Sie sind auf Seite 1von 4

MICROSOFT DYNAMICS NAV 2009 – VORSCHAU

NUTZEN Features in Microsoft Dynamics NAV 2009

• Steigern Sie die Produktivität Ihrer Microsoft Dynamics® NAV 2009 steht für eine umfangreiche Business-management-
Mitarbeiter. Die neue rollenbasierte lösung, die die Mitarbeiter Ihrer Kunden optimal bei der täglichen Arbeit unterstützt.
Benutzeroberfläche unterstützt Ihre Mit- Die Lösung bietet die erforderliche Flexibilität, so dass Sie sie jederzeit an zuneh-
arbeiter bei der täglichen Arbeit mithilfe mende Anforderungen anpassen oder um neue Funktionalitäten erweitern können.
einer vollständigen Übersicht über alle Des Weiteren verfügt die Lösung über eine technologisch innovative und bahnbre-
relevanten Aufgaben und Daten. chende Benutzeroberfläche, die Ihren Kunden dazu verhilft, den Informationszugriff
zu vereinfachen, die Flexibilität des Unternehmens zu verbessern und die Integration
• Nutzen Sie die optimale Integration,
in eine Vielzahl von Anwendungen zu nutzen und somit das volle Potenzial ihrer
Anpassung und Erweiterung Ihrer
Microsoft-Produktinvestitionen auszuschöpfen.
Lösung. Die flexible 3-tier-Architektur
ermöglicht Ihnen die Integration von
Microsoft Dynamics NAV 2009 in andere
geschäftsrelevante Systeme und unter-
stützt die Anpassung und Erweiterung
der Lösung bei sich ändernden Kunden-
anforderungen.

• Profitieren Sie von einem verbesser-


ten Informationsaustausch. Nutzen
Sie ein vollständig integriertes Unter-
nehmens-system und ermöglichen Sie
mithilfe von Webservices den sicheren
und zugriff-gesteuerten Austausch von
Daten mit anderen Anwendungen.

• Verschaffen Sie sich aussagekräftige


Analysedaten. Das neue Layout sowie
die verbesserten Berichtsfunktionen
Rollenbasierte Ansichten bieten die vollständige Übersicht
unterstützen Ihre Kunden dabei, visuell
aller aufgabenrelevanten Informationen und Daten eines Mitarbeiters.
ansprechende und effektive Berichte zu
erstellen. Microsoft Dynamics NAV 2009 ist eine Businessmanagementlösung, die optimal auf
die Anforderungen Ihrer Kunden ausgerichtet ist. Einfache und rollenbasierte Ansich-
• Nutzen Sie vereinfachte Ent-
ten ermöglichen die übersichtliche Organisation und Priorisierung der relevanten
wicklungs-prozesse. Die C/SIDE®-
Aufgaben eines jeden Mitarbeiters und unterstützen somit die Steigerung der
Entwicklungs-umgebung ermöglicht
Effektivität und der Mitarbeiterproduktivität.
es Ihnen, Lösungen weiterhin in der
von Ihnen bevorzugten Sprache zu
Darüber hinaus basiert Microsoft Dynamics NAV 2009 auf einer 3-tier-Architektur
entwickeln.
und verfügt über integrierte Webservices, die es Ihnen ermöglichen, verschiedene
Anwendungen und Lösungen miteinander zu verknüpfen, um so den Informations-
austausch zu optimieren. Mithilfe von Webservices sind Ihre Kunden stets in der
Lage, die Verfügbarkeit der Geschäftsdaten zu verbessern, die Zusammenarbeit zu
optimieren und von der vollständigen Integrität der Systeme zu profitieren.
Beispiel: Einkäufer Gesteigerte Produktivität mithilfe innovativer rollenbasierter Ansichten
Der Einkauf ist im Wesentlichen für die Microsoft Dynamics NAV 2009 löst die herkömmliche Arbeitsweise von Anwendern
Beschaffung sämtlicher Materialien und durch eine neuartige Oberfläche ab. Mit dem rollenbasierten Client können Sie Ihren
Artikel zuständig – vom Bürobedarf bis Kunden aufgabenrelevante Ansichten bieten, wobei dem jeweiligen Mitarbeiter eine
hin zu Lagerartikeln. Ziel des Einkaufs ist übersichtliche, einfach zu bedienende Benutzeroberfläche mit allen für ihn relevanten
es, die von den jeweiligen Abteilungen Daten angezeigt wird.
benötigten Artikel kostengünstig in einem
qualitativ hochwertigem Zustand zum
gewünschten Termin zu erhalten. Die
folgenden Aufgaben fallen u. a. in den
Verantwortungsbereich eines Einkäufers:
Einholen interner und externer EK-
Anfragen, Erstellen von EK-Bestellungen,
Auffüllen des Lagerbestands sowie
Überprüfen von Lieferscheinen, EK-Bestä-
tigungen und Teillieferungen. Dabei steht
der Einkäufer in direkter Kommunikation
mit dem Lieferanten. Microsoft Dynamics
NAV verfügt eine rollenbasierte Ansicht,
die speziell auf die Bedürfnisse und An-
forderungen eines Einkäufers ausgerichtet
ist, in der dem Mitarbeiter alle relevanten
Daten in einer umfassenden Ansicht per
Knopfdruck zur Verfügung stehen:

• E-Mail-Nachrichten in
Microsoft Office Outlook®

• Anstehende und fällige


Rollenbasierte Ansichten ermöglichen den einfachen Zugriff auf die jeweiligen Tools
EK-Bestellungen und Daten eines Mitarbeiters. Hier sehen Sie zwei typische rollenbasierte Ansichten
für die Buchhaltung und den Einkauf.
• Einkaufsanfragen

• Rahmenbestellungen
Diese neue Funktion bietet Ihnen die einzigartige Chance, sich eindeutige Wettbewerbs-
• Fällige EK-Rechnungen und Teilrech- vorteile zu verschaffen: Das Microsoft Dynamics NAV 2009-Lösungspaket besteht aus 21
nungen rollenbasierten Ansichten für die unter-schiedlichsten Funktionen und Aufgaben innerhalb

• Übersicht aller EK-Reklamationen eines Unternehmens, die ebenfalls als Vorlage für die Erstellung neuer Ansichten dienen.
So können Sie z. B. Ansichten für verschiedene Branchen erstellen oder benutzer-definier-
• Übersicht aller EK-Gutschriften te Ansichten um neue Oberflächenkomponenten erweitern.
• Genehmigte Verkaufsaufträge
Mit dieser Funktionalität bieten Sie Ihren Kunden ein flexibles, einfach zu bedienendes
• Kreditorenübersicht
Produktivitätstool, das Ihnen dazu verhilft, den Erfolg sowohl Ihres Unternehmens als auch
• Preislisten der Ihrer Kunden voranzutreiben.
• Artikelübersicht
Optimierte Kommunikation und integrierte Zusammenarbeit
• Katalogartikelübersicht
Mithilfe verbesserter Berichtsfunktionen verschaffen Sie Ihren Kunden transparente
• Übersicht aller Lagerhaltungsdaten Geschäftsprozesse und unterstützen sie dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen.
• Analyseberichte Mit dem Report Builder in Microsoft® SQL Server® Reporting Services, welcher bereits
(Einkauf und Lager) in Microsoft Dynamics NAV 2009 integriert ist, können Ihre Kunden problemlos intuitive
Berichte erstellen und diese im PDF-Format anderen zur Verfügung stellen.
• Buch.-Blätter
(Einkauf, Artikel, Stückliste)
Microsoft Dynamics NAV 2009 unterstützt zudem umfangreiche Business Intelligence-
• Vorschläge (Bestellungen, Fremdarbei- Funktionen, wie z. B. SQL Server Reporting Services und SQL Server Analysis Services,
ten, Einstandspreise) die dem Kunden dazu verhelfen, die Transparenz und die Integrität der Geschäftsdaten
sicherzustellen.
Flexibilität und Wachstum mithilfe innovativer Architektur Beispiel: Leiter Buchhaltung
Die in Microsoft Dynamics NAV zugrunde liegende 3-tier-Architektur Ein Buchhalter benötigt stets den
(tier = Ebene/Schicht) bietet Ihnen die optimale Infrastruktur, bei fortlaufendem umfassenden Überblick über den
Betrieb der Geschäftsprozesse Ihrer Kunden Anpassungen an der Kundenlösung Buchhaltungsprozess innerhalb des
vorzunehmen sowie neue Funktionalitäten oder neue Benutzer hinzuzufügen. gesamten Unternehmens. Hierzu zählen
u. a. die Bearbeitung von Transaktionen
in der Finanzbuchhaltung, das Überprü-
fen und Genehmigen von Forderungen,
Verbindlichkeiten und Banktransaktionen,
RoleTailored
Windows Client
Clientebene

die Verwaltung von Monats- und


Rich Client

Client
Jahresabschlüssen sowie das Prüfen von
Berichten überfälliger Posten. Business-
Form Builder Data Binder analysten und Buchhalter benötigen eine
Vielzahl standardisierter und angepasster
Berichte für die Überprüfung und
Dokumentation von Finanzdaten, um
Managern, Kunden und externen
Bilanzprüfern aussagekräftige Detailinfor-
Microsoft Dynamics NAV Server-Ebene

mationen zu liefern. Microsoft Dynamics


Web Services Client Services
NAV 2009 verfügt über eine rollenbasier-
te Ansicht, die speziell auf die Aufgaben
eines Buchhalters ausgerichtet ist, in der
Application Meta Data
Provider
sämtliche Informationen und Berichte in
einer umfassenden Ansicht per Knopf-
druck zur Verfügung stehen:

Class Library
• Kontenplan

• Budgetinformationen

• Bankkontenübersicht

• MwSt.-Abrechnungen
Datenbankebene

• Artikelübersicht

Microsoft • Debitorenübersicht
SQL Server
• Genehmigte und offene
VK-Aufträge

• Fällige VK-Rechnungen

Die Microsoft Dynamics NAV Client -Ebene beinhaltet den rollenbasier- • VK-Gutschriften
ten Client.
• Kreditorenübersicht
Die Microsoft Dynamics NAV Server-Ebene basiert vollständig auf
Microsoft .NET Framework und beinhaltet konfigurierbare Webservices, • Genehmigte und offene
die die Integration zwischen verschiedenen Anwendungen ermöglichen.
EK-Bestelllungen
Die Microsoft Dynamics NAV-Datenbankebene basiert auf dem SQL
Server – eine der stabilsten und zuverlässigsten Datenbankplattformen, • Fällige EK-Rechnungen
die derzeit auf dem Markt verfügbar ist.
• Zinsrechnungen

• Zahlungseingangs/-ausgangs
Integrativer Mehrwert mithilfe von Webservices
Buch.-Blätter
Die in Microsoft Dynamics NAV 2009 verfügbaren Webservices ermöglichen den
• Übersicht gebuchter Belege
schnellen Zugriff auf Daten und Geschäftslogik von anderen Lösungen aus und
unterstützen somit den vereinfachten Informationsaustausch sowie die optimierte • Standard- und Kundenberichte
Integration in andere IT-Systeme. Microsoft Dynamics NAV 2009 basiert zudem auf
Microsoft .NET Framework. Dies ermöglicht die einfache IT-Verwaltung und die
schnelle Integration und Entwicklung zusätzlicher .NET-Anwendungen.
Profitable Investitionen für schnelles Unternehmenswachstum
Mithilfe von Investitionen in innovative Technologien können Sie sich als Microsoft-Partner eindeutige Wettbewerbsvorteile ver-
schaffen und den Unternehmenserfolg vorantreiben. Microsoft Dynamics NAV 2009 versetzt Sie in die Lage, Ihre Kunden-beziehun-
gen zu verbessern und Ihr Business zu erweitern. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen und Nutzen dieser innovativen Lösung:

Steigende Umsätze mithilfe des Business Ready Enhancement Plans (BREP)

Schützen Sie die Technologieinvestitionen Ihrer Kunden, indem Sie Ihr eigenes Business mithilfe des Business Ready Enhancement
Plans (BREP) vorantreiben. Durch die Teilnahme am BREP erhalten Ihre Kunden automatisch Zugriff auf Produktupgrades, Service
Packs, Hotfixes, steuerliche/gesetzliche Updates, Supportleistungen und produktrelevante Preislisten. Darüber hinaus steht eine
umfangreiche Wissensdatenbank mit allen verfügbaren Onlinetrainings zur Verfügung. Zudem hat ein BREP-Kunde, der über eine
vollständige Lizenz für eine Microsoft Dynamics-Lösung verfügt, auf Basis des Transition-Investment-Modells die Möglichkeit, bei
sich ändernden Businessanforderungen innerhalb der Microsoft Dynamics-Produktfamilie auf eine neue Lösung umzusteigen.

Optimale Integrationen auf Basis standardisierter Microsoft-Technologien

Nutzen Sie die flexiblen Integrationsmöglichkeiten und die Add-on-Funktionalitäten von Microsoft Dynamics NAV 2009
und unterstützen Sie so Ihre Kunden darin, das volle Potenzial aus ihren Businessmanagementlösungen zu schöpfen. Microsoft
Dynamics NAV 2009 bietet die nahtlose Integration in die folgenden Lösungen: Microsoft Office, SQL Server 2005, SQL Server
2008, Microsoft Windows® SharePoint® Services, Microsoft Office SharePoint Server, Microsoft MapPoint®, Microsoft BizTalk®
Server, Microsoft Office PerformancePointTM Server und Microsoft Dynamics Sure Step.

Verbesserte Business Intelligence durch den Einsatz von SQL Server und SQL Server Reporting Services

Zur optimalen Verwaltung zunehmender Datenmengen müssen Unternehmen in der Lage sein, die Geschäftsdaten effizient zur
Verfügung zu stellen und diese in aussagekräftige Analysedaten umzuwandeln. Durch die produktübergreifende Integration von
Microsoft Dynamics NAV 2009 sowie mithilfe von Business Intelligence-Funktionen, wie z. B. integrierte Berichte, Berichtsassistent-
en oder umfangreiche Analysetools, sind Ihre Kunden stets in der Lage, die Geschäftsdaten optimal zu nutzen. Dabei können Sie
als Partner jederzeit auf Basis einer offenen Entwicklungsumgebung erweiterte Berichts- und Analysefunktionen hinzufügen.

Erhöhte Entwicklungsmöglichkeiten mithilfe von .NET Framework

Vollständig integrierte Anwendungen sorgen für eine verbesserte Verfügbarkeit und Bereitstellung der Informationen und stellen
die optimierte Zusammenarbeit über verschiedene Standorte sicher. Dank der Entwicklung von Microsoft Dynamics NAV 2009 auf
Basis Microsoft .NET Framework lassen sich Integrationen weitaus schneller und einfacher durchführen.
Dabei können Sie die Anwendung weiterhin mit den Entwicklungstools des Microsoft Dynamics NAV Classic Clients programmieren,
verwalten und anpassen. So sind Sie in der Lage, Ihren Kunden maßgeschneidert die Lösungen anzubieten, die ihren Businessan-
forderungen optimal entsprechen und somit umfangreiche Investitionen in neue Tools oder Trainings umgehen.

Weitere Informationen über Microsoft Dynamics NAV 2009 sowie eine Reihe verfügbarer Vertriebs- und
Marketingressourcen finden Sie unter https://mbs.microsoft.com/partnersource/products/navision/2009.htm

© 2008 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten


Dieses Dokument dient nur zu Informationszwecken. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne vorherige Ankündigung bei
Bedarf geändert werden. Diese Unterlagen dürfen weder in Teilen noch als Ganzes ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Microsoft Corporation
in irgendeiner Form oder über irgendwelche Mittel reproduziert oder übertragen werden. Die Microsoft Corporation lehnt jede Haftung für Fehler und
Unterlassungen in diesem Dokument ab.