Sie sind auf Seite 1von 13

Gottes Weg ist der einzige Weg

gerettet zu werden

1
• Die Menschen
sündigen durch
Gedanken und Taten

• Noah glaubt an Gott


und lebt, um ihm zu
gefallen.
• 1 Mose 6, 5-9

• Gott warnt ihn vor


dem kommenden
Gericht.
• 1 Mose 7, 4-7
2
• Gott erklärt ihm genau, wie
er die Arche bauen soll
• (150 Meter lang, 25 Meter
breit, und 15 Meter hoch
• 1 Mose 6, 14-19, 22

• Noah gehorcht Gott und


fängt an zu bauen

• Er warnt die Leute vor der


Gefahr, die kommen wird

• Achteten sie auf die


Warnung?

3
• Noah, seine
Familie und die
Tiere gehen
nach 120
Jahren Arbeit in
die Arche

4
5
• Gott schließt die Tür

• 40 Tage und Nächte


regnet es – alle
Menschen und Tiere
außerhalb der Arche
gehen unter, weil sie
sich geweigert haben,
auf Gott zu hören.
• 1 Mose 7, 11-12, 17-
24

6
• Der Regen hört
auf und das
Wasser sinkt
• 1 Mose 8, 1-5
• Die Arche lässt
sich auf dem
Berg Arat nieder
• Nach einem
Jahr gehen
Noah und seine
Familie aus der
Arche
• 1 Mose 8, 15-
19

7
• Noah baut einen
Altar und dankt Gott
• 1 Mose 8, 20-22

• Gott lässt den


Regenbogen am
Himmel leuchten –
als Zeichen für sein
Versprechen
• 1 Mose 9, 11-17

8
• Was können wir als Kinder Gottes tun?

• Erkläre den anderen treu immer wieder


den Weg zur Rettung (so wie Noah es
getan hat)

• Bitte Gott, dir zu helfen, so zu werden


wie Noah

• Vertraue auf Jesus, deinen Retter und


lass deine Sünde hinter dir!

• Auch für uns gibt es nur einen Weg in


die Sicherheit – Gottes Weg

9
10
11
12
13