Sie sind auf Seite 1von 48

Webinar

Auswirkungen und Tücken der


letzten Alterspensionsreformen

Ronald Felsner im Mai 2020

training │ consulting
Michael Miskarik
HDI Leben, Leiter Niederlassung Österreich

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme an unseren Ausbildungs-


bildungsveranstaltungen.

Ronald Felsner, Mai 2020


Ronald Felsner
Verkaufstrainer

geboren: 1973

- 14 Jahre Regionalbank (Leiter Wohnbaufinanzierung)


- seit 2006 selbständiger Verkaufstrainer in der Finanzbranche
- seit 2008 gewerblicher Vermögensberater
- Lehrbeauftragter Donau Universität Krems, Privates Vorsorgemanagement
- Freier Wirtschaftsjournalist
- Vorsitzender Prüfungskommission Befähigungsprüfung Versicherungsagenten
- Unabhängiges Bildungsinstitut für Weiterbildungsmaßnahmen nach IDD

- Entwicklung mehrere EDV-Beratungstools, u. a. VorsorgePlaner - das erste Tool in


Österreich, dass mit den Daten des Pensionskontoauszugs rechnen kann.

Bin sehr gerne bei Fragen für Sie da:

0676/975 44 88

felsner@sales-development.at

3
Meine laufende Finanz-/Verkaufstipps
finden Sie unter
https://www.facebook.com/Vorsorgeexperten
3
Ronald Felsner, Mai 2020
Themen
Auswirkungen und Tücken der letzten Alterspensionsreformen

- Neue Herausforderungen in der Pensionsfinanzierung

- Welche Berufs- und Personengruppen sind von den letzten Reformen besonders
betroffen?

- Politische Mogelpackungen Mindestpension und abschlagsfreie Rente

- Gesetzliche Pensionsantrittsreglungen im Überblick

- Die Tücken in der Pensionshochrechnung

- Einfach und schnell zum gesetzlichen Pensionskontoauszug

4
Ronald Felsner, Mai 2020
Ein Blick in das Regierungsprogramm ...
... und auf die neue Coronarealität

5
Ronald Felsner, Mai 2020
Neues Regierungsprogramm im Gegensatz zum alten ...
... sehr vage im Pensionsbereich, sogar „Überschriften“ wurden ausgespart ...

Ronald Felsner, Mai 2020


Der Druck auf die längst überfällige Pensionsreform ...
... steigt durch die Coronakrise weiter

exkl. Beamtenpensionen Bundeszuschuss


(aus Steuereinnahmen) ca. 9,4 Mrd. Euro

Auswirkungen Corona 2020

sinkende Beiträge von


Erwerbstätigen = steigender
Bundeszuschuss

Alterspensionsantritte werden
vorgezogen

Wahlzuckerl Pensionserhöhung
2020: 1,8 bis 3,6 %
1) inkl. Einmaleffekt 768 Mio. Bank Austria Pensionsübertragung
Quelle: Hauptverband Sozialversicherungsträger
Ronald Felsner, Mai 2020
Auszug aus dem ALTEN Regierungsprogramm (2017)
Zeitliche Begrenzung Anrechnung von Arbeitslosenleistungen in die Pensionsversicherung

Durch das AMS geleistete


Pensionsversicherungsbeiträge
2008: 0,73 Mrd.
2010: 1,11 Mrd.
2012: 0,88 Mrd.
2015: 1,45 Mrd.
2018: 1,26 Mrd.
2020 unter Einrechnung der Kurzarbeitsbeihilfen
(PV-Beiträge werden in Höhe des vollen Entgelts
geleistet) weit über 2 Mrd. Euro zu erwarten

Quelle: Geschäftsberichte AMS


Ronald Felsner, Mai 2020
Rückblick Pensionskontoreform
Wurden die falschen Gewinner gefeiert?

Ronald Felsner, Mai 2020


Die angekündigten Gewinner der „Pensionskonto-Reform“ ...
... steuern zu 50 Prozent auf die Altersarmut zu

Presseaussendung vom 8. September 2004 zur Pensionskontoeinführung

Dr. Alexander Biach (ehem. Vorsitzender Hauptverband SV) am 07.03.2019:


„Jede 2. Frau steuert auf eine Pensionsleistung unterhalb der Armutsgrenze zu“

Alterspensionen 2018 brutto p. M. ²


Männer: € 2.232,-
Frauen: € 1.133,-

² Quelle: Hauptverband SV-Träger,


10
jeweilige Medianwerte
Ronald Felsner, Mai 2020
Das Pensionskonto
Ableitung von Pensionsansprüchen

Ronald Felsner, Mai 2020


Pensionskontomitteilung, 3fache Mutter, Grafikerin
Sabine Busch, geb. 09.11.1976

Monatspension € 479,03 x 14 = Jahrespension € 6.706,44

Ronald Felsner, Mai 2020


Pensionskontomitteilung, 3fache Mutter, Grafikerin
Sabine Busch, geb. 09.11.1976 > Eckpunkte der Pensionsreformen

SV-pflichtiges Brutto-
jahreseinkommen
(Höchstbeitrag 2020:
€ 75.180,- jährlich)

x 1,78 % =

Pensionsreformen 2003 bis 2012


- Sukzessive Abschaffung der Durchrechnung (früher: die besten 180 Monate),
seit 01.01.2014 für alle ab 01.01.1955 geborenen Personen: Pensionskonto-
systematik > geringer Beitrag(sgrundlage) = geringe (Pensions)Leistung:

- Berechnungsfaktor 1,78 % statt 2,00 %

Ronald Felsner, Mai 2020


Pensionshochrechnung, 3fache Mutter, Grafikerin
Sabine Busch, geb. 09.11.1976, Bruttojahreseinkünfte / Beitragsgrundlagen Pension

Jahrespension
2017: € 6.706,-

2018 bis 2041 (65. Lebensjahr)


= 24 Jahre á € 417,88 p. a.

Ronald Felsner, Mai 2020


Pensionshochrechnung, 3fache Mutter, Grafikerin
Sabine Busch, geb. 09.11.1976, Bruttojahreseinkünfte / Beitragsgrundlagen Pension

Jahre bis zur Pension: 24

Teilgutschrift: € 417,88

Jahre (24) x Teilgutschrift (€ 417,88) = € 10.029,-


+ Pensionskontoguthaben derzeit: € 6.706,-
Pensionskontoguthaben mit 65 Gesamt: € 16.735,-

Dividiert / 14 = Monatspension brutto: € 1.195,-

Monatspension netto: € 1.131,-

Ronald Felsner, Mai 2020


Pensionshochrechnung, 3fache Mutter, Grafikerin
Sabine Busch, geb. 09.11.1976, Ergebnisse aus Rechentools

Brutto / Nettorechner Finanzministerium


Link_Brutto_Netto_Rechner > auch als APP fürs Handy: nach „BMF APP“ suchen

Ergebnis PVA-Rechner:

Ronald Felsner, Mai 2020


Pensionshochrechnung, 3fache Mutter, Grafikerin
Sabine Busch, geb. 09.11.1976, Bruttojahreseinkünfte / Beitragsgrundlagen Pension

Hochrechnung neu Pension:


Pension € 1.354,- netto pro Monat

Jahrespension 15 Jahre á € 40.000,-


2017: € 6.706,-

Hochrechnung Pension mit Einkommen


unverändert: € 1.131,- netto p. M.

Ronald Felsner, Mai 2020


Pensionshochrechnung, 3fache Mutter, Grafikerin
Sabine Busch, geb. 09.11.1976, Hochrechnung neues vs. altes Pensionsrecht

Anrechnung maximal 40 Jahre Durchschnitt der besten 15 Jahre


= € 40.000,- pro Jahr

Hochrechnung nach neuem Pensionsrecht


Pension € 1.354,- netto pro Monat
minus € 437,- netto p. M. durch Reformen

Berechnung Pensionsrecht 2003:


Durchschnitt beste 15 Jahre: € 40.000,-
Faktor 2,00 % (neu: 1,78 %)
€ 40.000,- x 2,00 % = € 800,- Pension pro Jahr
40 Jahre x € 800,- = € 32.000,- Pension p. a.
/ 14 = € 2.286,- Pension brutto p. M. (+ 51 %)
= € 1.791,- Pension netto pro Monat

Ronald Felsner, Mai 2020


Pensionskontomitteilung, Maurer
Max Bauer, geb. 07.09.1989, seit dem 15. Lebensjahr in seinem Beruf tätig

Ronald Felsner, Mai 2020


Pensionskontomitteilung, Maurer
Max Bauer, geb. 07.09.1989, seit dem 15. Lebensjahr in seinem Beruf tätig

Zusatzeinkommen

bis 65 ?

Krankheit

Berufsunfähigkeit

Ronald Felsner, Mai 2020


Problembewusstsein einfach ...
... und individuell aufarbeiten

DIE Vorsorgefrage:
Wie lange möchtest Du
arbeiten müssen?

Ronald Felsner, Mai 2020


Pensionsantritt
Gesetzliche Regelungen

Ronald Felsner, Mai 2020


Vorzeitige Pensionsformen
Anspruchsvoraussetzungen & Abschläge

Hackler / Lang-
zeitversichert
Schwer- Korridor- Regel- Korridor-
arbeit ³ pension ³ pension ² pension

ab 60 ab 62 mit 65 bis 68

Neu: ab 2020 „abschlagsfreier“ Pensionsantritt nach 45 Beitragsjahren aufgrund Erwerbstätigkeit ²

Versicherungsjahre: 45 40 15 15
hiervon mind. 10 hiervon mind. 7
Schwerarbeitsjahre Hackler: Beitragsjahre
45 Beitragsjahre Zuschläge *
in den letzten 20
4,20 % p a. 4,20 % p. a.
Jahren vor Renten-
Abschlag 12,60 % max.
antritt
Seit 2016
Abschläge pro Jahr: 1,80 % 5,10 % keine Halbierung PV-
bzw. maximal: 9,00 % 15,30 % Beiträge Einkommen

* Laut altem Regierungsprogramm (2017) war eine Erhöhung der Zuschläge auf 5,10 % pro Jahr und der
gänzliche Entfall der Pensionsversicherungsbeiträge geplant.
² Anrechnung von bis zu 60 Versicherungsmonaten aus der Kindererziehung

23
Ronald Felsner, Mai 2020
45 Beitragsjahre sind genug ...
... wer wirklich davon profitiert ...

Schreibtischpension ohne Abschläge


Bei 2 Monate pro Jahr AMS braucht es
54 Jahre Erwerbstätigkeit für 45 Beitragsjahre

24
Ronald Felsner, Mai 2020
45 Jahre sind genug ...
... „Arbeitskraftstilllegungsprämie“ – Zitat Prof. Bernd Marin

BIS 12/2019

25
Ronald Felsner, Mai 2020
Definition Schwerarbeit ...
… lt. Verordnung BMASK

Beispiele Berufe – Frauen


deutlich bevorzugt:
- Briefzustellerin mit
- überwiegender Gehleistung
- Dachdecker
- Erntehelfer
- Forstarbeiter
- Kellnerin/Köchin (nur Frauen)
- Maurer
- Paketzusteller
- Winzer
- Vollständige Berufsliste PVA
(Link) << anklicken

26
Ronald Felsner, Mai 2020
Anhebung Regelpensionsalter Frauen
Derzeit noch 60 Jahre

27
Ronald Felsner, Mai 2020
Versicherungszeiten ohne Erwerbstätigkeit
Ersatzzeiten

Ronald Felsner, Mai 2020


Die wichtigsten (außertourlichen) VERSICHERUNGSzeiten ...
... bzw. Pensionskontogutschriften und Bemessungsgrundlagen

Pensionskontogutschrift wegen Werte per 2020


Kindererziehung € 1.923 pro Monat
(fix 48 Monate pro Kind – wird verkürzt, wenn innerhalb der 48
Monate ein weiteres Kind zur Welt kommt)

Präsenzdienst € 1.923 pro Monat

Wochengeld 1:1
Krankengeld- und Rehabilitationsgeld Bemessungsgrundlagen

Arbeitslosengeld 70 % des letzten


* 70 % von der Bemessungsgrundlage des Arbeitslosengeldes Bruttoeinkommens *

Notstandshilfe 64 % des letzten Bruttoeink.


Pflegekarenzgeld € 1.923 pro Monat

Ronald Felsner, Mai 2020


Pensionskontomitteilung, 3fache Mutter, Grafikerin
Sabine Busch, geb. 09.11.1976 > Kindererziehungszeiten

Ronald Felsner, Mai 2020


Mogelpackung
Mindestpension

Ronald Felsner, Mai 2020


Versprochen & gehalten, ab 2020 in Kraft > Regierungsprogramm mit ...
... einer Erhöhung der Mindestpension

NEU: Mindestpension € 1.200,-

Ronald Felsner, Mai 2020


Neue Mindestpension bei genauerer Betrachtung allerdings mit ...
... hohen Hürden

Mindestpension € 1.200,- ????

- 40 Beitragsjahre, wobei bis zu 5 Jahren „Kindererziehung“ angerechnet


werden können und der Präsenzdienst bis zu 1 Jahr
- Zuerkennung über „Ausgleichszulage“ als „Sozialleistung“ und damit an
Bedingungen geknüpft

netto

Ronald Felsner, Mai 2020


Ausgleichszulage
Anspruchsvoraussetzungen

In Österreich gibt es keinen gesetzlichen Anspruch auf eine Mindestpension. Sozial schwache Menschen werden dzt.
mit der „Ausgleichszulage“ unterstützt.

Die unten angeführten Brutto-Werte verstehen sich vor Abzug von 5,10 % Krankenversicherungsbeitrag. Um die
Anspruchsvoraussetzungen zu erfüllen werden zu den Pensionsansprüchen auch Kapitalerträge (soferne diese € 60,- nach
KEST übersteigen), Miet- und Pachteinnahmen, landwirtschaftlicher Besitz (Einheitswert), Leibrenten, Ausgedinge und
natürlich sonstige Einkünfte hinzugerechnet. Bei Lebens- oder Wohngemeinschaften (außerhalb einer Ehe) vermindert sich der
„Einzelrichtsatz“ durch eine pauschale Anrechnung auf die Lebenserhaltungskosten von bis zu EUR 299,95 monatlich.

Unabhängig von Abhängig von


Beitragsjahren Beitragsjahren

mind 30: € 1.025,- netto

netto € 917,- mind 40: € 1.216,- netto


Werte 2020:

netto € 1.328,- mind. 40: € 1.510,- netto

34
Ronald Felsner, Mai 2020
Abfrage Pensionskontoauszug
Über FinanzOnline

Ronald Felsner, Mai 2020


Abfrage Pensionskonto über FinanzOnline
Rufen Sie folgende Website auf: www.finanzonline.at

Zugangsdaten
eingeben

Ronald Felsner, Mai 2020


FinanzamtSTARTseite für UNSELBSTÄNDIGE
Selbständige siehe nächste Folie - Hauptseite

3. Weiter auf übernächster Folie – nächste Folie betrifft nur Selbständige

2. Auf Sozialversicherung klicken >>>

1. Ganz unten auf Links klicken >>>

Ronald Felsner, Mai 2020


FinanzamtSTARTseite für SELBSTÄNDIGE
Hauptseite / Übersicht

Auf Sozialversicherung klicken >>>

Ronald Felsner, Mai 2020


Von der Finanzamtsseite erfolgte der Umstieg zur Sozialversicherung
Hauptseite / Übersicht > die Anmeldung erfolgte automatisch via FinanzOnline

Ronald Felsner, Mai 2020


Übersichtsseite Pensionskonto
Gesamtgutschrift = Jahresbruttopension zum 31.12. des Vorjahres

Ronald Felsner, Mai 2020


Check Versicherungszeiten / Detailabfrage
Klick auf Details einblenden

Details einblenden und Jahre


aufklappen um die Zeiten zu
kontrollieren

Ronald Felsner, Mai 2020


Abfrage Versicherungsmonate
Klick links in der Menüführung auf „Pensionswert“

Ronald Felsner, Mai 2020


Download Pensionskontoauszug
Klick links in der Menüführung auf „Dokumente“ und dann auf „Kontomitteilung“

Ronald Felsner, Mai 2020


Zielgruppen für Absicherung
Bei wem sich die letzten Reformen besonders negativ auswirken

Ronald Felsner, Mai 2020


Personen und Berufsgruppen, welche durch die jüngsten Reformen ...
... tendenziell geringere Leistungen zu erwarten haben

- Akademiker

- Mütter / Teilzeitbeschäftigte

- Personen mit hohen „sozialversicherungsfreien Einkünften“ (Trinkgeld,


Facharbeit in der Freizeit)

- Selbstständige / Landwirte

Problemfeld „arbeiten bis 65“:

- Manuell tätige Personen

- Gesundheitsberufe

Ronald Felsner, Mai 2020


HDI Leben
Weiterhin für Sie aktiv und erreichbar

Ronald Felsner, Mai 2020


Die Vertriebsdirektoren von HDI Leben
... Ihre Ansprechpartner mit Kontaktdaten

Florian Staudinger Elisabeth Müllner Georg Stübler


Vertriebsdirektor WEST Partner Service Vertrieb Vertriebsdirektor OST

0664/88 333 006 0664/88 333 007 0664/88 333 004


florian.staudinger@hdi-leben.at elisabeth.muellner@hdi-leben.at georg.stuebler@hdi-leben.at

Christian Blaskovic Andreas Kornpointner


Vertriebsdirektor SÜD Vertriebsdirektor NORD

0664/88 333 005 0664/88 333 003


christian.blaskovic@hdi-leben.at andreas.kornpointner@hdi-leben.at

Ronald Felsner, Mai 2020


Kontaktdaten

4 sales development KG
Rechte Kremszeile 62a/7
A-3500 Krems

Ronald FELSNER
0676/975 44 88
felsner@sales-development.at

Laufende aktuelle Fachinfos und Verkaufstipps zu Themen rund


48
um die gesetzliche Sozialversicherung
https://www.facebook.com/Vorsorgeexperten

48
Ronald Felsner, Mai 2020