Sie sind auf Seite 1von 1

Jacob „Jack“ Kestrel wurde am

08. Mai 1693 in Swansea,


Wales geboren und lebte mit
seiner walisischen Mutter und
seinem britischen Vater.

Als Jack 10 Jahre alt war, zog


sein Vater mit der Familie auf
eine kleine Farm außerhalb
von Bristol einer nahe
gelegenen Hafenstadt im
Südwesten Englands. Dieser
Umzug hatte eine bedrückende
Wirkung auf den jungen Jacob.
Da ihm der Kontakt zu seinen
alten Freunden fehlte, wurde er
unruhig und fand kein Ventil für
seine grenzenlose Energie. Als
Teenager verbrachte er schon
mehr Zeit in der Stadt als auf
der Farm, da der Wunsch nach
Abenteuern die Sinne der
Vernunft übertönte. Mit 16
hatte er das Leben eines
erfolgversprechenden Farmers
gegen das eines
hoffnungslosen Taugenichts
eingetauscht und
vernachlässigte seine Pflichten
seiner Familie gegenüber, um
Zeit mit seinen rauen
Kameraden zu verbringen.

Gegen Ende des Jahres 1711


traf Jacob im Alter von 17 auf
Catherine McKenzie, eine Frau mit bescheidenen aber stabilen finanziellen Mitteln. Ihre Freundschaft
begann vorsichtig, da Catherines Hand bereits dem pflegehaften Sohn eines Gesandten der reichen
East India Company versprochen war. Doch mit all seinem Charme gewann Jack sie schließlich doch
für sich. Innerhalb eines Jahres nach ihrem ersten Treffen heirateten sie. Catherines Vater missbilligte
diese Verbindung, die gleichzeitig das Stadtgespräch in ganz Bristol war.

In den ersten Monaten ihrer Ehe sorgte Jack so gut für seine Frau, wie er glaubte, dass es sich für
einen Mann seiner Position gehört. Doch seine hochtrabenden Träume und sein übersteigertes
Selbstbild verhinderten, dass er wirklich Verantwortung für ihr Wohlgehen übernahm. Und nach nur
einem Jahr verfiel er wieder in seine schlimmsten Angewohnheiten - trinken, kämpfen und faulenzen.
Jacob wollte ein besseres Leben für Catherine bieten. Er träumte davon, einmal Freibeuter in den
westindischen Inseln zu werden und dort reich zu werden. Catherine fühlte sich völlig entfremdet von
Jacob und verließ ihn, ohne ihm mitzuteilen, dass Sie schwanger war.

Er heuerte beim Freibeuter Benjamin Hornigold an.