Sie sind auf Seite 1von 1

Arbeitsauftrag AG Hilfsmittel

Lernziele:
- Die Studierenden kennen die Hilfsmittel für eine korrekte Orthografie. Sie wissen,
dass diese aus drei Komponenten besteht:
Ø Eigene Kenntnisse
Ø Korrekturfunktion in Textverarbeitungsprogrammen
Ø Rechtschreibe-Duden (Print & Online)
- Die Studierenden können einen Stichworteintrag im Duden lesen und wissen,
welche Informationen in diesem enthalten sind.
- Die Studierende kennen die Print- und die Online-Version des Rechtschreibe-
Dudens.
- Die Studierenden kennen die Korrekturfunktion in einem Textverarbeitungs-
programm und können diese ggf. einschalten und wissen, wie sie diese für eine
korrekte Rechtschreibung einsetzen müssen.

Ziel Eurer Präsentation:


Mit Eurer Präsentation gebt Ihr Euren Kollegen einen Einblick in den Rechtschreibe-
Duden. Ihr erklärt anhand ausgewählter Beispiele, was für Informationen in einem
solchen Eintrag enthalten ist.
Ihr zeigt dabei insbesondere welche Informationen wann, wie und warum wichtig
sind: z. B. korrekte Schreibweise, Trennmöglichkeiten, Genus eines Wortes, Genitiv-
Form eines Wortes etc.
Ihr zeigt auch die Korrekturfunktion in einem Textverarbeitungsprogramm (Word).

Gestaltung Eurer Präsentation:


- Die Gestaltung und der Vortrag Eurer Präsentation soll klar und verständlich sein.
- Dinge, die Euch selbst nicht klar sind, könnt Ihr entweder vorgängig mit dem
Dozenten klären oder Ihr formuliert diese Unklarheiten als Frage.
- Ihr wählt eine für Eurer Thema passende Umsetzung (Flipchart, Visualizer,
Wandtafel) Ihr achtet auf eine saubere und übersichtliche Darstellung.

Material:
- Dossier: Grammatik Basiswissen
- Duden (Print und Online-Version)
- Computer (Word)

Zeitaufwand: ca. 30 min.

IBZ – Deutsch Korrespondenz – Dozent: Martin Daubner – 16. Jan. 2016