Sie sind auf Seite 1von 2

Jesu, deine Liebeswunden.

C. Wegleiter J.S.Bach (BWV 471)

‹ ˇ
G S ˇˇ ˇ
ˇ ˇ ˇ
ˇ ˇ
ˇˇ 4ˇˇ ˇˇ ˇˇ
Ł
1. Je - su, dei - - ne Lie - - bes - - wun - den,
2. Mei - ne Freu - - de wird zwar ster - ben,
Ä Űˇ Ä
ˇ ˇ ˇ
I S `ˇ ˇ 4ˇ ˇ ˇˇ ˇˇ
ˇ ˇˇ ˇ ˇ ˇ ˇ
› - Ê Ê ˇ ˇ
Ê âˇ
‹ 3
Ď Ł Ä
G ˇ ˇ ˇ ˇ ˇˇ
ˇ ˇ ˇˇ ˇ ˇ ˇˇ ˇ ˘˘
ˇ ˇ ÃÃ ˇ ˇ ˇ
Ł ÄÄ Ä Ê
dei - - ne Angst und To - - des - - pein
denn die Welt läßt mich al - - lein
Ł Ď Ö
ˇ ˇ Ł
I ˇ ˇˇ 2ˇˇ ˇ`ˇ 6ˇ ˇ ˇ ˇˇ ˇˇ ˇ ˘˘
› Ê - Ä ˇ
Ê
‹ 5 Ď
G ˇ ˇˇ ˇˇ ˇˇ 4ˇˇ ˇ ˇ ˇ ˇˇ
ˇ ˇ ˇ ˇ ˇ
Ł Ê
ha - - ben mich so hoch ver - - bun - den,
und will mich nun ganz ver - - der - ben,
Ř Ð Ä
Ď ˇ ˇˇ ˇˇ ˇ ˇˇ
I ˇˇ ˇˇ ˇˇ ˇ ˇ ˇ ˇ 4ˇˇ ˇˇ ˇˇ ˇ
ˇ
› Ď Ê Ď Ä Ł Ä
‹ 7
ˇ
G ˇˇ ˇˇ ˇ ˇ ˇ ˇˇ 4ˇˇ ˘˘
ˇ
Ł
daß ich kann be - - stän - - dig sein.
doch ich will be - - stän - - dig sein.
Ê Ł ۡ Ä
ˇˇ
I ˇÄ ˇ 4ˇ ˇˇ ˇˇ ˇˇ ˇ
ˇ ˇˇ ˇ
ˇ
ˇ ˇ ˘
› Ä Ê Ê ˘
Ê âˇ
1. Jesu, deine Liebeswunden, 5. Will mein Glaubenslicht verschwinden,
deine Angst und Todespein ei, so soll dein heller Schein
haben mich so hoch verbunden, das noch glimmend Docht anzünden,
daß ich kann beständig sein. daß ich kann beständig sein.

2. Meine Freude wird zwar sterben, 6. Will der Tod das Herze brechen,
denn die Welt läßt mich allein senkt man mich ins Grab hinein,
und will mich nun ganz verderben, soll mein Mund doch immer sprechen:
doch ich will beständig sein. Dir will ich beständig sein.

3. Will mich jedermann verlassen, 7. Nun du kannst mich wohl erhalten,


soll ich mich nicht mehr erfreun, wenn ich werde zu dir schrein,
will mein Fleisch und Blut mich hassen, laß die Liebe nicht erkalten,
will ich doch beständig sein. so will ich beständig sein.
4. Geist und Seele, Leib und Leben,
Herz und Sinn ist alles dein.
Alles hab ich dir ergeben
Daß ich kann beständig sein.

Christoph Wegleiter (1659-1706)

2003 Staffan Lundberg (lund@sm.luth.se). Typeset with M-Tx.