Sie sind auf Seite 1von 2

Tipps zur Internetrecherche

https://www.dhm.de/lemo/
(Lebendiges Museum Online des Deutschen Historischen Museums)

http://www.bpb.de/geschichte/ -
(Bundeszentrale für politische Bildung)

http://www.lpb-bw.de
(Landeszentrale für politische Bildung)

http://books.google.de/
(allgemeine Büchersuche)

http://www.onleihe.net
(allgemeine Büchersuche)

http://www.documentarchiv.de
(Gesetze der deutschen Geschichte)

http://germanhistorydocs.ghi-dc.org/
(Deutsche Geschichte in Dokumenten und Bildern)

http://gauss.suub.uni-bremen.de/suub/hist/index.jsp
(Historische Karten)

https://sourcebooks.fordham.edu
(Quellen aus allen Regionen der Welt)

https://archive.cartoons.ac.uk/How.aspx
(Karikaturensammlung)

http://hslibguides.wab.edu
(Quellen zu IB-Themen)

www.zeitzeugen-portal.de
(Zeitzeugen-Interviews)

http://germanhistorydocs.ghi-dc.org
(Deutsche Geschichte in Dokumenten und Bildern)

http://lernen-aus-der-geschichte.de/Lernen-und-Lehren
(verschiedene historische Themen)

https://www.reddit.com/r/history/
(englische Geschichtsseite)

www.spartacus-educational.com
http://www.bbc.co.uk/history
http://www.nationalarchives.gov.uk/education/
http://collections.vam.ac.uk/
http://www.criaimages.com
(Englische Geschichtsseiten)

http://www.1000dokumente.de
(1000 Schlüsseldokumente zur Deutschen Geschichte)

Tipps:

 Nutze nur seriöse Webseiten: Sie enden oft auf.gov oder .edu. Webseiten, bei
denen man sich nicht immer sicher sein kann enden oft auf.net, .org, oder .com. Sie
haben einen Herausgeber (Impressum).

 Grenze deine Internetsuche ein: z.B.: Hitler + Judenverfolgung + Endlösung

 Wenn dein Thema in einer anderen Sprache ist verwende niemals Google
Translate, denn dieses Programm macht viele Fehler und viele Leute sind aufgrund
dessen schon durchgefallen.
 Wenn du deine Quellen nicht benennst, dann ist deine Arbeit ein Plagiat. Das
ist illegal, da du dann die Anerkennung bekommst, die ein anderer verdient hat.
Deswegen ist es sehr wichtig, dass du deine Quellen benennst.
 Schreibe dir immer das Datum und die Uhrzeit auf.

http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/fachinfo/www/kunst/digilit/punch.html