Sie sind auf Seite 1von 10

 Was ist das Perfekt?

 - eine Zeitform, die die Vergangenheit (was


passiert ist) ausdrückt.

 z.B.: Ich habe Hausaufgaben gemacht.


 Er hat viel Fussball gespielt.
 Wir sind mit dem Bus gefahren.
 Wie wird es gebildet?
 Das Perfekt besteht aus zwei Teilen:
 Hilfsverb + Partizip

 Ich habe viel Fussball gespielt.


 Er hat seine Hausaufgaben gemacht.
 Wir sind mit dem Bus gefahren.
 Wie bildet man das Partizip?

 A) schwache Verben:

 machen → mach → gemacht


 kaufen → kauf → gekauft

 “ge” am Anfang des Verbs und “t” am Ende.


 B) Starke (unregelmäßige) Verben:

 fahren → gefahren
 kommen → gekommen
 bleiben → geblieben
 nehmen → genommen

 Auch starke Verben beginnen im Partizip mit “ge”


aber sie enden in “en”.
 Man muss die starken (unregelmäßigen) Verben
auswendig lernen.
 C) Verben ohne “ge”:

 1. Verben, die mit “be-”, “emp-”, “ent-”, “er-


”, “ge-”, “ver-”, “zer-” beginnen
 bekommen → bekommen
 entscheiden → entschieden
 verbringen → verbracht

 2. Verben mit der Endung “-ieren”
 informieren → informiert
 studieren → studiert
 telefonieren → telefoniert
 C) ich bin oder ich habe:

 z.B.: Ich bin mit dem Zug gefahren.


 Ich habe Musik gehört.

 Das Perfekt mit ich bin bedeutet einen


Wechsel.
 Ort A → Ort B
 Zustand A → Zustand B
Ort A → Ort B  Ich bin nach Kiel
gefahren.
 Ich bin ins Kino
gegangen.

Zustand A → Zustand B  Ich bin um 7 Uhr


aufgestanden.
 Es ist kalt geworden.
 Ausnahmen:

 sein
 Ich bin in Rostock gewesen.

 bleiben
 Ich bin zu Hause geblieben.
 Wann benutzt man das Perfekt?
 Für kurze persönliche (informelle) Berichte in
der Vergangenheit, gesprochen und
geschrieben.

 Aber für die folgenden Verben benutzt man


meistens das Imperfekt:
 haben → ich hatte müssen → ich musste
 sein → ich war dürfen → ich durfte
 können →ich konnte