Sie sind auf Seite 1von 19

Inhaltsverzeichnis

Einleitung
Follower bekommen
Snapchat für Marketingzwecke nutzen
Inhalte
Promotion
Story-Funktion
Interaktion
Der perfekte Snap
Schluss
Weitere Bücher
Bonus
1. Auflage 2016
Copyright © Philipp Klinkner
Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Buches wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem
Gewissen erstellt. Dennoch übernimmt der Autor dieses Buches keine Gewähr für die
Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Inhalte. Dieses Buch ist
eine Anleitung zu möglichen Erfolgsstrategien und keine Garantie für Erfolge. Der Autor
kann daher keine Verantwortung für das Nicht-Erreichen der im Buch beschriebenen
Ziele übernehmen.
Einleitung
Snapchat ist eine Instant-Messaging-App, die 2011 das erste Mal veröffentlicht wurde.
Das Grundprinzip bei Snap ist, dass man anderen Leuten Bilder und kurze Videos,
sogenannte „Snaps“ schickt. Diese Snaps sind bei der Betrachtung nur eine bestimmte
Anzahl von Sekunden sichtbar und verschwinden dann automatisch.

Die Anzahl von Snapchat-Nutzer steigt immer mehr. Die App ist auf den Charts im App
Store bzw. dem Google Play Store vertreten. Was anfangs eine nette Spielerei für
Jugendliche war wurde mit der Zeit zu einer Plattform mit über 100 Millionen User.
Der Wert der App wurde im September 2015 auf 19 Milliarden geschätzt. Es ist eines
der am schnellsten wachsenden sozialen Netzwerke.

Mit der Vielzahl an Nutzern und den Funktionen von Snapchat ist die App auch zu einem
großartigen Marketingtool geworden, von dem wir profitieren können. Dabei ist es egal,
ob Sie Blogger sind, YouTuber oder Coach oder ein eigenes Restaurant haben.

In Deutschland wächst die Anzahl der Snapchat-Nutzer weiter. Nach einigen Quellen
wächst die Anzahl der Nutzer sogar schneller als Facebook und Instagram. Schon jetzt
ist Snapchat die Nummer 2 unter den Instant-Messaging-Diensten nach Whatsapp.

Das Potential dieser App sollte nicht unterschätzt werden. Die Anzahl der Nutzer in
Deutschland ist noch relativ gering, doch wer Snapchat in Zukunft ignoriert, der wird
sich eine großartige Marketing-Möglichkeit entgehen lassen. Snapchat wird immer
relevanter werden für jeden, der sich und sein Business promoten will.

Die Nutzerbasis von Snapchat ist relativ jung. 71% der Nutzer sind unter 34 Jahre.
Daher eignet sich Snapchat vor allem, um ein jüngeres Publikum zu erreichen. Durch
Snapchat kann man seine Follower unterhalten, wie es viele deutsche YouTuber tun.
Man kann jedoch seinem Publikum auch echten Mehrwert liefern. Für Personal
Branding eignet sich Snapchat auch hervorragend, weshalb es auch für Coaches recht
interessant ist. Auf der Plattform geht es vor allem um die Darstellung der eigenen
Person bzw. des eigenen Lebens. Durch Snapchat kann man Follower daran teilhaben
lassen, wie man seinen Alltag erlebt. Unternehmen können durch Snapchat eine
„menschlichere“ Seite von sich zeigen.
Dieses eBook dreht sich nicht darum, wie man sich Snapchat herunterladen kann oder
einen Account erstellt. Diese Schritte sind selbstverständlich. Hier geht es darum, wie
man Snapchat effektiv für Werbezwecke nutzt.

Dieses Buch kann „Privatnutzern“ von Snapchat helfen, die App besser zu nutzen.
Jedoch ist das Buch für eine Zielgruppe geschrieben worden, die von den
Möglichkeiten von Snapchat für ihr Business profitieren will.

Snapchat hilft Ihren Followern Sie besser kennenzulernen, sie besser zu mögen und
dabei, zu Ihnen eine Verbindung aufzubauen.

Sind Sie bereit von dem neuen Medium Snapchat zu profitieren?

Anmerkung: In den folgenden Kapiteln wird das Thema des Buches ausreichend
behandelt. An manchen Stellen kann jedoch nicht detaillierter auf andere Themen
eingegangen werden. Ich verweise dann – genau wie am Schluss des Buches - auf
weitere Bücher, welche die besprochenen Themen ausführlich behandeln.
Follower bekommen
Bevor es darum gehen soll zu zeigen wie man Snapchat zu Marketing zwecken nutzen
kann, sollten wir dafür sorgen, dass uns möglichst viele Nutzer unserer Zielgruppe bei
Snapchat folgen. Snapchat ist als Instant-Messaging-Dienst ein abgeschottetes System.
Die App ist nicht wie beispielsweise wie Instagram, wo man automatisch Follower
bekommen kann. Lassen Sie aus diesem Grund die Leute wissen, dass Sie auf Snapchat
sind.

Sorgen Sie für Crosspromotion. Promoten Sie Ihren Snapchat Account über Ihre
Facebook-Seite, senden Sie ab und zu einen Tweet heraus, schreiben Sie Ihren
Snapchat-Namen in die Videobeschreibung bei YouTube. Sie können auch ihren
Snapcode bei Instagram posten oder ihn in der Endcard bei Ihren YouTube-Videos
einblenden. Sie können auch Ihren Snapcode in Ihren Newsletter einfügen. Sie wollen
sicher stellen, dass so viele Fans, Interessenten und Kunden Ihnen bei Snapchat folgen.

Werden Sie kreativ mit dem Snapcode. Sie können Ihn beispielsweise auch als Sticker
drucken lassen oder ihn an die Eingangstür Ihres Geschäfts anbringen, falls sie z.B. ein
Restaurant haben. Wenn Sie eine Webseite haben, dann fügen Sie den Snapcode an Ihrer
Sidebar ein

Sollten Sie schon Bekannte haben, die ebenfalls im Business aktiv sind und einen
erfolgreichen Snapchat-Account ihr Eigen nennen, dann können Sie diese um einen
„Shoutout“ bitten.

Generell sollten Sie den Leuten einen Grund geben, wieso sie Ihnen bei Snapchat folgen
sollten, da sich so die Wahrscheinlichkeit erhöht hinzugefügt zu werden.
Snapchat für Marketingzwecke nutzen
Snapchat kann als eine Art „Bonus“ für das eigene Marketing angesehen werden. Es
geht darum exklusiven Content auf Snapchat zu veröffentlichen und somit die
Verbindung zu der Zielgruppe zu festigen. Es muss gesagt werden, dass die Nutzung von
Snapchat von Business zu Business unterscheidet. Aus diesem Grund müssen Sie
Snapchat für das eigene Business auslegen.

Bei Snapchat können Sie Ihre eigene Marke stärken, egal ob Sie eine einzelne Person
sind oder ein Unternehmen mit mehreren Angestellten. Snapchat ist ein kostenloser Weg
seine Inhalte zu promoten und die Follower zu erreichen. Diese werden – wenn Ihre
Follower die App ausreichend nutzen – Ihren Inhalten bei Snapchat Gehör schenken.

Die eigene Snapchat-Community mag womöglich klein sein im Vergleich zu Ihren


anderen Plattformen, auf denen Sie aktiv sind. Allerdings sind Ihre Snapchat-Follower
einfacher erreichen. Es fällt einem leichter die Aufmerksamkeit zu gewinnen, nicht wie
bei Facebook oder Twitter, wo man durch viel Konkurrenz nur schlecht gehört wird
oder die Reichweite gedrosselt wird.
Inhalte
Bei Snapchat geht es nicht einfach darum ein Bild oder ein Video zu posten. Snapchat
ist vor allem dafür da, um Geschichten zu erzählen. Es ist Visual Storytelling. Jeder gute
Marketer weiß, dass sich Geschichten am besten verkaufen. Man bietet der eigenen
Followerbase durch Snapchat zusätzlichen Mehrwert. Sie ist sozusagen eine
„Community in der Community“. Man stellt eine Verbindung zu ihnen her. Diese
Verbindung bringt unsere Community dazu immer wieder auf uns zurück zu kommen,
von Interessenten zu Kunden zu werden, immer wieder bei uns zu bestellen oder unsere
Inhalte auf anderen Kanälen zu schauen.

Bei Snapchat ist Raum dafür etwas mehr „casual“ aufzutreten. Es steht nicht darum alles
perfekt zu machen. Man kann bei Snapchat Content posten, die auf keinen anderen
Plattform Platz hätten. Somit kann man auch Snaps herausschicken, die auch manchmal
nicht so viel Mehrwert liefern, beispielsweise kleine belanglose Statusupdates. Auch
für Bilder aus dem Privatleben kann hier Platz sein oder für Snaps, die Ihr Unternehmen
aus einer anderen Sicht zeigen. Die Snaps werden ohnehin nach spätestens 24h gelöscht.
Bedenken Sie aber immer, dass jede die Snaps speichern kann.

Bei Snapchat können Sie alle möglichen Content veröffentlichen:

Sie können…

Ankündigungen machen

über Neuigkeiten informieren

Einblicke aus Ihrem Alltag zeigen

über einen Sale informieren

exklusive Sonderaktionen für Snapchat-Follower anbieten

Ihre Inhalten oder andere Inhalte promoten.


Die Möglichkeiten für Inhalte sind vielfältig. Nutzen Sie Ihre Kreativität. Mischen Sie
die Art Ihrer Snaps. Vermeiden Sie es immer wieder ähnliche Inhalte zu snappen.

Mit jedem Inhalt, den Sie veröffentlichen spiegeln Sie Ihre Marke wieder, ähnlich wie
bei Instagram.

Sollten Sie eine Botschaft haben, die auch länger als 10 Sekunden überdauern sollte,
dann weisen Sie Ihre Follower darauf hin, dass sie den Snap mit der „Screenshot“-
Funktion speichern sollten. In dem Snap könnte beispielsweise ein Link platziert sein.

Snapchat wird vor allem von Leuten genutzt, um Inhalte aus Ihrem Leben zu teilen. Aus
diesem Grund sollte man nicht zu formell bei Snapchat auftreten. Hier kann man
menschlicher auftreten. Sie sollten mehrere Male am Tag bei Snapchat posten, je
nachdem wie ernst Sie Snapchat nehmen. Im Grunde kommt es außerdem wie bei
anderen Plattformen darauf an, dass man sich seiner Zielgruppe ganz genau bewusst ist
und demnach die Inhalte bestimmt.
Promotion
Durch Snapchat können Sie die unterschiedlichsten Dinge promoten. Dies kann ein
neuer Artikel sein, den Sie veröffentlicht haben oder ein Video, das Sie gerade
hochgeladen haben. Rein theoretisch können sich beispielsweise User mit vielen
Snapchat-Fans für gut getarnte Werbung bezahlen lassen. Beispielsweise die
Fashionbloggerin, die gerade zeigt in welchen Hotel sie immer übernachtet, wenn sie in
Hamburg ist. Die wenigsten Leser dieses eBooks werden jedoch genug Follower
sammeln können, damit sie solche Möglichkeiten nutzen können oder Personen für einen
Shoutout bezahlen.

Vielmehr lohnt es sich einen Zusammenschluss mit anderen Leuten zu bilden, um sich ab
uns zu gegenseitig zu promoten. So kann jeder von einer solchen Beziehung profitieren.
Dies ist bisher der einzige Weg, um nahezu direkt auf Snapchat Nutzer zu bekommen.
Unterschätzen Sie die Macht von Networking nicht. So können Sie sich auch gerne mit
mir bei Snapchat verbinden. Fügen Sie mich einfach hinzu (Username: ProjektNeo) oder
scannen Sie meinen Snapcode am Ende des Buches.

Eine Conversion lässt sich bei Snapchat nicht direkt messen, da es so etwas wie Links
zum anklicken nicht gibt. Jedoch kann man sehr gut die Resultate betrachten. Wenn man
beispielsweise ein Video hochlädt und seine Snapchat-Community darüber informiert,
dann gehen einige Nutzer direkt auf das Video. Dieser Anstieg lässt sich erkennen.

Im Übrigen gibt es auch die Möglichkeit seine Snaps zu speichern und somit für die
Ewigkeit aufzubewahren. Diese Snaps können Sie auf Ihren anderen Plattformen
hochladen und müssen somit weniger zusätzlichen Inhalte erstellen. Instagram eignet
sich dafür ganz besonders gut, da Instagram die Plattform für Bilder ist und auch 10
sekündige Clips dort den richtigen Platz haben.
Story-Funktion
Es sei an dieser Stelle das wohl wichtigste Tool für unsere Marketingzwecke auf
Snapchat erwähnt: Die Snapchat-Story (Geschichte). Die Story ist ein extrem wichtig
Element für unser Marketing. Normalerweise würden wir einen Snap heraus senden und
dieser wäre nach der Betrachtung sofort weg. Aus diesem Grund hat Snapchat die
„Story“ eingeführt. Dadurch wurde Snapchat auch erstmals richtig relevant für
Marketingzwecke.

Die Story erlaubt es Ihnen ein Snap, den Sie gemacht haben für 24 Stunden zu speichern.
Diese Collage von Snaps, die zusammenkommt kann beliebig oft innerhalb von den 24
Stunden angesehen werden. Ihre Snapchat-Story kann über den ganzen Tag verteilt von
Ihrer Zielgruppe angesehen werden. So stellen Sie sicher, dass so viele Nutzer wie
möglich Ihre Botschaft hören.

Wieder ist wichtig, dass Sie durch diese Funktion Storytelling betreiben. Lassen Sie
Ihre Follower an Ihrem Leben teilhaben. Die Möglichkeit der Story sind vielseitig. So
können Sie z.B. als Coach auf Fragen Ihrer Community mit einem Video-Snap
beantworten und ihn in die Story packen. Sie können aber auch von einer Messe
berichten, auf der Sie sich befinden. Überlegen Sie immer, wie die fertige
Aneinanderreihung der Snaps wirken könnte. Ich bezeichne die Story gerne als eine
„eigene kleine Miniserie über sein Leben“.
Interaktion
Snapchat unterscheidet sich ganz entschieden von anderen sozialen Netzwerken.
Generell sollte man sich bei Social Media um die eigenen Fans kümmern und mit ihnen
interagieren. Bei Snapchat rückt das Element „Interaktion“ jedoch ganz entscheidend in
die Mitte. Bei Snapchat geht es darum mit seinen Followern zu interagieren, Ihre Fragen
zu beantworten und so weiter. Nicht selten kann man dort Fragen von sogar bekannten
Personen direkt beantwortet bekommen statt von deren PR-Team.

Ermutigen Sie Ihre Nutzer dazu mit Ihnen zu interagieren und Ihnen Snaps zu senden.
Beantworten Sie diese Snaps auch, so stellen Sie einfach Kontakt mit einem Fan her.
Jemand der sieht, dass sich ein Unternehmen oder eine Person, die er z.B. über das
Internet kennt Zeit nimmt um persönlich einem etwas zu schreiben, der wird
wahrscheinlicher zu einem treuen Kunden werden. Sie kümmern sich in diesem Fall
wirklich um Ihre Fans und lassen es sie spüren. Hin und wieder können Sie einzelnen
Fans einen Snap speziell für sie schicken, zum Beispiel können Sie Ihnen einen Guten
Morgen wünschen und Ihren Namen erwähnen, damit der andere sieht, dass der Snap
auch wirklich personalisiert ist. Geben Sie sich in jedem Fall Mühe jede Nachricht zu
beantworten.

Sie können bei Snapchat Contests veranstalten wie „der erste Backsnap gewinnt“.
Suchen Sie immer nach Wegen, um mit der Community zu interagieren. So können Sie
auch einfach ein Statusupdate geben über das, was Sie gerade machen und Ihren
Followern sagen, sie sollten Ihnen via Snap zeigen, was sie gerade tun.

Bei Snapchat kann man direkt Feedback von den eigenen Followern einholen, die einen
kontaktieren. So können wir ganz unkompliziert und schnell erfahren, was unsere
Zielgruppe denkt. Fragen Sie einfach. Ihre Follower auf Snapchat sind oft „wertvoller“
als Ihre Follower bei Twitter oder Ihre Facebook-Fans, weil die Verbindung enger ist.
Man ist nicht so öffentlich mit seinen Nachrichten wie bei Twitter. Man ist nahe am
potentiellen Kunden dran, und das wird sich auszahlen.
Der perfekte Snap
Snaps sind verständlicherweise ein wichtiges Element bei Snapchat. Man kann die
gemachten Snaps mit Filter, Effekten, Überschriften und Malereien versehen. Egal von
was Sie einen Snap oder ein Video machen: Der Snap muss auf keinen Fall perfekt sein.
Es geht darum schnell Informationen zu konsumieren und weniger darum möglichst
ästhetische Bilder zu schießen. Snappen Sie schnell und unkompliziert. Es geht um den
Inhalt des Snaps und um den aktuellen Moment.

Bedenken Sie immer, dass der Snap in der Regel nur bis zu 10 Sekunden zu sehen ist.
Der Snap wird dann nie wieder gesehen. Sorgen Sie dafür, dass die Botschaft des
Snaps den Betrachter erreicht. So viel Informationen können Sie in einen einzelnen Snap
nicht hineinpacken.

Wieder geht es bei dem Snap darum, für welche Zwecke Sie Snapchat nutzen wollen,
auf was es Ihnen ankommt und in welcher Branche Sie tätig sind.

Machen Sie sich ein wenig Gedanken um Ihren Snap. Versehen Sie ihn, wenn Sie
wollen, mit einem Filter und ein paar Malereien bzw. einen gemalten Text. Dann fügen
Sie die Botschaft mit klassischen Text hinzu und platzieren diesen an passender Stelle.
Normalerweise haben Sie nur eine Zeile zur Verfügung, um Ihre Botschaft mitzuteilen.
Dies sollte ausreichend sein, da Snaps einfach zu konsumieren sein sollten.

Tipp: Sollten Sie mehr Text auf einen Snap bringen, dann können Sie das tun, indem Sie
auf Ihre Notizen-App gehen, mehrere Zeilenumbrüche machen, den gesamten Text
kopieren und in das Textfeld Ihres Snaps einfügen. So haben Sie viel mehr Raum zum
schreiben.

Unser Alltag ist voller Informationen. Man verliert nicht selten die Aufmerksamkeit.
Snapchat ist ein Medium, bei den man einen Blick auf einen Snap wirft und die
Information dann verschwindet. Wenn jemand auf einen Snap geht, dann ist die
Aufmerksam für einen Moment voll und ganz auf diesem Snap. Sorgen Sie dafür, dass
Sie den Betrachter des Snaps erreichen.
Seien Sie unterhaltsam bei Snapchat, posten Sie interessante Inhalte. Erzählen Sie
Geschichten mit Ihren Snaps. Bringen Sie ihre Persönlichkeit bzw. die Ihres
Unternehmens zum Vorschein. Kreativität ist wichtig. Sie können durch Snapchat auch
zeigen, wie es hinter den Kulissen Ihres Unternehmens aussieht. Holen Sie alles heraus
aus einem Snap, den Sie in der Story-Funktion abspeichern.

Videos sind auch wichtig bei Snapchat. In einem Video kann man viel mehr
Informationen überliefern. Außerdem ist es interessanter sich ein 10 sekündiges Video
anzuschauen als ein Bild. Ich empfehle Ihnen, dass relativ viel auf Video-Snaps setzen.

Es geht generell wie bei Social-Media auch um gutes Content Marketing, wenn auch um
eine abgespeckte Version davon. Jeder erschafft in gewisser Weise Content. Früher
waren es Zeitschriften, Fernsehsender und Radiostationen. Heute ist jeder dazu in der
Lage Content zu erstellen und ihn der Welt zu präsentieren: YouTuber, Blogger, triviale
Webseiten, Models auf Instagram und so weiter. Wer keinen Content produziert, der
nimmt nicht am Spiel teil. So ist es auch bei Snapchat. Stellen Sie deswegen sicher,
dass Sie regelmäßig und oft genug Content produzieren und veröffentlichen. Bei
Snapchat ist dies einfacher als bei anderen Plattformen. Besinnen Sie sich in jedem Fall
beim Erstellen des Contents auf Ihre Zielgruppe. Die Nutzer sollten einen Vorteil haben,
wenn Sie Ihnen bei Snapchat folgen.

Durch Ihre Snaps können Sie Ihre Produkte vermarkten und Ihre Marke weiter
vorantreiben. Vermeiden Sie es Hardselling zu betreiben bei Snapchat. Jedoch können
Sie sehr wohl bei Snapchat über Sonderaktionen oder ähnliches berichten.

Bei Snapchat fällt die Quantität von Snaps eher ins Gewicht als die Qualität jedes
einzelnen Snaps. Veröffentlichen Sie daher oft genug und sorgen Sie für leicht
verdaulichen und unterhaltsamen Content. Liefern Sie Ihrer Zielgruppe kleine
Informations-Happen.

Tipp: Wenn Sie sich noch nicht so gut mit Snapchat auskennen, dann sollten Sie einigen
größeren Snapchat-Profilen folgen um zu sehen, wie diese Snapchat nutzen. Holen Sie
sich Anregungen. Folgen Sie auch denen, die in Ihrer Branche aktiv sind und analysieren
Sie Ihre Marketing-Strategie.
Schluss
Wir sind ans Ende unseres kompakten Snapchat-Guides gekommen. Nun liegt es an
Ihnen, die Ratschläge in diesem eBook umzusetzen.

Kümmern Sie sich um Ihren Snapchat Account. Sorgen Sie dafür, dass Ihnen vielen Ihrer
Zielgruppe folgen und dann bauen Sie eine Verbindung zu Ihren Followern auf. Bieten
Sie interessante Inhalte und vermarkten Sie sich gut. Snapchat-Marketing braucht keine
Planung, es geht um den einzelnen Moment. Melden Sie sich bei Ihren Followern immer
dann, wenn Sie immer mal wieder Zeit haben

Bei Snapchat gibt es keine allgemeine Strategie, wie Sie es perfekt nutzen, da die
Nutzung stark von Ihrer Tätigkeit abhängt. Liefern Sie Ihrer Zielgruppe daher den
passenden Content und erzielen Sie durch Snapchat die gewünschten Resultate.

Wenn Sie möchten, dann können Sie mich jetzt gleich bei Snapchat hinzufügen, indem
Sie den folgenden Snapcode durch Snapchat scannen. Ich würde mich über einen netten
Snap als Begrüßung freuen. Im Übrigen wird dann bei Snapchat das formelle „Sie“
abgelegt. ;)

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Marketing mit Snapchat!
PS: Falls Ihnen dieses eBook weiterhelfen konnte, dann würde ich mich über eine
positive Bewertung bei Amazon freuen. Hier kommen Sie zur Produktseite des eBooks
auf Amazon.

Sollten Sie Interesse daran haben Ihr Marketing weiter auszubauen, dann finden Sie auf
der nächsten Seite eine große Auswahl an weiteren Büchern über das Thema Marketing.
Weitere Bücher
Hier finden Sie einige meiner weiteren Werke über Marketing und Selbstmanagement:

Instagram Marketing in 30 Minuten: Mehr Reichweite, mehr Bekanntheit, mehr


Follower. Erfolgreiches Marketing mit Instagram für Business, Personal Branding
und Co.

Der ultimative Ratgeber für Pinterest Marketing - Alles, was Sie wissen müssen:
Wie Sie mit Pinterest Marketing erfolgreich Ihre Social-Media-Strategie
aufwerten.

Der ultimative Ratgeber für Twitter Marketing - Alles, was Sie über Twitter
Marketing wissen müssen: Wie Sie Ihren Twitter Account optimal nutzen, viele
Follower bekommen und mit Twitter Geld verdienen

Facebook Marketing für Business in 30 Minuten: Mehr Likes, mehr Kundenbindung


und mehr Verkäufe durch Facebook

LinkedIn Marketing: Wie Sie bei LinkedIn wertvolle Kontakte sammeln, Ihr Profil
optimieren und Ihre Inhalte bewerben

Google Plus Marketing - Wie Sie mit Google+ Ihr Business promoten: Von der
Optimierung Ihres Profils bis hin zum Aufbau einer Community

Modernes E-Mail-Marketing - Der Ratgeber für Ihre perfekte E-Mail-Marketing-


Strategie: Wie Sie E-Mail-Marketing zu der Geheimwaffe für Ihr Online-Business
machen

Content Marketing in 30 Minuten - Der Ratgeber für erfolgreiches Content


Management: Wie Sie mit hochwertigen Inhalt Ihre Zielgruppe an sich fesseln

Die perfekte Landingpage - Alles was Sie wissen müssen: Wie Sie eine
Landingpage aufbauen, die sich wirklich verkauft. Mit ehrlichen Verkaufsstrategien
und erfolgreichen Werbetexten zum Erfolg

Online Geld verdienen mit eigenem Blog-Business: Wie Sie mit einem Blog und
Ihrer Leidenschaft langfristig und erfolgreich Geld im Internet verdienen

Der Ratgeber für erfolgreiches YouTube Marketing: Wie Sie mit YouTube-SEO
Videos optimieren und auf Seite 1 ranken: Mehr Aufrufe, Abonnenten und
Reichweite.

Workaholic Mindset - Vom Faultier zum Arbeitstier in 60 Minuten: Mehr


Arbeitsmoral, mehr Motivation, mehr Selbstbestimmung - Der praktische Ratgeber
für eine erfolgreiche Karriere

Kindle Marketing - Erfolgreich Bücher verkaufen auf Amazon: Wie Sie Ihre
Kindle eBook Verkäufe steigern und mehr Geld mit Kindle Publishing machen

Das 24 Stunden Buch – Der schnellste Weg ein Buch zu schreiben: Wie Sie Schritt
für Schritt ein erfolgreiches Buch in weniger als 24 Stunden schreiben

Die perfekte Morgenroutine - Der individuelle Baukasten für dein perfektes


Morgenritual: Mehr Erfolg, Motivation, Disziplin und Produktivität
Bonus
Da Sie sich für dieses eBook entschieden haben ist anzunehmen, dass Sie
unternehmerisch im Internet tätig sind. Sollten Sie Interesse haben Ihre
unternehmerischen Fähigkeiten auf ein neues Level zu bringen, so können Sie von dem
eBook-Bonus profitieren

Auf meiner Seite ProjektNeo.com zeige ich Unternehmern, wie man ein erfolgreiches
Business leitet. Hierbei schreibe ich über diverse Marketingstrategien, analysiere die
erfolgreichsten Unternehmer und helfen Ihnen dabei, dass Sie ein profitables Business
aufbauen.

Um Ihr Potential so stark wie möglich zu entfalten, biete ich Ihnen daher exklusiven
Zugang zu einer Datenbank von Buchzusammenfassungen für Unternehmer an. Sie
bekommen die Zusammenfassungen der besten Büchern zu Themen wie
Unternehmertum, Marketing und Produktivität – und das völlig kostenlos.

Alles, was Sie dafür tun müssen ist sich für den Bonus einzutragen:

Klicken Sie hier, um sich den eBook-Bonus kostenlos zu sichern

Das könnte Ihnen auch gefallen