Sie sind auf Seite 1von 7

SERVICE TESTSPIEGEL

Der STERE -Testspiegel


Im STEREO-Testspiegel finden Sie alle aktuellen, von uns getesteten Geräte mit Testurteil und Kurzcharakteristik übersichtlich aufgelistet.
Und zwar nach folgendem Grundprinzip:
1) Mit absoluter Reihenfolge. Je besser der Klang, desto weiter steht das Gerät vorne. Eine Prozentnote verdeutlicht dabei die absolute Abfolge und
die Abstände der Komponenten untereinander. Geräte mit identischen Klangprozenten sind innerhalb des Testspiegels alphabetisch geordnet.
2) Mit Top-Referenzgeräten. Vor einigen Kategorien heben wir unsere Top-Referenzgeräte in alphabetischer Reihenfolge hervor. Diese klingen so
herausragend, daß hier eine Klang-Reihenfolge deplaziert wäre. Sie verkörpern deshalb die 100-Prozent-Marke der jeweiligen Gerätegattung.
3) Mit STEREO-Testurteil. Das STEREO-Testurteil mit maximal fünf Sternen ist eine relative, weil preisklassen-abhängige Wertung. Sie drückt allein
das Preis-/Leistungsverhältnis aus. Der Vorteil für Sie: Über die STEREO-Sterne erkennen Sie sofort, welche Geräte in ihrer Preisklasse herausra-
gende Qualitäten bieten.
Selbstverständlich können Sie STEREO jederzeit nachbestellen bei: MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb GmbH,
Breslauer Straße 5, 85385 Eching, Tel.: 089/319060. Bitte bei der Bestellung kein Geld mitsenden.

Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang-
STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität

CD-PLAYER Linear Acoustic LACD1 12/95 ab 8500 ★★★ 75% Copland CDA 277 11/97 4000 ★★ 50% Cambridge Audio TRAC 18/96 650 ★★ 31%
Detailtreue, Musikalität und Homogenität in meister- Der hochwertige Däne musiziert stabil, räumlich und Audiophiler Engländer; offenes Klangbild mit hoher
Top-Referenzen hafter Kombination gelassen Auflösung, beachtliche Verarbeitungsqualität
Linn Sondek CD12 3/99 35000 ★★ 100% Symph. Line „CD-Spieler“9/96 6400 ★★★ 75% Meracus Tanto 4/98 ab 2595 ★★ 50% Technics SL-PS 770 D 9/97 600 ★★ 31%
Ultimativer Klang zum ultimativen Preis. Der CD12 ist Überzeugende Leichtigkeit und Baßprägnanz Knackiger, kerniger Komplettplayer aus dem Sauer- Mehr Hochtonauflösung als beim Vorgänger, nicht
der beste CD-Spieler des Planeten land perfekt balanciert
Proceed CDP 3/97 7800 ★★★ 72%
Marantz CD-17mk II 7/99 2200 ★★★ 50% Denon DCD-435 5/99 340 ★★★ 30%
Getestete Geräte in absoluter Reihenfolge Penible Verarbeitung, sehr guter Klang und die Mög-
Schlichter Auftritt und einfache Ausstattung – klang-
lichkeit des Vorverstärkerbetriebs. Viel fürs Geld Ausstattungswunder mit wunderbar freiem, aufgelö-
Luxman D-10 8/99 15000 ★★★ 90% sten Klang. Nochmals besser als der Vorgänger lich in dieser Preisklasse eine Überraschung
Der sehr aufwendig gebaute Luxman liefert ein gera- Audionet ART 11/98 ab 5000 ★★★ 68%
Extrem solider und wertiger Toplader mit betont ryth- Thorens TCD 2300 12/99 2000 ★★★ 49% Pioneer PD-S 507 5/99 450 ★★ 29%
dezu unglaublich stabiles und musikalisches Klang-
bild mischer und dynamischer Spielweise Ruhig und sehr fein klingender Player mit Röhrenaus- Mit Stable Platter und Hi-bit Legato Link: ruhiges, sta-
gangsstufe biles und wohlgeordnetes Klangbild
Mark Levinson No.39 12/96 15000 ★★★ 90% Marantz CD-14 11/97 4500 ★★★ 68%
Mission dAD 3 Q 11/97 2600 ★★ 48% Sony CDP-XB 720 QS 5/99 500 ★★★ 29%
Klar, präzise, räumlich – der No.39 klingt exzellent und Perfekte Verarbeitung, bestechende Dynamik und
kann direkt an Endstufen angeschlossen werden hohe Auflösung Mit „Q“-Wandler-Modul spielt der dAD 3 noch straf- Komplettausstattung samt CD-Text, CD-RW-tauglich,
fer und präziser Metallfront – respektabler Klang in Filterstellung „2“
T+A CD3000R 4/99 15000 ★★★ 90% TAG McLaren CD20R 10/98 4000 ★★★ 68%
Rotel RCD-971 9/99 1500 ★★★★ 47% Harman/Kardon HD 720 5/99 400 ★★ 27%
Das Herforder Flaggschiff zeichnt extrem fein und Hervorragend offener, plastischer und natürlicher
Temperamentvoller, hochauflösender Preisbrecher Eher für Puristen: ordentlicher Klang zum fairen Preis
durchsichtig. Exzellente Lautstärkeregelung Klang. Ein Tip in der Preisklasse
mit musikalischen Tugenden – Digitalausgang nur Koax
Wadia 850 9/97 14000 ★★★ 90% C.E.C. TL 5100 Z 8/97 3500 ★★★ 63%
Primare D20 12/97 1950 ★★★ 45% Kenwood DPF-3010 5/99 400 ★★ 27%
Bezaubernde Auflösung und Musikalität; direkter Riementriebler mit selbstverständlicher Dynamik,
Vitales, frisches Klangbild, ansprechendes Äußeres Meßtechnisch und klanglich nicht gerade ein Über-
Endstufenanschluß bei korrekter interner Pegelan- Detailtreue und Leichtigkeit – ein Klangmaßstab
flieger – kann CD-Text auf MiniDisc kopieren
passung sinnvoll Kenwood DP-7090 1/97 1000 ★★★ 43%
Linnenberg CD-Drive 20 7/98 4800 ★★ 63% Philips CD 753 5/99 400 ★★ 27%
Oracle CD Turntable 11/99 22000 ★★ 83% Gediegener Toplader. Klanglich neutral und dyna- Enorme Auflösung, präzise Dynamik und tonale Aus-
gewogenheit Mit CD-Text-Anzeige und CD-RW-Wiedergabe;
Traumhaft gestylter, edel gefertigter Player mit wahr- misch klanglich o.k., Digitalausgang nur Koax
lich durchschlagendem Klangcharakter Marantz CD 63 K.I. Sign.8/96 1300 ★★★ 43%
Audioméca Talisman 5/98 4900 ★★ 61% Technics SL-PG 490 5/99 250 ★★★ 26%
Bow Techn. ZZ-Eight 4/98 12800 ★★★ 81% Simple Technik – aufwendige Mechanik; daraus zau- Die neueste CD-63-Version ist klanglich super: farb-
stark, körperhaft, souverän Der Schnäppchen-Player für Schüler und Studenten:
Bei korrekter Netzphasung und Spike-Tuning su- bert der Talisman ein Höchstmaß an Musikalität klingt quirlig, wenn auch nicht immer ganz ehrlich
perbe Räumlichkeit und tonale Geschlossenheit Mission dAD 3 2/97 1800 ★★★ 43%
T+A CD1220R 1/98 3500 ★★★ 61% Yamaha CDX-493 5/99 430 ★ 24%
Bow Techn. The Wizard 6/99 9800 ★★★ 80% Dynamik und Detailreichtum auf hohem Niveau; mit
Klanglich exzellenter Spieler mit Doppel-Wandler. Mit Metallfront und Zehnertastatur – meßtechnisch
CD-Spieler-Schönheit mit sehr fein strukturiertem, Die Einstufung bezieht sich auf Digitalfilter Nummer 3 Zusatznetzteil PSX-R noch präziser und räumlicher
wie klanglich eher enttäuschend
räumlich in Breite und Tiefe plastischem Klang Pioneer PD-S 06 9/97 1300 ★★★ 43%
Audiomeca ObsessionII 3/99 2800 ★★★ 59%
Sphinx Project 32 5/99 7500 ★★★★ 80%
Zweiteiliger, aufwendiger Player mit neuester Wand-
Hochmusikalischer CD-Spieler aus Frankreich, der
Aufwendiger Player mit feinem, weiträumigem Klang
und überzeugender Balance
CD-LAUFWERKE
ein Maximum an Emotionalität überträgt
lertechnik und überaus kräftigem, kernigem Klangbild
Mission DAD 1 6/98 1200 ★★★ 41% Top-Referenzen in alphabetischer Reihenfolge
Naim CD 3 11/97 3000 ★★★ 59%
Symphonic Line Reference8/98 9900 ★★★ 79% Puristischer ausgestatteter Ziegelstein mit flüssigem C.E..C. TL0MK2 1/99 33500 ★★ 100%
Der neue CD 3 spielt detailreich und mit Ausdrucks-
Sehr ausgeglichen, souverän, locker und luftig, Timing und knackiger Dynamik Dieser mechanisch ungemein aufwendige Riemen-
kraft; aufrüstbar durch externe Netzteile
großes, perfekt organisiertes Klangbild triebler gehört zu den besten CD-Laufwerken der
Onkyo DX-7711 12/96 1000 ★★★ 41%
Teac VRDS-25 X 11/98 2700 ★★★ 58% Welt
Linn Ikemi 9/99 5950 ★★★★ 77% Exzellenter Klang, hochwertige Verarbeitung und
Der kleine Bruder des Sondek CD12 hat viel von des-
Für die Preisklasse ultimativ aufwendiges Gerät mit
reichlich Komfort – hier stimmt einfach alles Mark Levinson No.31.5 11/96 25000 ★★★ 100%
legendärem Laufwerksmechanismus Dieses Superlaufwerk setzt in Disziplinen wie Räum-
sen Durchsetzungsvermögen und Kontrolle geerbt
Sphinx Myth 9 5/98 2250 ★ 39%
Meridian 508.24 7/99 6000 ★★★★ 77% Berendsen CDP 1 5/98 2800 ★★★ 57% lichkeit, Fulminanz und Authentizität neue Maßstäbe
Superb gefertigtes Gerät mit viel Philips-Technik,
Dieses Gerät präsentiert Klangstrukturen eher wie Mechanisch wie klanglich bestechender Player ohne klanglich leider auf nicht ganz so hohem Niveau Wadia 270 5/98 25000 ★★★ 100%
ein Plattenspieler, unbedingt symmetrisch betreiben Schwächen Bezüglich musikalischem Fluß setzt der Wadia neue
Marantz CD 6000 11/99 700 ★★★ 37%
T+A CD 1500R 9/98 7500 ★★★ 77% Audiomeca Obsession 11/97 2700 ★★ 54% Maßstäbe. In allen anderen Belangen ist er gleich-
Klingt schnell und dynamisch, im Baß schlank und falls exzellent
Sehr aufwendig gemachtes Gerät, homogener, farb- Bei korrekter Aufstellung spielt der Franzose außer- straff – spielt auch CD-RWs und zeigt CD-Text an
starker und räumlich ungewöhnlich stabiler Klang gewöhnlich transparent mit präzisem Timing Getestete Geräte in absoluter Reihenfolge
Pioneer PD-S 707 11/98 700 ★★★ 37%
BAT VK-D5 5/98 13500 ★★ 76% Accuphase DP-55 8/96 5500 ★★★ 54% Sehr gut klingender, sanftmütiger Player mit hoher Burmester 979 8/98 18000 ★★★ 93%
Aufwendiger vollsymmetrischer Aufbau. Relaxte, In Timing und Auflösung sogar dem DP-65 überlegen, Auflösung und solidem Laufwerk Zweitgrößtes Modell der Berliner. Klingt rund, druck-
räumliche Wiedergabe, leichter Mangel an Frische aber nicht ganz so homogen und stimmig voll. Fein aufgelöst; einfach musikalisch
Kenwood DP-5090 9/97 700 ★★★ 36%
Conrad Johnson DV-2b 7/98 7500 ★★★ 76% Copland CDA 266 11/99 3400 ★★ 52% CD-Text-tauglich, gut verarbeitet – dynamisch, luftig C.E.C TL-1X 2/98 12000 ★★★ 90%
Biedermann mit spritziger, fein aufgelöster Musika- Kräftiger, kerniger Klang mit hoher Auflösung. Eigen- Musikalisch und analytisch gleichermaßen hervorra-
lität, aber nur mit abgeschlossenem Digitalausgang ständiges Styling mit edler Verarbeitung Sony CDP-XA 20 ES 9/97 1000 ★★ 36% gend. Orientiert sich an analogen Vorbildern
Perfekt verarbeitet, hohe Auflösung und Dynamik
Naim CDX 8/98 6600 ★★★ 76% Linn Genki 9/99 2950 ★★★ 52% Mark Levinson No.37 5/96 11000 ★★★ 85%
sehr weiträumiges, gut strukturiertes Klangbild. Der neue Einsteiger-Player von Linn glänzt mit homo- Denon DCD-1550 AR 5/98 1000 ★★★ 34% Mit neuer Anti-Jitter-Technik entwickelt der No.37
Naim-Klang im modernen Gewand genem Klang und praller Ausstattung Sauber bei allen Pegeln dank Alpha-Prozessor – um- exeptionelles Timing und unerschütterliche Stabilität
fangreiche Ausstattung einschließlich Pitch Control
Advantage CD 1 1/97 5500 ★★★ 75% Marantz CD 17 KI Sign. 3/97 3000 ★★ 52% Audionet ART 11/98 ab 3700 ★★★ 80%
Höchstmaß an Feinzeichnung und Sonorität; Arbeits- Deutlich mehr Auflösung als beim CD 17; „Upgrade“ Onkyo DX-7511 9/97 600 ★★★ 34% Als reines Laufwerk ist der Art ein echter Geheimtip,
gerät der Red. des normalen CD 17 möglich, klingt noch homogener Super-Verarbeitung und -Ausstattung; tollerKlang klanglich praktisch fehlerlos

90 STEREO 12/99
SERVICE TESTSPIEGEL

Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang-
STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität
TAG McLaren CDT20 12/98 4800 ★★★ 80% Sony DVP-S 715 6/98 1700 ★★ 86% Transrotor Leonardo 9/99 ab 2500 ★★★ 55% Technics RS-AZ 6 8/96 550 ★★ 71%
Timing und dynamische Präzision sind absolut er- Kann auch CD-R lesen, aber keine CD-RW. Exzellen- Bereits die Einsteigervariante mit Rega RB250 und Rauscharm auch ohne Dolby S – dank Dünnfilmkopf
staunlich, die tonale Balance ist ausgeglichen ter Klang durch umschaltbares Filter Grado California klingt sehr gut, lotet die Qualitäten des
Laufwerks aber nicht aus
Advantage T 1 1/97 3750 ★★★ 75% Pioneer DVL-909 6/98 2800 ★ 80% CD-RECORDER
Mit Feinzeichnung und tonaler Treue spielt sich der Kombigerät für LaserDisc und DVD. Auch für CD-R Pro-Ject 6.9/Sumiko B.P.4/99 1650 ★★★ 50% Philips CDR 950 9/99 1200 ★★★ 100%
T1 im Testspiegel weit nach vorn und CD-RW geeignet. Rundes, homogenes Klangbild Subchassis-Spieler mit einstellbarer Bedämpfung. Ausgezeichneter Klang durch hochkarätige Wandler;
Klingt knackig, dynamisch und plastisch
C.E.C. TL 51 8/99 2500 ★★★ 65% Sony DVP-S 315 11/98 1400 ★★ 78% Audio Buffer, CD-Text, digitaler Aussteuerungssteller
Rundes, betont gefühlvolles Riemenlaufwerk. Spielt CD-R-tauglich dank Dual-Pickup. Abtastsicher und
Pro-Ject 2.9/Sumiko B.P.4/99 1500 ★★★ 48% Pioneer PDR-509 9/99 900 ★★★ 97%
über die Superlink-Schnittstelle noch viel besser zugriffsschnell – Laufgeräusch bei DVD-Betrieb Klanglich etwas runder als der gößere 6.9, dafür sehr Anspringend und knackig im Klang – bitgenaue CD-
hübsch und unkomplizierter in der Bedienung
T+A CM1200R 11/97 2000 ★★ 50% Toshiba SD-3107 6/98 1500 ★★ 76%
Kopien möglich, digitale Aussteuerung, Audio Buffer
Stabiles, kräftiges Klangbild, es fehlt allenfalls etwas Thorens TD166 MK VI 4/97 ab 820 ★★★ 40% Marantz DR 700 9/98 1700 ★★ 92%
Umfangreiche Anschlüsse, hochwertige Bildwieder-
Auflösung Der Klassiker ist hochaktuell! Ruhiges Klangbild mit Basiert auf Philips CDR-880, aber mit erheblich bes-
gabe, Zoom-Funktion, klanglich absolut in Ordnung
stabiler Räumlichkeit und „Analog-Feeling” serer Verarbeitung und „KI“-Klangtuning
Panasonic DVD-A 160 4/99 1000 ★★★ 74%
D/A-WANDLER Philips CDR-760 11/98 800 ★★ 66%
Preiswert und gut: gibt DTS und 96 kHz PCM aus, kann TONABNEHMER Sehr preisgünstiges Einsteigermodell ohne Abtast-
Top-Referenzen in alphabetischer Reihenfolge CD-RW abspielen, aber leider keine CD-R
ratenwandler, sehr gute Qualität bei Digitalkopien
DCS Elgar 6/98 24000 ★★★ 100% Philips DVD 710 4/99 1000 ★★ 70% Top-Referenzen in alphabetischer Reihenfolge
Mit Doppel-Laser-Laufwerk für CD-R und -RW; keine Clearaudio Accurate 7/99 5950 ★★★ 100% Philips CDR-765 11/98 1000 ★★ 61%
Raumabbildungswunder aus der Profiliga. In der neu-
esten Version sogar für 24 Bit/192 kHz-Signale emp- DTS- und 96-kHz-Ausgabe, klanglich in Ordnung Ein superber Tonabnehmer: detailverliebt, energisch, Eingebauter CD-Player, kein Abtastratenwandler,
fänglich plastisch und ultradynamisch, hohe Abtastfähigkeit Analogaufnahmen nur in vier Stufen aussteuerbar
Grundig GDV 100 D 11/98 1400 ★ 70%
Mark Levin. No.30.5 HDCD1/95 39000 ★★★ 100% Symphonic Line RG8 Gold4/95 9000 100%
Der neue 30.5 von Madrigal markiert die Spitze des
Gute Bild-und Tonqualität – Laufgeräusch bei CD und
DVD, lange Zugriffszeit, erschütterungsempfindlich Die analoge Offenbarung MINIDISC-RECORDER
Erreichbaren Sony MDS-JA 50 ES 4/97 3100 ★★★ 100%
Pioneer DV-515 4/99 1100 ★★ 68% Getestete Geräte in absoluter Reihenfolge ATRAC 4.5 für erweiterten Frequenzgang, überragen-
Mark Levinson No.360 11/98 13000 ★★★ 100% Preiswerter Player, der alle Formate einschließlich Audioquest AQ 7000 NSX8/94 5800 ★★★ 95% de Wandlertechnik und Ausstattung
Mit innovativer Technik schafft der No.360 zum gün- CD-R unterstützt – im Klang nicht ganz überzeugend
stigen Preis mühelos den Sprung unter die Besten
Extrem dynamisch und überreich an Klangfarben. Die Denon DMD-1800 1/98 2000 ★★★ 95%
Krönung Denon’s Alpha-Prozessor ist ein heißer Tip
Pass Digital 1 6/98 14200 ★★★ 100% DVD-LAUFWERKE Van d. Hul Grassh. IV-Gold9/94 4500 ★★ 90% Sony MDS-JA 30 ES 1/98 1800 ★★★ 90%
Der Über-Wandler bei direktem Anschluß an die End-
Ultraklangfarbenreich, ultradynamisch; wird auch für
stufe; bei Betrieb über Vorverstärker immer noch Top-Referenzen in alphabetischer Reihenfolge den Wheaton Triplanar IV konfektioniert
Würdiger Nachfolger für den MD-Pionier JA-3
eine günstige Top-Referenz ★★★
Theta DaViD 8/99 13600 ★★★ 100% Cardas Heart 11/97 6000 ★★ 85%
Denon DMD-1600 10/98 1600 85%
Theta DSPro Gen V 96k 8/99 16400 ★★★ 100% Die neue Meßlatte: Mit 24 Bit/96 Kilohertz-DVDs be- Denon’s Alpha-Prozessor nun noch preiswerter, glei-
Extrem durchsichtig und aufgelöst, erfordert sensible
Liebevoll gehegtes und gepflegtes, ausgereifter Edel- schickt, definiert der Theta den Standard für digitale cher Klang wie beim 1800er für weniger Geld
Justage
konverter des amerikanischen Digitalspezialisten. Musikwiedergabe Sony MDS-JA 20 ES 10/98 1400 ★★★ 85%
Verbindet in einmaliger Weise Feingeist und Präzi- Lyra Clavis DC 7/95 3400 ★★★ 85%
Konkurrenz für den größeren Bruder JA-30, sehr edel
sion Besser spielt in dieser Klasse kein anderer Abtaster
SACD-PLAYER Ortofon Jubilee 3/99 2700 ★★★ 85%
in Klang, Ausstattung und Verarbeitung, ein Hit
Getestete Geräte in absoluter Reihenfolge Sony SCD-1 10/99 10000 ★★★ 100% Kenwood DMF-9020 12/99 1200 ★★★ 80%
Tonal hervorragend nuancierterr, plastischer und
Chord DSC1500 11/98 ab 12300 ★★★ 95% Wie ein Tresor gebautes Gerät mit exzellenter CD- grob- wie feindynamisch austarierter Klang
Mit 24 Bit DRIVE II: entspanntes, sehr homogenes
Eine zum Anschluß an die Endstufe geeignete Digital- und naturgemäß noch besserer SACD-Wiedergabe Klangbild mit schönen Stimmen – analog wie digital
Clearaudio Victory-Gold 7/99 2600 ★★★ 84%
Station; klanglich dicht an den Top-Referenzen
Sony SCD-777ES 12/99 6000 ★★★ 91% Sony MDS-JB 930 12/99 800 ★★★★ 72%
ausgesprochen präzises, schnelle und dreidimensio-
Advantage DAC 1 1/97 9500 ★★★ 90% Leicht abgespeckter, sehr guter Player mit etwas re- nales Klangbild, extreme Abtastfähigkeit
Liebevolle Verarbeitung, umfassende Ausstattung
Spielt ganz dicht an den Top-Referenzen duzierten CD- und SACD-Wiedergabequalitäten und gehobenes Klangniveau zum Freundschaftspreis
van den Hul Frog 12/98 3000 ★★★ 83%
C.E.C. DX51 1/99 3500 ★★★★ 85% Denon DMD-1000 5/98 1000 ★★★ 70%
sehr homogen, geschlossen und räumlich
Der Hit der Preisklasse, der C.,E.C. setzt fürs Geld PLATTENSPIELER Benz MC L0.4 8/99 2000 ★★★★ 82%
Überzeugender Klang unter allen Bedingungen: Aus-
stattung auf Normalniveau, solide Verarbeitung
klanglich neue Maßstäbe
TAG McLaren DAC20 12/98 4000 ★★★ 80%
Top-Referenzen in alphabetischer Reihenfolge ein perfektes, günstiges MC-System, sehr feinzeich-
Onkyo MD-2511 5/98 1000 ★★ 65%
nend, qicklebendig und tonal überaus ehrlich
Üppige Anschlußvielfalt, sonorer, fein aufgelöster Clearaudio Ref./Acc./TQ-12/98 19450 ★★★ 100% Onkyos Debüt im 43-cm-Format. Durchaus gelungen,
und räumlicher Klang Extrem aufgelöstes, in Breite und Tiefe plastisch Benz MC H20 8/99 2000 ★★★ 80% eine hohe Qualität rundum. ATRAC 4.5
High-Output-MC mit hervorragender Auflösung, vor-
MBL 1511 6/96 ab 6900 ★★★ 75% gestaffeltes Klangbild
wärtstreibenden Dynamik sowie kernigem Baß
Pioneer MJ-D 700 7/98 650 ★★★ 60%
Top-Verarbeitung, insbesondere im Grundtonbereich Transrotor Eternita 10/95 ab 17900 ★★★ 100% Exzellent ausgestatteter Recorder mit digitaler Aus-
und in der Körperhaftigkeit sehr guter Klang Ortofon Rohmann 8/96 2500 ★★★ 80% steuerung und Rauschunterdrückung. Super-Preis!
Nicht ganz so aufwendig wie der Quintessence,
Erreicht praktisch das Niveau des MC 7500, kostet je-
Parasound D/AC-1600 3/96 2700 ★★★ 65% klanglich gleichwertig
doch nicht einmal die Hälfte. Super!
Sony MDS-JE 530 6/99 550 ★★★ 58%
Hochwertige Bauteile, HDCD-Filter, hervorragender Transrotor Quintessence 1/95 52500 ★★★ 100% Benz MC M0.9 8/99 2000 ★★★ 78%
In Klang und Ausstattung in dieser Preisklasse der
Klang und günstiger Preis – was will man mehr? Knüller – mit ATRAC DSP Type-R
Die Legende ist wieder wahr. Verarbeitung wie vom recht „lautes“ System für unempfindlichere MC-Stu-
Cayin DA-2/96 7/99 1700 ★★★ 62% Juwelier, im Klang „nicht von dieser HiFi-Welt“ fen mit ausgeprägten audiophilen Eigenschaften
Teac MD-5 6/99 700 ★★ 57%
Neue 24 Bit / 96 Kilohertz-Version des Röhrenwand- Wertiger Auftritt, eher spartanische Ausstattung, im
lers. Sehr überzeugender, warmer Klangcharakter
Getestete Geräte in absoluter Reihenfolge Goldring Elite GX 11/97 1500 ★★ 70% Klang überzeugend
En Vogue Quasar 8/94 15000 ★★★ 95% farbstarker, durchsichtiger und emotional packender
Musical fidelity X-24K 7/99 1100 ★★★★ 62% Klang Kenwood DMF-3020 6/99 550 ★★★ 56%
Preisbrecher-Wandler für CD und 24 Bit / 96 Kilohertz. Dynamischer dreht kein anderer Spieler bei STEREO Ein Ausnahme-Recorder in der Einsteigerklasse:
Sumiko Blue-Point-Special7/95 850 ★★★ 65%
Klingt hochpräzise, analytischund hochmusikalisch Well Tempered Reference9/95 14000 ★★★ 90% überraschend guter Klang und viel Komfort
High-Output-MC, in allen Disziplinen Spitze
Creek OBH14 4/99 650 ★★★ 55% Ungewöhnliches Laufwerk, ungewöhnlicher Tonarm, Onkyo MD-2321 6/99 600 ★★ 55%
Britisch, stämmig, bodenständig und dank Pegelstel- außergewöhnlicher Klang; Arbeitsg. der Red. Grado Reference Platinum7/94 500 ★★★ 60% Klingt lebendig, aber nicht besonders ausdrucksstark
ler und Analogeingang praktisch ein Vorverstärker Magnetsystem mit hervorragendem Preis/Klang-Ver- – sehr rauscharmer Analogeingang
Oracle Delphi MK V/3452/97 11000 ★★★ 85% hältnis
Grundehrlicher Plattenspieler, der zeigt, was auf den Denon DMD-800 6/99 800 ★ 53%
DVD-PLAYER Platten drauf ist. Superbe Verarbeitungsqualität. Shure V15 V x MR 1/97 500 ★★ 55% Ziemliche enge Raumabbildung und eher schwach im
Leicht dunkel timbriertes, sehr luftiges Klangbild, ex-
Kenwood DVF-9010 11/98 2500 ★★★ 100% Transrotor Fat Bob 1/99 ab 6500 ★★★★ 85%
Grundton – zu diesem Preis gibt es Besseres
treme Abtastfähigkeit bei niedriger Auflagekraft
Mit zwei erlesenen Hochbit-Wandlern: Für DVD- Das Top-Lager in Verbindung mit hoher Masse und Technics SJ-MD 100 6/99 600 ★★ 53%
Player überragender Klang bei CD-Wiedergabe perfekter Verarbeitung. Ein bezahlbarer Traum Der MD-Erstling von Technics: ordentlicher Klang
Pioneer DV-717 2/99 1700 ★★★★ 92% SME Model-20 7/94 9000 ★★ 75%
CASSETTENRECORDER und gute Ausstattung – kein Digital Koax
DTS und 96-kHz-PCM am Digitalausgang, CD-R-taug- Sony TC-KA 6 ES 8/95 1500 ★★ 100% JVC XM-228 6/99 500 ★ 51%
Der ehrlichste Plattenspieler kommt aus England
lich dank Twin-Wave, klanglich ausgezeichnet Geschmeidiger Klang ein Recorderleben lang: robu- Abgespeckt bis auf die Knochen: Sogar der Digital-
Sony DVP-S 7700 3/99 2000 ★★★ 92% Transrotor Pianta 10/95 ab 4600 ★★★ 75% stes Gußlaufwerk mit Capstan-Direktantrieb ausgang fehlt. Klanglich nicht sehr überzeugend
Der Durchbruch in der Klasse um 5000 Mark. Dank ★★
Mit DTS-Ausgabe und CD-R-tauglichem Laufwerk,
des neuen Lagers ist der Pianta ein Geniestreich
Teac V-8030 S 8/95 1500 98% Sharp MD-R 2 4/98 600 ★★ 50%
verbesserte Abtastsicherheit, exzellenter Klang Professionell verarbeitet und klanglich erstklassig – Sehr preisgünstiger MD-Recorder mit solider Tech-
Kenwood DVF-5010 11/98 1700 ★★★ 90% Thorens Ambiance 6/98 6500 ★★★ 70% im Praxisbetrieb einige Unzulänglichkeiten nik und Ausstattung
Kann Dolby Digital und MPEG-2 decodieren und den Ruhiges, farbiges und erwachsenes Klangbild, mit Technics RS-AZ 7 2/96 700 ★★ 83% Kenwood DM-5090 1/98 800 ★ 45%
CD-Text anzeigen – hochwertiges Allround-Gerät SME-Arm 309G Mit Dünnfilmkopf: ohne tieffrequentes Bullern Solide Verarbeitung und DRIVE-Filtertechnik. Leichte
Panasonic DVD-A 350 2/98 1700 ★★★ 88% Roksan Xerxes .10/Tabrizzi5/96 6200 ★★★ 65% Yamaha KX-690 10/97 750 ★★ 81% Höhenbetonung und ungünstige Mutingschwelle
Mit AC-3- und MPEG-2-Decoder sowie 24-Bit/96 Kilo- Sehr musikaslischer Plattenspieler aus England, mit Mit allen höheren Recorder-Weihen samt Doppel-
hertz-Wandler: ein überzeugender Alleskönner Zi-Kit nicht nur feindynamisch spitze Capstan und Dolby S MINIDISC-PORTIS
Yamaha DVD-S 700 11/98 1700 ★★★ 88% Thorens TD2001 RDC 9/97 2800 ★★★ 55% Pioneer CT-S 670 D 9/98 700 ★★ 78% Sharp MD-MS 721/722 3/99 700 ★★★★ 100%
In Qualität,. Ausstattung und Preis weitgehend iden- Ruhige, räumliche und stabile Wiedergabe, verträgt Mit Opto-Eingang, digitaler Signalverarbeitung und Unschlagbar: extralange Spielzeit, optimal jogging-
tisch mit Panasonic DVD-A 350. auch schlank klingende Tonabnehmer Digital NR: gelungenes Dreikopfdeck fest, klanglich ausgezeichnet – Optokabel beigepackt

92 STEREO 12/99
SERVICE TESTSPIEGEL

Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang-
STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität
Kenwood DMC-J7R 12/98 600 ★★★ 95% Yamaha TX-592 12/98 430 ★ 61% Onkyo TX-DS 555 1/99 1200 ★★★★ 93% EAD Theater Master Ov.11/99 11000 ★★★ 95% Ensemble Ecco 8/98 5950 ★★★ 83% Myryad MI 120 10/98 1900 ★★★ 60% Pioneer A-607R 11/99 700 ★★★ 38% VORVERSTÄRKER
Die beste Aufnahmequalität, gegen Erschütterungen Mit fester, eher schmaler Bandbreite – relativ teuer Der Preisknüller im AC-3-Bereich: hat jede Menge Opulent ausgestattet Multifunktionsvorstufe mit ex- Hochmusikalischer Amp mit frappierender Räum- Leichtfüßiger, behender und plastisch-dreidimensio- Gut ausgestattetes Universaltalent mit sattem, gutem
aber nicht optimal gefeit Kraft für alle Kanäle und klingt erfreulich highfidel zellentem D/A-Wandlerteil und edlem Klang lichkeit, Plastizität und tonaler Geschmeidigkeit naler Klang, der sich hervorragend ablöst Sound und Phonostufe Top-Referenzen in alphabetischer Reihenfolge
Denon TU-235 RD 12/98 300 ★★ 57%
Sony MZ-R 50 12/98 700 ★★ 86% Mehr auf Klang als auf Empfang gezüchtet: räumlich, Denon AVR-1400 2/98 1000 ★★★ 89% Linn AV 5103 1/97 11500 ★★ 90% ASR Emitter II 4/95 9000 ★★★ 83% Naim Nait 3 R + Flatcap11/96 ab 2900 ★★★ 60% Rotel RA-971 11/99 800 ★★★ 38% Pass X0 5/99 25000 ★★★ 100%
Sehr gute Aufnahmequalität, die beste Erschütte- rauschfrei und selbst in hohen Lagen unverzerrt 5.1-Eingang und fünf Endstufen, solide Verarbeitung, Innovatives AV- und Bedienkonzept, hochkarätiger Souverän wie große Endstufen, in der neuen Version Das externe Netzteil „Flatcap“ steigert Feinauflösung Audiophiles, aber auch zu druckvollem Spiel fähiges Das entgültige Statement in Sachen Vorverstärung
rungssicherheit, etwas teurer rauscharmes Empfangsteil – ein Preisknüller HiFi-, Surround- und AC-3-Klang, multistandardfähig deutlich dynamischer und Raumabbildung des Nait 3 R beträchtlich Gerät mit vernünftiger Hochpegel-Ausstattung stammt von Altmeister Nelson Pass. Der Dreiteiler
Kenwood KT-2010 12/98 300 ★★ 57%
Sony MZ-R 35 12/98 600 ★★ 81% Seine Darbietung klingt nach mehr als 300 Mark – Kenwood KRF-V 8010 D 1/99 1200 ★★★ 87% Parasound P/SP-1500 4/97 3200 ★★★ 70% Lindemann Amp 4 1/99 ab 5000 ★★★ 80% Meracus Intrare 4/98 ab 2000 ★★★ 57% Denon PMA-735R 11/99 750 ★★★ 37%
spielt schnörkellos und offen wie kein zweiter Pre
Gutes Allroundgerät ohne nennenswerte Schwächen Display und Handling könnten besser sein Preiswerter AC-3-Receiver mit ordentlichem Klang THX-Vorverstärker mit einem der besten analogen Röhrenähnliches, farbiges Klangbild; mit Fernbedie- Unspektakulär und lässig klingender, gut ausgestat-
und Empfang – eingeschränkte Surround-Leistung Pro-Logic-Decoder, vorbereitet für AC-3
Bei feinster Auflösung und schlanker Diktion klingt
nung sogar Eingänge vorpegelbar Getestete Geräte in absoluter Reihenfolge
Aiwa AM-F 5 12/98 600 ★ 67% Yamaha TX-492 3/98 300 ★★ 56% der Amp 4 farbstark und homogen teter Allrounder mit Phonostufe
Technics SA-AX 6 9/98 1000 ★★ 87% Musical Fidelity X-A1 8/98 1700 ★★★ 53% Audionet Pre G2 7/98 15000 ★★★ 95%
Elegantes Design, lange Spieldauer, bei Analogauf- Gutes Großsignalverhalten, Metallfront, intelligente Luxman L-507s 7/97 6000 ★★★ 80% Sony TA-FB 930R 11/99 750 ★★★ 37%
nahmen aber etwas mehr Rauschen Speicherautomatik und erstaunlich räumlicher Klang Sechs gleichstarke Endstufen, von denen vier bei SURROUND-ENDSTUFEN Top-Vollverstärker im Luxman-Programm. Bewegli-
Britischer Charakterkopf mit ungewöhnlicher Optik, Guter Klang und ungewöhnlich hohe „Anfaßqualität“
Der endgültige Durchbruch für die Bochumer. Mit
Stereo-Betrieb zum Bi-Amping verwendet werden Madrigal Proceed AMP 5 10/98 13000 ★★★ 100% mächtig Dampf und sehr farbigem Klangbild seiner gnadenlosen Offenheit und Transparenz setzt
ches, fein ziseliertes und räumlich exaktes Klangbild sowie imposantes Aussehen fürs Geld, mit Phono
Sony ST-SE 520 12/98 300 ★★ 55% der G2 Maßstäbe
TUNER Überragende Ausstattung, ordentlicher Klang und
JVC RX-884 R 1/99 1300 ★★ 5-Kanal-Surroundendstufe mit getrennten Netzteil,
80%
aufgebaut aus Mark Levinson-Schaltungen. Die zur Manley Stingray 7/99 5600 ★★★ 80%
Naim Nait 3 R 11/96 ab 2000 ★★★ 53% Kenwood KA-5090 R 1/98 700 ★★ 36% Cello Audio Suite 8/95 ab 22000 ★★★ 95%
Mit AC-3-Decoder und S-Video-Buchsen – klangliche Unerwartete Dynamik und außergewöhnliche Musi-
Top-Referenzen in alphabetischer Reihenfolge Empfang – etwas unsauber bei Hochtonspitzen
Schwächen im Digital- und UKW-Teil
Zeit wohl beste Mehrkanal-Endstufe Exotischer Röhrenvollverstärker aus den Staaten. kalität; Fernbedienung inklusive; Arbeitsg. der Red.
Mit „TRAITR“-Transistoren – lebendiger Klang Der ultimative Vorverstärker. Voll ausgestattet kostet
★ Klingt überaus kraftvoll und energiegeladen
Burmester Basic 931 4/96 6400 ★★ 100% Onkyo T-4511 3/98 400 54% EAD Power Master 2000 11/99 14000 ★★★ 100% ★★★ NAD 314 1/98 700 ★★ 36% er gut 40000 Mark
Harman/Kardon AVR-35 6/99 1000 ★★ 78% Mission Cyrus III i 2/97 1800 52%
Top-Klang, sehr guter Empfang, sinnvoller Bedie- Ausgezeichneter Empfang. Klang bei Narrow unsau- Das Leistungswunder von EAD schließt an die Welt- Accuphase E-211 9/99 4000 ★★★ 79% Kraft, Finesse und Präzision– ein Hochgenuß; mit Faszinierende musikalische Transparenz zeichnet Mark Levinson No.380S11/97 19000 ★★★ 95%
nungskomfort, der Basic 931 erfüllt alle Ansprüche Integrierter AC-3-Decoder, solide Lautsprecherklem-
ber und eingeengt, bei Wide sehr gut. Rauscht etwas spitze an: Über zwei Kilowatt Leistung liefern Konrolle Schneller Draufgänger mit knüppelhartem Baß, sehr Netzteil PSX-R noch räumlicher; Arbeitsg. der Red. den Puristen aus Der Durchbruch für Mark Levinson zu den Vorstufen-
men – klanglich einwandfrei
ab 6400 ★★ und Kraft wie keine zweite Fünfkanal-Endstufe guter Räumlichkeit und extremer Durchzeichnung
Restek Metric 4/96 100% ★★ Technics SU-A 900 D Mk II 1/98 1000 ★ 36% Referenzen
Sherwood RVD-6090 6/99 700 ★★★ 76% CR Developments Kalypso3/97 2000 50%
Eine puristische Empfangs- und Klangmaschine mit
von Tuner-Papst Wieschhoff entwickeltem Frontend
ADR-TUNER Sagenhaft preiswerter AC-3-Receiver: 5.1-Eingang, VOLLVERSTÄRKER
Symphonic Line RG 9Mk 38/99 4900 ★★★ 79% Ein Röhrenverstärker von hoher Qualität. Trotz der Zwei Gehäuse, ein Netzteil – optisch außergewöhn- Nagra PL-P 3/98 19000 ★★★ 95%
lich, klanglich o.k.
Kathrein UFD 440 8/99 600 ★★★ 100% sechs Pre-Outs, robuste Klemmen und guter Klang Einer der besten Vollverstärker, in der 99er Version geringen Leistung ein fulminantes, feines Klangbild Der Profi unter den Referenzen, sein Akku-Pack
Getestete Geräte in absoluter Reihenfolge nochmals gesteigert; Arbeitsgerät der Redaktion ★★★
Twin-Receiver für ADR, Analog-TV und Analogradio – Denon AVR-1100 RD 9/98 850 ★ 75% Top-Referenzen in alphabetischer Reihenfolge Marantz PM-66 K.I. Sign.5/97 1100 ★★★ 50% Marantz PM-66 SE 12/96 600 35% macht den PL-P netzunabhängig, hervorragender
sehr guter ADR-Klang dank separatem D/A-Wandler T+A PA 1520R 9/99 4500 ★★★ 79% Musikalisch schlichtweg überzeugend; puristisch Phono-Ein- und Kopfhörer-Ausgang; der röhrenbe-
Thorens TRT 2300 12/99 1500 ★★★ 83% Für AC-3 vorbereitet, fünf leistungsstarke Endstufen, ASR Emitter II HD1.3 Akku11/98 14000 ★★★ 100% Der Audiophile überzeugt durch Auflösung, Dynamik
stückte PL-P erfüllt höchste Klangerwartungen
Sehr gut empfangender Tuner mit Röhren-Ausgangs- TechniSat ADR 1 2/97 475 ★★ 98% keine zuverlässige Schutzschaltung Ein Vollverstärker mit der Gelassenheit und Souverä- Prächtiger Vollverstärker, souverän, körperhaft und und Luftigkeit; Arbeitsgerät der Redaktion Technics SU-A 808 11/99 800 ★★ 35%
stufe und audiophilen Klangeigenschaften nität großer Endstufen. Mit Akku-Netzteil von gera- warm, spielt mit enormer Kontrolle und Kraft Musical Fidelity A 2 2/97 1500 ★★ 48% Pass Aleph P 10/96 ab 9500 ★★★ 95%
Auch für Analogradio/TV – einfach ausgestattet, aber Onkyo TX-DS 474 6/99 800 ★ 72% Extrem rausch- und verzerrungsfreier Vollverstärker
In der überarbeiteten Version reiht sich der Aleph P
Denon TU-S 10 6/97 1000 ★★ 80% klanglich bei ADR ausgezeichnet Dolby Digital integriert und „5.1 Ready“ – kräftige Lei-
dezu holographischer Räumlichkeit Unison Feather 1/Pow. 359/98 7900 ★★ 78%Würdiger Nachfolger des legendären A 1. Class-A- mit guter Ausstattung, klanglich o.k.
unter den besten Vorstufen des Globus ein
Optimal für Kabel und Antenne, Klang und Verarbei- Lemon Volksbox @ VFD8/99 1100 ★★ 95% stung, aber merkliche Störgeräusche Linear Acoustic Tube 1 10/98 20000 ★★★ 100% In Vor- und Endstufe aufgeteilt, ungemein lebendiges, Verstärker mit luftigem, emotionsgeladenem Klang Yamaha AX-492 1/98 500 ★★★ 35%
tung vom Feinsten, keine Signalstärkeanzeige Ein Stern am Vollverstärkerhimmel. Trotz moderater feinzeichnendes und räumliches Klangbild Primare A20 12/97 1950 ★★ 48% Dynamisch, lebendig und transparent – ein komforta-
Accuphase C-290 4/94 ab 25000 ★★ 86%
Set Top Box für Digital-TV und DVB-Radio, Analog-TV Aiwa AV-DV 70 6/99 1000 69%
Leistung kann sich der Röhrenamp mit schweren Ge- Hochdynamisch und spritzig bringt der C-290 die Mu-
Onkyo T-4711 11/96 800 ★★★ 75% und ADR – bis auf leichtes Restbrummen guter Klang Viele Lämpchen und Tasten, wenig highfidele Grund- Restek Fantasy II 9/98 4000 ★★★ 73% Präsenter, lebendiger Klang, räumlich etwas flach bler Best Buy; Arbeitsgerät der Redaktion
schützen der Vor-/Endstufenzunft messen sik zum Leben
Extrem kabelfest, vorbildlich sauber und räumlich bei werte – AC-3-Decoder integriert Klarer, dreidimensionaler Klang, sehr homogen Marantz PM 7000 11/99 900 ★★★★ 43% Kenwood KAF-3010R 8/98 500 ★★★ 33%
Balanced Audio T. VK-5i12/97 ab 11850 ★★★ 86%
Wide – exzellente Verarbeitung DAB-TUNER Yamaha RX-V 393 9/98 630 ★★ 68% Getestete Geräte in absoluter Reihenfolge Sony TA-FA777ES 12/99 4500 ★★ 72% Aufwendig mit Relais bestückt – meßtechnisch wie Der Understatement-Amp. Feingliedrig, sanftmütig
Röhre mit exzellenter Durchsichtigkeit und Lebendig-
Sony ST-SA 5 ES 8/95 850 ★★ 73% TAG Mc Laren T 32 R 12/99 6950 ★★★ 100% Eher bescheidene Leistung, aber klanglich einwand- Accuphase E-406V 5/97 9800 ★★★ 90% Mächtiger, analytisch klingender Edelverstärker mit
klanglich erste Sahne und unaufdringlich
keit, dicht an den Referenzen
Empfindliches und kabelfestes Frontend – klanglich Erreicht bei UKW fast die Qualität unserer Top-Refe-
frei – guter Tuner-Klang, ordentliche Verarbeitung Setzt in punkto Feinauflösung, Weiträumigkeit und MC/MM-Phonostufe und drei Tape-Anschlüssen. Kenwood KA-7090 R 10/96 1000 ★★★ 42% Pioneer A-407R 8/98 500 ★★★ 33%
sehr gut und prächtig ausgestattet renzen und kann sie bei DAB-Empfang noch toppen JVC RX-774 R 9/98 800 ★ 63% Impulsivität die Vollverstärker-Maßstäbe Dank neuartiger Transistoren grob- wie feindyna- Conrad-Johnson Pr. 14 2/99 11000 ★★★ 86%
Densen DM-10 10/97 ab 3650 ★★★ 70% Der Dampfhammer in der Preisklasse, nicht frei von
Die Röhren-Vorstufe bietet erlesene Klangqualität
Sony ST-SA 3 ES 5/95 550 ★★★ 71% Technics ST-GT 1000 12/99 1500 ★★★ 85% Ausstattungswunder mit schönem RDS-Display, Krell KAV-500i 12/99 10500 ★★★ 90% Tonal, räumlich und dynamisch außergewöhnlich
misch extrem überzeugend; Arbeitsgerät der Red. Härten, aber mit immenser Spielfreude
und Fernbedienungskomfort
Sechsfach abgestimmtes, pegelfestes HF-Teil – ta- nicht besonders leistungsstark, mäßiger UKW-Klang Wahrhaft großer Vollverstärker mit überragender transparenter Purist; keine Fernbedienung Cambridge A-500R 11/99 800 ★★★ 41% Cambridge Audio Atac 3 12/96 500 ★★ 32%
Brillanter, rauschfreier Empfang via Zimmerantenne:
delloser Klang, üppig ausgestattet, sehr preiswert Onkyo TX-SV 454 9/98 800 ★ 61% Souveränität bei sehr gesitteten Manieren Ungemein musikalischer Purist für wenig Geld, nicht Luxman C-10 4/98 32000 ★★ 86%
sehr guter Klang bei DAB, mäßige UKW-Qualität TAG McLaren 60i RV 10/98 3250 ★★★ 67% sehr leistungsstark, mit nachrüstbarer Phonosektion
Dynamisch anspringendes, offenes Klangbild; keine
Denon TU-1500 RD 5/98 600 ★★ 70% Kräftige Front- aber begrenzte Surround-Leistung, Octave V 50 Black Box 8/99 6900 ★★★★ 87% Fernbedienung Majestätischer, dreidimensionaler Klang, für be-
Hoher audiophiler Faktor. Der Brite klingt tonal sehr tuchte Genießer
Beeindruckender Empfang bei Wide, rauscharm und kein Radiotext, eingeengter UKW-Klang, Metallfront Yamaha AX-892 1/98 1000 ★★ 40%
kabelfest, eingeschränkte Narrow-Qualität
SURROUND-RECEIVER Der badische Röhrenamp versetzt trotz moderater
Leistung Berge; erfreulich lautsprecherunkritisch
ehrlich, flink und besticht mit seiner Akkuratesse
Kräftige, große Klangbilder – der komfortable 892
Rotel RA-931 1/98 540 ★★ 32%
Pass X 2 9/98 8000 ★★★ 86%
Kenwood KR-V888D 9/97 1600 ★★★ 100% Bryston 60 BRI 1/97 3800 ★★★ 65% Musikalisch überzeugend, ohne Fernbedienung
Marantz ST 6000 11/99 600 ★★ 69%
Überzeugend dynamische Klangqualität, sowohl mit
SURROUND-VERSTÄRKER ASR Emitter I HD 3/96 6900 ★★★ 85% Hochpegelverstärker mit erstaunlich kraftvoller und
klingt „erwachsen“
Kenwood KAF-1010 9/98 300 ★★★ 31%
Wunderwaffe zu moderatem Preis. Beispiellos
Sehr trennscharfe Narrow-Stellung mit noch gutem Pioneer VSA-E 06 3/99 3000 ★★ 100% Die „HD“-Variante vereint Kraft und Dynamik mit Yamaha AX-592 11/99 700 ★★★★ 40% knackig und spritzig
AC-3 als auch bei UKW-Empfang kerniger Gangart Gut ausgestatteter Vollverstärker (mit Phono MM)
Klang, sehr gut bei Wide, prächtige Ausstattung Steht als AV-Zentrale wie als HiFi-Verstärker seinen enormer Schnelligkeit und Feinauflösung Der kleinere, etwas schwächer dimensionierte Ver-
nicht nur für Einsteiger. Feiner, ausgewogener Klang
Sphinx Project Eight 3/99 11000 ★★★ 86%
★★★ Onkyo TX-DS 656 1/99 1700 ★★★ 98% Mann – mit AC-3- aber ohne DTS-Decoder Spark 765 6/97 4000 ★★ 63% wandte glänzt mit Super-Ausstattung und -Klang
Kenwood KTF-3010 12/98 450 68% Symph. Line RG 10 Mk 33/96 6800 ★★★ 85% Aufwendige Konstruktion mit externem Netzteil und
Lupenreine Vorstellung auf ungewöhnlich breiter Satte Leistung auf allen Kanälen, facettenreiches
Yamaha DSP-A 2 3/99 2550 ★★★ 97% Souveränität, Authentizität, Klangfarbentreue und Hervorragend verarbeitete Röhre mit luftigem, Denon PMA-1500 R 5/98 1300 ★★ 38% Pioneer A-505 R 12/96 600 ★★ 31% in allen Belangen vorzüglichem Klangbild
Bühne bei Wide – Display etwas karg Klangbild, Komplettausstattung samt Dolby Digital großem Klangbild Komfortabler Verstärker mit guter Fertigungsqualität
Komplett ausgestattet und zukunftssicher dank AC-3- Schnelligkeit; Musikwiedergabe par excellence Purist mit mechanischer Eingangswahl – hochwerti-
und ordentlicher Leistungsabgabe; klanglich gut
Mark Levinson No.380 3/98 12000 ★★★ 81%
Sony ST-SB 920 QS 12/98 450 ★★★ 66% Sony STR-DB 925 1/99 1600 ★★★ 97% und DTS-Decoder – klanglich ohne Tadel Audionet SAM V2.0 12/99 ab 5000 ★★★★ 84% Mission Cyrus 7 12/99 2500 ★★★ 61% ger Phono-MC-Eingang
Ein würdiger Nachfolger des No.38, klingt so gut wie
Ein Bilderbuch-Tuner, der in Klang und Empfang hält, Kann AC-3 und DTS decodieren; guter Klang auch Edler Understatement-Amp mit wunderbar leichtfüßi- Klanglich nochmals überraschend deutlich aufge- NAD C 340 11/99 880 ★★ 38% Rotel RA-921 5/98 300 ★★★ 31% der No.38S
was das Äußere verspricht über UKW – bidirektionale Fernbedienung SURROUND-VORVERSTÄRKER gem und beschwingten Charakter werteter Hochpegel-Nachfolger des legendären IIIi Voluminös und warm klingender Hochpegel-Verstär- Einsteiger-Vollverstärker. Klanglich erstaunlich volu-
minös und kräftig, inkl. Phonosektion
Audio Exklusic P7 6/99 7500 ★★★ 76%
★★ ★★★ ker mit auftrennbarer Vor- und Endstufe
Cambridge Audio T 500 2/99 550 ★★★ 64% Philips FR 980 5/98 2000 95% Madrigal Proceed AVP 10/98 14000 ★★★ 100% Advantage I200 1/98 4800 ★★★ 83% Creek 5250 SE 12/97 1900 60% Großer, mächtiger Preamp mit ebensolchem
Empfängt ausreichend und klingt ausgezeichnet – bis Mit MPEG-2-, AC-3- und ProLogic-Decoder. Kraftvol- Surround-Vorverstärker in Levinson Tradition, der es Musikalische und analytische Parameter sind hier Farbstark, dynamisch exzellent und extrem musika- Onkyo A-9711 Integra 1/98 1000 ★★ 38% Pioneer A-405 R 1/98 500 ★★ 30% Klangcharakter. Ein aufwendiges Phonoteil ist an
auf das leichte Restrauschen ler Klang, hochwertiger Digitaleingang mit reinen Vorverstärkern spielend aufnehmen kann auf hohem Niveau vereint. Ein echter Preisbrecher! lisch – der „große“ Creek klingt super Wertiger Riese, leistungsstark, musikalisch gut Klang, Komfort und Fertigungsqualität Bord
SERVICE TESTSPIEGEL

Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang-
STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität
Burmester 877 Mk 2 12/95 11900 ★★★ 76% Z-Systems rdq-1 1/99 7000 ★★★ 90% Luxman M-10 4/98 22500 ★★★ 85%
Herausragende Vorstufe mit symmetrischem Aufbau Ein einzelner DSP katalputiert den rdq-1 in den Klang- Schnelligkeit und Präzision sind die hervorstechen-
himmel. Großartig: der eingebaute Equalizer den Merkmale dieser überzeugenden Endstufe,
Chord CPA 2200 6/98 6900 ★★★ 76%
Ein „Best Buy”, komplette Austattung, viele Eigänge, T+A PreDA3000 11/97 6000 ★★★ 85% Audionet Amp II 6/97 10000 ★★★ 78%
bester Klang Umfassender Komfort, musikalischer Klang durch Die Monos spielen transparent und präzise ohne At-
wahlweise zeitoptimiertes Digitalfilter und röhrenbe- titüden und sind weitgehend lastunabhängig
Conrad-Johnson PV-12 10/97 7185 ★★★ 76% stückte Ausgangsstufe
Kräftige Klangfarben, ausdrucksstarke Stimmen, her- Advantage M 300 4/99 11000 ★★★ 75%
vorragendes Timing über Hochpegel und Phono Die bärenstarken Monos spielen mit dezenter Anmut,
Plinius M16 Phono 6/99 7800 ★★★ 76%
PHONO-VORVERSTÄRKER hervorragende Homogenität und Raumdarstellung
Superb ausgestatteter Pre aus Neuseeland, spielt Top-Referenz Plinius SA100 Mk 3 6/99 6900 ★★★★ 76%
druckvoll, homogen und stimmig Die absolute Überfliegerendstufe in dieser Klasse.
M. Lev. No. 25 S/PLS-2268/94 10000 ★★★ 100%
Furiose Musikalität und Souveränität.
BAT VK-20 11/99 6000 ★★★ 74% Die Phonovorstufe für Kompromißlose
Vollsymmetrischer Transistor-Pre mit rechhaltiger Cary Audio SLM 100 2/98 10000 ★★★ 73%
Ausstattung und schlackenlosem, straffen Klang Getestete Geräte in absoluter Reihenfolge Überaus spannende Vorstellung zwischen analyti-
scher Präzision und emotionalem Schwelgen
BAT VK-30 11/99 6000 ★★★ 74% Clearaudio Ref. Phonost.10/98 4990 ★★★ 95%
Symmetrisches Röhrenkonzept modernster Prägung. Der Tip für allerbeste Plattenspieler. Der Clearaudio Proceed HPA 2 12/98 8000 ★★★ 73%
Klingt gut strukturiert und stimmig demaskiert Fehler gnadenlosund klingt super Souveränität, Gelassenheit und Ehrlichkeit der
großen Levinson-Verstärker zum Proceed-Preis
Audionet PreI 7/96 ab 3950 ★★★ 70% Audionet PAM 5/97 3500 ★★★ 93%
Hervorragender Klang ohne Auffälligkeiten, sinn- Intelligente Schaltung, praxisgerechte Ausstattung, Sirius D-200 4/99 9000 ★★ 71%
volle, flexible Ausstattung, ein Hit in der Preisklasse exzellenter Klang. Nicht billig, aber günstig Studio-Endstufe mit ausgesprochen klarer und kerni-
ger Gangart. Verarbeitung leider etwas rustikal
AVM Evolution V4 10/99 ab 3800 ★★★ 70% Berendsen Analog One 7/98 2200 ★★★ 90%
Prall ausgestatteter, schaltungstechnisch hochmo- Puristisch ausgestattetes Eintaktkonzept mit farb- Advantage A 300 8/97 5500 ★★★ 70%
derner Pre mit sehr durchsichtigem Klang starkem, klar strukturiertem Klangbild. Überflieger-Endstufe, traumhafter Klang. Allerdings
Linn Linto 9/97 2400 ★★ 90% nur bei symmetrischer Ansteuerung
Luxman C-7 9/96 9500 ★ 67%
Grundsolide Hochpegelvorstufe, könnte in punkto Sehr präzises, hochauflösendes und lebendiges AVM Evolution M5 10/99 8000 ★★★ 70%
Feindynamik und Auflösung noch etwas mehr bieten Klangbild. Nur für MCs geeignet Schnuckelige Monos mit Saft, Kraft und ausgepräg-
Musical Fidelity X-LP 6/97 500 ★★ 70% ter Lebendigkeit
Sphinx Project Two mk 24/97 3300 ★★★ 67%
Wunderbar schwungvoller, ganzheitlicher Klang, da- Nicht nur für Einsteiger: weiträumig, luftig und sehr Conrad-John. Prem. Eleven10/97 9885 ★★★ 70%
bei preußisch exakt und wohlorganisiert feinzeichnend So straff und schnell, daß diese Röhre den besten
Transistor-Amps ihrer Preisklasse Paroli bieten kann
Advantage P 1 8/97 4200 ★★★ 62%
Umfangreiche Ausstattung inklusive Fernbedienung
ENDVERSTÄRKER Accuphase P-350 1/95 9000 ★★★ 68%
und Vorpegelsteller, stämmiges, farbiges Klangbild Stimmig; an diesem Endverstärker gibt es einfach
Top-Referenzen in alphabetischer Reihenfolge nichts zu kritisieren
Bryston BP 25 10/96 4500 ★★★ 62% Accuphase M-2000 5/98 58100 ★★★ 100%
Farbstark und doch mit plastischer Präzision. Super- Sphinx Project Eighteen 4/97 9400 ★★ 66%
Sie bestechen durch Souveränität und starken musi-
ber Phono-MM/MC-Zweig In punkto Schnelligkeit und Baßprägnanz kaum zu
kalischen Ausdruck und beherrschen jeden Laut-
schlagen, allererste Wahl für Pop- und Rockhörer
Sphinx Myth 1 5/98 2100 ★★★ 62% sprecher unabhängig von Impedanz und Pegel
Berendsen STA150 S.Ed.6/98 4300 ★★★★ 63%
Anschlußfreudiges Klangwunder aus den Niederlan- Mark Levinson No. 33H 5/97 48000 ★★★ 100%
den, klanglich rund und substantiell, hohe Auflösung Kraftstrotzende Endstufe die sich bei aller Dynamik
Die Spitze; Mono-Endstufen mit gleichermaßen ho-
durch sehr subtilen Umgang mit Musik auszeichnet
Technics SU-C3000 3/99 4000 (m. Akku) ★★ 60% her Souveränität, Unverfärbtheit, Auflösung, Grob-
Im Akkubetrieb präzise und strukturiert klingende, ex- und Feindynamik; sie bezaubern stets durch extreme Chord SPM 600 6/98 5900 ★★★ 63%
trem rauscharme Vorstufe in superbem Gehäuse Selbstverständlichkeit; sehr laststabil Überaus agil, straff, und preiswert – mit Schaltnetzteil

Alchemist APD 21 A/II 3/97 2500 ★★★ 57% Pass X 600 9/98 45000 ★★★ 100% VAC PA 80/80 (KT88M)8/97 6800 ★★★ 63%
Die Alchemist ist zwar nur mäßig ausgestattet, klingt Fulminante Monster-Monos des kalifornischen Aus- Die amerikanische Röhre spielt räumlich, außerge-
aber deutlich besser, als ihr Preis nahelegt nahmneentwicklers. Federleicht, unglaublich schnell wöhnlich luftig, präzise und sehr dynamisch
und ausdrucksstark, Dynamik wie ein Erdbeben.
Linnenberg Pre Amp 7/98 2900 ★★★ 57% Treibt dank hoher Leistung jeden Lautsprecher Bryston 4B ST 10/96 4500 ★★★ 60%
Schlagendes Argument gegen Technikbedenken. Äußerst kraftvoller Klang, tonal vorbildlich ausgewo-
Auch mit Chips spritzig und ohne Härten Getestete Geräte in absoluter Reihenfolge gen, der Tip für stromhungrige Lautsprecher

Thorens TTP 2300 12/99 2000 ★★★ 57% Burmester 911 Mk 2 Mono11/95 36000 ★★★ 95% Cayin 929 D 12/98 5000 ★★ 60%
Sehr spielfreudiger und quirliger Pre mit vielen An- Kraft und Feinauflösung auf höchstem Niveau. Ex- Wenn der Lautsprecher paßt, der Einstieg ins
schlüssen, sehr gut verarbeitet trem gute Räumlichkeit, satte Farben, ultra Dynamik Röhrenparadies

Triangle TPA-22 10/98 2500 ★★ 57% Linn Klimax 11/99 34000 ★★★ 95% Mission Cyrus aPA 7 12/98 5000 ★★★ 60%
Quirliges Energiebündel des Lautsprecherspeziali- Technisch und gestalterisch fast konkurrenzlos, Für ihre Größe unglaublich souverän und lustvoll mu-
sten. Nicht ganz frei von Härten klanglich extrem fein und hochauflösend sizierende Monoendstufen

Aragon 28k 2/98 3600 ★★ 48% Conrad-Johnson Pr. Eight2/99 42000 ★★ 94% Linnenberg Power Amp 7/98 3800 ★★★ 56%
Spritziger, vorwärtstreibender Klang, kleiner Hang Die großen Röhren-Monos der Amerikaner sind Kleine, aber sehr strompotente Monos mit offenem,
zur Analytik klanglich ein Traum, für Tubes hohe Leistung voluminösem Charakter

Berendsen PRE 1 5/98 1750 ★★ 43% Balanced Audio T. VK-6012/97 14850 ★★★ 93% Triangle TMA-22 10/98 3500 ★★★ 55%
Stabil verpackte Hochpegelvorstufe vom Nieder- Traumhaft leichtfüßig und musikalisch, braucht effizi- Antrittsschnelle, spritzige Monos. Trotz zierlicher
rhein, klanglich eher schlank ente Boxen Physis reichlich Leistungsreserven

Mission Cyrus aCA 7 12/98 2000 ★★ 43% Nagra VPA 3/99 26000 ★★★ 93% Technics SE-A3000 3/99 4000 ★★★ 54%
Ein Preamp mit ausgeprägt warm-rundem Charakter Röhren-Endstufen vom Schweizer Profiausstatter mit Kraftvolle Stereo-Endstufe mit Bambus-Elkos in ex-
und „Stimmqualitäten“ schnörkellosem, feinem Klang, moderate Leistung klusivem Gehäusepanzer. Lebendig, klar, zupackend

Arcam Alpha 9C 8/99 1300 ★★★ 42% Accuphase A50-V 5/99 27500 ★★★ 93% Aragon 8002 2/98 4200 ★★★ 53%
Sehr lebendig und audiophil aufspielender Preamp Class-A-Faszination pur: ausgesprochen charmat, Der Traum vom großen Klangbild: ruhig, weite, aber
mit ungewöhnlicher Multiroom-Vorbereitung leichtfüßig und lieblich, dabei unerschütterlich präzise Räumlichkeit, in jeder Lage souverän

NAD 116 C 8/99 1300 ★★★ 41% Cary Audio SLM 200 10/98 25900 ★★★ 91% Berendsen STA 150 5/98 3100 ★★★ 53%
Ein gleichermaßen gut ausgestattete wie gut klin- Diese Röhren übertragen die Seele der Musik, auch Kraftstrotzende, souveräne Stereoendstufe, die sich
gende Vorstufe im NAD-typischen Classic-Look Auflösung und Plastizität sind absolut spitze niemals erschüttern läßt

Rotel RC-995 8/99 1500 ★★★ 41% Pass Aleph 2 10/96 18000 ★★★ 90% Alchemist APD 20 A/II 3/97 3500 ★★★ 50%
Ein musikalischer Vorverstärker mit sehr guter, pra- Spielt leicht, durchlässig und wie aus einem Guß, kein Ungemein straffes, stabiles und musikalisches Klang-
xisgerechter Ausstattung Kraftwunder bild, Doppelmono-Aufbau, günstiges Angebot

Musical Fidelity X-PRE 6/97 700 ★ 38% Mark Levinson No.335 2/99 20000 ★★★ 88% Sphinx Myth 11 5/98 2600 ★★★ 50%
Spartanische Röhren-Vorstufe – analytischer Klang Vollmundiger, farbiger Klang, der an die Monos No. Perfekt konzipierte Stereoendstufe mit anspringen-
33H erinnert, sehr räumlich und plastisch dem Charakter; zu diesem Preis ein echter Volltreffer

DIGITAL-VORVERSTÄRKER Chord SPM 1800 11/98 ab 14900 ★★★ 85% Thorens TTA 2300 12/99 2600 ★★★ 50%
Vierkanal-Endstufe; die Einstufung bezieht sich auf Kompaktes Leistungswunder mit viel Kraft und Kon-
Accuphase DC-300 8/97 25000 ★★★ 100%
Brücken- und Bi-Amping-Betrieb trolle, konsequenter Doppelmanoaufbau
Ein technisches Bravourstück; die volldigitale, modu-
lar aufgebaute Vorstufe klingt großartig und kann Goldmund Mimesis 28 7/98 13500 ★★ 85% Audio Agile Verve 4/96 3000 ★★ 45%
leicht aufgerüstet werden; hervorragende Wandler- Die Einstiegsdroge der Schweizer Nobelfirma. Ein Frappierende Raumabbildung, Feindynamik und Le-
sektion, digitaler Pegelsteller klanglich überzeugend Wunder an Lebendigkeit, Finesse und Akkuratesse bendigkeit. Geringe Ausgangsleistung
SERVICE TESTSPIEGEL

Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang-
STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität
Linn AV 5105 1/97 2800 ★★★ 45% Grundig M 100 7/96 2000 ★★★ 52% JM Lab Utopia 5/98 50000 ★★★ 100%
Bei kompakten Maßen äußerst kräftig, agiert dyna- Fullsize-Qualität im Mini-Format – klanglich makellos Ein beeindruckendes Beispiel für die Kombination
misch, ausdrucksstark und gehaltvoll und wertig verarbeitet, ausgezeichneter Tuner von Klangfülle und stabiler, pegelunabhängiger
Parasound HCA-2003 THX4/97 3400 ★★★ 45% Durchzeichnung. Die Utopia gehört zu den faszinie-
Kenwood HM-801 (mit LS) 7/98 2200 ★★★ 50% rendsten Lautsprechern des Planeten
Große, souveräne 3-Kanal-Endstufe mit tierischen Mit TRAITR-Transistoren, Linaeum-Hochtöner und
Leistungsreserven. Agiert bei jedem Pegel gelassen MD-Deck – eine Ausnahmeanlage unter den Mikros Getestete Geräte in absoluter Reihenfolge
AVM M 3 (Paar) 5/96 ab 4000 ★★ 43% ★★
Laststabile und leistungsstarke Monos mit schnel-
Kenwood SE-A510 (mit LS) 4/98 2600 48% Genesis V 12/97 35000 ★★★ 95%
Sehr guter CD-Player, Empfänger und ProLogic-Ver- Dank des aktiven Basses in den unteren Lagen wie
lem, dynamischem Charakter
stärker, nicht ganz überzeugender MD-Recorder die Referenzen. Sonst knapp darunter
Denon POA-T2 6/96 1500 ★★★ 43%
Laststabile, exzellent klingende Endstufe; für 500 Onkyo Separate Coll. 205 12/97 1800 ★★ 46% Revel Salon 5/99 40 000 ★★★ 95%
Mark mehr ist die Dreikanalversion POA-T3 zu haben Einzeln erhältliche Mikros samt MD-Deck – mäßige Die phänomenal verarbeitete Box fasziniert mit einer
Verstärkerleistung, gute Qualität bei CD und MD Darstellungskraft, die dem Original kaum nachsteht
Arcam Alpha 9P 8/99 1350 ★★ 42%
Sehr agil und farbstark; mittlere Leistung Pioneer NS-7 MD (mit LS)12/97 1900 ★★ 42% B&W Nautilus 801 11/99 25 000 ★★★ 95%
Gelungenes Inspira-Design mit Separat-Display – die Weltklasse in punkto Pegelfestigkeit sowie mit einer
Mission Cyrus Power 4/96 1450 ★★★ 42% Spielfreude, der man sich nicht entziehen kann
Sub/Sat-Boxen sind etwas brillanzarm
Ebenso schnell wie musikalisch; mit Zusatznetzteil
PSX-R spielt die Power noch dynamischer Audio Physic Caldera Mk II4/97 19500 ★★★ 92%
Parasound HCA-806 4/97 2800 ★★ 40% DIGITAL-AKTIVLAUTSPRECHER Hervorragend plastisches, fein aufgelöstes und dy-
(Paarpreise) namisch genaues Klangbild, das sich völlig ablöst
Anspringend dynamische 6-Kanal-Endstufe, zwei
Zweige sind brückbar für extreme Leistungen T+A Solitaire A2D 4/96 22000 ★★★ 100% HGP Lyra SoNova 2/98 ab 20000 ★★★ 92%
Vom tiefsten Baß bis zu den höchsten Höhen bruch-
Rotel RB-981 8/99 1000 ★★★★ 40% Ein Meilenstein auf dem Weg zu unverfälschtem Klang.
Die mit beispiellosem Aufwand gebaute, raumentzerrte los homogen und exemplarisch durchhörbar
Kraft und Musikalität – unglaublich viel Endstufe für
erstaunlich wenig Geld. Ein Preishammer A2D klingt absolut richtig A Capella Violon 1 10/95 ab 30000 ★★★ 90%
NAD 216 C (THX) 8/99 1500 ★★ 39% Revox Scala Ambiente 2/96 14500 ★★★ 90% Tonal und dynamisch hervorragend. Wirkungsgrad
hornuntypisch, erfordert Verstärker mit Leistung
Sehr hohe Leistung und ein stabiles, ruhiges Klang- Vollaktiver Digitallautsprecher mit zeit- und impuls-
bild liefert diese schwere, THX-zertifizierte Endstufe richtiger Wiedergabe – Klarheit und Transparenz des Piega P10 11/98 ab 15980 ★★★ 90%
Rotel RB 985 4/97 1500 ★★★ 36% Klangbilds sind überragend Dank Folienhoch- und -mitteltöner wunderbar leicht
und beschwingt, dazu abgrundtiefes Fundament
Die 5-Kanal-Endstufe ist THX-zertifiziert und spielt T+A Solitaire A3D 7/97 13000 ★★★ 80%
musikalisch feinauflösend, kraftvoll und präzise Bestechend impulsgenau, neutral und mit souveräner B&W Nautilus 802 10/98 18000 ★★★ 88%
Rotel RB 956AX 4/97 900 ★★ 35% Übersicht aufspielender Standlautsprecher mit pegel- Großartig homogen und geschlossen musizierend,
Flexible 6-Kanal-Endstufe mit begrenzter Leistung fester Durchzugskraft im Baß losgelöst, farbstark und emotionsgeladen
und Dynamik, im Brückenbetrieb recht kraftvoll T+A Solitaire A4D 4/96 11000 ★★★ 70% Genesis APM-1 4/98 23000 ★★★ 88%
Die kompakte A4D klingt so perfekt wie die Schwester Üppige Farben und großes, majestätisches Klangbild;
DIGITAL-VOLLVERSTÄRKER A3D, im Grundton sogar noch homogener. Der maxi- fulminanter, straffer Baß
male Baßpegel ist etwas begrenzt Naim NBL 7/99 20000 ★★★ 88%
Top-Referenz
Große Standbox mit schwimmend gelagerten Laut-
Tact Millennium 6/99 18500 ★★★ 100%
Das dänische PWM-Konzept ist wohl die Zukunft des AKTIV-LAUTSPRECHER (Paarpreise)
sprechern. Spielt überschäumend lebendig und dy-
namisch. Muß prinzipbedingt an der Wand stehen
Verstärkerbaus: Leistungsstark und superb verarbei- ATC SCM 50A SL 6/98 18000 ★★★ 100%
tet, klanglich extrem aufgelöst und weiträumig. Vor- Piega P 8 LTD 6/99 17 900 ★★★ 88%
Sehr neutraler Studio-Monitor mit rabenschwarzem,
sicht bei der Lautsprecherwahl! Ein herausragender Lautsprecher, musiziert faszinie-
straffem Baß. Kann hohe Schalldrücke erzeugen
rend lebensecht mit tiefschwarzem Baß
Fischer&Fischer SN 300 A5/98 ab 11400 ★★★ 85% ab 28000 ★★★
KOMPLETTANLAGEN Aus Schiefer – klingt souverän wie ein Fels
Shahinian Diapason 12/98 88%
Die omnidirektional abstarhlende Shahinian vermit-
Top-Referenz Backes & Müller BM10 1/99 ab 17000 ★★ 80% telt Klangbilder von atemberaubender Räumlichkeit
Ensemble Music System 3/97 58000 ★★★ 100% Ausgeprägt feinzeichnende und hochauflösende „Re- Thiel CS 7 9/95 26000 ★★★ 88%
Musikwiedergabe auf absolutem HighEnd-Niveau. produktionsmaschine“; nicht leicht zu konsumieren Großartig musizierend, mit sehr gutem Timing
Auch einzeln ohne Qualitätsabstriche einsetzbar.
Naim Credo aktiv 11/99 9000 ★★★ 80% B&W Signature 30 2/97 18000 ★★★ 86%
Getestete Geräte in absoluter Reihenfolge Ein überzeugendes Argument für die nachträgliche Ak- Auflösung, Leichtigkeit und Präzision des perfekt ver-
tivierung: Quicklebendig und räumlich opulent arbeiteten Schallwandlers suchen ihresgleichen
Acapella King/Queen/Du.6/96 12000 ★★ 70%
Ungewöhnlich designte Konzept-Anlage aus Alu- Newtronics Imago 2/99 8400 ★★★★ 80% Genesis VI 1/96 22000 ★★★ 86%
Gußmit ausgeprägtem audiophilem Charakter Dynamisch anspringend wie ein Horn und trotzdem So fein und stimmig spielt kaum ein anderer Lautspre-
sehr ausgewogen und neutral. Zu dem Preis ein heißer cher. Dank Baß-Endstufe verstärkerunkritisch
T+A M-Anlage 4/95 ab 7500 ★★★ 70% Tip
Eine der besten „Mini“-Anlagen überhaupt; kraftvoll Hales Transcendence 5 9/98 ab 17400 ★★★ 86%
und dynamisch, hervorragende Verarbeitung Acon A823 11/99 6000 ★★★ 70% Sehr farbig und energisch, schlagkräftiger Baß, aber
Sehr ausgewogener kleiner Monitorlautsprecher, des- auch ungewöhnlich aufstellungskritisch
JVC Super Digifine 10/96 8500 ★★ 65%
Beste Verarbeitung und exzellenter Klang – emp- sen Tieftonfähigkeiten seine Größe Lügen strafen Audioplan Konzert 8/99 ab 16000 ★★★ 85%
fangsschwacher Tuner Infinity Overture 3 11/99 8400 ★★★ 65% Der Tip für Klangästheten. Selten hat ein Lautspre-
Marantz CD/PM/ST 17 1/98 6000 ★★ 65% Schlanke Säule mit mächtigem Baßfundament. Bis auf cher, luftiger, plastischer und punktgenauer aufge-
den Hochtonbereich tonal sehr schön ausgewogen spielt
Drei hochkarätige Schmuckstücke: exzellenter CD-
Player, solider Verstärker, ordentlicher Tuner Mackie HR 824 6/98 4000 ★★ 45% Elac Spirit Of Music 2/98 16000 ★★★ 85%
Thorens Consequence 1/97 6400 ★★ 63% Neutraler Studiomonitor mit erstaunlich saftigem Baß
Sehr ausgeglichenes und definiertes Klangbild, flexi-
bel durch vielfältige Einstellmöglichkeiten
Mit CD-Schwingchassis und feinfühligem Preamp:
Für Analogfans eine Brücke ins Digitalzeitalter Fischer & Fischer SL 5001/98 22200 ★★★ 85%
Loewe Legro 2 3/97 6000 ★★ 63% STANDLAUTSPRECHER (Paarpreise) Die aus Schiefer gefertigte SL 500 spielt auch in kom-
plexen Passagen mit ungerührter Souveränität
Receiver statt Tuner/Verstärker: etwas weniger Lei- Top-Referenzen in alphabetischer Reihenfolge
stung als Legro 1, Empfänger eher blaß in den Höhen MBL 111 1/96 ab 22600 ★★★ 85%
Revox Elegance 3/97 3500 ★★ 60% Audio Physic Medea 2/97 45000 ★★★ 100% Ein eigentlich unvergleichlicher Rundstrahler. Betö-
Basiert auf Micromega Minium – aber mehr Leistung Mit aktivem Baß avanciert die mit Manger-Wandlern render Klang, benötigt sehr kräftige Endstufen
bestückte Medea zu einem der besten Lautsprecher
und RDS-Tuner
der Welt. Sie läßt dreidimensionale Klangbilder er-
Audio Exklusiv P3 A 11/95 19600 ★★★ 83%
Teac H-500 mit VRDS 9 12/98 4230 ★★ 55% stehen, die sich durch hornähnliche Dynamik und Mit Röhrenendstufen übertragerlos betriebener Elek-
Nahezu highendiger CD-Player , grundsolider MD- glaubhaften Realismus auszeichnen trostat mit entspannter, richtiger Wiedergabe
Recorder, Receiver mit schwachem Empfangsteil
Fischer&Fischer SL100010/99 65000 ★★★ 100% Fischer&Fischer SN400 8/99 14400 ★★★ 83%
Denon Serie 6.5 8/99 3100 ★★★ 54% Unter idealen Bedingungen setzt die vierteilige
Dynamisch hervorragender, gleichzeitig hochpräzise
Autarke Einzelkomponenten: ausgezeichneter Klang zeichnender Allrounder aus Naturschiefer
Schieferbox Maßstäbe beim Auflösungsvermögen,
bei CD-Player und Verstärker – MD-Deck teuer aber erst unter Wohnraumbedingungen offenbart sie Monitor db Headline No 911/97 18000 ★★ 83%
Onkyo Separate Collection 12/96 2680 ★★ 53% ihr aberwitziges Temperament Standlautsprecher für große Räume, der ein plasti-
Kompromißlose Qualität zum fairen Preis – Spitzen- sches, genaues und streßfreies Klangbild zeigt
Genesis 300 3/97 55000 ★★★ 100%
Dreikopfdeck K-622, wahlweise MD-Recorder HGP Ronda 12/99 13000 ★★★ 82%
Der Lautsprecher-Traum wird jetzt auf kleinerem
Yamaha Classic Line 8/98 2430 ★★ 52% Raum wahr. Mit der 300 realisiert Genesis wesentli- Aus dem Center „Mono“ und dem Aktiv-Woofer
Eine der besten Minis überhaupt – jetzt auch mit MD- che Vorzüge der 200 eine Stufe tiefer. Der Realismus „Contra“ bestehender Lautsprecher, homogen und
Deck, das über Analog vernehmlich räuschelt der Klangbühne ist kaum zu überbieten detailliert, Baß auf den Raum abstimmbar
SERVICE TESTSPIEGEL

Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang-
STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität
Isophon Europa 10/99 12000 ★★★ 82% Canton Ergo 122 DC 11/99 4000 ★★★★ 71% HGP Mandola 12/96 4500 ★★★ 60% BC Acoustique Tibre 10/97 2500 ★★★ 50%
Dank „Acoustic Hologram Technology“ exzellente Absolut stimmig spielende Standbox zu einem außer- Mit viel Liebe für die akustischen Details und musika- Die Tibre kann aufgrund ihrer tonalen und dynami-
Räumlichkeit und Plastizität, auch sonst Spitze gewöhnlich günstigen Preis lischem Verstand abgestimmt, homogen und echt schen Fähigkeiten weit größere Boxen schlagen!
HGP Fuga Supertech 2/98 12000 ★★★ 80% BC Acoustique Nil 10/99 7800 ★★★ 70% HiFi SH Box Needle 99 9/96 4500 ★★★ 60% Canton Ergo72 5/99 2000 ★★★ 50%
Tonal stimmig, im Baß präzise und von hervorragen- Wirkungsgradstarke Standbox mit betont dynami- Schlanke Standbox mit überragender Raumdarstel- Schlicht gestaltete Standbox mit tonal sehr gut aus-
der „Livehaftigkeit“. Ein echter Top-Lautsprecher schem Auftritt, verlangt exakte Sitzposition lung, variabel abstimmbare Weichenmodule balanciertem Klang und wertiger Verarbeitung
Thiel CS 3.6 4/95 12000 ★★★ 80% HGP Mandola Supertech 4/99 6000 ★★★ 70% Monitor db Headline 7 9/96 5800 ★★ 60% Definitive Technol. BP204/97 4900 ★ 50%
Der ehrliche Lautsprecher aus USA; perfekte Die neue Mandola Supertech verknüpft audiophile Makellos homogen, ausdruckstark und farbig. Ver- Bipolarer Lautsprecher mit hoher Pegelfestigkeit; To-
Raumabbildung, authentische Klangfarben Qualitäten mit guten Allround-Eigenschaften fügt über sehr kräftigen und konturierten Tiefbaß nalität und Räumlichkeit aufstellungsempfindlich
Visaton Monitor 890 MK27/98 14000 ★★★ 80% Infinity Sigma IRS 10/96 16000 ★★ 70% Quadral Aurum 9 9/99 4600 ★★★ 60% Lua 4/3 D ST MK2 5/97 2800 ★★★ 50%
Dieses Hornkonzept braucht keinen Exotenbonus! Bestechende Durchsichtigkeit und Homogenität. Hat Standbox für Wandaufstellung, kombiniert Baßwucht Wirkungsgradstarker Wandler mit enormer Impulsi-
Explosive Dynamik ohne Verfärbungen im Tiefbaß nicht ganz die Präzision der Epsilon mit Homogenität und sensibler Feinzeichnung vität, der Musik hochauflösend und dynamisch zeigt
Audio Physic Avanti II 5/97 12800 ★★★ 78% Linear Acoustic LA JET 205/97 7000 ★★★ 70% Shahinian Arc 11/96 4500 ★★ 60% MB Quart QLS 1030 5/99 2000 ★★★ 50%
Außerordentlich plastisch, dynamisch und geschlos- Die LA 20 zeichnen kontrastreiche Höhen und die de- Semi-omnidirektional, nur 70 Zentimeter hoch – fes- Zu diesem Preis in puncto Verarbeitung und Ausstat-
sen, benötigt exzellente, kräftige Elektronik tailierte, im Baß zupackende Gangart aus selnde Dynamik und beachtliche Musikalität tung Spitze. Klingt räumlich und farbstark
Canton Digital 1 2/96 15000 ★★★ 78% Monitor db Headline 8 5/97 8800 ★★★ 70% Platon ART 5000 9/99 4800 ★★★ 59% Newtronics Skate 5/97 1950 ★★★ 50%
Digitaltechnik kompensiert Raumeinflüsse. Beste Im- Die große Headline 8 entwickelt ein fantastisches Koaxiallautsprecher mit faszinierender Abbildung, Faszinierend dynamisch und dennoch erstaunlich
pulsdarstellung, Abbildung und Dynamikreserven Klangbild, in allen Belangen ausgereift und souverän der auch in allen anderen Belangen mithält baßstark; zum Preis eine audiophile Offenbarung!
Chario Academy 3 Junior7/97 ab 13800 ★★ 76% Newtronics Skorpion 2/99 6000 ★★★ 69% Thiel CS .5 7/99 4000 ★★★ 59% Visonik Konzept V Basis 7/96 4000 ★★ 50%
Hervorragend abgelöstes Klangbild mit plastischer Wirkungsgradstarke Box mit staubtrockenem Baß, Kleine Standbox mit vorzüglichem Klang und phäno- Elegante Box mit konturierter Baßwiedergabe, kör-
Ortbarkeit, kräftiger, nicht ganz zeitgenauer Baß menaler Raumabbildung. Lebensnahe Darstellung
ehrlich neutraler Abstimmung und schierer Dynamik perreichem Grundton und entspanntem Charakter
Acapella Fortüne 8/96 12000 ★★★ 75% Cabasse Farella 400 2/97 3000 ★★★ 58%
Eine Boxen-Diva, die mit optimalen Ketten fantastisch
Audiodata Echelle 8/97 6800 ★★★ 68% B&W DM 603 7/99 1800 ★★★★ 49%
Ein Klangbild von großer Plastizität und Klarheit, die Kraft und liveähnlicheDynamik a, gepaart mit fanta- Hervorragend klingender Lautsprecher mit exzellen-
energisch, plastisch und dynamisch spielt stischer Homogenität und punktgenauer Abbildung
Musik löst sich perfekt vom Wandler, präziser, Baß ter Verarbeitung und perfekten Allroundfähigkeiten
Audiodata Elance 7/96 10000 ★★★ 75% Lynx B 2 II 10/97 5200 ★★★ 58%
Ein herausragender Lautsprecher, äußerst zeitrichtig Audio Physic Virgo 2/96 6000 ★★★ 68% Quadral Argent 80 5/99 2000 ★★★ 49%
Dreidimensionales, abgelöstes Klangbild, zu diesem Aufwand, Optik und Verarbeitung setzen Maßstäbe. Preisgünstige Standbox mir umwerfender Dynamik
und vollständig souverän bei jeder Musik Überzeugende Mittel-Hochton-Auflösung
Preis ein Knüller und trockener Baßwiedergabe. Verträgt hohe Pegel
Audio Quasar Vendica 6/99 10 700 ★★★ 75% Triangle Lyrr 4/98 4800 ★★★ 58%
Außergewöhnliches Konzept mit Lowther-Breitbän- Dali Grand Diva 7/98 7000 ★★ 68% Lua Precision 5/3D MK 212/96 2300 ★★★ 48%
Audiophiler Spaßmacher, auch an kleineren Ketten Stattliche Standbox mit sehr dynamischem Klangbild. Nur wenige Boxen, erst recht nicht so kompakte, ha-
dern. Spielt sehr dynamisch und mit perfektem Timing Anspringend lebendig ohne Aufdringlichkeit
substantiell und baßstark ben mehr Temperament, Auflösung und Kraft
Burmester 961 12/96 12000 ★★★ 75% Cerwin Vega AL-1000 7/97 4200 ★★ 55%
Die 961 fesselt mit ihrer plastischen Abbildung, fei- Piega P 5 10/98 6480 ★★★ 68% Mission 753 Freedom 5/97 2600 ★★ 48%
Design und Klang perfekt unter einen Hutgebracht. Power-Lautsprecher mit brutaler Dynamik und extre- Eher dunkel timbriert aber im Baß mitreißend durch-
nen Farben und emotional mitreißendem Tiefbaß mem Wirkungsgrad, dabei erstaunlich manierlich
Herausragend: Der Bändchenhochtöner zugsstark, vermittelt die 753 packend Emotionen
Canton Digital 2 1/97 10000 ★★★ 75% Floating Chameleon 1 10/97 4500 ★★★ 55%
Kraft, Tiefbaßpräzision und souveräne Impulsdarstel- ALR Note 5 5/99 5000 ★★★ 68% Acoustic Res. Status S50 7/99 1300 ★★★★ 47%
Die sehr musikalische Box zeigt ein beeindruckendes
lung überzeugen vollends Passivstrahler verhelfen der Standbox zu außerge- Große Standbox mit erwachsenem Klangbild für we-
Maß an Neutralität und Ausgewogenheit
wöhnlicher Baßtiefe. Insgesamt sehr ausgewogen nig Geld. Zu diesem Preis ein echter Hammer
Dynaudio Contour 3.3 1/97 10600 ★★★ 75% Linn AV 5140 1/97 4500 ★★★ 55%
Trotz ihres Volumens bildet die packende Contour so Sehring S 601 passiv 9/97 5300 ★★★ 68% JBL TI 600 1/99 2000 ★★★ 47%
Der Standlautsprecher versteht es, Musik packend
plastisch wie beste Zwei-Wege-Systeme ab Ein exzellenter, detailreicher Wandler; spielt auch im Box mit Dynamik und überschäumender Spielfreude
und emotional mitreißend darzustellen
Baß ausdrucksstark und dynamisch packend – voll in der JBL-Tradition
Piega P 8 6/99 9 900 ★★★ 75% Mulidine Accord 5/96 4600 ★★★ 55%
Substantielles, kraftvolles Klangbild mit packender Thiel CS 1.5 9/97 ab 5800 ★★★ 68% Newtronics Skorpion E 5/99 2400 ★★ 47%
Der Standlautsprecher besticht durch Dynamik, kon-
Mittedarstellung und feinen, ätherischen Höhen Die präzise auflösende Thiel hat eine auch im Tiefbaß Dynamisch explosiver Lautsprecher mit geringen to-
turierte Bässe sowie natürliche Spielweise
packend dynamische Darstellung voller Emotion nalen Schwächen. Sehr gute Ortbarkeit
Progressive Audio Elise 7/99 ab 8900 ★★★ 75% Piega LDR 4.2XL 4/97 5000 ★★ 58%
Edel gefertigte, überragend losgelöst aufspielende Visaton VOX 251 5/98 ab 5700 ★★★ 68% B&W DM 305 1/97 1000 ★★★ 45%
Komplett aus Alu gefertigter Lautsprecher. Musika-
und fein auflösende Zweiwege-Standbox Lautsprecher mit souveränem Klang. Begeistert mit Was diese Box an Dynamik, Ausdruck und grob- wie
lisch runder Klang mit fein ziselierten Höhen
Pegel, Dynamik und tiefschwarzem, festem Baß feindynamischen Qualitäten bietet, ist ein Hammer!
Thiel CS2.3 6/98 9 000 ★★★ 75% Quadral Aurum 7 10/98 3300 ★★★ 55%
Mit ihrem Koax-Chassis erreicht die frisch aufspie- Eurostatic 2 8/97 7000 ★★ 65% Bonsai Akustik Ideal SE 7/97 1000 ★★★ 45%
Schick gestaltete Standbox für wandnahe Aufstel-
lende Thiel superbe Räumlichkeit und Plastizität Sehr gut ausbalancierter Hybrid mit Kraft und Wir- Fantastisch abgestimmte Box. Vor allem die tonale
lung. Spielt dank Folienhochtöner sehr fein und luftig
JBL Ti6 K 5/99 8000 ★★★ 73% kungsgrad; großes, tonal reifes Klangbild, pegelfest Ausgewogenheit ist außergewöhnlich
Revox Emetric 220 4/97 5000 ★★ 55%
Die JBL verbindet das typische Temperament mit au- Final 0.4 8/97 7500 ★★ 65% Stattlicher, modern gestylter Lautsprecher. Ansprin-
Dynaudio Audience 60 5/99 2000 ★★ 45%
diophiler, direkter Ehrlichkeit und tollem Design Formschöner Hybrid-Elektrostat; spielt in einer recht Neutral abgestimmte Box mit enormer Raumtiefe,
gend lebendiger Klang mit kraftvollem Baß
T+A TAL 160 10/99 7600 ★★★ 73% weiten Hörzone mit betörender Feinauflösung aber insgesamt etwas behäbigem Klangbild
Vienna Acoustics Mozart 5/97 3700 ★★★ 55%
In betser T+A-Tradition geben sich wuchtiger Baß Infinity Kappa 100 6/98 6000 ★★ 65% Die schlanke Mozart spielt mit vollständigem tonalen
Myro La Musica 9/96 3000 ★★ 45%
und Neutralität ein Stelldichein Vier-Wege-Box mit zwei 30er Bässen. Macht Druck Kleiner geht´s kaum! Die La Musica verfügt dennoch
Umfang, sehr feingliedrig und natürlich entspannt
Avantgarde Uno (Pro) 7/97 12100 ★★ 72% und glänzt mit feinen Höhen aus dem schnellen EMIT über satten Tiefbaß, feine Klangfarben und Ausdruck
Audio Physic Spark 2/96 3200 ★★★ 53%
Hornsystem mit Aktivsubwoofer; bestechende Auflö- Newtronics Skorpion D 12/96 5500 ★★★ 65% Plastizität,Farbenreichtum und Prägnanz suchen zu Myro Tattoo 3/96 3900 ★★ 45%
sung, Dynamik, Differenziertheit und Feingefühl Faszinierend dynamischer Schallwandler, der bei al- Die extrem zierlich gebaute Box kann zwar nicht sehr
diesem Preis ihresgleichen
Dynaudio Contour 3.0 12/98 8000 ★★★ 72% ler Impulsivität homogen und ausgewogen spielt laut, aber mit Baß, Bauch und Auflösung spielen
Audio System 1070 5/97 3200 ★★★ 53%
Zierliche Standbox mit viel Raffinesse und sattem, Sehring System 503 Studio7/96 6600 ★★★ 65% Der fundierte Klang und die abgelöste Raumabbil- ALR Take 3 7/96 2500 ★★ 45%
mächtigen Baßfundament Eine Traum-Kombi in Sehrings Modulsystem. Ausge- Fantastisch verarbeitet, ehrliches und harmonisches
dung überzeugen, klingt natürlich unaufgesetzt
Infinity Omega 2/99 12000 ★★★ 72% sprochen detailverliebt, plastisch und lebendig Klangbild mit Tiefbaß; nicht sehr temperamentvoll
B&W CDM 7 10/97 3200 ★★★ 53%
Großer Allround-Lautsprecher mit mächtig Drive B&W Emphasis 4/97 16000 ★★ 63% Superb verarbeitet und klanglich ausgereift, ist die MB Quart QLS 830 1/99 1600 ★★★ 45%
JM Lab Elektra 920 10/99 7000 ★★★ 72% Extravaganter Lautsprecher, superb verarbeitet. Un- CDM 7 eine würdige Ergänzung zur CDM 1 Entspannt musizierender Lautsprecher mit exzellen-
Im Mittelhochtonbereich mitunter sogar an die Uto- gewöhnlich plastische, ausdrucksstarke Darstellung ter Verarbeitungsqualität und Homogenität
Isophon Rodeo 7/97 3000 ★★★ 53%
pias erinnernd und recht wirkungsgradstark Floating Cameleon L 7/99 6800 ★★★ 63% Bei wohnraumfreundlichen Maßen klingt die Rodeo Nubert nuWave 8 9/98 1700 ★★★ 45%
Lindemann Spain 1/99 ab 8000 ★★★ 72% Hochwertige Designbox, die sich mit verschiedenen wie eine große Standbox; sehr pegelfest Baßgewaltige, pegelfeste Allroundbox. Sehr ordent-
Sehr gute Räumlichkeit, Homogenität und Dynamik Bespannungen ans Interieur anpassen läßt lich verarbeitet, günstig durch Direktvertrieb
MC Systems Excellance 5/97 3360 ★★★ 53%
Lua Conbrio 1.3 1/98 7900 ★★★ 72% Isophon Indigo II 10/97 7000 ★★ 63% Entspannt und ausdruckstark klingende Klangsäule Quadral Argent 70 1/99 1600 ★★★ 45%
Außergewöhnlicher Wandler; ultimative Dynamik bis Der tiefreichende Baß und die lebendige Dynamik be- in markantem Design; locker konturierter Tiefbaß Fast audiophile Klangabstimmung. Trotzdem musi-
in den Tiefbaß und hoher Wirkungsgrad geistern, Höhen und Grundton leicht betont ziert sie mit lebendigem Schwung
Mulidine Allegretto 8/98 3600 ★★★ 53%
Musica Celeste 3.5 10/99 8000 ★★★ 72% Jamo Concert 11 10/97 6000 ★★★ 63% Warmer, grundtonstarker Charakter mit sehr fein auf- Elac ELT 10 7/99 1450 ★★★ 44%
Dank Keramikmembranen ausgesprochen neutral Der edel gemachte Standlautsprecher ist eine echte gelöstem und spritzigen Hochtonbereich Wirkungsgradstarke kompakte Standbox mit dyna-
und detailreich Wertanlage. Klanglich in allen Belangen ausgereift misch lebendiger Spielweise. Hoher Spaßfaktor
Naim Credo 5/97 3300 ★★★ 53%
Sehring S 603 passiv 3/98 9500 ★★★ 72% T+A TAL 140 4/98 5600 ★★★ 62% Die Credo verbindet mitreißende audiophile Qualitä- Infinity Delta 30 7/99 1500 ★★★ 44%
Zeitrichtig und detailverliebt. Exzellente Feinzeich- Transmissionlinebox mit wuchtig tiefer Baßwieder- ten mit vollständigen Allroundeigenschaften Infinitys Kleine klingt lebendig und voller Spielfreude.
nung und Raumdarstellung sind seine Stärken gabe und sehr neutral tonaler Abstimmung Hübsches Design inbegriffen
JM Lab Opal 615 8/99 2000 ★★★★ 51%
ALR Note 7 10/99 6500 ★★★ 71% Audio Physic Tempo 2/98 4800 ★★★ 60% Kombination aus lebendiger Spielfreude und highfi- Mission 773e 7/99 1500 ★★★ 44%
Dank einstellbarer Passivmembranen sehr variabel, Schlanke Standbox mit detailreichem, lebendigem delem Anspruch zum Sparpreis; Arbeitsgerät der Im Rahmen der Modellpflege wurde das Klangbild
sehr ausgeglichen und räumlich Klangbild. Nimmt es im Baß mit größeren Boxen auf. Red. deutlich frischer. Klingt jetzt unverfärbt und lebendig
Relco Venus 10/99 7000 ★★★ 71% Elac CL 515 Jet 9/99 4000 ★★★ 60% T+A TAL 110 5/99 2400 ★★★ 51% Tannoy R 2 7/99 1500 ★★★ 44%
Das lange Mittelhochtonbändchen spielt faszinie- Sehr lebendig aufspielende Box mit detailreichem Kompakte Transmissionline mit exzellenten Allround- Schmale Standbox in Echtholz mit für die Größe ab-
rend luftig, leider kommt der Baß nicht ganz mit Jet-Hochtöner und farbiger Mittenwiedergabe eigenschaften, neutralem Klang und tiefem Baß grundtiefem Baß und entspanntem, neutralem Klang

100 STEREO 12/99


SERVICE TESTSPIEGEL

Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang- Modell Test in Preis Preis/ Klang-
STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität STEREO ca. DM Leistung Qualität
JBL LX 8 8/97 2000 ★★ 43% Dali Grand Coupé 12/97 4950 ★★★ 85% NSM Model 15 6/99 1800 ★★★ 68% QLN QuBic 121 3/97 800 ★★★ 48%
Sehr kernig, baßstark und durchweg dynamisch auf- Die tonal fundierte Coupé schafft ein souveränes und Geschlossene Box mit großartiger Raumdarstellung, Erstklassige Verarbeitung – klingt sauber, impulsge-
spielende Box mit besten Allround-Eigenschaften ausdifferenziertes Klangbild frei von Nervosität sauberen Bässen und angenehm ruhigen Mitten nau und dynamisch
Visonik E 602 1/99 1600 ★★★ 43% Dynaudio Contour 1.3 SE3/99 5000 ★★★ 85% Audio Physic Step 9/96 2180 ★★★ 65% ALR-Jordan Entry 2M 12/97 600 ★★★ 47%
Kleine, elegante Standbox mit ausgewogenem Klang Die SE-Version verbindet alle Vorzüge der 1.3 mit zu- Audiophiler Geheimtip: Die kompakte Step erreicht in
Die Entry glänzt mit feiner Verarbeitung und unge-
und für die Größe erstaunlicher Baßwiedergabe sätzlicher Kraft und Energie kleinen Räumen das Format von Spitzenboxen
wöhnlich präzisem Klang; audiophile Einsteigerbox!
ASW Cantius IV 7/99 1600 ★★★ 41% Dynaudio Cont. 1.3 MK II12/97 3400 ★★★ 83% Infinity Compos. OVTR 110/96 3000 ★★ 65%
Teilaktive, dynamische und pegelfeste Box, deren tie-
Chario Syntar 100 7/97 600 ★★★ 47%
Traumhaft verarbeitetes Möbelstück mit wahlweise Absolut ehrlich, hochauflösend und genau – die 1.3
fer, wuchtiger Baß ihre Größe vergessen läßt In Klang und Verarbeitung ein Hammer! Spielfreude,
15 Oberflächen erhältlich. Klingt auch leise sehr gut MK II ist Musik pur!
Dynamik und Festigkeit der Minibox überzeugen
ALR No. 4M 12/96 2600 ★★ 40% Chario Academy 1 6/99 4 000 ★★★ 83% Diapason Micra II 7/97 2400 ★★★ 65%
Die Kompakte nimmt es mit deutlich größeren Geg- Elac CL 82 12/97 1000 ★★ 47%
Die Box bietet satten, tonal makellosen und auch bei Prächtig verarbeiteter Kompaktlautsprecher aus
hohen Pegeln sauberen Klang; Timing begrenzt massivem Edelholz mit ausgeprägt audiophilen Qua- nern auf. Ihr ausdrucksstarker Klang begeistert Die kraftvolle CL 82 zeigt wegen des optimierten Ab-
litäten Elac CL 132 12/96 2500 ★★★ 65% strahlverhaltens eine tiefe und weite Abbildung
Arcus AS 8.2 6/96 1500 ★★★ 40%
Box der Extraklasse: Tolle Verarbeitung, neutraler B&W Nautilus 805 2/99 4000 ★★★ 82% Dreiwege-Box fürs Regal, die kraftvoll, pegelfest und Heco Odeon 200 12/97 600 ★★★ 47%
in den Mittel-Hochtonlagen sehr frei und fein spielt Die Odeon zeigt beste Allround-Eigenschaften und
Klang, angenehme Bässe sowie brillante Auflösung Grundehrliche, präzise Monitorqualitäten plus
Spaßfaktor zeichnen diesen Lautsprecher aus Elac „Little Wonder“ 10/98 2000 ★★★ 65% beeindruckt durch ihre Dynamik und Baßkontur
Triangle Zephir II 10/97 1560 ★★ 40%
★★★ Boxen-Winzling mit JET-Hochtöner, spielt sehr dyna-
Etwas hell timbriert, ansonsten phänomenal dynami- Creakustik Audio 2 6/99 3800 82% T+A Pulsar TAR 600 E 3/97 1300 ★★ 47%
misch mit erstaunlichem Baßfundament
sche und bis in den Tiefbaß packende Box Die zu den creaktiv-Tonmöbeln passende Designbox Kompaktbox mit Bandbaß, nicht sehr tiefer aber kräf-
entpuppte sich als veritabler HighEnd-Lautsprecher Piega P 2 12/97 2480 ★★★ 65% tiger Baß, tonal überzeugend, neutral und ehrlich
Mission 702e 9/99 1000 ★★★ 39% Klingt ungemein detailreich und auch im Baß dyna-
Hübsche, zierliche Standbox mit lebendig frischer Audioplan Kontrapunkt IV3/99 3500 ★★★ 81% misch, spielt spannend und analytisch Quadral Argent 20 3/99 700 ★★★ 47%
Wiedergabe, an der sich sehr gute Elektronik lohnt Extrem hochwertiger, in allen Disziplinen ausgereiz- Sehr preiswürdige Kompaktbox mit neutraler Abstim-
ter Kleinlautsprecher, den Fuß mit Sand befüllen! YBA Sonata 6/99 3 000 ★★ 65%
ALR Jordan Entry 3M 4/98 1000 ★★★ 38% Sehr spielfreudige, quirlige Kleinbox mit angenehm
mung, dickt trotz sehr tiefreichendem Baß nicht auf
Sehr preisgünstige Box, die mit homogenem, stimmi- ALR/Jordan Note 3 6/99 2 900 ★★★ 80% zurückhaltenden Mitten und luftigen Höhen Mission 751 Freedom 3/97 1200 ★★ 45%
gem Klangbild und präziser Räumlichkeit besticht Selten gehen kraftvolle Tiefen und detailverliebte
Feinzeichnung eine so glückliche Verbindung ein Dynaudio Audience 50 6/99 1600 ★★★ 64% Sehr gut verarbeitete Kompaktbox mit audiophilem
Expolinear T 200 7/96 3800 ★ 38% Tonal sehr gut ausbalancierte Box die nicht nervt und Anspruch; farbreich, natürlich und ausgewogen
Massive Natursteinbox, sauberer Baß, etwas nasal HGP Nightingale 5/97 2600 ★★★ 80% mit jeder Art von Musik ausgezeichnet klarkommt
Präzision, exzellente Auflösung, tonale Ausgewogen-
Mission 750 L.E. 12/97 1000 ★★ 45%
Magnat Vector 55 4/98 1200 ★★★ 38% heit und dynamisches Spiel: ein audiophiler Tip Sehring 400 6/99 1500 ★★★ 64% Der quirlige Jubiläums-Lautsprecher spielt sehr di-
Anspringend lebendige Box, diemit knackigem Baß Der preisgünstigste Einstieg ins Sehring-Modulsy- rekt und unmittelbar ohne aufzudicken
und prägnanten Höhen jede Menge Hörspaß bietet Jamo Concert 8 1/97 4000 ★★★ 80% stem. Schlank abgestimmt, auch fürs Regal geeignet
Aus besten Zutaten hat Jamo eine Box gebaut, die ein Indiana Line Arbour 5.4 12/97 800 ★★★ 43%
Mission 774 5/99 2000 ★ 38% Höchstmaß an Präzision zeigt. Arbeitsg. der Red.
Sonus Faber Concertino 6/99 1650 ★★★ 64%
Blitzsauber verarbeitete Minibox mit knackiger,
Hübsch gestaltete, zierliche Standbox mit weicher Sehr erwachsen klingende Kompaktbox mit großem
äußerst pegelfester Wiedergabe
Baßwiedergabe. Nicht ganz verfärbungsfrei Linear Acou. Jet 10 Mk 210/98 4100 ★★ 80% Klangbild, die musikalische Emotionen vermittelt
Ehrlicher, exzellent verarbeiteter Lautsprecher mit Elac CL 305 8/99 1560 ★★★ 63% JBL LX 2 12/97 1000 ★★ 43%
Phonar P 2 6/96 1600 ★★ 38% Jet- Hochtöner. Ganz oben etwas vorlaut
Sehr kleiner Lautsprecher mit Alu-Gehäuse und aus- Power und Spaß von JBL: Die LX 2 spielt dynamisch
Die zierliche, edel gemachte Box spielt sehr dyna-
misch und kraftvoll, wunderbar durchsichtiger Klang NSM 10S 6/98 2000 ★★★ 80% geprägten HiFi-Qualitäten; tolle Baßwiedergabe kraftvoll und fest

Tannoy Mercury M 3 4/98 1000 ★★★ 38%


Trotz der nur drei Liter Nettovolumen beeindrucken- Monitor Audio Studio 2 6/99 2000 ★★★ 63% Phonar Monitor II 12/97 1200 ★★ 43%
de Abbildungsleistung, beseelte Musikalität mit Biß Sehr kleiner Lautsprecher mit Monitorqualitäten, der
Hübsche, preiswerte Box mit musikalisch rundem, Spielt trotz präsenzbetonter Abstimmung packend
stimmigem Klang und recht lebendiger Dynamik Thiel SCS 2 12/97 5000 ★★★ 80% dennoch musikalisch rund klingt und Spaß bereitet dynamisch und im Baß brottrocken

Canton Fonum 550 DC 4/98 900 ★★ 37%


Der Koaxial-Treiber klingt detailreich und schafft eine Dynaudio Audience 40 9/98 1100 ★★★ 62% Mission 771 11/98 600 ★★★ 42%
überragende Ortung; tonal stimmig und offen Dynaudios Einsteigerbox überzeugt mit bruchloser
Gut verarbeitete Box sehr tiefem Baß und angeneh- Zu diesem Kurs ein audiophiles Schmankerl mit seidi-
mer Stimmenwiedergabe. Klingt auch leise sehr gut Audiophil Bel Canto II 12/96 4400 ★★★ 78% Homogenität und erstaunlichem Fundament ger, detailreicher und räumlicher Wiedergabe
In superbem Gehäuse erhältlicher Ausnahmewand- Quadral Aurum 3 10/98 1700 ★★★ 62%
Visonik E 402 6/96 1000 ★★ 36% ler, dessen perfekte Balance vollständig überzeugt Tannoy Mercury M1 11/98 400 ★★★ 42%
Dank Hochton-Magnetostat und Metall-Mitteltöner
Die zierliche Box erfreut mit knackigem Kickbaß, Vielleicht die preiswerteste audiophile Versuchung,
Temperament und freiem, sehr räumlichem Klang Heil A.M.T. Aulos 2/98 3800 ★★★ 78% spielt die Kompakte oben herum zwei Klassen höher
seit es Lautsprecher gibt ;. Ein echter Hammer!
Air-Motion-Transformer in Bestform. Seidige Mitten- T+A TAR 1001 E 12/97 2000 ★★★ 62%
Phonar Volume 1.1 4/98 900 ★ 35% und Höhenauflösung gepaart mit Impulsschnelle Großer 3-Wege-Monitor für´s Regal mit Baß, Kraft B&W DM 302 4/96 400 ★★★ 40%
Sehr dynamischer, lebendiger Drei-Wege-Standlaut- und Souveränität Das Maß der Dinge unter 500 Mark! Die wirkungs-
sprecher. Tonal etwas unausgewogen Lua Precision 2/3D Mk II6/99 ab 2 800 ★★★ 77%
gradstarke Kompaktbox sprüht vor Temperament
Hoher Wirkungsgrad und kraftvoll farbige Mitten ma- Revox Emetric Shelf 12/97 2000 ★★ 60%
Cerwin Vega VS 10 6/96 1300 ★ 35% chen diese emotionsgeladene Box zur Empfehlung Die Shelf verfügt über außergewöhnliche Strahlkraft I.Q Lady 303 12/96 600 ★★★ 40%
Power- und Partybox mit hohem Wirkungsgrad, reiz- und Auflösung sowie trocken dynamische Bässe
volle Live-Dynamik aber nicht ganz unverfärbt Visaton Couplet 9/99 3200 ★★★ 76% Frisch und lebendig – auch bei hohen Pegeln sauber
Größere Kompaktbox in D´Appolito-Konfiguration mit Opera Secunda 12/97 1800 ★★★ 58% Monitor Audio Monitor 13/97 600 ★★★ 40%
ASW Sonus DC 120 MK II6/96 900 ★ 35% sehr tiefem Baß und ausgewogener Tonalität Die Massivholz-Box spielt tadellos musikalisch, sehr
Solide gemachte Standbox mit tadellosem, unspekta- offen und ist tonal meisterlich ausbalanciert Der Winzling besticht mit seiner Leichtfüßigkeit so-
kulärem Klang, wenig temperamentvolle Mitten ALR Take 2 10/96 3000 ★★★ 75% wie körperhaftem, ausgewogenem Klangvolumen
Die Homogenität,ihre farbstarke und im Baß tiefrei- Platinum Studio 1 3/97 2500 ★★ 58%
Phänomenaler Tiefbaß, bildet mit kräftigen Verstär- NHT Model 1.5 6/99 600 ★★★ 40%
chende Wiedergabe überzeugen vollends
KOMPAKTLAUTSPRECHER Magnat Vintage 710 12/97 2500 ★★★ 75%
kern große Klangräume ab, emotional ansprechend Gut verarbeitete geschlossene Box, für wandnahe
Aufstellung und Regalwände besonders geeignet
(Paarpreise) Extrem schnell, bis in den Tiefbaß kontrastreich und Bonsai Optimal 3/97 1400 ★★ 55%
trotz leichterHochtonbetonung absolut präzise Fein ausbalancierter Klang, homogen und audiophil Visonik E 352 12/97 800 ★★ 40%
Top-Referenzen in alphabetischer Reihenfolge Elac Elegant 305 II 10/96 1550 ★★ 55% Die E 352 klingt sehr homogen und weiträumig und
Audio Quasar Sirrah MK II7/97 ab 2700 ★★★ 73%
Dynaudio Confidence 3 12/95 12000 ★★★ 100% Subminiatur-Box mit kontraststarker Hochtonauflö- eher frisch lebendig als baßstark
Bestechend genauer und frappierend plastisch auf-
Ausgereizter Zwei-Wege-Lautsprecher mit super- lösender Schallwandler mit feinsten Manieren sung und erstaunlichem Baß, absolut HiFi-tauglich JBL Control CM 52 3/97 600 ★★ 38%
bem Klang. Achtung: reagiert sehr empfindlich auf Chario Hiper I 6/96 1100 ★★★ 53%
Audiovektor M 10 Super10/96 2800 ★★★ 73% Lebendiges Klangbild, mehr Baßvolumen als die Con-
vorgeschaltete Elektronik und Kabel
Super verarbeitete Kleinbox mit sensationell baßstar- trol 1 G, aber nicht ganz so explosiv und pegelfest
High-End-Lautsprecher mit fantastischer Raumabbil-
Intonation Terzian 6/96 12000 ★★★ 100% kem Klang, homogen, vollmundig und kraftvoll
dung, sehr natürlich, überragende Dynamik Mission 731i 6/96 450 ★★★ 38%
Mitreißend frei und zeitrichtig, exzellente Dynamik MB Quart QLS 530 3/99 1000 ★★★ 52%
und hohe musikalische Ausdruckskraft Bonsai Primus 6/99 2 800 ★★★ 73% Spielt voller und farbiger als ihre Vorgängerin,
Toll verarbeitete Kompaktbox, tonal sehr ausgewo- äußerst zeitrichtig und mit guter Raumabbildung
Die Primus spielt emotional mit gutem Baßfunda-
JM Lab Mini Utopia 2/98 12000 ★★★ 100% ment. Insgesamt rund und im besten Sinne musika-
gen, homogen mit sehr guter Breiten- und Tiefenstaf-
Die Mini Utopia geht ab wie die Feuerwehr, spielt felung Audio Pro A 2.5 Live 6/99 450 ★★ 35%
lisch
über weite Strecken auf dem Niveau der großen Uto- RCF Mytho 1 5/96 2080 ★★ 50% Winzige Kompaktbox, die sich im Regal wohlfühlt und
pia Audio Phys. Step/Finite 9/98 4700 ★★★ 70% Edel und wertig verarbeitete Kompaktbox mit tempe- zwischen Büchern zur Hochform aufläuft
Penibel aufeinander abgestimmte Lautsprecher/
Getestete Geräte in absoluter Reihenfolge Ständer-Kombination, die die Urversion übertrifft
ramentvoller und farbiger Spielweise, ideal im Regal Mission 700 11/98 450 ★★ 35%
Nubert Nubox 360 9/99 600 ★★★ 49% Eine Spaßbox eher für junge Leute, mit sattem Baß,
IMBL 311 D 11/99 6000 ★★★ 95% Expolinear T 120 12/97 2700 ★★★ 70% Tonal sehr neutrale Kompaktbox mit Monitorcharak- Pegelvermögen und frechem Sound
Gnadenlos ehrlicher Lautsprecher, der Monitorqua- Naturstein-Box mit Bändchen und schnellem Pods- ter. Mit Modul EF-3 ideal für Betrieb mit Subwoofern
litäten mit beeindruckender Spielfreude kombiniert zus-Görlich-Treiber; musikalisch feiner Ausdruck Revolver The Colt 3/97 600 ★★ 35%
Canton Fonum 330 12/97 800 ★★★ 48% Dynamische, kontrastreiche, vollmundige Minibox
sophon Fuego 12/97 6000 ★★★ 90% B&W CDM 1 SE 11/97 2000 ★★★ 68% Mustergültiger Lautsprecher: Neutral, tonal erwach-
Die wohl baßkräftigste Regalbox überhaupt; klingt Glänzt in der SE-Version mit griffigeren Mitten, ohne sen und mit bester Praxistauglichkeit ausgerüstet
sehr feinfarbig, emotional gehaltvoll und substantiell ihre alten Tugenden aufzugeben. Arbeitsg. der Red.
Lynx A 0.5 3/99 800 ★★★ 48% Der Testspiegel muß in dieser Ausgabe aus Platz-
Ensemble Animata 8/98 4600 ★★★ 87% Dynaudio Contour 1.1 9/96 2200 ★★★ 68% Dynamische und anspringend lebendig klingende gründen leider etwas kürzer ausfallen. Die fehlenden
Zeitrichtig, tonal ehrlich und ebenso weiträumig wie Geschlossenes, homogenes Klangbild mit exzellenter Box mit angenehm trockenem Baß, unkritisch aufzu- Rubriken können Sie im Internet unter
fokussiert – die Animata ist ein audiophiler Traum! Auflösung und tonaler Balance; Arbeitsg.der Red. stellen www.stereo.de abrufen.

102 STEREO 12/99