Sie sind auf Seite 1von 4

Folge 7 – Bechtheim

Weinanbaugebiete in Deutschland
1
In Deutschland gibt es viele Weinanbaugebiete. Seht euch die Karte an und bearbeitet die Aufgaben. Benutzt als Hilfe die Redemittel.

El
be

Mu
Halle

lde
12 Leipzig

ut
str
Freyburg 13
Un Radebeul
Meißen
Naumburg
Dresden
ale
Sa
Sieg
Bonn

Elster
Lahn
1 2
r
Ah
a
1 Ahr
Koblenz dd
Ni
2 Mittelrhein
Frankfurt am Main
2 Eltville
3 Wiesbaden
4 3 Mosel
Bernkastel-Kues Bingen Mainz
Main

6 Darmstadt Würzburg 4 Rheingau


Trier he
Na 5
8
Saarburg 11 5 Nahe
Mannheim
Glan
Sa

Nürnberg
6 Rheinhessen
ar

Heidelberg
Neustadt/Wstr.
9
Saarbrücken 7 Heilbronn 7 Pfalz
in

Jags
Rhe

Regensburg
Ko

Karlsruhe 10
8 Hessische Bergstraße
c

t
he
r

Stuttgart Donau 9 Baden

10 Württemberg
Offenburg
9 11 Franken
München
Breisach
12 Saale-Unstrut

Freiburg im Breisgau 13 Sachsen

Rhein Konstanz 10

A. Wo befindet sich das Team?


• Die meisten Weinanbaugebiete befinden sich …
• Sie liegen in der Nähe von …
B. Wo gibt es noch Anbaugebiete?
• Im Norden/Süden/Osten/Westen gibt es …
• Nördlich/Südlich/Östlich/Westlich von … gibt es …
C. Was ist an der geographischen Lage der Anbaugebiete auffällig?

D. Bei welchen Weinanbaugebieten überrascht dich die Lage?

1 / 4 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013
Folge 7 – Bechtheim

Rund um den Weinanbau


1
Schaut euch die Bilder an und ordnet ihnen folgende Begriffe zu:

die Weinlese • der Bottich • der Winzer • die Rebe • die Weinlese • die Weinfässer • die Traube

A. B. C.

D. E. F.

2
Schaut euch den Videoausschnitt (bis 2:40 min) an und beschreibt, was mit den Trauben auf dem Weingut passiert.

Als Hilfe dienen euch folgende Wörter:

• Zuerst …
• Dann …
• Danach …
• Zum Schluss …

• Trauben
• ernten
• Stock
• Beeren
• stampfen
• Bottich
• Weinlese
• Rebschere

2 / 4 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013
Folge 7 – Bechtheim

3
Schaut euch noch einmal den Ausschnitt an und beantwortet die Fragen.

A. Was muss man bei der Weinlese besonders beachten?

B. Was müssen Jonas, Kristina und Nasser den ganzen Tag auf dem Weingut machen?

C. Jonas geht es nicht so gut. Was ist passiert?

D. Wie viele Rebsorten lernen Jonas, Kristina und Nasser kennen? Wie heißen sie?

3 / 4 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013
Folge 7 – Bechtheim

Rollenspiel Traubenverkostung
1
Rollenspiel für Gruppen ab 4 Personen. Ihr bekommt für dieses Spiel verschiedene Bild- und Wortkarten.

Material:
Adjektivkarten, Bildkarten, evtl. Weintrauben

Vorbereitung:
Findet euch in Gruppen mit mindestens 4 Personen zusammen. Jede Gruppe bestimmt einen „Winzer“. Der Winzer legt die Bildkarten
vor sich aus und denkt sich zu jedem Bild einen Namen aus (z. B. Muskateller, Burgunder, Riesling oder Sauvignon blanc). Das sind die
Trauben für die Verkostung. Die Adjektivkarten ordnet er den Trauben zu, so dass ein möglicher Geschmack sinnvoll beschrieben wird
(3 Adjektivkarten zu einem Bild). Die anderen aus der Gruppe dürfen die Adjektivkarten nicht sehen. Sie sind die Verkoster.

Spielablauf:
Der Winzer beschreibt die verschiedenen Rebsorten und deren Geschmack anhand seiner Adjektivkarten. Die anderen aus der Gruppe
(die „Verkoster“) müssen sich die Eigenschaften merken, ohne sich dabei Notizen zu machen. Danach müssen sie die Trauben „kosten“
und ihre Eigenschaften nennen. Das Spiel endet, wenn alle Eigenschaften richtig bestimmt wurden. Die Verkoster können sich unterei-
nander beraten, der Winzer darf keine Tipps geben.

süß bitter würzig intensiv

sauer mild fruchtig herb

pfeffrig saftig aromatisch frisch

4 / 4 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013