Sie sind auf Seite 1von 10

Übersetzung aus dem RumänischenDiplomzusatz

1)Dieser Diplomzusatz wird für


das Diplom Serie A Nr. ausgestellt
1. Identifizierungsangaben zum Inhaber/zur Inhaberin
Geburtsname(n) Name (falls notwendig) , Familienname (wenn andwendbar)
1.1.a. POPESCU 1.1.b. -

1.2.a Vaters Vornames Buchstabe A. 1.2.b. Vorname ANDREEA-ROBERTA


1.3.a Geburtsdatum (Tag / Monat /Jahr) 1.3.b Geburtsort
TÎRGU JIU , GORJ, RUMÄNIEN
6 November 1985

1.4. Immatrikulationsnummer 21133 1.5. Immatrikulationsjahr 2005

Students /Studentin Identifikationsnummer (CNP / PKZ) 2851106180042

2. INFORMATIONEN ZUR QUALIFIKATION DAS STUDIENPROGRAMM


Bezeichnung der Qualifikation und wenn notwendig, des verliehenen Titels (Nach dem Bestehen des
Studienabschlusspruefung)
2.1. ARZT-MEDIZINER - Lizenzierter Arzt- Mediziner
Studiengebiet Spezialität(en) (Studiumsschwwerpunkt)(falls andwendbar)
2.2.a Gesundheit 2.2.b Medizin
Name der Bildungseinrichtung, / Name der organisierenden Fakultät / der Fachabteilung die die Qualifikation verliehen hat
2.3 a 2.3.b
Medizinische und Pharmazeutische Universität Victor Babeș-
Universitatea de Medicină și Farmacie”Victor Babeș” Fakultät für Medizin

Name der Einrichtung, / Name der organisierenden Fakultät / der Fachabteilung die die Qualifikation verliehen (wenn
verschieden von 2.3.a )
- -
2.4.a 2.4.b
2.5. Studien-/ Prüfungssprache(n) Rumänisch

3. ANGABEN ZUR EBENE DER QUALIFIKATION


. Ebene der Qualifikation . Dauer des Studiums (Regelstudienzeit)
3.1 BACHELOR-ABSCHLUSS 3.2. 6 Jahre 360 ECTS - Fortbildungspunkte

Hochschulabschluss erster Ebene einschließlich Diplomarbeit


Zugangsvoraussetzung(en),

3.3. ABITURZEUGNIS + ZULASSUNGSPRÜFUNG

Unlesbarer Stempel

Seite 1
4. Angaben zum Inhalt und zu den erzielten Ergebnissen
Studienform
Vollzeit
4.1.
Studiengangs Anforderungen / Qualifikationsprofil des Absolventen / der Absolventin
Die Absolventinnen und Absolventen erwerben anwendungsorientiertes betriebswirtschaftliches Wissen/Fähigkeiten
4.2.
Lernergebnisse des StudiengangsȘ
-Identifizierung des Gesundheitszustands und Feststellung einer genauen Diagnose der Störungen)
-Festlegung und Umsetzung eines geeigneten Therapieplans für die identifizierten Erkrankungen
- Richtige Bewertung des Gesundheitsrisikos oder des Kontexts, der zu einem solchen individuellen / kollektiven
Risiko führend durch die Auswahl und Durchführung geeigneter prophylaktischer Maßnahmen in Bezug auf den
sozialen, wirtschaftlichen und / oder spezifischen kulturellen Hintergrund
-Initiieren und Durchführen von wissenschaftlichen und / oder formativen Forschungsaktivitäten auf dem
jeweiligen Gebiet
-Effiziente und effektive Ausführung der Verwaltungsaufgaben, die von bestimmten Fachleuten der jeweiligen
Gemeinde gefordert werden-Identifizierung der Ziele, der verfügbaren Ressourcen, der zur Erreichung der Ziele
erforderlichen Bedingungen, der Phasen der Aktivität, der spezifischen Fristen und der eingegangenen Risiken.-
Identifizierung der Rollen und Verantwortlichkeiten in einem multidisziplinären Team und Implementierung von
Beziehungstechniken sowohl für und effektive Teamarbeit als auch in der Arzt-Patienten-Beziehung
- Effektive Nutzung von Informations- und Kommunikationsressourcen sowie von Ressourcen für die
professionelle Ausbildung (Websites, spezielle Softwareanwendungen, Datenbanken, Online-Kurse usw.) in
rumänischer und internationaler Sprache

Details über das absolvierte Programm,


Programmdetails und die Benotung oder einzelnen Noten / Fortbildungspunkte / ECTS-Punkte erhalten (nach
Matrikelregister / Band Nr. 184 / 2005)
4.3.
2
Nr Lehrfach Bezeichnung 'Gesamt- Fachnote ECTS- Punkte
stunden
K S,A,P 1.Sem 2.Se
Studienjahr I –Akademisches Jahr 2005-2006 m

2
Nr Lehrfach Bezeichnung 'Gesamt- Fachnote ECTS -
stunden Punkte
K S,A, 1.Sem 2.Sem
P
1 Anatomie-Embryologie 60 210 5 6 16
2 Biochemie 60 60 5 5 10
3 Medizinische Biophysik 30 30 7 - 5
4 Zell- und Molekularbiologie 30 30 - 6 5
5 Physiologie 45 45 - 5 7

Unlesbarer Stempel

Seite 2

6 Medizinische Informatik und Biostatistik 30 30 7 - 5


2
Nr Lehrfach Bezeichnung 'Gesamt- Fachnote ECTS Punkte
7 Psychologie und Verhaltensforschung 22,5 30 - 8
Mündliche Prüfungen

1 Allgemeine Chemie 30 15 5 -
2 Biologie 30 - 9 -
3 Französische Sprache - 45 - 7
4 Physische Erziehung - 60 - 10
5 - 160 - Zugelassen
Praktisches Training

3)
Bestanden mit der Durchschnittsnote : 6,53 Total ECTS Fortbidungspunkte: 60.0
Studienjahr II –Akademisches Jahr 2006-2007

PRÜFUNGEN Sem III SemIV


1. Mikrobiologie - Virusologie 60 75 6 5 10
2 Parasitologie 15 15 9 - 2
3 Anatomie - Embriologie 60 60 6 5 10
4 Physiologie, 90 90 6 5 12
5 Hygiene 30 30 - 5 4
6 Histologie 60 60 5 5 9
7 Genetik 15 45 - 5 6
8 Biochimie , 30 30 7 - 5

1 MÜNDLICHE PRÜFUNGEN
2 Methodologie der Wissenschaftlichen Forschung 15 15 - 10 1
3 ImunomorfoIogy- wahlfach 30 30 - - -
4 Philosophie - Wahlfach l5 30 - - -
5 Französische Sprache - Wahlfach - 60 - 10 -
6 Physische Erziehung - 60 - 10 -
Praktisches Training - 160 - Zugelassen
1

3)
Bestanden mit der Durchschnittsnote : 6,60 Total ECTS Fortbidungspunkte: 60.0

Studienjahr III –Akademisches Jahr 2007-2008

PRÜFUNGEN
1 Pathophysiologie 60
2 Pathologie (Morphopathologie) 75
3 Pharmakologie 60
4 Medizinische Semiologie 90
5 Chirurgische Semiologie 60
6 Immunologie 22,5
gestempelt, i.A
4.4. Notensystem und Hinweise zur Vergabe von Noten , wenn verfügbar
Fachnoten sind ganze Zahlen und werden auf einer Skala von 10 (die höchste Note) bis I
(die niedrigste Stufe) angegeben:.
Die niedrigste Note um eine Pruefung zu bestehen mindestens 5 ist..
Geringswerte Promotionsdurchschnittnote allen Studeinjahre fuer Promotion 2011 – Fachgebiet / Studiengang ist 6,21 (von
10) und der hoechsten Wert 9,78 (von 10). Der Inhaber diese Grades ist auf dem 8. Platz von 38 Absolventen insgesamt.
gestempelt unleserlich
5. Zusätzliche Angaben
5.1 Zusätzliche Angaben 5.2 Andere Quellen für das Erhalten der Informationen
www.utgjiu.ro

www.utgjiu.ro

Durchschnittnote

Bestanden : JA (ECTS Durchschnittwert) : 9,10 Total ECTS –Gesamte Leistungspunkte –LP


(einschliesslich Abschlusspruefung) 180

6. ANGABEN ZUM STATUS DER QUALIFIKATION (WENN ANWENDBAR)


Möglichkeiten für den Zugang zu Weiterfuehrenden Studien (Nach dem Bestehen der Abschlussprüfung)
6.1 Zyklus II QUALIFIZIERT FÜR DIE AUFNAHME EIENS MASTERPROGRAMMS

6.2. Berufliches Status

7. Zertifizierung des Supplements


Funktion Unterschrift Funktion Unterschrift
7.5. Nr. und Datum der Freigabe
7.6. Oeffentlicher Stempel / Öffentliches
Dieses Dokument enthält eine Anzahl von 6 Siegel
Seiten Stempel -unleserlich L.S.

7.1 REKTOR, unlesbare 7.2.Fakultät CHEF SEKRETÄRIN unlesbare


Univ. Prof. Dr. Adrian Gorun Unterschrift Wirtsch. Minodora Claudiu Neacșu Unterschrift

7.3. DEKAN, unlesbare 7.4.Fakultät CHEF SEKRETÄRIN unlesbare


Unterschrift Abteilung Registrar Unterschrift
Univ. Prof. Dr. Ana Gabriela Babucea Wirtsch.Roxana Mihaela Nioață
1) Man wird von der Verleihungseinrichtung ausgefüllt nach der Prüfung der Gezetzlichkeit allen Informationen
enthalten im Diploma und Diploma Supplement
2) Man wird die gesamte Nummer der Stunden davon gesamte Zahl der Kursussstunden (K), Seminare (S), Labor
(L), Praktikumsunterricht (PU), Projekte (P0.
3) Die järlichen Durchschnittnoten per akademisches Jahr werden mit zwei Dezimalzahlen berechnet, ohne
Rundung.
4) Durchschnittnote von Promotion allen Studienjahre werden auch mit zwei Dezimalzahlen, ohne Rundung
berechnet.
5) Die Ausfuellung wird von der Einrichtung gemacht, die die Immatrikulierung versicherte und man wird die
Anzahl von Seiten der Urkunde erwaehnt.
Der Diplomzusatz / Das Diploma Supplement wird auf beiden Seiten von einem A4-Papierformat gedruckt und
sind nummeriert und auf jeder Seite gestempelt werden auf der unteren rechten Ecke.

RUMÄNIEN
DAS MINISTERIUM FÜR NATIONALE BILDUNG
Nationales Zentrum für die Anerkennung und
Gleichwertigkeit der Reifezeugnisse
Nr. 75854
Tag 04 Monat 05 Jahr 2017 gestempelt, gezeichnet unleserlich

6 i.A.

8. ANGABEN ZUM NATIONALEN HOCHSCHULSYSTEM


Alter
Weiterbildung der Beruflichen Ausbildung Kontinuierte Ausbildung Nur mit Abiturzeugnis moeglich für
Hochschulbildung
31 A A A A A
29 PhD Studien

24 3. Zyklus –Universitaetsbesuch vom Doktorat (Doktorgrad Diplom)

22 2. Zyklus Akademische Magister / Meister Studien (Meister/ Magister Diplom

18 BAKKALAUREUS/Bachelor Studien ( Bachelorabschluss)


1. Zyklus – Post
Sekundarausbildung
Allgemeine Vor –Hochschulausbildung Technische- Militaerbildung- Kunst- Berufs- Vor-Hochschulausbildung
16 Hauptschulausbildung

10 Grundschulausbildung

4 Kindergarten

Das Bildungssystem Rumäniens


Übersicht des Nationalen Hochschulsystems
Hochschulzugang wird auf Abiturzeugnis (12 StudienjJahre) basiert und der Meisterhochschulzugang wird aud
Bakkalaureus of Arts –B.A. /Bsc/Bing Diplom / Grad basiert.
Bakkalureus Studien Voraussetzungen simd von 180-240 ECTS Kredit Punkte, berechnet laut dem European Credit
Transfer System (ECTS-Leistungs- oder Fortbildungspunkte).
MA / MSc/ Ming Studienprogrammen Voraussetzungen sind von 90-120 ECTS –Punkte berechnet laut European Credit
Transfer System (ECTS) oder Leistungspunkte / Fortbildungspunkte.
Ausnahmsweise, abhängig von der Dauer of the Bachelor oder Bakkalureus Studiendauer, geringeres ECTS Limit kann von
60 Leistungpunkten sein.
Für Berufe geregelt von den europaischen Normen oder gute Übung, Studien für den BA / B. Schule und M..A können als
teil eines Studienprogramms von 5 bis 6 Jahre Vollzeit Studium sein, diese Abschluesse oder Diplome warden als Meister
oder Magister Diplom anerkannt. (die folgenden Studienbereiche warden eingehaltet : Medizin- 360 Kredit Punkten,
Zahnmedizin -360 Kredit Punkte, Pharmazie -300 ECTS Punkte, Tiermedizin -360 Kredit Punkte, Architektur -360 Kredit
Punkte und Stadtplannung -300 ECTS –Kredit Punkten.
Doktorratstudien resultieren in einer Forschungsdoktorsarbeit, waehrend die promovierten Doktoranden warden mit PhD –
Doktordiplom verleiht.
Das Hochschulbildungssystem Rumäniens ist ein offenes System. Alle Unis verwenden European Credit Transfer System
(ECTS).-mit Leistungspunkte / Fortbildungspunkte
Akademische Fernstudien sollen nur fuer zugelassenen oder anerkannten Studienprogramme organisieren warden.
In Übereinstimmung mit den Änderungen des Hochschulsystems durch das Gesetz Nr. 288/2004
Stempel -unleserlcih –L.S../i.A.
7
BEILAGE RUMÄNIEN
DER APOSTILLE NR.
GJ / 0355/1

NAME DES INHABERS DER OFFIZIELLEN APOSTILLE


URKUNDE : (Konvention von Haga vom 5te Oktober 1961)
ȘANDRU A. ELENA - CECILIA
1. DAS VATERLAND
RUMÄNIEN
DIESE OEFFENTLICHE URKUNDE
NAME DER OFIZIELLEN 2. IST UNTERSCHRIEBEN VON
URKUNDE
3. IN IHRER EIGENSCHAFT ALS REKTOR
DIPLOMZUSATZ 4. SIE IST VERSEHEN MIT DEM SIEGEL/ DEN STEMPEL
der „ CONSTANTIN BRÂNCUȘI‘‘ Universität Târgu Jiu
(Universitatea CONSTANTIN BRÂNCUȘI Târgu-Jiu
SERIE / NUMMER DER OFFIZIELLEN
BESTÄTIGT
URKUNDE

C /0367652/562/ 08.01.2013 5. IN TÂRGU JIU 6. DATUM 11. MAI 2017


7. VOM UNTERPRÄFEKT DIE INSTITUTION DES
SEITENANZAHL DER OFFIZIELLEN PRÄFEKTEN DES KREISES PRAHOVA
URKUNDE 7 8. UNTER NR. GJ / 0355/1
9. DAS SIEGEL / DER STEMPEL 10. DIE
Die Echtheit dieser Apostille kann unter UNTERSCHRIFT
dem E-Register auf der folgenden Webseite runder Stempel der unleserliche Unterschrift
www.apostilla.mai.gov.ro geprüft werden Rumänischen
Regierungsbezirk des
Präfekten des Kreises PRAHOVA
Rundstempel Regierungsinstitution Präfekt Kreis Gorj Rumänien

Ich, die Unterzeichnende, Budianu-Marcu Alina - Viorica, Übersetzerin und Dolmetscherin für die Sprachen Englisch und
Deutsch, laut der Zulassung Nr.20199 am 13.09.2007 ausgestellt vom Justizministerium von Rumänien , bestätige ich hiermit die
Übereinstimmung der vorstehenden Übersetzung aus rumänischer Sprache in die deutsche Sprache des Dokuments, dass der
vorgelegte Text komplett, ohne Auslassungen, übersetzt wurde ohne den Inhalt und die Bedeutung des ursprünglichen übersetzten
Dokuments zu ändern. Das Schriftstück um dessen Übersetzung in der vollständig / im Auszug gebeten wurde, hat in seiner
Ganzheitlichkeit eine Anzahl von _ 7__Seite(n), und den Name/die Bezeichnung Diplomzusatz mit Apostille, wurde von
CONSTANTIN BRÂNCUȘI‘‘ Universität TÂRGU JIU (Universitatea CONSTANTIN BRÂNCUȘI TÂRGU-JIU), Rumänien
ausgestellt und mir vollständig vorgelegt. Die Übersetzung hat ..3 Seite(n), und es wurde auf den schriftlichen Antrag Nr. .305. ../
2017 . gemacht, die im persönlichen Archiv der Unterzeichneten eingeheftet wurde. Es wurde das Honorar von . 175.RON
bezahlt mit der Quittung. Rechnung/dem Kassenbon
.
Subsemnata, Budianu- Marcu Alina-Viorica, traducator/interpret limba engleza si limba germana in temeiul Autorizatiei nr.20199
din data de 13.09.2007 eliberata de Ministerul Justitiei din Romania, certific exactitatea traducerii efectuate din limba romana in
limba germana, că textul prezentat a fost tradus complet, fara omisiuni si că prin traducere înscrisului nu i-a fost denaturat
continutului si sensul. Inscrisul a carui traducere se solicită în întregime / în extras are în integralitatea sa un număr de 7 pagini,
poartă titlul / denumirea Supliment la Diploma cu apostila., a fost emis de Universitatea CONSTANTIN BRÂNCUȘI , TÂRGU
JI, Romania si mi-a fost prezentat mie in întregime.Traducerea are 7 pagini si a fost efectuata in baza cererii scrise
nr.305 ./2017, pastrate in arhiva subsemnatei. S-a incasat onorariul de _175_RON cu chitanta/factura/bon fiscal nr. 5/ 2017
-Übersetzerin und Dolmetscherin / Interpret & Translator
Budianu-Marcu Alina –Viorica

ROMÂNIA / RUMÄNIEN
Uniunea Nationala a Notarilor Publici din România /
Nationale Union der Rumänischen Öffentlichen Notare
Birou Notarial Individual / Individuelles Notarsamt
Betriebszulassung/Licenta de functionare Nr.

Beglaubigung der Unterschrift der Übersetzerin


Incheiere de legalizare a semnaturii traducatorului Nr. ___ ___

Das Jahr _________ Der Monat ________ Der Tag __ __


(Anul) (Luna) (Ziua)

Der Unterzeichnete, Öffentliche Notarin , unter Art. 12, Buchstabe "j" des Gesetzes der öffentlichen Notare und
der notariellen Tätigkeiten Nr.36/1995 wiederveröffentlicht , beglaubige ich die obige Unterschrift der
Justizministerium bevollmächtigen Übersetzerin , unter der Zulassung Nr. 20199/2007 zugelassen, aufgrund des
Unterschriftspezimens eingelegt bei diesem notariellen Büro, auf der .......2.....Formen des Schriftstücks, das als
einen wesentlichen Bestandteil eine Kopie der originalen übersetzten Urkunde beigefügt hat und beglaubigte
Urkunde/ beglaubigte Kopie der Urkunde / Urkunde mit Beglaubigung der Unterschrift / mit beglaubigtem Datum
bezeichnet ist............................

Subsemnatul ..................................notar public, in temeiul art.12 lit . "j" din Legea Notarilor Publici si a Activitatii
Notariale Nr. 36/1995 republicata , legalizez semnatura de mai sus a traducătorului Budianu-Marcu Alina-Viorica,
autorizat de Ministerul Justitie cu nr. 20199/2007 in baza specimenului de semnatura depus la acest birou notarial
pe cele ...2... exemplare ale inscrisului care are ca parte integranta o copie a actului tradus si este ..înscris autentic
/copie legalizată / cu legalizare de semnătură/ cu dată certa.Es wurde Honorar / S-a perceput onorariul de
________lei mit der Quittung / cu chitanta Nr. _______________bezahlt.......................................................

Öffentliche Notarin / NOTAR PUBLIC