Sie sind auf Seite 1von 6

Sigillenmagie

Anwendung, Behandlung und Heilung


Giovanni Grippo

1
Einleitung 7

Das Hebräische Alphabet (Theorie) 10


Das Hebräische Alphabet (Praxis) 10
Das Trigramm (Theorie) 13

Große Tafel der Schöpfung (Praxis) 15


Sieben-Planeten-Quadrate (Praxis) 17
Siegel des Saturns 18
Siegel des Jupiters 19
Siegel des Mars 19
Siegel der Sonne 20
Siegel der Venus 20
Siegel des Merkurs 21
Siegel des Mondes 22
Zwei Verfahrensweisen (Praxis) 23
Herstellung der Sigillen der Sieben Erzengel (Praxis) 24

Anwendung der drei Gruppen 26


Zehn Namen Gottes (Theorie) 27
Sigille eines der Zehn Namen Gottes (Beispiel) 27
Gehirn 29
Lunge 30
Herz 31
Magen 32
Leber 33
Galle 34
Milz 35
Nieren 36
Genitalien 37
Uterus 38

Die 72 Genien Gottes 39


Geisterwesen und Israel (Theorie) 39

5
Behandlung (Praxis) 41
Die zehn Körper- Zonen 41
Einer der Namen Gottes und das Planeten-Quadrat … 42
Farben 44
a) Auf den Körper auftragen (Theorie) 44
b) Trinken und dadurch körperliche Aufnahme (Theorie) 45
c) Als Schmückstück bei sich tragen (Theorie) 45
Tinte oder Henna (Theorie) 45
Wasser hat die Fähigkeit sich zu erinnern 45

Die 72 Genien Gottes (Praxis) 46


Sigille eines der 72 Genien Gottes (Beispiel) 47
Ermittlung des eigenen Genius erster Klasse 65

Sieben Erzengel Gottes (Praxis) 67


Planetare Sigille des Erzengel Raziel 68
Weisheit (Rat) 68
Planetare Sigille des Erzengel Zedekiel 69
Reichtum (Glück) 69
Planetare Sigille des Erzengel Haniel 70
Fruchtbarkeit (Samen) 70
Planetare Sigille des Erzengel Michael 71
Leben (Gesundheit) 71
Planetare Sigille des Erzengel Uriel 72
Herrschaft (Liebe) 72
Planetare Sigille des Erzengel Gabriel 73
Schönheit (Stabilität) 73
Planetare Sigille des Erzengel Raphael 74
Friede (Harmonie) 74

Heilung 75

Literaturverzeichnis 77

6
Einleitung
In der Geschichte der Magie gab es seit jeher Siegel bzw. Sigillen mit
denen Geisterwesen, Engel, Götter oder Dämonen angerufen werden
sollten. Sie wurden seit dem Spätmittelalter aus magischen Quadraten
entwickelt. Agrippa von Nettesheim1 zum Beispiel gibt in seinem Buch
«De Occulta Philosophia» Anweisungen zur Arbeit mit magischen
Quadraten und erläutert ihre Herstellung. Er gibt einerseits Beispiele
mit lateinischen, griechischen und hebräischen Buchstaben wieder und
er zeigt andererseits wie Sigillen über eine Geheimschrift entwickelt
werden können.

In diesem vorliegenden Buch geht es um die «Hebräische Sigillenma-


gie». Sie basiert folgerichtig auf der hebräischen Mystik: Der Kabbala.
Es wurde grundsätzlich darauf verzichtet, hebräische oder andere
Buchstaben bzw. Zeichen zu benutzen, damit der geneigte Leser sich
ausschließlich auf die Herstellung, Anwendung und Behandlung kon-
zentrieren kann.

Einige Kapitel dienen nur der Erläuterung und erklären die Hinter-
gründe dieses Systems, sind aber für die Anwendung, Behandlung und
schließlich für den ganzheitlichen Heilungsprozess abdingbar. Die
Kapitel sind so aufgestellt, dass die theoretischen und praktischen
Kapitel als solche ausgewiesen werden. Wenn man zum Beispiel aus-
schließlich die praktischen Kapitel liest, ist der Leser in der Lage das
Sigillen-System erfolgreich anzuwenden. Der Heilungsprozess kann
sich auch ohne Hintergrundwissen einstellen.

Die moderne Sigillenmagie unterscheidet sich erheblich von der anti-


ken Sigillenmagie. In der modernen Magieszene werden Sigillen aus-
schließlich für die Arbeit mit selbst erzeugten Zeichen verwendet. Die
aus der Antike tradierten Siegel von Geisterwesen, Engeln und Dämo-
nen werden heute als Teil der Ritualmagie verstanden.
1vgl. Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim (1486-1535), deutscher Universal-
gelehrter, Theologe, Jurist, Arzt und Philosoph.

7
Das Besondere an dem hebräischen Sigillen-System ist, dass es in der
Lage ist Planeten, Geisterwesen, Engel und Dämonen sowie Teile der
Astrologie (Sieben Planeten) mit einzubinden. Eine kleine Forderung
bleibt trotz des Versuches, hebräische oder andere Zeichen zu ver-
wenden, bestehen: Die hebräische Schreibweise der Geisterwesen- und
Engelnamen muss bekannt sein um die richtige Übertragung von
Buchstaben in geometrische Figuren zu gewährleisten. Es wurde des-
halb «Das hebräische Alphabet» in einem eigenen Kapitel behandelt,
aus dem Zahlenwerte und Positionszahlen eines jeden Buchstabens
hervorgehen. Sigillen sind nichts anderes als geometrische Figuren mit
Heil- und Schutzfunktion.

Wir haben in diesem Buch versucht, die Namen ins Deutsche zu


transkribieren und auch die «Große Tafel der Schöpfung» durch deut-
sche Buchstaben darzustellen. Dennoch ist das Wissen um die richtige
und ursprüngliche Schreibweise wichtig.

Das hebräische Alphabet besteht aus 22 Buchstaben. Diese haben eine


feste Position sowie einen festen Zahlenwert. Der Zahlenwert sowie
die Positionszahl eines jeden Buchstabens findet ebenfalls Anwendung
in der Hebräischen Sigillenmagie. Besonders hilfreich ist deren Kennt-
nis für die Arbeit mit den magischen Planeten-Quadraten. Dort wer-
den die Namen in Zahlen umgewandelt und dann in das Zahlengitter
(auch Schlüssel oder Matrix genannt) des jeweiligen Planeten übertra-
gen.

Alle Teile dieses Systems dienen der Heilung und jene Teile, die auf-
grund von Dämonennamen und der schwarzmagischen Anwendung
missbraucht werden könnten, wurden entfernt. Alle magischen Syste-
me, sei es die Sigillenmagie sowohl die Kabbala, enthalten immer beide
Seiten einer Medaille. Solche Systeme können dem Guten sowie dem
Schlechten gleichermaßen dienen. Nicht ein Messer verletzt, sondern
der Mensch der es führt. Nicht Worte verletzten sondern derjenige der
sie wählt. Die Verantwortung obliegt einem Eingeweihten selbst. Ein

8
Heiler, der sich dem Dienste an seinen Patienten verschrieben hat, ist
zur bestmöglichen Heilungstherapie sowie zum sichersten und hilf-
reichsten Heilungsweg verpflichtet. Es verhält sich nicht anders als
würde sie/er sich selbst behandeln.

Der Heiler kann sich zwar für eine Sichtweise entscheiden, aber das in
diesem Buch vorgestellte System und die hier folgenden Anweisungen
sollen ausschließlich dem Guten dienen.

Oberursel, den 01. Januar 2016

Giovanni Grippo

Das könnte Ihnen auch gefallen