Sie sind auf Seite 1von 4

Grundsicherung im Alter und bei

Erwerbsminderung nach dem SGB XII


Merkblatt für behinderte Menschen und ihre Angehörigen
von Katja Kruse

Vorbemerkung 2. Wer ist anspruchsberechtigt? während ihrer Tätigkeit in der cherung als Aufstockung zu dem
WfbM als voll erwerbsgemindert bereits vorhandenen Einkommen
Dieses Merkblatt richtet sich Behinderte Menschen haben einen gelten. Entbehrlich ist die Prüfung geleistet.
speziell an behinderte Menschen Anspruch auf Grundsicherung, auch bei behinderten Menschen,
und ihre Familien und beschränkt wenn sie das 18. Lebensjahr voll- die eine Tagesförderstätte oder Hinweis: Bestimmte Einkünfte dür-
sich daher auf Fragestellungen, endet haben und voll erwerbsge- eine Fördergruppe einer WfbM fen nicht bedarfsmindernd auf die
die bei diesem Personenkreis in mindert sind. Voll erwerbsgemin- besuchen. Grundsicherung angerechnet werden.
der Praxis häufig auftreten. Zu dert ist ein Mensch nach der Hierzu zählen z.B. das nach dem Pfle-
Problemen, die bei der Leistungs- gesetzlichen Definition dann, wenn Umstritten ist, ob bei behinderten geversicherungsgesetz zu zahlende
bewilligung immer wieder er wegen Krankheit oder Behinde- Menschen, die sich im Berufsbil- Pflegegeld, die nach dem Bundes-
vorkommen, bietet der Bundesver- rung außer Stande ist, unter den dungsbereich einer WfbM befin- versorgungsgesetz (z.B. für Impf-
band für körper- und mehrfachbe- üblichen Bedingungen des allge- den, eine Überprüfung der vollen schäden) zu zahlenden Grundrenten
hinderte Menschen (bvkm) meinen Arbeitsmarktes mindestens Erwerbsminderung vorgenommen sowie das nach den Landesblinden-
Musterwidersprüche und Muster- drei Stunden täglich erwerbstätig werden muss. Nach Auffassung des gesetzen zu zahlende Blindengeld.
klagen an. Diese sind auf der zu sein. Die volle Erwerbsminde- bvkm wird durch das SGB XII klar- Auch das Kindergeld darf grundsätz-
Internetseite des Verbandes rung muss ferner dauerhaft sein. Es gestellt, dass sich auch bei diesem lich nicht auf die Grundsicherung
www.bvkm.de in der Rubrik muss also unwahrscheinlich sein, Personenkreis die Prüfung erübrigt, angerechnet werden (siehe dazu im
„Recht und Politik“ unter dem dass sie behoben werden kann. sofern der Fachausschuss der einzelnen Frage 8).
Stichwort „Argumentationshilfen“ WfbM in einer Stellungnahme fest-
zu finden. Sie können auch in Hinweis: Ein behinderter Mensch, gestellt hat, dass die Werkstatt für 5. Muss das Werkstatteinkommen
gedruckter Form beim Verband dem ein Grad der Behinderung den betreffenden Menschen die in voller Höhe eingesetzt werden?
bestellt werden. (GdB) von 100 zuerkannt wird, geeignete Einrichtung zur Teilhabe
kann durchaus in der Lage sein, am Arbeitsleben ist. Werkstattbeschäftigte müssen ihr
drei Stunden täglich unter den Einkommen nicht in voller Höhe
1. Wo ist die Grundsicherung gere- üblichen Bedingungen des allge- Bei allen anderen Grundsiche- zur Deckung ihres Grundsiche-
gelt? meinen Arbeitsmarktes zu arbeiten. rungsberechtigten muss der zu- rungsbedarfs einsetzen. Sie dürfen
Ein GdB von 100 bedeutet somit ständige Rentenversicherungsträ- eine Arbeitsmittelpauschale in
Die Grundsicherung im Alter und nicht automatisch, dass der betref- ger prüfen, ob eine dauerhafte Höhe von 5 Euro, das Arbeitsför-
bei Erwerbsminderung ist seit dem fende Mensch voll erwerbsgemin- volle Erwerbsminderung vorliegt. derungsgeld in Höhe von 26 Euro
1. Januar 2005 eine Leistung der dert ist. sowie einen gesetzlich festgelegten
Sozialhilfe. Voraussetzungen und 4. Ist die Grundsicherung Freibetrag wegen Erwerbstätigkeit
Umfang der Leistung sind im Sozi- 3. Wird die Anspruchsberechti- abhängig von der Bedürftigkeit? vom Werkstatteinkommen abzieh-
algesetzbuch XII geregelt. Neben gung immer überprüft? en. Die Höhe des Freibetrages
der Grundsicherung im Alter und Anspruch auf Grundsicherungsleis- beläuft sich auf ein Achtel des
bei Erwerbsminderung gibt es auch Die Frage der dauerhaften vollen tungen haben die Antragsberech- Eckregelsatzes (44,88 Euro) zuzüg-
noch die Grundsicherung für Ar- Erwerbsminderung muss nicht bei tigten nur, wenn sie bedürftig sind, lich 25 Prozent des diesen Betrag
beitssuchende (auch „Arbeitslo- jeder/jedem Antragsteller/in im also ihren Lebensunterhalt nicht übersteigenden Bruttoentgelts.
sengeld II“ genannt). Diese Leis- Einzelfall überprüft werden. Bei mit eigenem Einkommen und/oder
tung wird nach dem Sozialgesetz- bestimmten Personengruppen ist Vermögen sicherstellen können. Anhand eines Beispiels soll die
buch II an hilfebedürftige Men- dies entbehrlich, weil bereits fest- Bezieht ein behinderter Mensch Berechnung des Freibetrages
schen gezahlt, die erwerbsfähig steht, dass die/der Antragsteller/in nach 20-jähriger Tätigkeit in einer verdeutlicht werden. Ausgegangen
sind. Wegen der Begriffsgleichheit dauerhaft voll erwerbsgemindert WfbM eine Erwerbsunfähigkeits- wird dabei von einem Werkstatt-
wird vorsorglich auf folgendes ist. Dies trifft zum Beispiel auf rente und ist er in der Lage, mit bruttoeinkommen in Höhe von 120
hingewiesen: Personen zu, die eine Dauerrente dieser Rente seinen Grundsiche- Euro, das sich aus einem Grund-
wegen voller Erwerbsminderung rungsbedarf zu decken, hat er lohn von 73 Euro, einem Steige-
Wenn im vorliegenden Merkblatt beziehen. deshalb keinen Anspruch auf rungsbetrag von 21 Euro und
der Einfachheit halber von Leis- Grundsicherung. Erzielt ein behin- einem Arbeitsförderungsgeld von
tungen der Grundsicherung die Eine Einzelfallprüfung erübrigt sich derter Mensch Einkünfte, aus 26 Euro zusammensetzt.
Rede ist, sind damit ausschließlich ferner bei behinderten Menschen, denen er zumindest teilweise
die Leistungen der Grundsicherung die im Arbeitsbereich einer Werk- seinen Lebensunterhalt bestreiten
im Alter und bei Erwerbsminderung statt für behinderte Menschen kann, z.B. Lohn aus einer Tätigkeit (Beispiel auf der nächsten Seite)
nach dem SGB XII gemeint. (WfbM) beschäftigt sind, weil diese bei einer WfbM, wird die Grundsi-
Beispiel
doch an die Stelle ausgezahlt 12. Ist die Grundsicherung
werden, die dem Kind Unterhalt abhängig vom Einkommen der
Werkstattbruttoeinkommen: 120,00 Euro
gewährt (sogenannte Abzweigung). Eltern?
abzüglich ein Achtel des Regelsatzes - 44,88 Euro
Nach der Rechtsprechung des
_____________________________________________________
Bundesfinanzhofs kommt eine Grundsätzlich wird die Grundsiche-
Summe: 75,12 Euro
Abzweigung des Kindergeldes an rung unabhängig vom Einkommen
das Sozialamt in Betracht, wenn der Eltern gewährt. Ausge-
25 Prozent von 75,12 Euro sind 18,78 Euro.
die Eltern keine oder nur noch schlossen ist der Anspruch auf
Der Freibetrag beläuft sich daher auf:
geringe Aufwendungen für ihr Grundsicherung allerdings dann,
grundsicherungsberechtigtes Kind wenn das jährliche Gesamtein-
ein Achtel des Regelsatzes: 44,88 Euro
haben. Entstehen dem/der Kinder- kommen eines Elternteils der/des
zuzüglich 25 Prozent des diesen
geldberechtigten dagegen tatsäch- Grundsicherungsberechtigten
Betrag übersteigenden Entgelts: + 18,78 Euro
lich Aufwendungen für das Kind 100.000 Euro überschreitet. Unter
_____________________________________________________
mindestens in Höhe des Kinder- Gesamteinkommen ist die Summe
Summe: 63,66 Euro
geldes, darf die Familienkasse das der Einkünfte im Sinne des Ein-
Kindergeld nicht an das Sozialamt kommenssteuerrechts zu verste-
abzweigen. Wie sich Eltern gegen hen. Bei Einkünften aus selbstän-
Insgesamt können bei diesem Beispiel folgende Beträge vom
Abzweigungsanträge der Sozialäm- diger Arbeit ist daher der Gewinn
Werkstatteinkommen abgezogen werden:
ter zur Wehr setzen können, zeigt und bei Einkünften aus nicht
die „Argumentationshilfe gegen selbständiger Arbeit der Über-
Werkstattbruttoeinkommen: 120,00 Euro
die Abzweigung des Kinder- schuss der Einnahmen über die
abzüglich Arbeitsmittelpauschale: - 5,00 Euro
geldes“, die man im Internet unter Werbungskosten maßgeblich.
abzüglich Arbeitsförderungsgeld: - 26,00 Euro
www.bvkm.de in der Rubrik „Recht
abzüglich Freibetrag: - 63,66 Euro
und Politik“ findet. Etwaiges Vermögen der Eltern von
_____________________________________________________
Grundsicherungsberechtigten ist in
Summe: 25,34 Euro
10. Inwieweit ist Vermögen der keinem Fall zu berücksichtigen.
Grundsicherungsberechtigten
geschützt? 13. Was ist, wenn ein Elternteil
mehr als 100.000 Euro im Jahr
Bei Werkstattbeschäftigten mit mit Erreichen der maßgeblichen Neben dem Einkommen müssen verdient?
einem monatlichen Einkommen Altersgrenze zum Rentenbezug, Grundsicherungsberechtigte grund-
von 120 Euro, werden also 25,34 stellt die Riester-Rente allerdings sätzlich auch ihr gesamtes verwert- In diesem Fall können bedürftige,
Euro auf die Grundsicherung ange- Einkommen des behinderten Men- bares Vermögen zur Deckung ihres voll erwerbsgeminderte Menschen
rechnet. 94,66 Euro dürfen Werk- schen dar, welches in voller Höhe Grundsicherungsbedarfs einsetzen. Hilfe zum Lebensunterhalt nach
stattbeschäftigte, die ein Ein- bedarfsmindernd auf die Grundsi- Bestimmte Vermögenswerte wer- dem SGB XII beanspruchen. Der
kommen in dieser Höhe haben, für cherung angerechnet wird. Men- den jedoch vom Gesetzgeber Kostenbeitrag von Eltern erwach-
sich behalten. schen mit Behinderung, die vo- geschützt, bleiben also bei der sener Kinder mit Behinderung
raussichtlich auch im Rentenalter Bedürftigkeitsprüfung unberück- beschränkt sich für diese Leistung
6. Wird das Ausbildungsgeld auf auf Leistungen der Grundsicherung sichtigt. Zum geschützten Ver- auf 23,90 Euro im Monat.
die Grundsicherung ange- angewiesen sein werden, ist daher mögen gehört z.B. ein angemes-
rechnet? vom Abschluss einer Riester-Rente senes Hausgrundstück, das von 14. Wie wirken sich Unterhaltszah-
abzuraten. der/dem Grundsicherungsberech- lungen eines Elternteils auf die
Behinderte Menschen, die sich im tigten bewohnt wird. Ferner Grundsicherung aus?
Eingangsverfahren oder Berufsbil- 8. Darf das Kindergeld auf die werden Barbeträge oder sonstige
dungsbereich einer WfbM be- Grundsicherungsleistung ange- Geldwerte (z.B. Spar- oder Konto- Leistet ein Elternteil seinem grund-
finden, erhalten von der Bundes- rechnet werden? guthaben) von Grundsicherungs- sicherungsberechtigten Kind Unter-
agentur für Arbeit Ausbildungs- berechtigten nur insoweit berück- halt – z.B., weil die Eltern ge-
geld. Dieses beläuft sich im ersten Kindergeld, das Eltern für ihr sichtigt, als der Gesamtbetrag eine schieden sind und der Vater zur
Jahr auf 62 Euro und im zweiten behindertes Kind beziehen, darf – bestimmte Grenze übersteigt. Zahlung von Unterhalt verurteilt
Jahr auf 73 Euro monatlich. Das da es sich nicht um Einkommen Diese Vermögensfreigrenze wird wurde – handelt es sich hierbei um
Ausbildungsgeld soll die Motiva- des behinderten Menschen handelt aus einem Grundbetrag in Höhe Einkommen des/der Grundsiche-
tion des behinderten Menschen zur – grundsätzlich nicht auf die von 2.600 Euro sowie Zuschlägen rungsberechtigten, welches be-
Teilnahme an Bildungsmaßnah- Grundsicherung angerechnet wer- für gegebenenfalls vorhandene darfsmindernd auf die Grundsiche-
men im Bereich der WfbM erhöhen den. Etwas anderes gilt nach der unterhaltsberechtigte Personen rung anzurechnen ist (siehe dazu
und darf daher nicht auf die Grund- Rechtsprechung des Bundessozial- gebildet. Der Zuschlag für einen im einzelnen Frage 4). Grundsiche-
sicherung angerechnet werden. gerichts lediglich dann, wenn die etwaigen Ehegatten beläuft sich rungsberechtigte profitieren also
Grundsicherungsberechtigten, bei Eltern das Kindergeld an den auf 614 Euro und für jede Person, nicht von solchen Unterhaltszah-
denen das Ausbildungsgeld von behinderten Menschen weiter- die von der/dem Leistungsberech- lungen. Stellt der Elternteil seine
der Grundsicherung abgezogen leiten, z.B. indem sie es auf ein tigten überwiegend unterhalten Leistungen ein, darf das Sozialamt
wird, ist daher zu empfehlen, Konto des Kindes überweisen. wird, auf 256 Euro. Außerdem nicht verlangen, dass der Unterhalt
Widerspruch gegen den Bescheid Hierdurch fließt dem Kind nämlich kann das Sozialamt in Härtefällen weitergezahlt wird. Denn der
des Sozialamtes einzulegen. Eine eine konkrete Geldsumme zu, die vom Einsatz bestimmter Vermö- Gesetzgeber hat im Rahmen der
Argumentationshilfe gibt es unter als Einkommen bedarfsmindernd gensgegenstände abgesehen. Grundsicherung bewusst auf die
www.bvkm.de in der Rubrik „Recht zu berücksichtigen ist. Wird die Kostenheranziehung unterhalts-
und Politik“. Grundsicherung entgegen dieser 11. Sind finanzielle Mittel von pflichtiger Eltern verzichtet, sofern
Grundsätze gekürzt, sollte Wider- Ehegatten zu berücksichtigen? deren Einkommen 100.000 Euro im
7. Was ist bei der Riester-Rente zu spruch eingelegt werden. Im Inter- Jahr nicht überschreitet (siehe dazu
beachten? net unter www.bvkm.de gibt es Neben dem eigenen Einkommen im einzelnen Frage 12) und ist
hierzu in der Rubrik „Recht und und Vermögen der Antragsteller damit davon ausgegangen, dass
Bei der sogenannten Riester-Rente Politik“ eine Argumentationshilfe. sind auch das Einkommen und Eltern solche Zahlungen nicht er-
handelt es sich um eine zusätzliche Vermögen des nicht getrennt le- bringen.
private Altersvorsorge, die staatlich 9. Sind die Familienkassen benden Ehegatten oder Lebens-
gefördert wird. Zum förderberech- berechtigt, das Kindergeld an das partners sowie des Partners einer 15. Welchen Umfang hat die
tigten Personenkreis gehören auch Sozialamt abzuzweigen? eheähnlichen Gemeinschaft zu be- Grundsicherung?
Menschen, die in einer WfbM rücksichtigen, soweit es dessen
arbeiten. Während der Anspar- Kindergeld wird in der Regel an die notwendigen Lebensunterhalt Die Grundsicherung umfasst fol-
phase zählt die Riester-Rente zum Eltern ausgezahlt. Unter bestimm- übersteigt. gende Leistungen:
geschützten Vermögen. Kommt es ten Voraussetzungen kann es je-
- den für die/den Grundsiche- Prozentsatz, um den sich der aktu- messen sind. Bei Mietwohnungen sind die persönlichen und fami-
rungsberechtigte/n maßge- elle Rentenwert in der gesetzlichen wird die ortsübliche Miete für eine liären Verhältnisse, die Größe und
benden Regelsatz Rentenversicherung erhöht. Da es angemessene Wohnungsgröße Beschaffenheit der Wohnung, die
- die angemessenen tatsächli- 2010 keine Rentenerhöhung gibt, übernommen. Für Alleinstehende vorhandenen Heizmöglichkeiten
chen Aufwendungen für Un- steigt der Regelsatz in diesem Jahr wird in der Regel eine Gesamt- und die örtlichen Gegebenheiten
terkunft und Heizung, ebenfalls nicht. fläche von 45 bis 50 qm und für zu berücksichtigen. Wird über die
- einen Mehrbedarf von 17 % einen Zwei-Personen-Haushalt eine Heizungskosten auch die Warm-
des maßgebenden Regel- Eine Veränderung der Regelsatz- Gesamtfläche von 60 qm als ange- wasserbereitung abgerechnet, sind
satzes bei Besitz eines höhe wird sich aber voraussichtlich messen angesehen. Für jede wei- entsprechende Anteile abzuziehen,
Schwerbehindertenausweises zum 1. Januar 2011 ergeben, weil tere haushaltsangehörige Person weil der Warmwasserverbrauch aus
mit dem Merkzeichen „G“ das Bundesverfassungsgericht die erhöht sich die Wohnfläche um 15 dem Regelsatz zu bezahlen ist
oder „aG“, derzeitige Bemessung der Regel- qm. Eine zusätzliche Wohnfläche (siehe dazu Frage 16).
- einen angemessenen Mehrbe- sätze für verfassungswidrig hält. von 15 qm kann besonders betrof-
darf für kranke oder behin- Der Gesetzgeber muss deshalb bis fenen schwerbehinderten Men- 22. Wie berechnen sich Unter-
derte Menschen, die einer zum 31. Dezember 2010 eine Neu- schen (z.B. blinden Menschen oder kunfts- und Heizungskosten bei
kostenaufwändigen Ernährung regelung schaffen. Rollstuhlfahrern) wegen der beson- einer Haushaltsgemeinschaft?
bedürfen, deren persönlichen Bedürfnisse
- die Übernahme von Kranken- 18. Besteht in Einzelfällen ein An- zuerkannt werden. Kosten für miet- Lebt ein leistungsberechtigter
und Pflegeversicherungsbei- spruch auf Erhöhung des Regel- vertraglich vereinbarte Schönheits- Mensch mit Behinderung im Haus-
trägen. satzes? reparaturen, wie das Streichen und halt seiner Eltern, sind die Unter-
Tapezieren von Wänden, sind nach kunfts- und Heizungskosten nach
Außerdem werden Leistungen für Die Bemessung des Regelsatzes der Rechtsprechung des Bundes- der Zahl der vorhandenen Mit-
die Erstausstattung einer Wohnung orientiert sich am durchschnittli- sozialgerichts Bestandteil der tat- glieder der Haushaltsgemeinschaft
einschließlich der Haushaltsgeräte chen Bedarf eines Grundsiche- sächlichen Aufwendungen für die aufzuteilen. In diesem Fall hat das
sowie die Erstausstattung für rungsberechtigten. Für Ausgaben Unterkunft und daher ebenfalls Sozialamt den Teil der Kosten zu
Bekleidung einschließlich bei zur Gesundheitspflege ist z.B. im vom Sozialamt zu übernehmen. übernehmen, der nach der Pro-
Schwangerschaft und Geburt ge- Regelsatz ein durchschnittlicher Aufwendungen für kleinere Repa- Kopf-Aufteilung auf das grundsi-
währt. Schulden können über- Betrag von 13,12 Euro vorgesehen. raturen in der Wohnung sind cherungsberechtigte Kind entfällt.
nommen werden, wenn dies zur Weicht der Bedarf eines Grundsi- dagegen aus dem Regelsatz zu Manche Sozialämter sind abwei-
Sicherung der Unterkunft oder zur cherungsberechtigten im Einzelfall bezahlen. chend hiervon allerdings der
Behebung einer vergleichbaren erheblich von einem durchschnitt- Ansicht, dass Kinder, die in Haus-
Notlage gerechtfertigt ist. lichen Bedarf ab, ist der Regelsatz Bewohnt die/der Grundsicherungs- haltsgemeinschaft mit ihren Eltern
anzupassen, also gegebenenfalls berechtigte ein Eigenheim oder leben, mietfrei wohnen und den
16. Wie hoch ist der Regelsatz? zu erhöhen. Ist ein Grundsiche- eine Eigentumswohnung, umfas- Grundsicherungsberechtigten da-
rungsberechtigter beispielsweise sen die Aufwendungen für die her keine tatsächlichen Aufwen-
Der Regelsatz beträgt für einen jeden Monat auf nicht verschrei- Unterkunft beispielsweise die dungen entstehen. Grundsiche-
Haushaltsvorstand 359 Euro und bungspflichtige Medikamente an- Schuldzinsen, die für einen Kredit rungsberechtigten, die einen sol-
für einen volljährigen Haushaltsan- gewiesen, die von der Kranken- zu bezahlen sind, den man für den chen Bescheid erhalten, ist zu ra-
gehörigen 287 Euro. Alleinste- kasse nicht finanziert werden, und Erwerb des Grundstücks aufge- ten, Widerspruch einzulegen. Eine
hende gelten stets als Haushalts- übersteigen die Ausgaben hierfür nommen hat. Tilgungsleistungen Argumentationshilfe gibt es im
vorstand. Leben Menschen mit den Betrag von 13,12 Euro in müssen dagegen in der Regel Internet unter www.bvkm.de in der
Behinderung im Rahmen des erheblichem Maße, sollte ein unberücksichtigt bleiben, da sie Rubrik „Recht und Politik“.
ambulant betreuten Wohnens in Antrag auf Erhöhung des Regel- der Vermögensbildung dienen. Haben die Eltern mit ihrem Kind
einer Wohngemeinschaft, ist eben- satzes gestellt werden. Unter Ausnahmsweise können Tilgungs- einen Miet- oder Untermietvertrag
falls jeder einzelne als Haushalts- www.bvkm.de gibt es hierfür in der raten dann übernommen werden, geschlossen, sind die Kosten der
vorstand anzusehen. Rubrik „Recht und Politik“ eine wenn dies erforderlich ist, um das Unterkunft in der tatsächlich ver-
Argumentationshilfe. Wohneigentum zu erhalten und traglich vereinbarten Höhe anzuer-
Behinderte Menschen, die in Haus- sich die Raten im Rahmen der für kennen, soweit sie angemessen
haltsgemeinschaft mit ihren Eltern 19. Führt das kostenlose Mittag- eine Mietwohnung angemessenen sind. Sind die Eltern rechtliche
leben, sind bis zur Vollendung des essen in der WfbM zur Kürzung Höhe bewegen. Ferner zählen die Betreuer ihres behinderten Kindes,
25. Lebensjahres als Haushaltsan- der Grundsicherung? Grundsteuer, Anliegerbeiträge, Ka- muss für den Abschluss des Ver-
gehörige zu betrachten. Ab dem nalisationsbeiträge, Müllabfuhrge- trages ein/e Ergänzungsbetreuer/in
25. Geburtstag können sie laut Nach der Rechtsprechung des bühren sowie Beiträge zur Versi- bestellt werden. Mieteinnahmen
Rechtsprechung des Bundessozial- Bundessozialgerichts ist die Grund- cherung gegen Feuer, Diebstahl der Eltern sind Einkünfte, die bei
gerichts den Regelsatz eines Haus- sicherung zu kürzen, wenn die/der und für die Wohngebäudeversi- der Einkommensteuererklärung an-
haltsvorstands beanspruchen. Ha- Grundsicherungsberechtigte in ei- cherung zu den Aufwendungen für zugeben sind.
ben Grundsicherungsberechtigte ner WfbM ein kostenloses Mittag- Wohneigentum. Auch Ausgaben für
dieses Alter erreicht, sollte deshalb essen erhält. Denn durch die un- die Instandsetzung und Instand- 23. Wie hoch ist die Grundsiche-
der höhere Regelsatz beantragt entgeltliche Mahlzeit würden – so haltung des Eigenheims sind als rung im Einzelfall?
werden. Unter www.bvkm.de gibt die Begründung des Gerichts – Aufwendungen zu berücksichtigen.
es hierfür in der Rubrik „Recht und Kosten für die Ernährung gespart. Als Maßstab für die Angemessen- Die Höhe der Leistung richtet sich
Politik“ eine Argumentationshilfe. Der Regelsatz sei deshalb um den heit der Aufwendungen zählt eine nach den jeweiligen Umständen
Betrag zu vermindern, der prozen- den Familienverhältnissen entspre- des Einzelfalles. Hierbei spielen
Mit dem Regelsatz soll der tual darin für das tägliche Mittag- chende angemessene Wohnungs- unter anderem die Wohnsituation
laufende Unterhaltsbedarf wie essen vorgesehen ist. Zum Teil miete. (alleinlebend oder in Haushaltsge-
Ernährung, Bekleidung, Haushalts- bringen die Sozialhilfeträger aller- meinschaft mit den Eltern), der
geräte usw. abgedeckt werden. dings höhere Beträge für das Hinweis: Zu beachten ist, dass Wohnort (ortsübliche Miete) etwa-
Auch die Kosten für Haushalts- Mittagessen in Abzug. In diesem Grundsicherungsberechtigte keinen ige Mehrbedarfe und die Einkom-
energie (Warmwasserverbrauch, Fall ist es ratsam, Widerspruch Anspruch auf Wohngeld haben. menssituation des behinderten
Strom zum Kochen etc.) sind einzulegen. Eine Argumentations- Menschen eine Rolle. Die beiden
Bestandteil des Regelsatzes und hilfe gibt es unter www.bvkm.de in 21. Werden auch Heizungskosten Musterberechnungen, die von
zählen nicht zu den Unterkunfts- der Rubrik „Recht und Politik“. übernommen? einer/m Werkstattbeschäftigten
kosten. ausgehen, die/der das Merkzeichen
20. In welcher Höhe werden die Heizungskosten werden ebenfalls „G“ im Schwerbehindertenausweis
17. Wird der Regelsatz regelmäßig Unterkunftskosten übernommen? in tatsächlicher Höhe übernom- hat und in der WfbM monatlich 120
erhöht? men, soweit sie angemessen sind. Euro verdient, sollen den Umfang
Der Sozialhilfeträger zahlt die Die Sozialämter können hierfür der Leistungen verdeutlichen:
Der Regelsatz erhöht sich meistens tatsächlichen Aufwendungen für eine monatliche Pauschale zahlen.
zum 1. Juli eines Jahres um den die Unterkunft soweit sie ange- Bei der Bemessung der Pauschale
Musterberechnung, wenn ein/e Werkstattbeschäf- Musterberechnung, wenn ein/e Werkstattbeschäf-
tigte/r alleine wohnt tigte/r im Haushalt der Eltern lebt und das 25. Lebens-
jahr nicht vollendet hat

Im nachfolgend dargestellten Berechnungsbeispiel wird Im nachfolgend dargestellten Berechnungsbeispiel wird erheben. Bei schriftlicher Rechts-
von einem monatlichen Grundsicherungsbedarf i.H.v. von einem monatlichen Grundsicherungsbedarf i.H.v. mittelbelehrung hat man hierfür
736 Euro ausgegangen, der sich wie folgt errechnet: 556 Euro ausgegangen, der sich wie folgt errechnet: einen Monat, ansonsten ein Jahr
Zeit. Lehnt das Sozialamt den
Regelsatz (Haushaltsvorstand): 359,00 Euro Regelsatz (Haushaltsangehöriger) : 287,00 Euro Widerspruch ab, ergeht ein soge-
Unterkunft und Heizung*: 316,00 Euro Unterkunft und Heizung (anteilig)*: 220,00 Euro nannter Widerspruchsbescheid.
Mehrbedarfszuschlag bei Ausweis Mehrbedarfszuschlag bei Ausweis Gegen diesen kann man innerhalb
mit Merkzeichen „G“ oder „aG“: 61,00 Euro mit Merkzeichen „G“ oder „aG“: 49,00 Euro der gleichen vorgenannten Fristen
______________________________________________ ______________________________________________ Klage beim Sozialgericht einrei-
chen. Für das Gerichtsverfahren
Summe: 736,00 Euro Summe: 556,00 Euro werden keine Gerichtskosten er-
hoben. Die/Der Grundsicherungs-
Von diesem Betrag ist das anrechenbare Werkstattein- Von diesem Betrag ist das anrechenbare Werkstattein- berechtigte kann sich vor Gericht
kommen (siehe dazu Frage 5) abzuziehen. Die Differenz kommen (siehe dazu Frage 5) abzuziehen. Die Differenz entweder selbst vertreten oder
zwischen dem Grundsicherungsbedarf und dem anre- zwischen dem Grundsicherungsbedarf und dem anre- durch einen Rechtsanwalt vertreten
chenbaren Einkommen ergibt die Grundsicherungsleis- chenbaren Einkommen ergibt die Grundsicherungsleis- lassen. Für die Anwaltskosten kann
tung. tung. Prozesskostenhilfe beantragt wer-
den.
Leistungsberechnung: Leistungsberechnung:
30. Wo gibt es weitere Informa-
Grundsicherungsbedarf: 736,00 Euro Grundsicherungsbedarf: 556,00 Euro tionen?
abzüglich Einkommen: 25,34 Euro abzüglich Einkommen: 25,34 Euro
______________________________________________ ______________________________________________ Aktuelle Informationen zur Grund-
sicherung erhalten Sie regelmäßig
Grundsicherungsleistung: 710,66 Euro Grundsicherungsleistung: 530,66 Euro auf der Internetseite des Bundes-
verbandes für körper- und mehr-
fachbehinderte Menschen unter
Anmerkung: www.bvkm.de in der Rubrik „Recht
* Hier sind die jeweiligen tatsächlichen Aufwendungen für Unterkunft und Heizung in Ansatz zu bringen soweit diese und Politik“. Dort können unter
angemessen sind (siehe dazu Fragen 20 bis 22). Diese Kosten richten sich nach den konkreten Umständen des dem Stichwort „Argumentations-
Einzelfalls. Bei den zugrunde gelegten Kosten in den Musterberechnungen handelt es sich um Beispiele. hilfen“ auch alle Musterwider-
sprüche und Musteranträge des
bvkm zur Grundsicherung kos-
tenlos heruntergeladen werden.
24. Müssen Grundsicherungsbe- 25. Ist die Freifahrt-Wertmarke für Eltern, deren volljährige behinderte
rechtigte Zuzahlungen für Leis- Grundsicherungsberechtigte Kinder in einer vollstationären
tungen der Krankenkasse leisten? kostenlos? Einrichtung leben, müssen unab-
hängig von der Höhe ihres Einkom-
Alle gesetzlich Krankenversicherten, Schwerbehinderte Menschen, die mens oder Vermögens grundsätz-
die das 18. Lebensjahr vollendet infolge ihrer Behinderung in ihrer lich einen Unterhaltsbeitrag in Stand: August 2010
haben, müssen für die Leistungen Bewegungsfähigkeit im Straßenver- Höhe von monatlich 54,96 Euro für
der Krankenversicherung, z.B. für kehr erheblich beeinträchtigt oder die Heimkosten leisten. Davon Der Inhalt des Merkblattes wurde
Arznei-, Verbands- und Hilfsmittel, hilflos oder gehörlos sind, können entfallen 31,06 Euro auf die in der sorgfältig erarbeitet. Dennoch
Zuzahlungen leisten. Hierfür gelten beim Versorgungsamt für 60 Euro Einrichtung geleistete Eingliede- können Irrtümer nicht ausge-
allerdings Höchstgrenzen. Pro Ka- jährlich eine Wertmarke kaufen und rungshilfe sowie 23,90 Euro auf die schlossen werden. Auch können
lenderjahr müssen Versicherte damit öffentliche Nahverkehrsmittel in der Einrichtung erbrachte Hilfe seit der Drucklegung des Merk-
maximal Zuzahlungen in Höhe von unentgeltlich nutzen. Ist das zum Lebensunterhalt. Auch Eltern, blattes rechtliche Änderungen
2 % ihrer Bruttoeinnahmen leisten. Merkzeichen “H” (für „hilflos“) deren Kinder grundsicherungsbe- eingetreten sein. Die Autorin kann
Bei chronisch kranken Menschen, oder “Bl” (für „blind“) eingetragen, rechtigt sind, müssen diesen Unter- deshalb keine Gewähr für die Rich-
die wegen derselben schwerwie- wird die Wertmarke auf Antrag haltsbeitrag in der Regel leisten. tigkeit und Vollständigkeit der In-
genden Erkrankung in Dauerbe- unentgeltlich abgegeben. Kostenlos formationen übernehmen. Insbe-
handlung sind, liegt die Belas- wird die Wertmarke ferner dann 28. Wo und wann ist die Grundsi- sondere wird keine Haftung für
tungsgrenze bei 1 % ihrer Brutto- ausgegeben, wenn die zur Freifahrt cherungsleistung zu beantragen? sachliche Fehler oder deren Folgen
einnahmen. berechtigte schwerbehinderte Per- übernommen.
son Grundsicherungsleistungen be- Die Grundsicherungsleistung wird Laufende Aktualisierungen und
Als maßgebliche Bruttoeinnahmen zieht. nur auf Antrag gewährt. Dieser ist Ergänzungen unter www.bvkm.de
wird bei Versicherten, die Grundsi- beim Sozialamt zu stellen. In den
cherungsleistungen beziehen, der 26. Sind Heimbewohner grundsi- Antragsformularen müssen Anga- Autorin: Katja Kruse
jährliche Regelsatz eines Haus- cherungsberechtigt? ben zu den persönlichen Verhält- Referentin für Sozialrecht beim
haltsvorstandes angesehen. Die nissen sowie zur Einkommens- und Bundesverband für körper- und
Belastungsgrenze einer/s Grundsi- Behinderte Menschen, die in voll- Vermögenssituation gemacht wer- mehrfachbehinderte Menschen e. V.
cherungsberechtigten beträgt dem- stationären Einrichtungen leben, den. In der Regel wird die Grundsi-
(bvkm) in Düsseldorf.
nach 86 Euro (2 % der Bruttoein- haben, wenn sie dauerhaft voll cherungsleistung für ein Jahr bewil-
nahmen) oder 43 Euro (1 % der erwerbsgemindert und bedürftig ligt. Bei einem erstmaligen Antrag
Herausgeber:
Bruttoeinnahmen). Wird die Belas- sind, ebenfalls einen Anspruch auf ist Leistungsbeginn der erste Tag Bundesverband für körper- und
tungsgrenze bereits innerhalb eines Grundsicherung. Es handelt sich des Monats, in dem der Antrag mehrfachbehinderte Menschen e. V.
Kalenderjahres erreicht, hat die hierbei dann um Einkommen der gestellt worden ist. Nach Ablauf Brehmstraße 5-7, 40239 Düsseldorf
Krankenkasse eine Bescheinigung Heimbewohner, das sie als Eigen- des Bewilligungszeitraums ist ein
Tel. 02 11/64 00 4-0
darüber zu erteilen, dass für den anteil zur Finanzierung der Heim- neuer Antrag auf Grundsicherungs-
Fax: 0211/64 00 4-20
Rest des Jahres keine Zuzahlungen kosten einzusetzen haben. Der leistungen zu stellen.
mehr zu leisten sind. Bezug von Grundsicherungsleis- e-mail: info@bvkm.de
tungen führt also nicht dazu, dass 29. Was ist zu tun, wenn der www.bvkm.de
Hinweis: Leben Grundsicherungs- Heimbewohner/innen mehr Geld Antrag auf Grundsicherung abge-
berechtigte im Haushalt der Eltern, zur Verfügung steht. lehnt wird? Spendenkonto:
ist in der Regel das Bruttoeinkom- bvkm
men der Familie für die Bemessung 27. Inwieweit müssen Eltern für die Gegen unrichtige Grundsicherungs- Konto: 7034203
der Belastungsgrenze maßgeblich. Heimkosten aufkommen? bescheide ist zunächst fristgerecht BLZ: 37020500
Widerspruch beim Sozialamt zu Bank für Sozialwirtschaft