Sie sind auf Seite 1von 52

SIMATIC

Energy Suite V14


webinar für Solution Partners
siemens.com/energysuite
Wilkommen

Name: Spezialist für:


Christian Würfel Industrielles
Abteilung: Energiemanagement
Digital Factory Division
Factory Automation
DF FA AS EM
Bild?
Kontakt:
Gleiwitzer Str. 555
90475 Nürnberg
Tel.: +49 911 2321
Mobil: +49 172 480 9557
christian.wuerfel@siemens.com

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 2 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Suite V14

1 Warum Energiemanagement

2 Übersicht über die SIMATIC Energiemanagemt Produkte

3 Energy Suite Beispiel

4 Live Demonstration

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 3 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Effizienz erhöhen
Motivation für Energiemanagement

Energiekosten Gesetze und Klimaschutz


Strompreise 2000-20151) UN-Klimagipfel 2015
Deutschland, Industrie Paris

~6% Jährlicher Anstieg


des Strompreises (Ø ’00-’15) 2°C Begrenzung des weltweiten
Temperaturanstiegs auf

… Energiekosten sind bedeutender Kostenfaktor … zur Erreichung der Ziele werden gesetzliche
in der Produktion Maßnahmen ergriffen

Energiewende Image, Verantwortung

Anteil Erneuerbare Energien: 20153) Meinungsforschung


am Stromverbrauch in DE 2015

31% Von 6,5% im Jahre 2000. Bis 2050


sollen es 80% sein 59% Grünes Image ist für Mehrheit
der Befragten kaufentscheidend2)

… Der Umbau der Energieversorgung betrifft jedes … Energieeffiziente Produktion ist wichtiges
Unternehmen Marketinginstrument
1) Preise inkl. Steuern, Quelle: statista.com (Link); 2) Quelle: E.ON-Umfrage 2015 (Link) 3) AGORA
Frei verwendbar © Siemens AG 2017
Seite 4 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Operative Herausforderung
Von der Energietransparenz zur Energieeffizienz

Mit Transparenz…
Kosten Gesetze Image
• Überblick über Energieflüsse und -kosten

Visualisieren • Ableiten von Energieeffizienzmaßnahmen


basierend auf den ermittelten Kennzahlen
• Bewusstseinssteigerung der Mitarbeiter
(Kostenstellenorientierte Abrechnung) Von der
Daten Aufbereiten • Transparente und nachvollziehbare Gestaltung von Energie-
Zielvorgaben und deren Erfüllung
Transparenz
• Energetische Bewertung technologischer
Prozesse und Anlagen (Bsp.: standby Verbrauch) zur

• Erhöhte Planungssicherheit -Effizienz


Messen
• Sicherstellung, dass effiziente Anlagen auch
effizient bleiben

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 5 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Horizontale und vertikale Integration in der Wertschöpfungskette –
Szenarien zum Start auf dem Weg zu Industrie 4.0

1
1. Automatische Durchführung von Projektierungsaufgaben
2
2. Anbindung des PLM an die Automatisierung
3.
3 Effizientes Cloud-basiertes Engineering
4.
4 Virtuelle Inbetriebnahme Cloud 7
5.
5 Integriertes Energiemanagement
6.
6 Maschinen- uns Anlagensicherheit MES/SCADA
Energy Management
7.
7 Datenerfassung für Cloud Services

Engineering Produktion Service


Mechanik
Elektrik
Automatisierung
1 3 Simulation und
4 5 Fertigungs- 6 Data Driven Services
Inbetriebnahme bereich

2
Daten-Backbone

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 6 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Horizontale und vertikale Integration der Wertschöpfungskette
Integriertes Energiemanagement

Energiemanagement auf Werks- und Unternehmensebene

• Langzeitauswertung, Energie
MES Controlling
SCADA • EnPI auf Basis Werk, Standort,
Produktgruppe, Batch
Energie -Management
• Energiemonitoring und -reporting
Produktion • ISO 50001 Konformität
1-15 min

Energiemanagement auf Maschinen- und Anlagenebene

• Kurzzeitüberwachung, erlaubt
direktes Eingreifen
• EnPI maschinen- /anlagenbasiert
• Überwachung & Monitoring

• Schalten und Abschalten


1 sec

Integrierte Energiedatenerfassung

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 7 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Energiemanagement mit SIMATIC
Energieeffizienz beginnt mit Transparenz

SIMATIC Energy Manager PRO


Unternehmen
Energieverbrauch über
Standortgrenzen hinweg effizient
und ökonomisch managen

SIMATIC Energy Suite


Ziele

Verbrauch live am Panel


und SCADA anzeigen
und überwachen
Kosten Gesetze Image

Energiemessen
Verbrauch integriert in
der Automatisierung
erfassen

Energietransparenz

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 8 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Suite V14

1 Warum Energiemanagement

2 Übersicht über die SIMATIC Energiemanagemt Produkte

2.1 Siemens Messtechnik

2.2 SIMATIC Energy Suite

2.3 SIMATIC Energy Manager PRO

3 Energy Suite Beispiel

4 Live Demonstration

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 9 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Suite V14

1 Warum Energiemanagement

2 Übersicht über die SIMATIC Energiemanagemt Produkte

2.1 Siemens Messtechnik

2.2 SIMATIC Energy Suite

2.3 SIMATIC Energy Manager PRO

3 Energy Suite Beispiel

4 Live Demonstration

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 10 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Übersicht Portfolio zum Messen

Messgeräte Integrierte Messfunktion


Messen nicht-
Messen elektrischer Energie elektrischer Messen elektrischer Energie
Energiearten

Produkt

SIMATIC
SIMATIC SIMOCODE pro
Bezeich- ET 200SP Kompaktleistung SINAMICS-
S7-1200 SM 7Kx PAC-Serie SITRANS-Serie WKx 40 Motor
nung Energy s-schalter 3VA Umrichter
1238 Management
Meter

Komfortable Integration von Energiedaten durch SIMATIC Energy Suite


* Measuring Instruments Directive - relevant für eichpflichtige Messungen
Frei verwendbar © Siemens AG 2017
Seite 11 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Energiedaten-Erfassung mit SIMATIC
Messen elektrischer Energie

ET 200SP Energy Meter & SM 1238 Energy Meter

Eigenschaften Nutzen
SIMATIC basierte Kostensparend durch einfachste
Energieerfassung u Integration in Automatisierungs-
projekte (TIA)

Unterstützung von Spannungs-


und Stromwandlern
u Großes Einsatzgebiet

Diagnose & Limit-Überwachung im


Messgerät (in ET 200SP) u Einfache Konfiguration

Kein Datenverlust bei


Remanenter Zählwertspeicher u Spannungsausfall

Anschluss eines 3-phasigen


Verbrauchers, oder von bis zu 3x u Kostenersparnis
Verbrauchern (1-phasig)

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 12 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Suite V14

1 Warum Energiemanagement

2 Übersicht über die SIMATIC Energiemanagemt Produkte

2.1 Siemens Messtechnik

2.2 SIMATIC Energy Suite

2.3 SIMATIC Energy Manager PRO

3 Energy Suite Beispiel

4 Live Demonstration

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 13 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Suite V14
… integriertes Energiemanagement

Modulares, offenes System


Anbindung von Multifunktionsmessgeräten, wie AI
Energy Meter, 7KM PAC bzw. von Geräten mit
Messfunktion, wie Sinamics, Sirius, Sentron, Sitrans
oder Fremdgeräten

Einfaches Engineering
Projektieren statt programmieren – automatische
Generierung des Energieprogramms

Visualisierung leicht gemacht


Energievisualisierung einfach über das lokale HMI
oder über WinCC

Eine Plattform für Automatisierung und Energiemanagement

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 14 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Suite V14
… integriertes Energiemanagement

NEW

Visualisierung
… Energiedaten in Kombination mit
Produktionsdaten

Konsistenz
… von der Erfassung bis zum
Management

Flexibilität
… einfache Integration von Messenden
Geräten in das überlagerte System

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 15 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Suite V14
… integriertes Energiemanagement

NEW

Einfache Konfiguration
… dank des integrierten Engineerings

Effiziente Umsetzung
… dank der automatischen Generierung
des Energieprogramms

Durchgängige Anbindung
… an das Energiemanagement System
SIMATIC Energy Manager PRO

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 16 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Suite V14
… integriertes Energiemanagement

NEU
Energiemanagement und Auto-
matisierung auf einer Plattform

Alle Medien und Geräte1)


… Erfassung elektr. Energie und anderer
Medien (Wasser, Gas, …) über eine
zentrale Steuerung
Daten- und Ausfallsicherheit
… durch Nutzung aller Vorteile einer
SIMATIC
Entscheidungen vor Ort
… durch einfache Verknüpfung von
Energie-, Produktions- und Statusdaten

Frei verwendbar © Siemens AG 2017 1) ET200SP AI Energy Meter, 7KMPAC, Sentron 3VA, Sinamics G, SIMOCODE,…
Seite 17 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Suite im TIA Portal –
Automatische Programmgenerierung

Parametrieren Generieren
Projektierungsvorteile

1 Intuitiv konfiguriert und automatisch generiert


… Vermeidung von Fehlern und deutliche Reduzierung
der Projektierungszeit

Intuitive Usability
… durch einfache und benutzerfreundliche Konfiguration Archive PLC code
Effiziente Realisierung und Fehlervermeidung
… durch automatische Generierung des Energieprogramms‚ Einsp
Pump .
(Zählerdiff., Verdichten, Zähler-Überlauf-Erkennung)
e
Konzentration auf die Kernaufgabe
… Energiemanagement aufwandsarm generiert

Energiemanagement in 3 Schritten!

Schnelle Realisierung, geringe Einarbeitung und Fehlervermeidung

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 18 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Suite V14

1 Warum Energiemanagement

2 Übersicht über die SIMATIC Energiemanagemt Produkte

2.1 Siemens Messtechnik

2.2 SIMATIC Energy Suite

2.3 SIMATIC Energy Manager PRO

3 Energy Suite Beispiel

4 Live Demonstration

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 19 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Manager PRO
… optimierte Energiebetriebsführung

ISO 50001 konformes


Energiemanagement
Gesetzliche Vorgaben einhalten
… durch umfangreiches, automatisiertes
Berichtswesen, TÜV zertifiziert

Betriebskosten reduzieren
… durch Aufzeigen von Einsparpoten-
tialen und Kostenstellen-orientierte
Abrechnung

Flexibilität
… durch offene Kommunikation und
nahtlose Anbindung die Automatisierung
Frei verwendbar © Siemens AG 2017
Seite 20 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Energy Management with SIMATIC
Plant wide energy management with SIMATIC Energy Manager PRO

Flexible and + Reduction of energy +


comprehensive reporting consumption through
and data analytics energy controlling

Increased transparency +
in production

Efficient +
energy procurement transparency +
Compliance with in costs through cost
+
statutory regulations center accounting

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 21 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Manager PRO V7.0
Web Dashboard – verschiedene Widgets

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 22 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Energiemanagement wächst in die Produktion
Zusammenfassung

Erhöhte Effizienz in der Fertigung durch integrierte,


kostengünstige Energieerfassung

Energiemanagement integriert in das TIA-Portal


und damit Bestandteil jeder Automatisierungslösung

Skalierbares Energiemanagement von der einzelnen


Maschine bis hin zur Werks- oder Unternehmens-
lösung

…Investitionssicherheit mit SIMATIC

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 23 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Suite V14

1 Warum Energiemanagement

2 Übersicht über die SIMATIC Energiemanagemt Produkte

3 Energy Suite Beispiel

4 Live Demonstration

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 24 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Fallbeispiel Abfüllanlage EcoLe

ISO 50001

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 25 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Die Story

Kundenbesuch in der Firma EcoLe:


? Herr Blitz (Energiemanager der Firma EcoLe) hat die Aufgabe das Unternehmen
energetisch zu optimieren. Dazu benötigt er Transparenz über alle Energieflüsse.

Da er bereits Produktionsdaten aus der Automatisierung bezieht, soll die Erfassung der
Energiedaten auch in das Automatisierungssystem integrieren werden.
So können diese Daten stets in Bezug zueinander gesetzt werden.
Das System soll flexibel erweiterbar sein, sowohl in Bezug auf Mengengerüst und
Funktionalität.

Langfristig möchte Herr Blitz außerdem alle Produkte mit einem CO2-Fussabdruck zu
versehen.

Können wir Herrn Blitz Lösungen bieten?


Frei verwendbar © Siemens AG 2017
Seite 26 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Wie setzen sich die Energiekosten zusammen?

Kosten Arbeitspreis Leistungspreis Steuern & Abgaben

• basiert auf der • EVU garantiert Maximallast • Energie- und Stromsteuer


verbrauchten Energie • Leistungspreis = größte 15
• Verbrauchte Energie x min. Scheibe (z.B. über ein
Preis pro kWh Jahr) x Preis pro kW ISO 50001
• Analog zu Tarifen für den
Haushalt
= [kW]

[Zeit]

Reduzierung des Verbrauchs Minimierung der größten 15- Steuerentlastungen durch


und des Energiepreises Minuten-Intervall ISO50001 Zertifizierung

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Page 27 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Suite integriert das TIA Portals
STEP 7 V14
TIA Portal V14

EnS*

Energy Suite V14


Geführtes Engineering
Programm-Generator
Anwender- PLC PLC Programm
programm Tags Datentypen Konfiguration
der Messstellen
WinCC V14

WinCC
Konfiguration
Comfort & Logging
Basic Professional der Archivierung
Advanced

*) Energy Suite
Frei verwendbar © Siemens AG 2017
Seite 28 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Installation SIMATIC Energy Suite

Die Installation besteht aus drei unterschiedlichen Setups

Energy Suite Engineering Energy Support Library Energy Suite Toolbox


• Optionspaket für • Kommunikationstreiber für • Tool zum Exportieren der
TIA Portal >=V14 (Step 7 V14 Siemens Messgeräte Installation Energiedaten für WinCC
und WinCC V14) auf dem TIA Portal Rechner Prof. >= V14
• Installation auf dem TIA Portal • Als Download in SIOS • Tool zum gepufferten
Rechner Datenaustausch zwischen
WinCC und der PLC
• Installation auf Rechner mit
WinCC Professional Runtime

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 29 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Kundenanforderungen

"Die Erfassung der Gesamtenergien"

• Die Fa. Ecole verwendet im wesentlichen zwei


Energieträger, Elektrizität und Wasser. Die
Gesamtverbräuche beider Medien sollen erfasst,
verarbeitet und gesichert werden. Messgeräte sind
bereits installiert. Zudem soll die erfasste Energie mit
der Abrechnung des EVU abgeglichen werden.

• Um später Produktionszahlen in Relation zu den


Energieverbräuchen zu setzen, sollen auch die
Produktionsdaten weiterverarbeitet werden.

• Um die Daten aufzubereiten soll ein Bericht im


Excelformat generiert werden.

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 30 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Datenerfassung

- Einfachste Möglichkeit,
S0-Impulse

Energie zu erfassen (Hardware)

- Keine Aktualwerte, veraltete


Informationen
- Gewichtungsfaktor benötigt
Zeit

- Aktualwert der Messung


Aktualwert

- Keine Zählerwerte
- Interpolation der Werte
notwendig
Zeit

- Große Auswahl an
Zählerwert

Messgeräten verfügbar

- Programreaktion im Falle
eines Zählerüberlaufs oder
Zeit
Frei verwendbar © Siemens AG 2017 Datentyp-Inkompatibilität
Page 31 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Datenerfassung

PLC zur Datenerfassung


DI-Signal S0-
• PLC wird neben dem Impuls
Anwenderprogramm auch zur
Erfassung und Verarbeitung von
Energiedaten verwendet

PROFINET
• Für SIMATIC Energy Suite V14 Aktual-
alle S7-1500 (mind. FW 2.0) AI-Signal wert
verfügbar
• Zur Datenerfassung können
Messgeräte über eine dezentrale
Peripherie oder einen
Feldbus angeschlossen
Zähler-
werden
wert

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Page 32 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Energieobjekt – Was ist das?

Energieobjekt Eigenschaften eines EnO

• Beinhaltet die Informationen einer


Energiedatenquelle (Variable der
Messstelle
PLC oder Siemens Messgerät)
• Möglichkeiten der Datenanbindung
von der PLC oder einem Siemens
Messgerät 2419 06
Energiedatentyp (S0-Impuls,
• Erstellung des Energieprogramms Aktualwert, Zählerwert)
auf Basis der im EnO* enthaltenen
Informationen
Archivierungsoptionen (Archivie-
rungsperiode, zu archivierende Daten)
Energieobjekt

Messstelle Verbraucherinformationen (Einheit,
Normierungsfaktor, Flussrichtung)
*) Energieobjekt

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Page 33 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Energieobjekttabellen
Summe aller Energieobjekte

Maschine 1 Maschine 2 Infrastruktur

Energieobjekttabelle Energieobjekttabelle Energieobjekttabelle


Maschine 1 Maschine 2 Infrastruktur

Energieobjekttabellen (maximal 10 Tabellen projektierbar) zur Strukturierung und besseren Übersicht der
Energieobjekte. Darstellung aller Energieobjekte
in einer Ansicht ebenfalls möglich.

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Page 34 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Energiedatenquelle

Energiedatenquellen Datentyp
Ausgewählte Siemens Hardware -
• Der zu erfassende Energiewert
(mit Installation der EnSL) (wird fertig
von der HW
• Siemens Hardware mit installierter
è Keine Vorverarbeitung nötig geliefert)
Energy Support Library (EnSL)
verfügbar (siehe Use Case 4) PLC-Tag
• S0-Impuls
• Mögliche Datenquellen • Leistungs-
è Analoge Eingangswerte müssen wert
• Ausgewählte Siemens Hardware vorher in einen skalierten
• Zählerwert
• PLC-Tag (z.B. DI-Signal) Leistungswert gewandelt werden
• Variable in einem globalen DB
• S0-Impuls
• Variable und PLC-Tag müssen bereits • Leistungs-
Variable in globalem DB
skalierte Leistungs- oder Zählerwerte wert
sein • Zählerwert
Frei verwendbar © Siemens AG 2017
Page 35 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Verrechnung der Daten

Verrechnung der Energiedaten der


Datenquelle aktuellen Periode
Verbrauch REAL
• Alle Datenquellen werden
intern einheitlich in einen Aktualwert REAL
Energiedatenquelle

Zähler- und einen Aktualwert Zählerstand LREAL


verrechnet Status der Werte WORD

• Daten sind im DB des EnO


unter dem Namen Energiedaten der
„energyBasic“ verfügbar vorhergehenden Periode
Verbrauch REAL
• Der Wert FFFF_FFFF
Aktualwert REAL
signalisiert einen ungültigen
Wert Zählerstand LREAL
Status der Werte WORD
Frei verwendbar © Siemens AG 2017
Page 36 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Datenarchivierung

Archivierung der Daten 15 Minuten 60 Minuten

• Für exakte Zeitstempelung ist Typisch für elektrische Typisch für nicht
eine Uhrzeitsynchronisation Energie è Verrechnung elektrische Medien
der CPU mit NTP-Server nötig

• Typische Archivierungs- 15min


Zeiträume vorkonfiguriert

• Erstellung eigener 15min

Archivierungsperioden möglich t
hh:00 hh:30 tEVU tEVU tEVU
è kleinste Periode = 1 Minute hh:15 tEVU

è größte Periode = 24 Stunden Synchronisationsimpuls tEVU = EVU-Impuls

hh:00 = Volle Viertel-


• Zusätzliche Synchronisierung Impuls, der den Beginn einer Archivierungs- stunde der PLC-Zeit
durch externen Impuls möglich periode angibt (nur PLC-Tags) è EVU-Impuls

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Page 37 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Datenarchivierung in der CPU

WinCC Professional
Anzahl der CSV-Dateien konfigurierbar
Archivierung der Daten
(Anzahl und Größe in Abhängigkeit der
in Tag-Logging-
MMC-Karte wählen)
Archiven von WinCC

è Verfügbar in der
WinCC Prof. Runtime
CSV-Dateien sind
CSV-Dateien CSV-Dateien werden
als Ringpuffer
im Ladespeicher auf
Archivierung der Daten angeordnet
der MMC-Karte der
in CSV-Dateien auf
PLC gespeichert
Webserver der PLC è Sind alle Dateien
voll, wird die Älteste
è Verfügbar über überschrieben
Download

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Page 38 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Datenarchivierung in WinCC Professional

WinCC Professional

Archivierung der Daten


in Tag-Logging- - Tag-Logging sichert - Bis zu 64 S7-1500
Archiven von WinCC die Daten in einer Verbindungen zu
SQL Datenbank WinCC Runtime Prof.
è Verfügbar in der
WinCC Runtime Prof.
è Archivierung von großen
Datenmengen möglich
CSV-Dateien

Archivierung der Daten


in CSV-Dateien auf
Webserver der PLC

è Verfügbar über
Download

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Page 39 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Datenarchivierung in WinCC Professional

WinCC Professional

Archivierung der Daten


in Tag-Logging- Bei einer Unterbrechung der
Archiven von WinCC Kommunikationsverbindung
zwischen PLC und WinCC werden die
è Verfügbar in der Daten zwischengepuffert und nach
WinCC Runtime Prof.
erfolgreichen wiederverbinden
nachträglich übertragen.

Datensicherheit trotz
Kommunikations-
problemen!!!

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Page 40 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Konfiguration der Verbraucherinformation

Impulssignal Leistungswert Energiezählwert


Wh (Wattstunde) W (Watt) Wh
l (Liter) l/h (Liter pro Stunde) l
hl (Hektoliter) hl/h (Hektoliter pro Stunde) hl
Einheit m³ (Kubikmeter) m³/h (Kubikmeter pro Stunde) m³
(Medium) m³ [n] (Norm-Kubikmeter) m³ [n] (Norm-Kubikmeter) m³ [n]
kg (Kilogramm) kg/h (Kilogramm pro Stunde) kg
t (Tonne) t/h (Tonne pro Stunde) t
pcs (Pieces/ Stück) pcs/h (Stück pro Stunde) pcs

Normierungs- 1 Impuls ≙ x Eingangswert 1.0 ≙ x Eingangswert 1.0 ≙ x


faktor

Energiefluss- Verbraucher

richtung Erzeuger

1*106, 1*109, 1*1012,


Überlaufwert --- ---
benutzerdefiniert
Frei verwendbar © Siemens AG 2017
Page 41 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Das Energieprogramm

Generieren statt
Energieobjekte Programgenerator
Programmieren

Maschine 1 • Automatische Generierung des Enorme


Programms inklusive Verschaltung Zeitersparnis
und Aufruf der Baustein durch Generierung
des kompletten
Programms
Maschine 2
• Ein Programmordner pro Energie- Vermeidung
objekt enthält die Daten in Daten- eventueller
bausteinen Programmierfehler

Infrastruktur
Aufwandsarme
Lizenzen
Erweiterung des
Energieprogramms

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Page 42 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Lizenzkonzept

Download =
Bezeichnung Artikelnummer Vorteile für den Kunden:
DVD =

Engineering
SIMATIC Energy Suite V14 Engineering 6AV2108-0AA04-0AH5 § Kostengünstiger Einstieg
inkl. 10 Energy Objects (2x 5 EnO) 6AV2108-0AA04-0AA5 auch für kleine Applikationen
6AV2108-0AA04-0AH7
SIMATIC Energy Suite V14 Engineering Trial
6AV2108-0AA04-0AA7
§ Skalierbar
Runtime - SIMATIC Energy Suite S7-1500
Kunde kauft nur das was er wirklich
6AV2108-0CF00-0BH0
5 Energy Objects (1x 5 EnO) braucht
6AV2108-0CF00-0BB0
6AV2108-0DF00-0BH0
10 Energy Objects (2x 5 EnO)
6AV2108-0DF00-0BB0 § Zukunftssicher
6AV2108-0FH00-0BH0 RT-Lizenz ist versions-unabhängig
50 Energy Objects (5x 10 EnO)
6AV2108-0FH00-0BB0
6AV2108-0HH00-0BH0
100 Energy Objects (10x 10 EnO)
6AV2108-0HH00-0BB0
§ Flexibel
Lizenzen können frei in der Anlage
Anmerkungen: - Alle Runtime Lizenzen sind countable und versionsneutral verteilt werden
- Runtime Lizenzen werden zur V14 als CoL bereitgestellt

EnO – Energieobjekt | CoL – Certificate of License


Frei verwendbar © Siemens AG 2017
Seite 43 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Lizenzierungsbeispiele

Kunde A - Typ: »zentral« Kunde B - Typ: »verteilt«


SCADA SCADA
HMI HMI
Keine Keine
Energy Suite Energy Suite
RT. Lizenz*) RT Lizenz*)

Building #1 Building #2 Building #3


Central
14x Energy PLC 13x 7x 2x 4x
10er EnO-Lizenz 10er EnO-Lizenz 10 EnO 10 EnO 10 EnO
1x 3x 1x 1x 1x
5er EnO Lizenz 5er EnO Lizenz 5 EnO 5 EnO 5 EnO

CoL CoL
Pulse
Analog
Counter
… 75x

25 x

44 x

144 Messstellen ∑ = 144 Messstellen

Flexibles Lizenzkonzept ermöglicht individuelle Lizenzierung und berücksichtigt die wichtigsten Kundenszenarien:
Verteilte Systeme und kontinuierliche Erweiterung
EnO – Energieobjekt (1x Energieobjekt = 1x Messstelle)
Frei verwendbar © Siemens AG 2017
CoL – Certificate of License
Seite 44 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
FAQs & Applikationsbeispiele

SIMATIC Energy Suite – Getting Started


(ID 109739102)

• Anleitung zum erleichterten Einstieg in die


SIMATIC Energy Suite

• Anleitung zum Einbinden der Hardware,


welche von der Energy Suite bzw. der Energy
Support Library unterstütz wird

• Beispielprojekt mit allen unterstützten Geräten


der Energy Support Library

• LINK zum Beitrag

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 45 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Die Visualisierung der Energy Suite V14

Applikation Darstellung

• Veränderbares Beispiel für


Kundenanwendung

• Einfache Einbindung in wenigen


Schritten

• Kostenloser Download über SIOS


è LINK

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Page 46 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
FAQs & Applikationsbeispiele

SIMATIC Energy Suite – Visualisierungsbeispiel


(ID 109739775)

• Bibliothek mit Visualisierungsbeispielen bzw.


Bildbausteinen zum Visualisieren der
Energiedaten der SIMATIC Energy Suite

• Verfügbar für Comfort Panels, Runtime


Advanced und Runtime Professional

• Einfache und schnelle Anpassung von


Kundenwünschen durch offenen Code

• LINK zum Beitrag

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Page 47 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Energy Support Library V1.0

• Wird kostenlos als Download in ET 200 SP


SIOS angeboten AI Energy Meter 480 VAC ST

• Bibliothek mit Treiberbausteinen


für messende Siemens HW SENTRON
(ausschließlich PROFINET) Energy Support PAC 3200/4200
3VA2 8er ETU
Library (EnSL)
• Versions- und Produktzyklus ist
unabhängig von der Energy Suite SIMOCODE pro
Motormanagement V PN
• Eigenständige Installation nötig

• Nach Installation ist Siemens HW SINAMICS


als Energiedatenquelle anbindbar G+S

Ablageort der EnSL Hilfe: \\Program Files\Siemens\Portal V 14\EnergySupportLibrary\Manuals


Frei verwendbar © Siemens AG 2017
Page 48 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
FAQs & Applikationsbeispiele

Welche energiemessenden
Energy Support Library (EnSL) SIMATIC Energy Suite – Komponenten und überlagerten
– Download (ID 109741558) Getting Started (ID 109739102) Systeme werden von der SIMATIC
Energy Suite unterstützt? (ID
109482454)
• Download der aktuellsten • Anleitung zum Einbinden der
Energy Support Library Hardware, welche von der • Auflistung aller Geräte, die
inklusive Handbuch Energy Suite bzw. der kompatibel mit der Energy
Energy Support Library Support Library und der
• LINK zum Beitrag unterstütz wird SIMATIC Energy Suite sind

• Beispielprojekt mit allen • Auflistung aller GSDML-


unterstützten Geräten der Dateien die notwendig sind,
Energy Support Library um diese Geräte einzubinden

• LINK zum Beitrag • LINK zum Beitrag

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Page 49 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
UseCase 5 - "Alle Daten auf einen Blick"
Datenexport aus RT Prof

öffnen verfügbar für:


- Excel 2013
- Excel 2016

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 50 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
SIMATIC Energy Suite V14

1 Warum Energiemanagement

2 Übersicht über die SIMATIC Energiemanagemt Produkte

3 Energy Suite Beispiel

4 Live Demonstration

Frei verwendbar © Siemens AG 2017


Seite 51 20.02.2017 SIMATIC Energy Suite
Thanks for your attention

Christian Würfel

DF FA AS EM
Gleiwitzer Straße 555
90475 Nuremberg
Germany

E-Mail:
energymanagement.industry@siemens.com

siemens.com/answers

Frei verwendbar © Siemens AG 2017