusammenarbeiten. Ältere umzusetzen und zu maximieren.
Systeme in Werken sind nicht skalierbar oder
• Beginnen Sie klein, indem Sie zunächst
agil genug, um schnelle Innovationen zu
Konzepte in einer verwaltbaren Umgebung
unterstützen. Traditionelle Anlagen bieten
testen, und skalieren Sie dann, indem Sie
nicht die Möglichkeit, Echtzeitdaten zu
mehrere Ressourcen, Produktionslinien und
erfassen, zu analysieren und zu interpretieren,
Fabriken basierend auf den Ergebnissen
was die Vorhersage und Anpassung an die
integrieren.
Marktkräfte erschwert. In der Zwischenzeit
drohen Fertigungs- und Lieferkettenprozesse, • Verknüpfen Sie Ressourcen nicht einfach nur,
die mit der CASE-Technologie nicht Schritt indem Sie Möglichkeiten zur Speicherung,
halten können, Innovationen zu behindern. Verwaltung, Analyse und Ableitung
Smart Factorys und intelligente Lieferketten aussagekräftiger Business Insights aus den
können den Produktionsprozess in der generierten Daten identifizieren.
Automobilindustrie drastisch verkürzen.
Die Überholung von Fertigungsanlagen • Stellen Sie sicher, dass Maschinen und
ist zweifellos eine gewaltige Aufgabe, aber Geschäftssysteme vernetzt sind, um
durch Priorisierung können Hersteller Feedbackschleifen zu verbessern, die
recht bald Prozessverbesserungen und Transparenz zu erhöhen und betriebliche
Kosteneinsparungen erzielen. Ineffizienzen zu reduzieren.
Die Zukunft der Mobilität 15

Entwicklung autonomer
Fahrzeuge

Entwicklung eines Netzwerks in der • Verkürzung der Verarbeitungszeit, wenn


Automobilbranche Audi Bilder und Daten mit niedriger
Auflösung speichert
Microsoft unterstützt Automobilunternehmen
bei der digitalen Transformation, indem • Verkürzung der Beschriftungszeit, während
es ihnen führende Infrastrukturen, Audi Echtzeitdaten speichert
Plattformen und Dienste zur Verfügung
stellt, mit denen sie eine nachhaltige Dank der Cloud haben wir die richtige Lösung
Mobilitätsinfrastruktur schaffen können. für das Problem im Zusammenhang mit
Partner können neue Geschäftsmodelle der Speicherkapazität und des Computing
besser nutzen und gleichzeitig personalisierte gefunden. Wir können uns jetzt ganz auf
Kundenerlebnisse bereitstellen. Eine Reihe die Entwicklung und Sicherheit unserer
von Kundenerfolgsgeschichten zeigen das technischen Lösungen für automatisiertes und
Potenzial von Microsoft-Lösungen und autonomes Fahren konzentrieren.
Geschäftsergebnisse in verschiedenen Phasen
der Wertschöpfungskette im Automobilbereich. Adrian James
Head of Automated Driving Safety, Audi AG

Vernetzte Fahrzeuge Erfahren Sie mehr

• Bieten konsistente Mobilitätsdienste für alle


Volkswagen-Marken Intelligente Mobilitätsdienste

• Vernetzung von mehr als 5 Millionen • Analyse und Visualisierung wichtiger


Volkswagen-Fahrzeugen bis 2020 Insights über Leistung, Sicherheit und
Kraftstoffverbrauch für Daimler-Flotten
• Sichere Datenübertragung vom Fahrzeug
zum Back-End für Daimler-Flotten
Volkswagen beschleunigt auch die Entwicklung
seiner Infrastruktur mit eigenem Software-
Know-how und der Hilfe externer Partner.
Unsere Vision ist, dass sich das Automobil zu Es war schon lange ein Traum von uns,
einem zentralen Hub im Internet der Dinge eine Big Data-Lösung auf einer Cloud-
Plattform zu betreiben, die sie für
entwickelt. So können Kunden ihre Welt in ihre
alle Unternehmensbereiche weltweit
Fahrzeuge mitnehmen.
verfügbar machen würde. Microsoft
Heiko Huettel Azure bietet genau die Datenschutz- und
Head of Connected Car, Volkswagen Group Datensicherheitsfunktionen, die wir benötigen,
und ebnete im Wesentlichen den Weg für die
Erfahren Sie mehr Migration zur Cloud.

Guido Vetter
Head of Corporate Center of Excellence
Advanced Analytics and Big Data, Daimler AG
Erfahren Sie mehr
Die Zukunft der Mobilität 16

Vernetzung von Marketing, Vertrieb Intelligente Lieferkette


und Diensten
• Effektive Senkung der IT-Betriebskosten bei
• Innovative digitale Vertriebserlebnisse, die Daimler um 50 %
Volvo-Kunden begeistern • Nachweislich schneller im Vergleich zum
• Entwicklung interaktiver Oberflächen, die On-Premises-System von Daimler
vollständig personalisiert und konsistent
zwischen den Volvo-Plattformen sind

Durch die Verwendung von Azure begannen


wir, Monate schneller zu liefern, als dies in
Mit HoloLens haben wir die Freiheit, ein unserer On-Premises-Umgebung möglich
maßgeschneidertes Erlebnis zu schaffen, das gewesen wäre.
Kunden selbst steuern können. Stellen Sie sich
Dr. Stephan Stathel
vor, Sie verwenden Mixed Reality, um den Typ
Operations Lead for New Procurement System
des gewünschten Autos zu wählen – um sich
and Team Lead for the Build2Run Team,
die Farben und Felgen anzusehen oder ein
Daimler AG
besseres Verständnis der Funktionen, Dienste
und Optionen zu erhalten. Erfahren Sie mehr
Björn Annwall
Senior Vice President, Marketing Sales and
Service, Volvo Cars

Erfahren Sie mehr


Die Zukunft der Mobilität 17

Für Erfolg zusammenarbeiten • Erstellung virtueller Modelle der


physischen Umgebung: Partner
Das Know-how von Microsoft besteht visualisieren Werksdesign und
darin, vernetzte Produktinnovationen, Produktionsabläufe mithilfe von Azure
Smart Factorys und intelligente Lieferketten Digital Twins, um Leistungsergebnisse
durch digitale Industrie 4.0-Lösungen und vor der Entwicklung zu verstehen.
intelligente Plattformdienste zu unterstützen.
• Optimierung des Designs: Partner
• Verbesserung der Prozesseffizienz: verwenden simulationsgesteuerte
Azure IoT Connected Factory bietet Designprozesse auf Azure Big Compute,
Kunden eine flexible, Cloud-basierte IoT- um High-Fidelity-Modelle ohne eine
Plattform für die Aufnahme, Analyse und kapitalintensive Infrastruktur zu entwickeln.
Visualisierung betrieblicher Informationen • Interaktive Erlebnisse von realen
in verschiedenen Werken. Szenarien: HoloLens ermöglicht es Partnern,
• Unterstützung von Mitarbeitern: vollständig immersive, hochauflösende
Dynamics 365 ermöglicht es Mitarbeitern, und interaktive Erlebnisse zu entwickeln.
Mixed-Reality-Anwendungen für die Diese Tools sind vollständig unterstützte
Remote-Zusammenarbeit zu nutzen, branchenführende Dynamics 365-Mixed
und bietet praktische Informationen zur Reality-Anwendungen (Dynamics 365
Verwendung von Teilen und Tools in realen Remote Assist, Dynamics 365 Layout,
oder virtuellen Situationen. Dynamics 365 Guides).

STUFE VORTEIL

Vernetzt Grundlage

Sichtbar Sofortige Reaktion

Präskriptiv Kontrollieren

Kognitiv Orchestrierung
Die Zukunft der Mobilität 18

Der Weg zu einer statistische Kontrolle und Logikfunktionen,


intelligenten Lieferkette um Trends in allen Bereichen des
Unternehmens zu überwachen und
potenzielle Probleme zu erkennen, bevor
Für alle Unternehmen, die mit der sie auftreten. Verbinden Sie Bot Framework,
Transformation zu einer intelligenten Benachrichtigungen und Ereignis-Grids,
Lieferkette beginnen, ist es wichtig, die um Insights voranzutreiben und Trends zu
fördern, bevor unerwünschte Ergebnisse
verschiedenen Ebenen und die erwarteten
auftreten.
Vorteile dieser Ebenen zu kennen. Die
Unternehmen werden zudem erkennen, dass • Stufe 4– kognitiv: Nutzen Sie die
der Reifegrad verschiedener Geschäftsbereiche Vorteile von KI, Machine Learning und
und Lieferanten unterschiedlich ist. Cognitive Services für die Daten. KI
kann Aufgaben automatisieren, die
• Stufe 1– vernetzt: Führen Sie Daten zu nächstbesten Unterhaltungen und
Ergebnisse vorschlagen und letztlich eine
Geschäftssystemen, Prozessgeräten,
hoch optimierte Entscheidungsfindung
Grafiken, Ereignissen, Transaktionen,
vorantreiben und gleichzeitig die
Blobs und Status in einer einzigen komplexen Entscheidungen orchestrieren,
Informationsplattform zusammen. Dies die täglich in Lieferketten- und
ermöglicht die Datenabfrage von einem Fertigungsprozessen getroffen werden.
gemeinsamen, auf einem Datenmodell Dies eliminiert ineffiziente Prozesse und
basierenden Standort zur Beantwortung eine schlechte Entscheidungsfindung auf
geschäftlicher Fragen, wodurch eine der Grundlage begrenzter Datasets.
enorme Reaktionsgeschwindigkeit
gewährleistet wird.
• Ebene 2– sichtbar: Nachdem sich die
Daten in der Datenplattform befinden
und über gängige Dateneigenschaften
verknüpft sind, vereinfachen
zweckorientierte Visualisierungs- und
Interaktionstechnologien den Zugriff
auf Daten. Auf dieser Ebene können alle
Geschäftsbenutzer an einem zentralen Ort
mit den Daten interagieren und auf Basis
der Daten reagieren, anstatt dass jedes
einzelne Geschäftssystem isoliert arbeitet
und Entscheidungen trifft. Dies sorgt für
eine sofortige Entscheidungsfindung,
sodass jeder im Unternehmen ein Ereignis
in Echtzeit sehen und sofort handeln kann.
• Stufe 3– präskriptiv: Nutzen Sie
den Data Lake und ermöglichen Sie
Flusstechnologien, Datenbenotung,
Die Zukunft der Mobilität 19

Schlussbemerkungen
Die digitale Transformation bietet eine
Möglichkeit, mehr Produktivität und
betriebliche Gewinne zu erzielen. Mit der
Zunahme der Digitalisierung beginnt die
Automobilindustrie mit der Umstellung auf
neue Mobilitätsdienste und serviceorientierte
Geschäftsmodelle. Ein unbeirrter Fokus auf
dem Kundenerlebnis wird dabei helfen,
festzustellen, wer unter den neuen und
etablierten Akteuren in der Automobilbranche
in dieser sich schnell wandelnden Umgebung
als Gewinner hervorgehen wird.

Konnektivität ist ein wichtiger


Katalysator in diesem Zeitalter der
digitalen Transformation.
In Kombination mit intelligenter Cloud-
und Edge-Technologie wird sie von
der Automobilindustrie genutzt, um
datenorientierte Geschäftsmodelle, vernetzte
Lieferketten, neue Mobilitätsgeschäftsdienste
und engere Kundeninteraktionen
zu verwirklichen. Traditionelle
Automobilhersteller werden jedoch dadurch
herausgefordert, dass sie kostengünstig sein
und gleichzeitig den Kunden während des
gesamten Fahrzeuglebenszyklus einbeziehen
müssen. Um das spannende Potenzial der
digitalen Transformation voll auszuschöpfen,
müssen Unternehmen mit einer Organisation
zusammenarbeiten, die ihre Bemühungen
unterstützt und ergänzt, anstatt direkt mit
ihnen zu konkurrieren.
Die Zukunft der Mobilität 20

Mobilitätserlebnisse transformieren
Shared Mobility-Dienste bieten Verbrauchern, Die MCVP in Kombination mit Azure
die sich praktische, kostengünstige Cloud, Maps und Data Marketplace bietet
Mobilitätserlebnisse wünschen, praktikable personalisierte, komfortable und Multi-
Alternativen zum Besitz eines Fahrzeugs. Device-Erlebnisse. Diese Technologie
MaaS-Lösungen schaffen enorme unterstützt Smart City-Initiativen durch
Möglichkeiten, von integrierten, multimodalen einfache Implementierung, Integration
Mobilitätslösungen zu profitieren. Diese und Governance. Mit der Plattform können
intelligenten Mobilitätslösungen haben das Emissionen und Staus reduziert und
Potenzial für eine intelligentere Stadtplanung gleichzeitig Monetarisierungsmöglichkeiten
und bessere Transportlösungen. durch intelligentere Mobilitätsdienste
ermöglicht werden.
Das Portfolio von Microsoft
unterstützt Sie dabei, eine
Infrastruktur zu fördern, die sehr
große Mengen an Daten sammelt
und überprüft, die intelligente
Mobilitätsdienste unterstützen.
Die Zukunft der Mobilität 21

Innovationen in der
Automobilindustrie verbesserte betriebliche Transparenz bemerken,
sodass sie gezielte Verbesserungen auf Basis
beschleunigen von Echtzeitdaten vornehmen können.

Autonome Fahrzeuge sind abhängig von Hersteller werden von einfachen


Objekterkennung, Klassifizierung, Wegplanung
und Bewegung, um erfolgreich auf Straßen
Wartungsmodellen zu einer
zu navigieren. Die Entwicklung autonomer kognitiven vorausschauenden
Fahrzeuge erfordert kontinuierliche Wartung übergehen.
Softwareupdates, Cloud-Konnektivität und
eine leistungsstarke On-Board-Computing- Kognitive Technologien und Deep Learning-
Kapazität. Die zentrale Herausforderung von Algorithmen werden eine entscheidende
Entwicklern autonomer Fahrzeuge ist die Rolle bei der Verbesserung der betrieblichen
Reduzierung der End-to-End-Zykluszeit unter Effizienz von Maschinen spielen. KI-gestützte
Beibehaltung der Rückverfolgbarkeit. Dies Plattformen werden die Fähigkeit haben,
hängt von gut ausgeführten Richtlinien zu zu lernen und sich selbst zu reparieren,
Datenaufnahme und -überprüfung ab, die wenn Systemausfälle auftreten, wodurch
Modelltraining, -simulation und -neusimulation die Identifizierung und Reduzierung von
ergänzen. HPC, skalierbare Cloud-Infrastruktur, Fehlern möglich ist. KI, Machine Learning
Edge-Computing und vor allem Software sind in und Predictive Analytics werden verwendet,
jedem Entwicklungsschritt von entscheidender um Wartungsprobleme vorherzusehen
Bedeutung. Ohne das erforderliche Personal und so die Ausfallzeiten der Maschinen zu
oder DevOps-Team wird der Prozess kostspielig reduzieren. Echtzeit-Transparenz in mehreren
und zeitaufwendig. Produktionsstätten, vorausschauende Wartung
auf Unternehmensebene und intelligente
Ebenso werden veraltete Lieferketten durch
Lieferkettenverfolgung werden bis 2025
ineffiziente Datenflüsse, Zeitverläufe und
Branchenstandards sein.
eingeschränkte Transparenz behindert. Da die
Marktkräfte und Kundenanforderungen Druck Unabhängig davon, ob es um die Entwicklung
auf die Marktteilnehmer ausüben, Innovationen von Autonomie oder die Vernetzung einer
schneller zu erreichen, steigern vernetzte Lieferkette geht, ist es unerlässlich, eine
Lieferketten die betriebliche Effizienz. Das Vielzahl von Datasets schnell zu analysieren.
Ziel ist eine schnellere Markteinführungszeit, Die Kompetenzen von Microsoft in Bezug auf
indem die Zeit zwischen dem Prototyping Konnektivität, Cloud, IoT und KI ermöglichen
und der Produktion verkürzt wird. Smart eine schnelle Bereitstellung für Unternehmen,
Factorys werden dieses Ziel erreichen, da sie die hier keine Kenntnisse und Kernkompetenzen
eine vernetzte Fertigungsinfrastruktur bieten, haben. Die vernetzte Plattform von Microsoft
in der Mitarbeiter, Prozesse, Maschinen, auf Azure Cloud, Storage und Edge Compute
Daten und Kunden miteinander vernetzt bietet sowohl für die autonome Entwicklung
sind. Maschinen und IT-Systeme in mehreren als auch vernetzte Lieferketten die Flexibilität
Produktionsanlagen werden nahtlos integriert, zur Integration von Innovationen, die alles
um Angebot und Nachfrage stärker zu verändern. In Zukunft werden Cloud-
koppeln und neue Produktinnovationen Speicher und IoT Zusammenarbeit und
zu beschleunigen. Hersteller werden eine Reaktionsfähigkeit fördern.
Die Zukunft der Mobilität 22

Neue Geschäftschancen
entwickeln
Vertriebsstrategien müssen sich
weiterentwickeln, um Kundenerlebnisse
und Interaktionskanäle zu verbessern.
Kundenkanäle sollten Kunden faszinieren
und binden und gleichzeitig die Treue und
Bindung durch Personalisierung stärken.
Verbraucher wünschen sich immersive,
konsistente Kauferlebnisse. Umfassende
Kundeninformationen ermöglichen die
Entwicklung personalisierter, ansprechender
Omni-Channel-Erlebnisse.

Da Unternehmen von
transaktionalen Modellen
zu eher servicebasierten
Modellen migrieren, werden
diese Erlebnisse durch die
Nutzung kontextbezogener
Verbraucherdaten gesteuert.
Microsoft definiert die Kundenbindung durch
sein umfassendes Portfolio an innovativen
Tools neu, mit denen Unternehmen einen
wirklich vernetzten Kundeninnovationsprozess
schaffen können. Azure, Data Marketplace,
Mixed Reality HoloLens und Dynamic 365
sorgen für die Verbindung von Technologien,
Zusammenarbeit und Prozessinnovationen für
die Wertschöpfung.
Die Zukunft der Mobilität 23

Nachhaltige
Transportoptionen gestalten
Automobilunternehmen, die digitale
Transformationen durchführen, sind sich
der Auswirkung auf die Umwelt bewusst.
Umweltfreundliche Verkehrsmittel
sorgen nicht nur für die Einhaltung von
Vorschriften und sind eine Reaktion auf
die öffentliche Meinung. Sie bieten auch
die Möglichkeit, den Markenwert zu stärken
und die Erwartungen der Kunden besser
zu erfüllen. Die Automobilindustrie sollte
nachhaltige Ziele definieren, die sich positiv
auf Business, Gesellschaft, Wirtschaft und
den Einzelnen auswirken. Die Konvergenz
intelligenter Lieferketten und Mobilitätsdienste
bietet nachhaltige Lösungen. Digitale
Funktionen schaffen Transparenz und
Leistungsoptimierung, die nachhaltige
Geschäftspraktiken fördern. Autonome
Fahrzeuge und Elektrofahrzeuge bieten
weitere Möglichkeiten, um den nachhaltigen
Transport zu fördern.

Da Fahrzeuge Teil des digitalen


Lebensstils der Kunden werden,
muss die Automobilindustrie die
Digitalisierung als Transformation
betrachten.
Die erfolgreiche Transformation hängt von
synergetischen Bemühungen aller Partner
ab. Diese Bemühungen müssen deutliche
geschäftliche und betriebliche Vorteile
bieten, die Wachstumschancen der nächsten
Generation ermöglichen. Ziel ist es, eine
vielfältige digitale Strategie zu entwickeln,
die nicht nur das Geschäftsergebnis verbessert,
sondern eine nachhaltige, zukunftssichere
Lösung bietet.
Die Zukunft der Mobilität 24

Treiben Sie Ihre digitale


Transformation mit
Microsoft voran

Microsoft möchte keine Automobile Quellen


herstellen und wir wissen, welchen Wert Frost & Sullivan, Global Autonomous Driving (AD) Industry
Vertrauen hat. Unsere Strategie ist es, Outlook (2019)
Automobilunternehmen zu ergänzen
Frost & Sullivan, Global OEMs’ Online New Vehicle Retail
und nicht mit ihnen zu konkurrieren. Strategies, 2025 (2019)
Daten und Marke der OEMs bleiben
vollständig in ihrem Besitz und unter Frost & Sullivan, Global Connected Car Market Outlook (2018)

ihrer Kontrolle. Microsoft hat sich der Frost & Sullivan, Automotive Data Monetisation Pricing and
Entwicklung vertrauenswürdiger Lösungen Business Models (2017)
für Automobilhersteller verschrieben
Frost & Sullivan, Digital Transformation of the Automotive
und arbeitet mit Industriepartnern, Industry (2017)
Wettbewerbern, weltweiten
Regulierungsbehörden und vor allem
mit Automobilkunden zusammen.

Erfahren Sie mehr über Lösungen © 2019 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten. Microsoft gibt
für die in diesem E-Book enthaltenen Informationen keine
für die Automobilbranche Garantieerklärungen ab, weder ausdrücklich noch stillschweigend.
Die Ansichten in diesem E-Book sind nicht notwendigerweise die
Ansichten von Microsoft. Dieses Dokument wird „wie besehen”
zur Verfügung gestellt. In diesem Dokument dargelegte
Sind Sie bereit, zu Informationen und Ansichten, einschließlich URLs und anderer
starten? Rufen Sie uns an Verweise auf Websites, können ohne vorherige Ankündigung
geändert werden. Durch dieses Dokument werden Ihnen keinerlei
geistige Eigentumsrechte an Microsoft-Produkten gewährt.
Dieses Dokument darf zu internen Referenzzwecken kopiert und
verwendet werden.