Sie sind auf Seite 1von 1

11i1i,i;;l:s;:: LeSgn Sig dgn TgXt.

,rr?tlit::itli; t*äe.:;*tij i!:9.gl.E*:lt: ä;iii,fi ,,,,,iit'


Ergänzen Sie die Uhrzeiten und ordnen Sie die Sätze.
I f-|
jrä'fi"- tu

lLl:il1-l

IiI:i-iiI l]-lrLl5

r-t-t.nr-l
t_-| tiLil-t

l-ir l5
illrf ''l

iI:'li-i

a8
ffi
Heute ist Sonntag. Der Tag war sehr schön. Ich hatte frei. Aber morgen ist wieder Montag.
'Nl
L*
Ich bin Lehrerin und habe jeden Montag bis ein Uhr Unterricht. Ich stehe immer um sechs Uhr
m
auf und gehe gleich ins Bad. Dann frühstücke ich von Viertel nach sechs bis Viertel vor sieben.
Beim Frühstück höre ich Radio und lese dieZeit:ung.Ich habe nicht viel Zeit.Umsieben fahre
NJ
-o
C
f
+J
ich mit dem Fahrrad zur Schule. Ein bisschen Sport ist immer gut. Ich komme umzwanzig
*C
U nach sieben in der Schule an, gehe ins Lehrerzimmer und mache noch Kopien für den Englisch-
LU
unterricht in der Klasse 8 A. Die Klasse schreibt morgen einen Vokabeltest. Der Unterricht
beginnt um Viertel vor acht. Alle Stunden dauern fünfundvierzig Minuten .Umzwanzig nach
eins bin ich wieder zu Hause. Ich esse etwas, korrigiere von zwei bis fünf Hausaufgaben und
bereite den Unterricht für Dienstag vor. Um Viertel nach fünf kommt meine Freundin Petra,
ünd wir machen von halb sechs bis halb sieben im Fitnessstudio Sport. Danach gehe ich nach
Hause. Um halb acht treffe ich Stefan. Das ist mein Freund. Wir gehen in diePizzeriaAquila.
Um zehn komme ich nach Hause und gehe dann gleich schlafen. AmDienstag gibt es wieder
vielArbeit!

06:00 Die l_,ehrerin steht auf. Sie frühstuckt, hört Radio


Lrnd liest die Zertung.
Sie fährt mit dem Fahrrad
zuY Schr-1le. Sie korrigiert Hausaufgab en
und bereitet den tinterricht vor.
Sie ist wieder zuHaLtse und
es gibt Mittagessen. Sie macht irn Lehrerzimmer
Kopien.
lhre Freundin kornmt und
sie gehen zLlIrI Sport. Sie isst mit Stefan eine
Pizza.
Sie ist wicde r zu F{ause und
eeht ins Bett. Ihr LJnterricht beginnt.