Sie sind auf Seite 1von 10

Wer sind die Khasaren?

Immer wieder wird behauptet, dass die mächtigsten und einflussreichsten Familien der Welt,
wie zum Beispiel die Rothschild-Familie, jüdischen Glaubens wären. In Wirklichkeit sind
sie jedoch Anhänger Baals. Im Laufe der Zeit hat sich dann herauskristallisiert, dass die
meisten der heutigen Juden in Wirklichkeit keine Nachkommen der alten Stämme Israels
sind, sondern Konvertiten. Laut diversen Untersuchungen kann bestätigt werden, dass
mindestens 90 Prozent der heutigen weltweiten Anhänger des Judentums
sog. Khasaren sind. Sie selbst bezeichnen sich auch als aschkenasische Juden. Der jüdische
Autor Arthur Koestler brachte die Theorie heraus, dass die Aschkenasen keine Juden,
sondern zum Judentum bekehrte Khasaren (ein Turkvolk) seien, die aus ihrem Reich im
Kaukasus verjagt worden sind.Immer wieder wird behauptet, dass die mächtigsten und
Es folgen nun Auszüge des auf- sehenerregenden Berichts „The Hidden History of the
Incredibly Evil Khazarian Mafia" vom März 2015, verfasst von Dr. Ph. Preston James auf
der bekannten amerika- nischen Webseite Veterans Today.Das alte Khasarenreic

Das alte Khasarenreich


Die verborgene Geschichte der Khasaren-Mafia
Aufgrund vieler neuer Informationen und Nachforschungen - vor allem in den USA —
kommt nun endlich die ganze Wahrheit über die Khasaren an die Öffentlichkeit. Ich hatte
selbst mehrere hitzige Gespräche über dieses Thema mit israelischen Agenten. Die meisten
sind sich dieser Tatsachen nicht bewusst, weil sie beharrlich in einem strikten
Glaubenssystem erzogen und ausgebildet werden. Dahinter stehen jedoch andere Kräfte, die
völlig andere Pläne haben und jede Seite nur gegeneinander ausspielen wollen. Ich erklärte
diesen Leuten, dass sie ebenfalls nur für die schmutzigen Pläne der Hinter- grundmächte
ausgenutzt werden und das noch nicht begriffen haben. Aus reiner Über- heblichkeit
bekamen einige von ihnen dann regelrechte Wutanfälle. Bei einem späteren
Zusammentreffen erklärte mir jedoch schließlich einer, dass er nachgeforscht hatte und sich
einige Leute in ihren Kreisen dessen bewusst sind, das jedoch vor dem Rest ver- schwiegen
werden soll, weil das ansonsten die „Moral" der Truppe zerstören würde. Al- les, woran man
glaubt, stellt sich als Täuschung heraus. Ich habe mit Jan noch diskutiert, ob man dieses
heiße Thema ansprechen soll. Es ist jedoch absolut notwendig im Zu- sammenhang mit dem
Rest des Buches. Ich betrachte diese Informationen neutral, und man kann im Folgenden
auch nicht alle Mitglieder der Rothschild-Familie zu diesen Kreisen rechnen, weil es - im
Gegenteil - auch sehr viele gibt, die für die Offenlegung und die Beendigung dieser
Praktiken einstehen. Außerdem gibt es hinter diesen Struktu- ren noch andere Mächte, die
hier am Hebel sitzen. Aufgrund meiner persönlichen Erfah- rung kann ich jedoch vieles von
dem nun Folgenden bestätigen.
„Der Vorhang wird nun gelüftet, um vollständig offenzulegen, was die Khasaren-Mafia
(KM) mit ihren bösartigen Plänen der Infiltrierung und Tyrannei vorhat. Sie wollen alle
mosaischen Religionen auslöschen, und erlaubt sollen nur mehr die Lehren des babylo-
nischen Talmud' sein, auch bekannt unter Luziferismus, Satanismus oder Baals- Verehrung.
(Anmerkung: Die KM ist das weltgrößte Verbrechersyndikat. Die Khasari- sche Oligarchie
und ihre Verwendung des sogenannten ,Babylonischen Geld-Magick' wurde beinahe
komplett aus den Geschichtsbüchern getilgt.)
Wir (die amerikanische Army) wissen nun, dass die KM Krieg gegen Amerika und Ame-
rikaner führt, mithilfe von False-Flag-Terrorismus (Terrorismus unter falscher Flagge), und
unter illegaler Benutzung der verfassungswidrigen Federal Reserve Bank (FED), dem des
FBI, der FEMA, Homeland Security und der TSA. Wir wissen nun mit Sicher- heit, dass die
KM verantwortlich ist für die Ausführung des InsideJobs 911, der False- Flag Attacke auf
Amerika am 9.11.2001.
Die Khasaren entwickelten sich zu einer Nation regiert von einem üblen König, der ba-
bylonische schwarze Künste praktizierte, und okkulte Oligarchen dienten an seinem Hof. Zu
dieser Zeit waren die Khasaren bekannt als Diebe, Mörder und Straßenbanditen sowie dafür,
die Identitäten jener Reisenden anzunehmen, die von ihnen umgebracht wurden. Das war
Berufsalltag und Lebensart. Die Führer der umliegenden Nationen, speziell Russland,
bekamen jahrelang Beschwerden ihrer Bürger, bis sie zusammen als Gruppe ein Ultimatum
an den Khasaren-König sandten. Sie verlangten vom König, dass er eine der drei
abrahamitischen Religionen für sein Volk auswählen und zur offiziellen Staatsreligion
machen sollte. Diese Religion hätten auch alle khasarischen Bürger auszu- üben, und
khasarische Kinder mussten in diesem Glauben erzogen werden. Sie waren von diesem
Volke so angewidert, weil sie Phalluskulte und Orgien sowie Blutsopfer und
allgemein eine degenerierte Lebensweise hatten, dass man sie zwingen musste, eine der
Glaubensrichtungen zu adoptieren. Es bestand die Wahl zwischen Islam, Christentum oder
Judaismus. Der König wählte den Judaismus und versprach, alle Voraussetzungen zu
erfüllen, die ihm von den umgebenden Ländern auferlegt wurden - angeführt vom
russischen Zar. Der khasarische König verletzte in bösartiger Weise seine Abmachung und
brach sein Versprechen, denn sein innerer Kreis von Oligarchen fuhr fort, die alter- tümliche
babylonische schwarze Magie anzuwenden. Dieser verborgene Satanismus be- inhaltete
okkulte Zeremonien mit Kindsopferung. Nachdem sie ausgeblutet waren, wurde das Blut
getrunken und wurden die Herzen der Kinder gegessen.
Dieses dunkle Geheimnis der okkulten Zeremonien basierte auf der historischen Baals-
Verehrung, auch bekannt als ,Anbetung der Eule oder des Moloch'. Um die benachbarten
Länder - angeführt von Russland - zu täuschen, verschmolz der König diese luziferischen
schwarzmagischen Praktiken mit dem Judaismus und erschuf so eine geheime satanische
Hybridreligion, bekannt als ,Babylonischer Talmudismus'. Dieser wurde dann die Nati-
onalreligion des Khasarenreiches.
Leider setzten sie ihre üblen Machenschaften fort und beraubten und ermordeten die
Durchreisenden der umliegenden Länder. Khasarische Diebe versuchten oft, die Identi-
täten der ermordeten Besucher anzunehmen und wurden Meister der Verkleidung und der
falschen Identitäten. Das praktizieren sie bis zum heutigen Tag, genauso wie ihre
Opferzeremonien, die eigentlich Baals-Anbetungen sind. Um das Jahr 1200 n.Chr. führ- ten
die Russen eine Gruppe von Nationen an und starteten eine Invasion, um die Verbrechen
gegen ihre Bürger zu stoppen, zu denen auch das Kidnapping ihrer Kinder
für die blutigen Zeremonien gehörte. Damals wurden der König und sein innerer Kreis von
Kriminellen und Mördern in den Nachbarländern als Khasaren-Mafia bekannt. Die
Khasarenanführer hatten ein gut entwickeltes Spionagenetzwerk, über welches sie
vorgewarnt wurden und in europäische Nationen im Westen entkommen konnten. Ihre
enormen Vermögen nahmen sie in Form von Gold und Silber mit sich. In Europa führ- ten
sie ihre satanischen Opferrituale fort und vertrauten auf Baal, der ihnen versprochen hatte,
ihnen die ganze Welt und alle ihre Reichtümer zu geben, solange sie mit ihren Kindsopfern
und Blutritualen weitermachen würden.
Der Khasarenkönig und seine Mafia schworen ewige Rache gegen die Russen und die
umliegenden Nationen, welche die Khasaren überfielen und ihre Macht stürzten. Um ih- re
Invasion des Westens zu vollenden, heuerten sie Oliver Cromwell an, um König Charles I.
zu ermorden und England für ihre Bankgeschäfte sicher zu machen. Das war der Anfang des
englischen Bürgerkrieges, welcher fast ein Jahrzehnt wütete, mit dem Re- sultat, dass fast
die ganze königliche Familie ausgelöscht wurde und hunderte Angehörige aus dem alten
englischen Adel. Das war gleichzeitig die Erschaffung der ,City of Lon- don', das neue
Finanzzentrum von Europa, und markierte den Beginn des Britischen Empires.
Die Khasaren-Mafia benutzte ihren enormen Reichtum, um ein neues Banksystem zu
schaffen, das auf der Babylonischen, schwarzmagischen Geldmagie beruhte, die sie an-
geblich von den bösen Geistern von Baal gelernt hatten, im Austausch für ihre vielen
Kindsopfer für ihn. Diese Geldmagie beinhaltete den Umtausch von Papier-
Kreditzertifikaten (Geldscheine) für Gold- und Silbereinlagen.
Irgendwann beschlossen der Khasarenkönig und ein kleiner Kreis seiner Untergebenen,
Deutschland zu infiltrieren, und zwar mit einer Gruppe, die den Namen ,Bauer' aus-
wählte, um sich als Deutsche zu präsentieren und ihr Baal-System des Bösen fortzuset- zen.
Die Bauers vom Roten Schild, welches die geheimen blutbasierten Kindsopfer reprä-
sentierte, wechselten ihren Namen zu Rothschild. Die Rothschilds installierten ein priva- tes
Fiat-Bankensystem (Geldscheine als Objekt ohne inneren Wert, das als Tauschmittel dient).
Dieses System wurde dazu benutzt, um Falschgeld aus dem Nichts zu erschaffen. Das ist die
schwarze Kunst der Babylonischen Geldmagie. Sie erzählten ihren Vertrau- ten, dass diese
Scheingeld- Technologie und die geheime Geldmacht ihnen von Baal für ihre Dienste zur
Verfügung gestellt worden ist.
Als sie schließlich das gesamte britische Bankensystem infiltriert hatten, heirateten sie ins
britische Königshaus ein und infiltrierten so komplett und überfallartig ganz England und
seine wichtigsten Institutionen. Manche Experten glauben, dass die Rothschilds im
Geheimen weibliche Mitglieder der königlichen Familie ehebrecherisch mit ihren eigenen
khasarischen Männern schwängerten, und zwar mit dem Auftrag, die Royais mit ihren
eigenen Thronfolgern zu ersetzen.
Im 18. Jahrhundert ermordeten sie französische Adelige. Kurz vor Ausbruch des Ersten
Weltkriegs ermordeten sie den österreichischen Erzherzog Ferdinand, um den Ersten
Weltkrieg zu beginnen. Im Jahr 1917 stellten sie ihre eigene KM-Armee auf, die Bol-
schewiki, und überfielen Russland. Sie ermordeten den Zar und seine Familie kaltblütig,
erstachen seine Lieblingstochter mit einem Bajonett und stahlen das ganze russische Gold
und Silber sowie andere Schätze. Kurz vor dem Zweiten Weltkrieg ermordeten sie öster-
reichische und deutsche Adelige. Danach schafften sie sich den chinesischen Adel vom Hals
und entmachteten schließlich die japanischen Herrscher.
Der Hass der Khasaren-Mafia auf jeden, der ernsthaft erklärt, an einen anderen Gott zu
glauben als ihren Baal, motivierte sie, Könige und Adelige zu ermorden, um sicherzuge-
hen, dass sie niemals regieren werden. Das Gleiche machten sie mit amerikanischen Prä-
sidenten, indem sie ausgeklügelte verdeckte Operationen ausführten, um sie zu entmach-
ten. Falls das nicht funktionierte, wurden sie liquidiert, wie sie es mit McKinley, Lincoln
und JFK machten. Die KM will jeden starken Herrscher oder gewählten Offiziellen eli-
minieren, der es wagt, ihrer Babylonischen Geldmagie zu widerstehen und den sie mit ihrem
Machtnetzwerk nicht kompromittieren können.
Die Rothschilds erschufen den internationalen Drogenhandel im Auftrag der KM. Durch ihr
Spionagenetzwerk hörten sie vom türkischen Opium und seinen speziellen Charakteristika.
Sie führten eine verdeckte Operation aus, um türkisches Opium zu kaufen und es in China
zu verkaufen. Es wurden Millionen Chinesen mit schlechten, abhängig machendem Opium
infiziert, das im Gegenzug Gold und Silber in die Banken der Rothschilds spülte. Die Briten
selbst sahen davon nichts.
Die so ausgelöste Opiumsucht schadete China so stark, dass es bei zwei Gelegenheiten den
Krieg erklärte, um das zu stoppen. Diese Kriege wurden als Opium-Kriege bekannt. Die
Rothschilds waren die Finanzmacht hinter dem Establishment der amerikanischen Kolonien,
indem sie die Hudson-Bay-Company und andere Handelsgesellschaften gründeten, um die
neue Welt der beiden Amerikas auszubeuten. Es waren die Rothschilds, die den
Massenmord und den Genozid der einheimischen Indianerstämme Nordamerikas befahlen,
um die enormen Bodenschätze zu fördern...
Die Rothschilds verfolgten denselben Plan auch in der Karibik und auf dem indischen
Subkontinent, mit dem Resultat der Ermordung von Millionen Unschuldigen. Danach
starteten sie den internationalen Sklavenhandel, ein Unternehmen, das gekidnappte
Menschen bloß als Tiere betrachtete - eine Betrachtungsweise, die die KM auf jeden
Menschen der Welt anwendet, der nicht in ihre Kreise gehört, welche manche den Alten
Schwarzen Adel' nennen.
Das nächste Projekt war der Start des weltweiten Sklavenhandels, indem Sklaven von
betrügerischen Stammesführern in Afrika gekauft wurden, die mit der KM zusammenar-
beiteten, um Mitglieder konkurrierender Stämme zu fangen und als Sklaven zu verkau- fen.
Unzählige starben auf See aufgrund der miserablen Unterbringung an Bord der Schiffe.
Als die Rothschilds die Amerikanische Revolution verloren, beschuldigten sie den russi-
schen Zar und die Russen, den Kolonisten geholfen zu haben, britische Schiffe zu blockie-
ren. Darauf schworen sie ewige Rache an den amerikanischen Kolonisten, genau so, wie sie
es mit den Russen und ihren früheren Verbündeten machten. Zusammen mit der eng- lischen
Oligarchie schmiedeten sie Pläne, um Amerika zurückzuerobern, das wurde ihre fixe Idee.
Ihr favorisierter Plan war, eine amerikanische Zentralbank aufzubauen, die ebenfalls über
die Babylonische Geldmagie und das Falschgeldsystem laufen sollte. Das schlug jedoch
1812 abermals fehl, weil sich Russland wieder einmischte. Dieser Fehl- schlag brachte die
Rothschild-Khasaren-Mafia derart in Rage, dass sie abermals ewige Rache gegen Russland
und die amerikanischen Kolonisten plante, indem sie beide infilt- rierte, um sie
anschließend bankrott zu machen und zu tyrannisieren. Sie wollten dann letztendlich alle in
einem Massenmord umbringen und ihre Nationen zerstören.
Die KM versuchte nun, eine Zentralbank zu gründen und wurde vom damaligen Präsi-
denten Andrew Jackson daran gehindert, der sie ,satanisch' nannte und schwor, sie zu
verjagen bei der Gnade des allmächtigen Gottes. Schließlich gelang es ihnen 1913 mittels
bestechlichen Kongressmitgliedern, den illegalen ,Federal Reserve Act' durchzusetzen. Das
geschah verfassungswidrig am Weihnachtsabend, ohne die Mindestanzahl an be-
schlussfähigen Mitgliedern. Das führte dann zur Gründung der berüchtigten FED, der
privaten Federal Reserve Bank.
Sofort darauf gründeten sie das Federal Bureau of Investigation, also das FBI, um ihre
Bankster zu schützen. Das FBI sollte ihre verdeckten Operationen durchführen und sie vor
Strafen wegen ihrer Rituale und pädophilen Netzwerke schützen sowie ihnen als Ge-
heimdienst, der in ihrem Auftrag handelt, unterstehen.
Kommen wir nun zurück zur bolschewistischen Revolution. Die KM nutzte sie, um un-
glaublich grausame Blutrache an unschuldigen Russen für die Zerstörung des ehemaligen
Khasarenreiches zu üben. Dazu ein Zitat des russischen Historikers Alexander Solzhenit-
syn: ,Sie müssen verstehen, dass die führenden Bolschewiki, die Russland übernahmens
keine Russen waren. Sie hassten Russen. Sie hassten Christen. Getrieben von ethnischem
Hass folterten und schlachteten sie Millionen Russen ohne die kleinsten Gewissensbisse ab.
Das kann man ohne Übertreibung sagen. Der Bolschewismus beging den größten
Massenmord aller Zeiten. Der Fakt, dass die ganze Welt diesem Verbrechen mit Igno- ranz
und Untätigkeit gegenübersteht, ist ein Zeichen, dass die globalen Medien in den Händen
der Täter sind.'
Es wurden schätzungsweise 100 Millionen Russen ermordet, inklusive Frauen, Kinder und
Säuglinge. Manche Folterungen waren so extrem, dass wir sie in diesem Artikel nicht
erwähnen können. Leser, die es genauer wissen wollen, können Internet Recherchen ma-
chen. Es gibt dazu auch den Film rAlexandr Rogozhkin: Der Tschekist (1992)' auf You-
Tube
Die Rothschild-KM entschied sich daraufhin, noch einmal das Schafsfell überzuwerfen und
den gesamten Judaismus zu infiltrieren. Sie entwickelte einen Masterplan, um den ganzen
Judaismus mittels Mind Control, also Gedankenkontrolle, zu kontrollieren. Sie gründete ein
New-World-Order-System, genannt Weltzionismus, welches ihren Mitglie- dern Lehren
indoktriniert, die den paranoiden Wahn einer rassischen Überlegenheit ein- impfen sowie
die angebliche Absicht aller Ungläubigen, sie töten zu wollen.
In Wahrheit ist der Weltzionismus eine verdeckte Form des Babylonischen Talmudismus
oder des Luziferismus, was den meisten normalen Gläubigen nicht bekannt ist. Die
Übernahme der Welt durch den Weltzionismus soll in zwei Phasen ablaufen. Die erste Phase
hatte mit den von ihnen geplanten Nazi-Arbeitslagern zu tun, die von der Versor- gung
abgeschnitten werden sollten. Es gibt noch offizielle Aufzeichnungen vom Roten Kreuz
dazu... Die zweite Phase wäre dann das darauffolgende zweite große Opferritual, wenn ihr
NWO-luziferischer König eingesetzt wird und wenn alle drei großen Weltreli- gionen
ausgemerzt werden, speziell der Judaismus, welchem dann die Schuld an allen Kriegen und
der Zerstörung in der Welt gegeben werden wird. Wenn es so weit ist, wer- den die
Rothschilds sich wieder einmal in eine komplett neue Identität verwandeln, um keinesfalls
in irgendeiner Form mit dem Judaismus in Verbindung gebracht zu werden, nicht einmal mit
dem Weltzionismus.
Es ist wichtig zu realisieren, dass die Rothschild-KM Deutschland niedergemacht hat, um
nach dem Ersten Weltkrieg ein Machtvakuum für den Faschismus zu schaffen. Sie bauten es
dann wieder auf, um den Nazismus zu installieren, als Gegenkraft für ihren russischen
Bolschewismus. Hitler wurde ein Problem für die KM, als er aus ihren Plänen ausbrach und
damit begann, im Interesse des deutschen Volkes und der freien Völker der Welt zu handeln.
Er entwickelte sein eigenes Bankensystem frei vom Einfluss der Rothschilds. Hitler stellte
ein Finanzsystem vor, das frei von Wucher war und dem arbeitenden Volk zugutekam. Das
führte zum Auftrag der totalen Zerstörung Deutschlands und des deut- schen Volkes. Die
Rothschilds und die KM konnten niemals ein System erlauben, das in seiner Existenz nicht
vom Wucher abhängt. Wir sehen das gleiche Spiel heute mit dem Khasaren-Krieg gegen den
Islam, weil der Islam Wucher und Zinsen verbietet. Das ist der Grund, warum Israel so
lautstark und aggressiv die Zerstörung der islamischen Völ- ker der Welt fördert. Sie
verfolgen kontinuierlich ihr Muster, beide Seiten jedes Krieges zu finanzieren, um ihre
Profite zu maximieren. Es wurden auch Standardoperationen unter ,Falscher Flagge'
entwickelt, um die Amerikaner zu veranlassen, Kriege für die Khasaren-Mafia zu kämpfen.
Nach dem Zweiten Weltkrieg entfalteten sie den Kalten Krieg und benutzten diesen als
Ausrede, um Nazi-Wissenschaftler und Mind-Control- Experten nach Amerika zu bringen,
das war die,Operation Paperclip'.
Daraus entwickelten sie ein neues und effektiveres Spionagenetzwerk. Damit konnten sie
nun alle amerikanischen Institutionen infiltrieren. Das wären die Kirchensysteme, die
Freimaurerei (speziell den Schottischen Ritus und den York Ritus), das US-Militär, US-
Geheimdienste, die Judikative sowie die meisten bundesstaatlichen Regierungsstellen so-
wie natürlich beide politischen Hauptparteien.
Die KM manipulierte die Alliierten dazu, ihnen ihre eigene private Kolonie in Palästina zu
garantieren, um Land zu besetzen, das den Palästinensern gestohlen wurde. Nach dem
Zweiten Weltkrieg wurden der Antisemitismus und Schuldkomplexe als Mind-Control-
Mechanismus benutzt, um jede Kritik am Zionismus abzuwehren...
Als die Rothschild-KM durch ihre verdeckten politischen Manipulationen mit Israel 1947
ihre neue Heimat bekam, begann sie damit, heimlich ganz Palästina als ihr neues Khasarien
zu sehen. Sie schmiedete einen Plan des Genozids an allen Palästinensern, und wie sie ganz
Palästina für sich stehlen konnte. Ihre Pläne beinhalteten die Fantasie eines ,Größeren
Israels' und die Übernahme des ganzen Mittleren Ostens durch die Ma- nipulation dummer
amerikanischer Goi (abwertender Ausdruck für Nichtjuden), die für sie kämpfen und sterben
sollten. Das Ziel ist es, alle arabischen Länder für Israel und die KM zu übernehmen und
aus den dortigen Bodenschätzen und speziell dem vorhandenen Rohöl maximalen Profit zu
generieren.
Kürzlich erschienene Analysen des respektierten jüdischen Doktors John Hopkins zeig- ten,
dass 97,5% aller in Israel lebenden Juden absolut keine hebräischen Vorfahren ha- ben. Das
wurde durch genetische Untersuchungen der DNA bewiesen. Deswegen handelt es sich bei
diesen fast 98% Prozent also keinesfalls um Semiten, und somit haben sie auch überhaupt
keine historische Blutsverbindung zum Land Palästina. Ganz im Gegenteil: 80% der
Palästinenser tragen historische hebräische DNA, und sie sind die echten Semi- ten und
haben somit eine Verbindung zu den biblischen Hebräern. Das heißt, dass die echten
Antisemiten die Israelis sind, die palästinensisches Land stehlen, um illegale israe- lische
Siedlungen zu bauen, und es sind die Israelis, die unschuldige Palästinenser tyran- nisieren
und töten.
Die Rothschild-KM entschied nun abermals, sich zu verwandeln, um nicht aufzufliegen. Sie
wollte ihre geheime Herrschaft weiter ausweiten. In der Zwischenzeit wurde hart daran
gearbeitet, die Freimaurerei und die anderen Geheimgesellschaften zu infiltrieren und zu
übernehmen. Sie verleitete hochrangige Logenmitglieder dazu, in ihren pädophi- len
Netzwerken mitzumachen und ihren Opferritualen beizuwohnen.
Die Rothschild-KM entschied, die komplette Kontrolle über das gesamte öffentliche Bil-
dungswesen an sich zu reißen und gründete das Department of Education (Bildungsmi-
nisterium). Sie schuf die Lehrpläne, die Globalismus und Sozialismus förderten, und es
wurde die,Politische Korrektheit' eingeführt, zusammen mit der Diversität und den heu- te
zunehmend zu beobachtenden ,Perversion ist normal'-Strategien und der Genderisie- rung.
Fluorid wird in Leitungswasser und Zahnpasta gemischt, und Zahnärzte werden gehirn-
gewaschen, um zu glauben, dass Fluorid vor Karies schützt und den Hirnfunktionen nicht
schadet. Das tut es aber. Fluorid verdummt die Amerikaner und setzt den durch-
schnittlichen IQ herab. Es macht sie fügsamer und leichter zu lenken, als sie es norma-
lerweise wären. Programme, um Impfstoffe zu entwickeln, die Kinder verdummen sol- len,
wurden gestartet, um eine riesige Anzahl an künftigen chronischen Krankheiten zu
generieren.
Teil dieses massiven Verblödungsprogrammes war die Aneignung aller amerikanischen
Massenmedien und deren Fusionierung in sechs große Mediengiganten, die ihnen nun
sklavisch gehorchten. Die gesteuerten Massenmedien funktionieren als ein illegales Nach-
richtenkartell und sollten zerstört werden, wegen illegaler Propaganda als Kriegswaffe ge-
gen das amerikanische Volk und die Völker der Welt.
Die Rothschild-KM-Häuptlinge entschieden, dass es nun an der Zeit war, um Amerika zu
benutzen, um ihr letztes Ziel zu erreichen: die Übernahme der Welt. Das sollte mittels eines
inszenierten False-Flag-Angriffs auf Amerika stattfinden, um die islamische Welt dafür
beschuldigen zu können.
Also benutzte die KM ihre besten amerikanischen Israelis mit Doppelstaatsbürgerschaft, die
in Amerika lebten, um einen Nuklearschlag auf Amerika am 9.11.2001 zu planen.
Netanyahu, der operative Kopf der KM, benutzte den Mossad und diese Doppelstaats-
bürger, um diesen Angriff auf Amerika auszuführen und um hinterher die Moslems dafür zu
beschuldigen. Das Pentagon wurde von einer Tomahawk-Rakete getroffen, die von einem
israelischen U-Boot der Delfin-Klasse abgefeuert wurde, das in Deutschland ge- baut
worden war. Der Clou dabei ist, dass dort auf ein Konferenzzimmer geschossen wurde, in
dem 35 Fahnder der Regierung vorher zusammengerufen wurden, die den Diebstahl von
350 stillgelegten Kernwaffen durch Israel untersuchen sollten. Ein israeli- sches
Umzugsunternehmen wurde als Fassadenfirma benutzt, um die gestohlenen Mini-
Sprengköpfe von der israelischen Botschaft in New York City, wo sie gelagert wurden, ins
World Trade Center zu bringen, um dort am 9.11.2001 zu detonieren.
Baal ist auch bekannt als Moloch, Luzifer oder Satan. Es ist immer der gleiche böse Geist,
der den Massenmord an allen Menschen will. Im Austausch für die Drecksarbeit belohnt er
alle, die ihm erlauben, ihre Seelen an sich zu reißen, mit unglaublichem Reich- tum,
Berühmtheit und Macht. Das ist der geheime Blutsvertrag der auch als ,seine Seele
verkaufen' bekannt ist.
Diese israelische Verbindung zu den 9/11-Anschlägen wurde von dem Insider Gordon Duff
bekanntgemacht. Weiter veröffentlichte er auch die Aufzeichnung eines Gespräches
zwischen Netanyahu und einem amerikanischen Verräter sowie einigen anderen Spionen aus
dem Jahr 1990. Gordon Duff legte offen, dass Netanyahu ein KGB-Spion war. Und wir
wissen nun, dass Israel zu Beginn ein Satellitenstaat des bolschewistischen Russlands
gewesen ist und sehr unglücklich darüber, dass die Sowjetunion zerbrach. Benjamin Ne-
tanyahu traf sich damals mit den Spionen in der Finks-Bar in Jerusalem, einer bekann- ten
Mossad-Kneipe. Hier folgt, was er dort damals sagte — es wurde aufgezeichnet und von
Zeugen als 100% authentisch bestätigt: ,Falls wir erwischt werden, werden wir nur von
Leuten ersetzt, die aus demselben Holz geschnitzt sind, wie wir. Also könnt Ihr ma- chen,
was Ihr wollt, Amerika ist ein goldenes Kalb, und wir werden es aussaugen, es zer- legen
und dann Stück für Stück verkaufen, bis nichts mehr übrig ist, als der Welt größter
Sozialstaat, den wir erschaffen und kontrollieren. Warum ? Weil es Gottes Wille ist, und
Amerika ist groß genug, um diesen Schlag auszuhalten. Und so können wir es immer und
immer wieder machen. Das ist, was wir mit Ländern machen, die wir hassen. Wir zer- stören
sie ganz langsam und lassen sie leiden, weil sie sich weigern, unsere Sklaven zu sein.'Abb.

23 und 24: Bohemian Grove in Kalifornien - Szenen der Baal/Moloch-Anbetung und der
Opferung.
Direkt nach den Anschlägen wurden auch tanzende Israelis in New York verhaftet, es giht
dazu einige YouTube-Videos (,dancing Israelis 911'). Es könnte sich dabei um be- sagte
Spione gehandelt haben. Die Rothschild-KM platzierte 25 Atomwaffen in amerika- nischen
und europäischen Hauptstädten, um die dortigen Regierungen zu erpressen. Das wird ihre
,Samson Option' genannt. Dies wurde entdeckt und von Seymour Hersh öf- fentlich
gemacht.
Direkt nach der Attacke auf Amerika erklärte die Rothschild-KM der US-Regierung, dass
sie Atomwaffen in Städten detonieren würden, die fähig sind, eine Großstadt zu zer- stören -
einschließlich Washington DC -, wenn die US-Regierung Israel nicht erlauben würde, ihren
eigenen großen Polizeistaat innerhalb Amerikas zu errichten. Der Polizei- staat soll auf der
Einbindung aller amerikanischen Vollzugsbehörden unter zentral- israelischer Kontrolle
basieren. Diese neue israelische Besatzungsmacht, genannt ,Home- land Security', wurde
von Doppelstaatsbürgern und Perversen gestartet. Die frühere Di- rektorin Janet Napolitano
wurde wegen sexueller Belästigung belangt, weil sie Männern, die bei der Homeland
Security arbeiteten, befahl, ihr Büro in die Männertoilette zu ver- legen. Der Verräter und
Doppelstaatsbürger Michael Chertoff (der Name bedeutet im Russischen ,Sohn des Teufels')
war das kriminelle Genie hinter der Gründung der Homeland Security, zusammen mit einem
früheren Leiter der ostdeutschen Stasi, Markus Wolf. Dieser wurde als Spezialberater
angeheuert und starb unter mysteriösen Umständen, nachdem seine Mission erfüllt war.
Die Rothschild-KM fühlte sich in ihrer Überheblichkeit sehr sicher, machte jedoch einen
taktischen Fehler. Sie unterschätzte die Macht des Internets und dessen Möglichkeiten,
Informationen in Lichtgeschwindigkeit zu verbreiten. Dieser Fehler ist so groß, dass er zur
kompletten Aufdeckung ihrer Machenschaften führen und ihre totale Zerstörung be- wirken
wird, genau wie sie es verdienen. Netanyahus Befehl, die nukleare Attacke am 9.11.2001
auf Amerika auszuführen, wird als einer der größten Fehler der KM in die Geschichtsbücher
eingehen und als der eine, der für ihre Entlarvung und ihre finale Zerstörung verantwortlich
gewesen sein wird. Die Welt verbündet sich nun gegen sie.
Eine Gruppe Russen in hohen militärischen Rängen sowie in den höchsten Positionen der
Regierung realisiert nun, dass es dieselbe organisierte Verbrecherbande ist, die für den
Massenmord der Bolschewiki an 100 Millionen unschuldigen Russen verantwortlich war.
Und diese Männer wollen Rache!
Das ist der Grund, warum sie sichergehen wollen, dass die Rothschild-Bankster und die KM
von ihrer endlosen Finanzierung durch puren Wucher gestoppt werden. Das war auch der
Grund, warum die BRICS-Bank erschaffen wurde, um den US-Petro-Dollar als
Weltreservewährung zu ersetzen. Diese ist im Gegensatz zum US-Petro-Dollar mit Gold und
Silber gedeckt, und es ist kein Wucher erlaubt. Das Medienkartell zerfällt, und die meisten
Amerikaner glauben nicht länger an diese Lügengeschichten, speziell die un- ter 30-
Jährigen, die sich Fakten aus dem Internet suchen und sich ihre eigene Meinung bilden.
Ihre Tage der unmenschlichen Macht sind nun gezählt. Das geheime, unglaublich gut
trainierte US-Team ,Nuclear Snake Eaters' ist nun hart am Arbeiten und untersucht alle
hereinkommende israelische Diplomatenpost und alle Lieferungen. Sie beobachten und
überfliegen Synagogen und israelische Botschaften sowie Mossad Safe Houses, wo sich
Agenten verstecken. Benutzt werden Gammastrahlen- und Helium-3-Neutronen-
Detektoren. Es werden auch Ultrahightech-Satelliten verwendet, um nach versteckten
Atomwaffen in Amerika und allen von Israel gestohlenen Atomwaffen weltweit zu su- chen.
Der geheime Name für diese KM-Häuptlinge, die einen Großteil der Welt von der City of
London (Finanzdistrikt) aus kontrollieren, ist GOG und MAGOG. Viele His- toriker
glauben, es sei der geheime Name Russlands, was aber nicht stimmt. Es ist der ge- heime
Name der Top-KM und repräsentiert ihre ursprüngliche Heimat. In der Offenba- rung des
Johannes werden mit Gog und Magog zwei Völker bezeichnet, die am jüngsten Tage vom
Satan befreit werden. Gemeinsam mit ihm ziehen sie in den Kampf, werden jedoch am Ende
von Christus besiegt...
Insider berichten, dass die KM unterrichtet wurde, sollte sie noch einmal eine israelische
False-Flag-Attacke wagen, werden die, die sie befehlen und darin involviert sind, von der
amerikanischen Staatssicherheit gejagt und zur Strecke gebracht, und die israelischen
Verteidigungsstrukturen, die damit in Verbindung gebracht werden, werden zu Staub
verwandelt. Der Rest der Rothschild-KM-Geschichte wird höchstwahrscheinlich von Euch
entschieden! Erzählt diese Geschichte eurer Familie, euren Freunden und euren Kollegen
und macht sie bekannt. Nehmt ihnen ihre Heimlichkeit und deckt ihre verbor- gene
Geschichte für alle Menschen auf, damit sie sie verstehen. "(11)
Das ist wirklich ein schockierender Bericht, und ich möchte nochmals anmerken, dass ich
an der einen oder anderen Stelle so meine Zweifel habe, auch was einzelne Mit- glieder der
Rothschild-Familie angeht, ob sich alles wirklich so darstellt. Dennoch wollte ich den
Bericht nicht vor Ihnen zurückhalten.