Sie sind auf Seite 1von 2

ELEKTRISCHER TRIEBZUG FLIRT

PKP Intercity, Polen

PKP Intercity hat im November 2013 beim Lieferkonsortium Stadler Polska Sp. z.o.o. und Newag SA 20 elektrische Triebzüge
des Typs FLIRT bestellt. Stadler übernimmt zudem für 15 Jahre den technischen Unterhalt der Fahrzeuge. Die Züge sind für die
Hauptlinien Warschau, Szczecin, Gdynia, Olsztyn, Katowice und Kraków bestimmt. Sie sind auf eine Geschwindigkeit von 160 km/h
ausgelegt und mit dem Zugsicherungssystem ETCS Level 2 ausgerüstet. Die barrierefreien Züge verfügen über 1. und 2. Klasse-
Abteile sowie ein Bistro. Der klimatisierte, grosszügige Innenraum macht das Reisen für die Fahrgäste angenehm. Ein visuelles und
akustisches Fahrgastinformationssystem versorgt die Fahrgäste mit den für sie relevanten Informationen.

www.stadlerrail.com Stadler Rail Group Stadler Polska Sp. z o.o.

Ernst-Stadler-Strasse 1 ul. Targowa 50


CH-9565 Bussnang PL-08-110 Siedlce
Tel. +41 71 626 21 20 Tel. +48 25 746 50 00
stadler.rail@stadlerrail.com stadler.siedlce@stadlerrail.com
Technische Merkmale Fahrzeugdaten

Technologie

––Leichtbau-Wagenkästen in Aluminium-Integralbauweise nach Kunde PKP Intercity S.A.


den neuesten Normen für Kollisionssicherheit (EN 15227) und Einsatzgebiet Polen
Wagenkastenfestigkeit (EN 12663) Spurweite 1435 mm
––Automatische Kupplung Bezeichnung ED160
––Mehrfachtraktion mit zwei Fahrzeugen Speisespannung 3 kVDC
––Luftgefederte Motor- und Laufdrehgestelle Achsanordnung Bo' 2' 2' 2' 2' + 2' 2' 2' 2' Bo'
––Moderne Fahrzeugleittechnik Anzahl Fahrzeuge 20
Inbetriebsetzung 2015
Komfort Sitzplätze
1. Klasse 60

––Volle Durchgängigkeit des Fahrgastraums 2. Klasse 294

––Heller, fahrgastfreundlicher Innenraum Bistrobänke 8


––Hochflur (1180 mm von SOK im ganzen Fahrgastraum) Klappsitze 6
––Grosszügig gestalteter Multifunktionsraum Fussbodenhöhe 1180 mm
––Restaurantabteil mit Zugang für Personen mit Einstiegbreite 940 mm
eingeschränkter Mobilität Längsdruckkraft 1500 kN
––8 Einstiegstüren pro Seite Länge über Kupplung 152 900 mm
––Klimaanlage für Fahrgasträume und Führerstand Fahrzeugbreite 2820 mm
––Vakuum-WC mit Zugang für Personen mit Fahrzeughöhe 4120 mm
eingeschränkter Mobilität Drehgestellachsstand
Motordrehgestell 2500 mm

Personal Jakobslaufdrehgestell 2700 mm

Laufdrehgestell 2500 mm

––Ergonomisch und komfortabel gestalteter Arbeitsbereich Triebraddurchmesser, neu 920 mm


für ermüdungsfreies Arbeiten des Triebfahrzeugführers Laufraddurchmesser, neu 760 mm (JTB)/920 mm (TB)
––Dienstabteil mit eigenem WC und Dusche für Bistropersonal Dauerleistung am Rad 2000 kW
––Zugbegleiterabteil Max. Leistung am Rad 3000 kW
Anfahrbeschleunigung brutto 0.6 m/s2
Zuverlässigkeit / Verfügbarkeit / Wartbarkeit / Sicherheit Höchstgeschwindigkeit 160  km/h

––Modernes Fahrgastinformationssystem und Videoüberwachung


––Ergonomische Fahrzeugdiagnose mit Fernauslesemöglichkeit
zur Unterstützung der zustandsbasierten Wartung
––Redundante Antriebsausrüstung mit wassergekühlten
IGBT-Stromrichtern
––Zugsicherungssystem ETCS Level 2 und SHP
––Erfüllt TSI LOC&PAS, TSI Noise, TSI SRT, TSI PRM und TSI CCS F3PKP0814d