Sie sind auf Seite 1von 1

SATB024

Ich hab die Nacht geträumet


For 3 voices
Johannes Brahms
(1833 - 1897)

b j j
& b 68 j œ œ œ œ œ œ. œ œ
J œ . œ œj # œ œ
j
œ
I

1. Ich hab die Nacht ge - träu - met, wohl ei - nen schwe - ren

b b6 j j j j j j j
II & 8 œ œ œ œ œ #œ œ œ œ .
œ #œ œ œ œ
1. Ich hab die Nacht ge - träu - met, wohl ei - nen schwe - ren

b
III & b 68 œj j j œ
j
nœ #œ
j
œ bœ
j
œ œ j
œ œ œ œ œ œ
1. Ich hab die Nacht ge - träu - met, wohl ei - nen schwe - ren

&b
b
œ.
j j
œ ‰ œ œ œ œ œj œ . œ œ œ . œ œj œ œ # œj œ ‰ Œ
J J
Traum : Es wuchs in mei - nem Gar - ten ein Ros - ma - ri - en baum.

b j j
&b #œ.
j‰ j
œ œ œ œ œ œ œ . œ œj œ . œ j œ . j ‰ Œ
œ œœ œ
Traum : Es wuchs in mei - nem Gar - ten ein Ros - ma - ri - en baum.

b j
&b j‰ j j œj œ . œ œ
j
œ œ œ
j ‰ Œ
œ. œ œ œ œ œ œ œ
Traum : Es wuchs in mei - nem Gar - ten ein Ros - ma - ri - en baum.
2 3 4
Ein Kirchof war der garten Die Blüten tät ich sammeln Draus sah ich Perlen rinnen,
Ein Blumenbeet das Grab, In einen gold'nen Krug ; Und Tröpflein rosenrot ;
Und von den grünen Bäumen, Der fiel mir aus den Händen, Was mag der Traum bedeuten,
Fiel Kron' und Blüte ab. Dass er in Stücken schlug. Ach, Liebsten, bist du tot ?

© 2000 by Score on Line http://www.score-on-line.com