Sie sind auf Seite 1von 1

Antragsformular

Corona-Nothilfe

Name, Vorname: ________________________________________________

GVL-Vertragsnummer: ________________________________________________
ODER
GVL-ID: ________________________________________________

Wahrnehmungsberechtigte, die ausschließlich freiberuflich tätig sind und durch Covid-19-bedingte


Veranstaltungs- oder Produktionsabsagen Honorarausfälle erlitten haben, können eine einmalige Hilfe in
Höhe von 250 Euro im Rahmen der sozialen Zuwendungen der GVL erhalten.

Voraussetzung ist, dass die Antragsteller mindestens an einer regulären Verteilung der GVL teilgenommen
haben. Darüber hinaus benötigen wir einen Nachweis über den Ausfall der zu honorierenden Veranstaltung
bzw. Produktion (Bestätigung/Absage vom Veranstalter oder der Produktion), aus dem hervorgeht, dass
der Antragsteller / die Antragstellerin an dieser Veranstaltung beteiligt ist.
In der Anlage übersenden wir Ihnen die Einverständniserklärung im Rahmen der EU-Datenschutz-
Grundverordnung (DSGVO) und bitten diese unterschrieben an uns zurückzureichen.

Hiermit beantrage ich die einmalige pauschale Zuwendung in Höhe von 250 €.
Gleichzeitig versichere ich, dass ich ausschließlich freiberuflich als ausübender Künstler tätig bin
und an mindestens einer Regelverteilung der GVL teilgenommen habe.

Im Anhang füge ich im PDF-Format folgende Unterlagen als Nachweis bei:


▪ Absage des Veranstalters / der Produktion über ein bereits bestehendes Engagement
(exemplarisch)
▪ Einwilligungserklärung im Rahmen der DSGVO

Datum: __________________ Unterschrift: _____________________________________

Bitte senden Sie Ihren vollständigen Antrag an coronahilfe@gvl.de.