Sie sind auf Seite 1von 2

Name und Anschrift des Bieters             Datum 

____________________________________________________    _____________ 

____________________________________________________ 

____________________________________________________ 

Ansprechpartner:     _________________________________     

Telefon:       _________________________________ 

Fax:         _________________________________ 

E‐Mail:        _________________________________ 

Angebotsnr. des Bieters:  _________________________________ 

An 
die Gemeinde Schäftlarn 

Vergabestelle 

(elektronische Abgabe) 

ANGEBOTSSCHREIBEN 

Bezeichnung der Leistung: 

_________________________________________________________________________________ 

_________________________________________________________________________________ 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

wir bieten die Ausführung der oben genannten Leistung zu den von uns eingesetzten Preisen an. 

An unser Angebot halten wir uns bis zum Ablauf der Bindefrist gebunden. 

Die Summe unseres Angebotes/Angebote für die jeweils abgegebenen Lose (bei mehreren 
baugleichen Fahrzeugen Angabe des Preises je Fahrzeug) gemäß Leistungsbeschreibung  

einschließlich Umsatzsteuer beträgt      für Los ____    ____________________ € 

einschließlich Umsatzsteuer beträgt      für Los ____    ____________________ € 

einschließlich Umsatzsteuer beträgt      für Los ____    ____________________ € 

 
Die Annahme des Angebots erfolgt durch die Zuschlagserteilung. 

Wir bestätigen, dass wir 

vollständige Eintragungen gemacht haben in: 

  Angebotsschreiben des Bieters  

   Anlage 1 = Bewerbungsbedingungen mit Datenabfrageblatt für das jeweilige Los 

Anlage 3 = Vertragsbedingungen 

Anlage 4 = Leistungsverzeichnis Los Fahrgestell 

Anlage 5 = Leistungsverzeichnis Los Aufbau 

  Anlage 6 = Leistungsverzeichnis Los Beladung  

  Anlage 7 = Eigenerklärungen des Bieters 

Anlage 8 = Bietererklärung zur Zusicherung der Zuverlässigkeit 

Anlage 9 = Scientology Schutzerklärung 

Weitere Anlagen: 

Wir erklären, dass 

 wir die gewerberechtlichen Voraussetzung für die Ausführung der angebotenen Leistung 
erfüllen 
 wir den Wortlaut, der vom Auftraggeber verfassten Bewerbungsbedingungen, 
Vertragsbedingungen und die Langfassung des Leistungsverzeichnisses als alleinverbindlich 
anerkennen 
 uns zugegangene Änderungen der Vergabeunterlagen Gegenstand unseres Angebots sind 
 das vom Auftraggeber vorgeschlagene Podukt Inhalt unseres Angebotes ist, wenn 
Teilleistungsbeschreibungen des Auftraggebers den Zusatz „oder mindestens gleichwertig“ 
enthalten und von uns keine Produktangaben (Hersteller‐ und Typenbezeichnungen) 
eingetragen wurden. 

Unterschrift (bei elektronisch übermittelten Angeboten Textform nach § 126 BGB ‐  
Firmenname und die Rechtsform sowie der Name der natürlichen Person, die die Erklärung abgibt)