Sie sind auf Seite 1von 6

Ganz schön sportlich

Arbeitsblatt, Band A2, Einheit 4

1 Die richtige Ausrüstung

1 Was gehört zusammen? Verbinden Sie.

der Helm 1 a der Fußball


die Stöcke 2 b der Badeanzug
der Korb 3 c das Fahrrad
das Tor 4 d der Basketball
der Stiefel 5 e die Laufschuhe
die Taucherbrille 6 f das Pferd
Fotos: © Friederike Mey u. Dagmar Giersberg

www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 1

Autorin: Dr. Dagmar Giersberg


© Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007
Ganz schön sportlich
Arbeitsblatt, Band A2, Einheit 4

2 Für welche Sportarten braucht man die Sachen auf den Fotos? Kreuzen Sie an.

1. Tanzen  5. Basketball  9. Tennis 


2. Schwimmen  6. Skifahren  10. Fußball 
3. Segeln  7. Nordic  11. Surfen 
Walking
4. Reiten  8. Radfahren  12. Handball 

3 Wählen Sie eine Sportart. Nennen Sie alles, was man dafür braucht. Wer die meisten
Sachen nennt, hat gewonnen.

Beispiel: Ich gehe Schwimmen. Dazu brauche ich eine Badehose, eine Taucherbrille, ein Handtuch,
eine Tasche, ein Schwimmbad, viel Wasser …

2 Zusammen Sport machen?

1 Sich zum Sport verabreden. Schreiben Sie acht Fragen.

Montag Tennisspielen?
Dienstag Radfahren?
Treffen wir uns am Mittwoch Skaten?
Donnerstag zum Reiten?
Verabreden für Freitag Joggen?
wir uns
Samstag Wandern?
Sonntag Fußballspielen?

www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 2

Autorin: Dr. Dagmar Giersberg


© Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007
Ganz schön sportlich
Arbeitsblatt, Band A2, Einheit 4

2 Allein, zu zweit, in einer Gruppe? Ergänzen Sie die Tabelle mit passenden Sportarten.
Vergleichen Sie das Ergebnis im Kurs.

Allein Zu zweit In einer Gruppe


Basketball

3 Allein oder zusammen mit anderen? Fragen und antworten Sie im Kurs.

joggen
skaten Ich gehe
Ich gehe
wandern lieber …
lieber …
Gehst lieber schwimmen oder lieber zusammen mit
du allein anderen?
reiten
tanzen Lieber
Lieber

3 Sport ist …

1 Gespräche über Sport. Ergänzen Sie die Reflexivpronomen.

1.  Kannst du _____________ beim Yoga entspannen?

 Ja, ich fühle _____________ gut dabei.

2.  Freut ihr _____________ über ein schönes Tennisspiel?

 Natürlich! Und wir regen _____________ über ein schlechtes Spiel auf.

3.  Warum beschäftigst du _____________ so viel mit Basketball?

 Ganz einfach: Ich interessiere _____________ dafür.

4.  Bei welchem Sport fühlst du _____________ wohl?

 Ich erhole _____________ am besten beim Wandern.

5.  Könnt ihr _____________ nur über Fußball unterhalten?

 Nein, wir unterhalten _____________ auch über Motorräder.

www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 3

Autorin: Dr. Dagmar Giersberg


© Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007
Ganz schön sportlich
Arbeitsblatt, Band A2, Einheit 4

2 Meinungen über Sport. Ergänzen Sie die Sätze wie im Beispiel.

Sport ist gut gegen Langeweile. Sport ist anstrengend. Sport ist Entspannung. Sport tut weh.
Sport macht Freunde. Sport ist teuer. Sport ist brutal. Sport macht glücklich.
Sport hält fit. Sport macht schlank. Sport macht stark. Sport ist ein gutes Gesprächsthema.
Sport ist die beste Medizin. Sport macht Spaß. Sport ist eine Mode. Sport macht schön.
Sport ist gut gegen Stress. Sport macht stolz. Sport ist gefährlich. Sport hält jung.

Beispiel: Ich glaube, dass Sport glücklich macht.

1. Es ist richtig, dass Sport

2. Ich denke, dass

3. Ich glaube nicht, dass

4. Ich finde, dass

5. Meine Freunde sagen, dass

6. Es ist falsch, dass

3 „Sport ist Mord.“ Erklären Sie diese Redewendung mit Sätzen aus Aufgabe 2.

„Sport ist Mord.“ bedeutet, dass

4 „Sport ist Integration.“ Das sagt Thomas Bach


vom Deutschen Olympischen Sportbund.
Stimmt das? Diskutieren Sie im Kurs.

Foto: © Deutscher Olympischer Sportbund (Programm


„Integration durch Sport“)

www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 4

Autorin: Dr. Dagmar Giersberg


© Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007
Ganz schön sportlich
Vokabeln

Hẹlm, der, -e ___________________________________________

Stọck, der, -"e ___________________________________________

Kọrb, der, -"e ___________________________________________

Basketball, der, -"e ___________________________________________

Taucherbrille, die, -n ___________________________________________

Laufschuh, der, -e ___________________________________________

Spọrtart, die, -en ___________________________________________

Nordic Walking, das, * ___________________________________________

Handtuch, das, -"er ___________________________________________

Mọrd, der, -e ___________________________________________

Redewendung, die, -en ___________________________________________

Ịntegration, die, * ___________________________________________

www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 5

Autorin: Dr. Dagmar Giersberg


© Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007
Ganz schön sportlich
Informationen für den Lehrer

Das vorliegende Dossier ergänzt den Band A2 des Unterrichtsmaterial zum Thema „Sport“
Lehrbuchs „studio d“. Es liefert Material für eine www.deutsch-als-
thematische Vertiefung zum Thema „Sport“, das fremdsprache.de/infodienst/1998/daf-
im Lehrbuch in Einheit 4 – zusammen mit dem info6_7.php3#sport –
Thema „Hobbys“ – behandelt wird. Vorrangig geht Internetdossier des IIK Düsseldorf
es in diesem Dossier darum, unterschiedliche
www.cornelsen.de/teachweb/1.c.327508.de?
Meinungen zum Thema „Sport“ zu präsentieren.
parentID=1.c.171333.de –
Bei der Erarbeitung des Dossiers sollen die Dossier „Die Deutschen und der Fußball“
Lernenden
- Bilder den passenden Begriffen zuordnen Lösungen
(1/1),
1/1
- ihren Wortschatz wiederholen und erweitern
1 c; 2 e; 3 d; 4 a; 5 f; 6 b
(1/1 bis 1/3, 2/2)
1/2
- üben, Verabredungen zu treffen (2/1),
Richtig ist 2.; 4.; 5.; 7.; 8.; 10.
- nach Meinungen fragen (2/2),
2/1
- Meinungen kennen lernen (3/1 und 3/2),
Beispiele: Treffen wir uns am Mittwoch zum
- ihre eigenen Meinungen äußern (3/2),
Radfahren? Verabreden wir uns für Samstag
- eine Redewendung erklären (3/3), zum Wandern?
- über eine Meinungsäußerung (mit Hilfe eines 3/1
Fotos) diskutieren (3/4).
1. dich; mich
Die Materialien dieses Dossiers sind so konzi-
2. euch; uns
piert, dass sie in der vorgegebenen Reihenfolge
im Unterricht eingesetzt und innerhalb einer 3. dich; mich
Doppelstunde bearbeitet werden können. 4. dich, mich
In den Aufgaben 2/1 und 3/1 üben die 5. euch; uns
Lernenden den Gebrauch von Verben mit 3/2 (Lösungsmöglichkeiten)
Präpositionen und Reflexivpronomen, einen der 1. Es ist richtig, dass Sport fit hält.
grammatischen Schwerpunkte der Einheit 4. Das
Dossier bietet zudem mit den Aufgaben 3/2 und 2. Ich denke, dass Sport ein gutes
3/3 eine Wiederholung zum grammatischen Gesprächsthema ist.
Schwerpunkt der Einheit 2, den Nebensätzen mit 3. Ich glaube nicht, dass Sport schön macht.
dass. 4. Ich finde, dass Sport teuer ist.
5. Meine Freunde sagen, dass Sport Spaß
Links zum Thema „Sport“ macht.
www.integration-durch-sport.de – 6. Es ist falsch, dass Sport die beste Medizin
Programm „Integration durch Sport“ ist.
www.deutschersportbund.de – 3/3 (Lösungsmöglichkeiten)
Deutscher Olympischer Sportbund mit aktuellen „Sport ist Mord.“ bedeutet, dass Sport keinen
Statistiken über Mitgliederzahlen in deutschen Spaß macht, dass Sport gefährlich, anstrengend
Sportverbänden und brutal ist und dass Sport weh tut.
www.zeit.de/2003/52/Deutschland_2fSport_52%
20–%20ZEIT-Artikel –
„Wie man in Deutschland Sport treibt“

www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 6

Autorin: Dr. Dagmar Giersberg


© Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007