Sie sind auf Seite 1von 2

Currywurst von H.

Grönemeyer
(Herbert Grönemeyer, geb. 1956 in Bochum, Ruhrgebiet, NRW, deutscher Musiker,
Musikproduzent, Sänger und Schauspieler. Er gehört zu den populärsten zeitgenössischen
Musikern in Deutschland. Quelle:wikipedia.de)

1. Lesen Sie den Songtext und suchen Sie die Regionalismen (Ruhrgebiet) für:
was: …................... das: …........................... eine: ….....................
gehst du: …........................ kommst du:...................... von der : …..................
Schöneres: ….......................... geben Sie: ….................... bist du(2): …............../
…....................

******

2. Ergänzen Sie die fehlenden Wörter.


Appetit – Bier - Bauch – Durst – blau(=borracho) – flau - Haus´ - Jacke - kauen(=masticar) -
nicht - schön - Stadt – zwei
Gehste inne Stadt Oh Willi, wat is mit dir
wat macht dich da satt (=lleno/satisfecho) trinkste noch n' ..................
'ne Currywurst zur Currywurst

Kommste vonne Schicht (=turno laboral) Kerl1 scharf is die Wurst


wat schönret gibt et .................. Mensch dat gibt'n ..................
als wie Currywurst die Currywurst

Mit Pommes dabei Bisse dann richtig ............


ach, dann gebense gleich ......... -mal wird dir ganz schön ..................
Currywurst von Currywurst
Biste richtig down Rutscht dat Ding dir aus
brauchste wat zu .................. (aus·rutschen=deslizarse)
'ne Currywurst gehste dann nach ….................
voll Currywurst
Willi, komm geh mit
ich krieg .................. Auf’m Hemd auffer ..................
auf Currywurst Kerl wat ist dat ne k---.
alles voll Currywurst
Ich brauch wat im ..................
für mein Schwager hier auch noch Komm Willi
‘ne Currywurst bitte, bitte, komm geh mit nach Hause
hörma ich kriegse(=ich bekomme Probleme)
Oh Willi, wat is dat .................. wenn ich so nach Hause komm
wie wir zwei hier steh´n Willi, Willi, bitte, du bisn Kerl nach mein
mit Currywurst Geschmack
Willi, Willi komm geh mit, bitte Willi

1
= Kerl = Mann! Ausruf, bedeutet so viel wie "Meine Güte!" oder ""Mannomann!"
Currywurst von Herbert Grönemeyer
(Herbert Grönemeyer, geb. 1956 aus Bochum, Ruhrgebiet, NRW, deutscher Musiker,
Musikproduzent, Sänger und Schauspieler. Er gehört zu den populärsten zeitgenössischen
Musikern in Deutschland. Seit 1984 konnten sich alle seine deutschsprachigen Studioalben auf
Platz eins der deutschen Musikcharts platzieren. Mit über 13 Millionen in Deutschland verkauften
Alben ist er einer der kommerziell erfolgreichsten Musiker aus dem deutschsprachigen Raum.
Quelle:wikipedia.de)
1. Lesen Sie den Songtext und suchen Sie die Regionalismen (Ruhrgebiet) für:
was: …................... das: …........................... eine: ….....................
gehst du: …........................ kommst du:...................... von der : …..................
Schöneres: ….......................... geben Sie: ….................... bist du(2): …............../
…....................

Gehste inne Stadt Oh Willi, wat is mit dir


wat macht dich da satt trinkste noch n' Bier
'ne Currywurst zur Currywurst

Kommste vonne Schicht Ker2 scharf is die Wurst


wat schönret gibt et nich Mensch dat gibt'n Durst, die Currywurst
als wie Currywurst
Bisse dann richtig blau
Mit Pommes dabei wird dir ganz schön flau
ach, dann gebense gleich zwei-mal Currywurst von Currywurst

Biste richtig down Rutscht dat Ding dir aus


brauchste wat zu kaun gehse dann nach Haus
'ne Currywurst voll Currywurst

Willi, komm geh mit Aufm Hemd auffer Jacke


ich krieg Appetit Ker wat ist dat ne k... alles voll Currywurst
auf Currywurst
Komm Willi
Ich brauch wat in Bauch bitte, bitte, komm geh mit nach Hause
für mein Schwager hier auch noch ne hörma ich kriegse wenn ich so nach Hause
Currywurst komm
Willi, Willi, bitte, du bisn Kerl nach mein
Oh Willi, wat is dat schön Geschmack
wie wir zwei hier stehn Willi, Willi komm geh mit, bitte Willi
mit Currywurst

2
= Kerl = Mann! Ausruf, bedeutet so viel wie "Meine Güte!" oder ""Mannomann!"