Sie sind auf Seite 1von 42

ISOMAXX®

Wärmedämmelemente
SIA 262:2013
das Balkondämmelement mit 120 mm Dämmung

ISOMAXX® ­– made in Germany

ISOMAXX® ­– Dämmen
auf höchstem Niveau

www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX®

JORDAHL H-BAU AG
Zürichstrasse 38a
8306 Brüttisellen / Zürich
Telefon 044 807 17 17
Telefax 044 807 17 18
info@jordahl-hbau.ch
www.jordahl-hbau.ch

Brüttisellen

Basel Zürich

Bern

Genf

JORDAHL H-BAU AG ist Vertriebspartner der Firma:

H-BAU TECHNIK GMBH PRODUKTION UND PRODUKTION CHEMNITZ


Am Güterbahnhof 20 AUSLIEFERUNG NORD-OST Beyerstraße 21
79771 Klettgau Brandenburger Allee 30 09113 Chemnitz
Telefon +49 (0) 77 42 | 92 15-20 14641 Nauen OT Wachow Telefon +49 (0) 37 1 | 400 41-0
Telefax +49 (0) 77 42 | 92 15-90 Telefon +49 (0) 3 32 39 | 7 75-20 Telefax +49 (0) 37 1 | 400 41-99
info.klettgau@h-bau.de Telefax +49 (0) 3 32 39 | 7 75-90
www.h-bau.de info.berlin@h-bau.de
www.jp-bautechnik.de

2 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX®
Balkondämmelemente

Inhalt

ISOMAXX® Balkondämmelemente
Allgemein Typenübersicht 4
Bauteilkatalog 6
Brandschutz 7
Typ CH-IM, CH-IMT Kragarmanschlüsse 8
Anwenungsbeispiele 9
Aufbau und Abmessungen 10
Bemessungstabellen 12
Bauseitige Bewehrung und Einbauhinweise 14
Durchbiegung und Überhöhung, Biegeschlankheit 18
Bemessungsbeispiel 19
Dehnfugenabstände 20
Typ CH-IMTH Technische Grundlagen 21
Typ CH-IMTE Technische Grundlagen 22
Bemessungstabelle 23
Typ CH-IMQ – CH-IMTQZ Allgemein, Beispiele 24
Beispiele für Querkraftelemente 25
Aufbau und Abmessungen 26
Bemessungstabelle 28
Bauseitige Bewehrung und Einbauhinweise 29
Typ CH-IMTQQ – CH-IMTQQS Aufbau, Abmessungen, Bemessungstabelle 32
Bauseitige Bewehrung und Einbauhinweise 34
Moment aus exzentrischem Anlass 36
Typ CH-IMTD Allgemein 37
Aufbau und Abmessungen 38
Bauseitige Bewehrung und Einbauhinweise 39
Bemessungstabelle 40

3
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX®
Typenübersicht

ISOMAXX® Typ CH-IM, CH-IMT


- Seite 8 - Balkon Decke

für frei auskragende Balkonplatten.


Das Element überträgt negative Biege­ Balkon Decke

momente und positive Querkräfte.

Balkon Decke

Balkon Decke

ISOMAXX® Typ CH-IMQ


- Seite 24 - Balkon
Balkon
Decke
Decke

für gelenkig gelagerte Platten (z.B. Bal-


kone und Loggien auf Stützen). Balkon Decke

Das Element überträgt positive Quer- Balkon Decke

kräfte.
Balkon Decke

Balkon Decke
Balkon Decke

ISOMAXX® Typ CH-IMTQS  Balkon Decke

- Seite 24 - Balkon Decke

für gelenkig gelagerte Platten bei


punktueller Kraftübertragung. Balkon Decke

Das Element überträgt positive Quer- Balkon Decke

kräfte. Balkon Decke

Balkon Decke

Balkon Decke

ISOMAXX® Typ CH-IMTQZ Balkon Decke

- Seite 24 -
Balkon Decke
für gelenkig gelagerte Platten bei Balkon Decke

punktuell zwängungsfreier Kraftüber-


tragung. Balkon Decke

Das Element überträgt positive Quer- Balkon Decke

kräfte.
Balkon Decke

Balkon Decke
Balkon Decke
ISOMAXX® Typ CH-IMTQQ
- Seite 32 -
Balkon Decke

für gelenkig gelagerte Platten. Balkon Decke

Das Element überträgt positive und ne-


gative Querkräfte. Balkon Decke

Balkon Decke
Balkon Decke

Balkon Decke

Balkon Decke

Balkon Decke

Balkon Decke
Balkon Decke

Balkon Decke

Balkon Decke

4 www.jordahl-hbau.ch
Balkon Decke
Balkon Decke

ISOMAXX® Balkon Decke

Typenübersicht
Balkon Decke

ISOMAXX® Typ CH-IMTQQS


- Seite 32 - Balkon Decke

für gelenkig gelagerte Platten bei


punktueller Kraftübertragung.
Das Element überträgt positive und ne-
Balkon Decke
gative Querkräfte.

Balkon Decke

ISOMAXX® Typ CH-IMTD


- Seite 37 - Balkon Decke

für in Deckenfelder einspringende Bal-


konplatten.
Balkon Decke
Das Element überträgt positive und ne-
gative Biegemomente und Querkräfte.

Elemente für Brüstung, Konsole und


Wandanschlüsse auf Anfrage.

5
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX®
Bauteilkatalog & Prüfzeugnisse

Bauteilkatalog ISOMAXX® Elemente


Betonstahl: B500B
Nichtrostender Betonrippenstahl: B500NR nach allgemein bauaufsichtlicher Zulassung
Werkstoff-Nr. 1.4571 oder 1.4362
Drucklager: Druckelemente aus hochfestem Spezialbeton;
B500NR nach allgemein bauaufsichtlicher Zulassung
Dämmkörper: NEOPOR®* Polystyrol-Hartschaum λ = 0,031 W/mK
Brandschutzplatten: Faserzementplatte der Baustoffklasse A1

Anschließende Bauteile
Beton: Normalbeton nach SIA 262 bzw. SN EN 206-1 mit einer
Rohdichte von 2000 kg/m3 bis 2600 kg/m3
Mindestbetonfestigkeit der Außenbauteile:
≥ C25/30 und in Abhängigkeit der Expositionsklassen
nach SIA 262, Tabelle 18
Mindestbetonfestigkeit der Innenbauteile:
≥ C25/30 und in Abhängigkeit der Expositionsklassen
nach SIA 262, Tabelle 18
Betonstahl: B500B

Zulassung
DIBt Berlin
Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen
Z-15.7-244
Z-15.7-243

ch
l-h bau.
Die ISOMAXX® Prüfzeugnisse stehen unter
.jo rdah
www.jordahl-hbau.ch www
für Sie zum Download bereit.
Klick...

* NEOPOR® ist eine eingetragene Marke der Firma BASF, Ludwigshafen

6 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX®
Brandschutz

Feuerwiderstandsklasse R 30
Alle ISOMAXX® Elemente sind in die Feuerwider- lenden Anforderungen an die Gesamtkonstruktion
standsklasse R30 eingestuft. Die hierfür zu erfül- sind in den Abbildungen unten dargestellt.

R30 - Ausbildung CH-IM Wandbereich R30 - Ausbildung CH-IM Türbereich

Feuerwiderstandsklasse R 90
Bei brandschutztechnischen Anforderungen an die Die ISOMAXX® Elemente werden an der Ober- und
Feuerwiderstandsklasse von Balkonen etc. sind alle Unterseite mit Brandschutzplatten ausgerüstet.
ISOMAXX® Elemente auch in der Feuerwiderstands- Die Ausführung ist in den Systemskizzen unten er-
klasse R90 lieferbar. sichtlich.
Die Elementbezeichnung erfolgt mit dem Zusatz
R90 z. B. ISOMAXX® CH-IM 50 cv30 R90.

Voraussetzung für die R90-Einstufung ist, dass die rungen mit punktuellen Anschlüssen ist sicherzustel-
angrenzenden Bauteile den Anforderungen der len, dass auch die verwendete Zwischendämmung
Feuerwiderstandsklasse R90 genügen. Bei Ausfüh- den Brandschutzanforderungen genügt.

7
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IM, CH-IMT
Kragarmanschlüsse

ISOMAXX® Elemente für auskragende Betonbauteile

Das Produkt Vorteile Die Anwendung


ISOMAXX® ist ein Produkt zur ■■ Reduzierung von Wärme- Die ISOMAXX® Typ CH-IM und
kraftschlüssigen Verbindung von brücken CH-IMT Elemente sind Balkon-
Stahlbetonteilen, die thermisch dämmelemente für frei auskra-
■■ Vermeidung von Tauwasser gende Betonbauteile.
getrennt sind. Seine hervorra-
und Schimmelpilzbildung
gende thermische Isoliereigen- Die Elemente übertragen nega-
schaft löst die bauphysikalischen ■■ Korrosionsschutz durch Edel- tive Biege­momente und positive
Probleme am Übergang zwischen stahlausführung Querkräfte.
Außen- und Innenbauteilen zu- In Ergänzung zu den Kragarmele-
■■ Schneller und kostengünstiger
verlässig. menten stehen die Kurzelemente
Einbau
Die ISOMAXX® Elemente beste- ISOMAXX® Typ CH-IMTH für die
■■ Gleichbleibender Qualitäts- punktuelle Aufnahme von Ho-
hen aus einem 120  mm starken
standard von ISOMAXX® durch rizontalkräften und ISOMAXX®
Dämmkörper aus Neopor®. Der
ständige Eigen- und Fremd- Typ CH-IMTE  für die punktuelle
U-Wert der Dämmkörper beträgt
überwachung Aufnahme von Horizontalkräften
0,031 W/(m²K).
■■ Optimale Aufnahme der Quer- und Momenten zur Verfügung.
Die Lasten werden durch ein sta- Die Kurzelemente sind nur in
kräfte und Biegemomente
tisch wirksames Stabwerk über Verbindung mit den CH-IM und
die Dämmfuge hinweg übertra- CH-IMT Kragplattenanschlüssen
gen. Das Stabwerk setzt sich aus zu verwenden.
Betonstahl und gegebenenfalls
aus Betondrucklagern zusam-
men. CH-IM Bereich der Fuge
kommt stets Edelstahl zum Ein-
satz.

8 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IM, -IMT
Anwendungsbeispiele

Balkon frei auskragend

Inneneckbalkon seitlich getrennt Inneneckbalkon

Inneneckbalkon / Loggia 3-seitig aufliegend, Außeneckbalkon


teilweise überstehend

9
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IM
Aufbau und Abmessungen

Zugstäbe

Querkraftstäbe
Deckenseite
Dämmkörper 120 mm
aus NEOPOR®

Betondrucklager

Aufhängebewehrung

L ZD
L QD
10
00
0
12
L QB
Balkonseite L ZB

Belegung der Elemente


Typ CH-IM
Belegung
10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60
Zugstäbe 4Ø8 6Ø8 7Ø8 8Ø8 10 Ø 8 11 Ø 8 12 Ø 8 14 Ø 8 15 Ø 8 11 Ø 10 13 Ø 10

Q-Stab Standard 4Ø6 5Ø6

Q-Stab Q8 6Ø8

Q-Stab Q10 7Ø8

Q-Stab Q12 6 Ø 10

Q-Stab Q8X 4Ø8+4Ø8

Q-Stab Q10X 7Ø8+4Ø8

Drucklager 4 5 6 7 8

Abmessungen Typ CH-IM


Typ CH-IM
Abmessungen [mm]
10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60
Elementlänge 1000

Zugstab LZB/LZD 490/560 600/690

Q-Stab Standard LQB/LQD 250/370

Q-Stab Q8 LQB/LQD 330/420

Q-Stab Q10 LQB/LQD 330/420

Q-Stab Q12 LQB/LQD 410/530

10 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IMT
Aufbau und Abmessungen

Zugstäbe

Deckenseite
Querkraftstäbe

Dämmkörper 120 mm
aus NEOPOR®

Drucklager*

Aufhängebewehrung

L ZD
L QD

0
12
10
00
LD
L QB 20
LD 1
Balkonseite L ZB

* Bei IMT Typ 90 und Typ 100:


Ausführung mit Druckstab

Belegung der Elemente


Typ CH-IMT
Belegung
70 80 90 100
Zugstäbe 11 Ø 12 12 Ø 12 11 Ø 12 12 Ø 12

Q-Stab Standard 5Ø6

Q-Stab Q8 6Ø8

Q-Stab Q10 7Ø8 5 Ø 10

Q-Stab Q12 6 Ø 10

Q-Stab Q8X 4Ø8+4Ø8

Q-Stab QXX 6Ø8+6Ø8

Q-Stab Q10X 7Ø8+4Ø8 5 Ø 10 + 4 Ø 8

Druckebene* DP 9 Ø 16 DP 10 Ø 16 DS 18 Ø 14 DS 20 Ø 14
* Ausführung Druckebene:
DP: Druckplatte
DS: Druckstab
Abmessungen Typ CH-IMT
Typ CH-IMT
Abmessungen [mm]
70 80 90 100
Elementlänge 1000

Zugstab LZB/LZD 710/820

Q-Stab Standard LQB/LQD 250/370

Q-Stab Q8 LQB/LQD 330/420

Q-Stab Q10 LQB/LQD 330/420 410/530

Q-Stab Q12 LQB/LQD 410/530

Druckstab LD 65 180

11
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IM, CH-IMT
Bemessungstabelle für Beton ≥ C 25/30

Bemessungswerte der aufnehmbaren Momente mRd [kNm/m]


Elementhöhe [mm] in
Typ
Abhängigkeit von cv [mm]
35 50 CH-IM 10 CH-IM 15 CH-IM 20 CH-IM 25 CH-IM 30 CH-IM 35 CH-IM 40
160 - 8,1 12,2 14,2 16,3 20,3 22,4 24,4

- 180 8,6 12,9 15,0 17,1 21,4 23,4 25,7

170 - 9,0 13,5 15,8 18,0 22,5 24,8 27,0

- 190 9,4 14,2 16,5 18,9 23,6 26,0 28,3

180 - 9,9 14,8 17,3 19,8 24,7 27,2 29,6

- 200 10,3 15,5 18,1 20,6 25,8 28,4 31,0

190 - 10,8 16,1 18,8 21,5 26,9 29,6 32,3

- 210 11,2 16,8 19,6 22,4 28,0 30,8 33,6

200 - 11,6 17,4 20,4 23,3 29,1 32,0 34,9

- 220 12,1 18,1 21,1 24,1 30,2 33,2 36,2

210 - 12,5 18,8 21,9 25,0 31,3 34,4 37,5

- 230 12,9 19,4 22,6 25,9 32,3 35,6 38,8

220 - 13,4 20,1 23,4 26,8 33,4 36,8 40,1

- 240 13,8 20,7 24,2 27,6 34,5 38,0 41,4

230 - 14,3 21,4 24,9 28,5 35,6 39,2 42,8

- 250 14,7 22,0 25,7 29,4 36,7 40,4 44,1

240 - 15,1 22,7 26,5 30,3 37,8 41,6 45,4

- - 15,6 23,3 27,2 31,1 38,9 42,8 46,7

250 - 16,0 24,0 28,0 32,0 40,0 44,0 48,0

Bemessungswerte der aufnehmbaren Querkräfte vRd [kN/m]


Elementhöhe
Querkraft CH-IM 10 CH-IM 15 CH-IM 20 CH-IM 25 CH-IM 30 CH-IM 35 CH-IM 40
[mm]
Standard 160 34,8 43,5

Q8 160 79,9

Q10 170 93,2

Q12 170 124,9

Q8X 160 + 52,7 / - 39,5

Q10X 170 + 82,2 / - 61,6

Produktdefinition ISOMAXX®: z. B. CH-IM 40 Q8 cv 35 h200 R90

Brandschutz

Elementhöhe
Betondeckung
Querkrafttragstufe
Typenbezeichnung
Länderbezeichnung

12 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IM, -IMT
Bemessungstabelle für Beton ≥ C 25/30

Bemessungswerte der aufnehmbaren Momente mRd [kNm/m]


Elementhöhe [mm] in
Typ
Abhängigkeit von cv [mm]
CH-IM CH-IM CH-IM CH-IM CH-IMT CH-IMT CH-IMT CH-IMT
35 50
45 50 55 60 70* 80* 90 100
160 - 27,7 30,5 34,6 36,5 30,3 33,7 38,4 42,7

- 180 29,2 32,1 36,4 38,5 32,3 35,9 40,7 45,3

170 - 30,7 33,8 38,3 40,5 34,4 38,2 43,1 47,9

- 190 32,1 35,4 40,2 42,5 36,3 40,5 45,4 50,5

180 - 33,6 37,0 42,1 44,4 38,5 42,8 47,8 53,1

- 200 35,1 38,7 44,0 46,4 40,5 45,0 50,1 55,7

190 - 36,6 40,3 45,8 48,4 42,6 47,3 52,4 58,3

- 210 38,1 42,0 47,7 50,4 44,6 49,6 54,8 60,9

200 - 39,6 43,6 49,6 52,4 46,7 51,9 57,1 63,5

- 220 41,1 45,2 51,5 54,4 48,7 54,1 59,5 66,1

210 - 42,6 46,9 53,3 56,4 50,8 56,4 61,8 68,7

- 230 44,0 48,5 55,2 58,3 52,8 58,7 64,1 71,3

220 - 45,5 50,2 57,1 60,3 54,9 60,9 66,5 73,9

- 240 47,0 51,8 59,0 62,3 56,9 63,2 68,8 76,5

230 - 48,5 53,4 60,9 64,3 58,9 65,5 71,2 79,1

- 250 50,0 55,1 62,7 66,3 61,0 67,8 73,5 81,7

240 - 51,5 56,7 64,6 68,3 63,0 70,0 75,9 84,3

- - 53,0 58,4 66,5 70,2 65,1 72,3 78,2 86,9

250 - 54,5 60,0 68,4 72,2 67,1 74,6 80,5 89,5

Bemessungswerte der aufnehmbaren Querkräfte vRd [kN/m]


Elementhöhe CH-IMT CH-IMT CH-IMT CH-IMT
Querkraft CH-IM 45 CH-IM 50 CH-IM 55 CH-IM 60
[mm] 70 80 90 100
Standard 160 43,5

Q8 160 79,9

Q10 170 93,2

Q12 170 124,9

Q8X 160 + 52,7 / - 39,5 ± 52,7

Q10X 170 + 82,2 / - 61,6 + 92,3 / - 52,7


* Aufgrund der Drucklagerbemessung ergeben sich für Beton C20/25 teilweise geringere Widerstandsmomente als für das Element
CH-IM 60.

Hinweise:
■■ Der Nachweis der Querkrafttragfähigkeit in den Platten hat durch den Ingenieur nach SIA 262 Abs.
4.3.3 zu erfolgen.
■■ Die Balkonplatte ist für die auftretenden Verformungen zu überhöhen. Siehe S. 18.
■■ Bei langen Balkonplatten müssen die Dehnfugenabstände gemäß Tabelle S. 20 eingehalten werden.

13
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IM
Bauseitige Bewehrung und Einbauhinweise

Einbauhinweise
■■ Untere Bewehrung  der Decken- und Balkon-
platte verlegen.
■■ ISOMAXX® CH-IM einbauen und ausrichten. Die
Einbaurichtung (Pfeilmarkierung oben am Ele-
ment) ist zu beachten.
■■ Balkonseitig Randeinfassung  nach SIA 262 Abs.
5.5.3 einlegen.
■■ Verteilereisen  je 1 Ø 8 unten und oben verle-
gen.
■■ Bei indirekter Lagerung auch deckenseitig Auf-
hängebewehrung  und Verteilereisen  mind.
Ø 8 verlegen.
■■ Obere Plattenbewehrung  einlegen und mit
den ISOMAXX® Zugstäben verbinden. Die ISO-
MAXX® Zugstäbe und die Tragbewehrung liegen
auf gleicher Höhe.
■■ Für die Lagesicherheit der ISOMAXX® Elemente
ist beim Betonieren beidseitig gleichmäßiges Fül-
len und Verdichten erforderlich.

14 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IM
Bauseitige Anschlussbewehrung

Bauseitige Anschlussbewehrung
Vorschlag für bauseitige Anschlussbewehrung
as,erf*
Typ Betonstahl
[cm²/m]
B500B
CH-IM 10 2,01 Ø 8 / 200
CH-IM 15 3,02 Ø 8 / 150
CH-IM 20 3,52 Ø 8 / 125
CH-IM 25 4,52 Ø 8 / 100
CH-IM 30 5,03 Ø 8 / 100
CH-IM 35 5,53 Ø 10 / 125
CH-IM 40 6,04 Ø 10 / 125
CH-IM 45 7,04 Ø 12 / 125
CH-IM 50 7,56 Ø 10 / 100
CH-IM 55 8,64 Ø 12 / 125
CH-IM 60 9,82 Ø 12 / 100
* Die erforderliche Anschlussbewehrung as,erf gilt für Vollauslastung der ISOMAXX® Elemente. Bei geringerer Auslastung kann diese
entsprechend reduziert werden.

Aufhängebewehrung
ISOMAXX® Typ CH-IM Elemente werden standard- fläche der anzuschließenden Platten sind bauseitig
mäßig ab Werk mit der erforderlichen balkonseiti- Verteilereisen mindestens 2 Ø 8 anzuordnen.
gen Aufhängebewehrung geliefert. An der Stirn-

Indirekte Lagerung
Deckenseitig ist eine Aufhängebewehrung erforder- Der erforderliche Stahlquerschnitt für die Aufhän-
lich, die für VRd zu bemessen ist. An der Stirnfläche gebewehrung je Meter ist der Tabelle zu entneh-
sind Verteilereisen mindestens 2 Ø 8 anzuordnen. men:

Standard Q8 Q10 Q12

Typ
C25/30 Decke & Balkon C25/30 Decke & Balkon C25/30 Decke & Balkon C25/30 Decke & Balkon

CH-IM 10 Q...
0,80
CH-IM 15 Q...
Ø 6/ 250
CH-IM 20 Q...

CH-IM 25 Q...

CH-IM 30 Q...
as,erf [cm²/m] 2,14 2,49 3,35
CH-IM 35 Q...
gewählt Ø 8 / 200 Ø 8 / 200 Ø 8 / 150
CH-IM 40 Q... 1,00
CH-IM 45 Q... Ø 6 / 250

CH-IM 50 Q...

CH-IM 55 Q...

CH-IM 60 Q...

15
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IMT
Bauseitige Bewehrung und Einbauhinweise

Einbauhinweise
■■ ISOMAXX® CH-IMT einbauen und ausrichten. Die
Einbaurichtung (Pfeilmarkierung oben am Ele-
ment) ist zu beachten.
■■ Untere Bewehrung  der Decken- und Balkon-
platte verlegen.
■■ Balkonseitig Randeinfassung  nach SIA 262 Abs.
5.5.3 einlegen.
■■ Verteilereisen  je 1 Ø 8 unten und oben verle-
gen.
■■ Bei indirekter Lagerung auch deckenseitig Auf-
hängebewehrung  und Verteilereisen  mind.
Ø 8 verlegen.
■■ Obere Plattenbewehrung  einlegen und
mit den ISOMAXX® Zugstäben verbinden. Die
ISOMAXX® Zugstäbe und die Tragbewehrung lie-
gen auf gleicher Höhe.
■■ Für die Lagesicherheit der ISOMAXX® Elemente
ist beim Betonieren beidseitig gleichmäßiges Fül-
len und Verdichten erforderlich.

16 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IMT
Bauseitige Anschlussbewehrung

Bauseitige Anschlussbewehrung
Vorschlag für bauseitige Anschlussbewehrung
as,erf*
Typ Betonstahl
[cm²/m]
B500B
CH-IMT 70 11,72 Ø 12 / 90
CH-IMT 80 13,03 Ø 12 / 80
CH-IMT 90 12,43 Ø 12 / 90
CH-IMT 100 13,56 Ø 12 / 80

* Die erforderliche Anschlussbewehrung as,erf gilt für Vollauslastung der ISOMAXX® Elemente. Bei geringerer Auslastung kann diese
entsprechend reduziert werden.

Aufhängebewehrung
ISOMAXX® Typ CH-IMT Elemente werden standard- fläche der anzuschließenden Platten sind bauseitig
mäßig ab Werk mit der erforderlichen balkonseiti- Verteilereisen mindestens 2 Ø 8 anzuordnen.
gen Aufhängebewehrung geliefert. An der Stirn-

Indirekte Lagerung
Deckenseitig ist eine Aufhängebewehrung erforder- Der erforderliche Stahlquerschnitt für die Aufhän-
lich, die für VRd zu bemessen ist. An der Stirnfläche gebewehrung je Meter ist der Tabelle zu entneh-
sind Verteilereisen mindestens 2 Ø 8 anzuordnen. men:

Standard Q8 Q10 Q12

Typ
C25/30 Decke & Balkon C25/30 Decke & Balkon C25/30 Decke & Balkon C25/30 Decke & Balkon

CH-IMT 70 Q...

CH-IMT 80 Q... as,erf [cm²/m] 1,00 2,14 2,49 3,35


CH-IMT 90 Q... gewählt Ø 6 / 250 Ø 8 / 200 Ø 8 / 200 Ø 8 / 150

CH-IMT 100 Q...

17
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IM, CH-IMT
Durchbiegung und Überhöhung

Plattenverformung
Zur Ermittlung der vertikalen Verschiebung der Lastfallkombination) zu führen.
Balkonplatte ist die Verformung des Kragplatten- Die Balkonplatte ist für die ermittelte Verformung
anschlusses mit der Verformung in Folge der Krüm- zu überhöhen. Es gilt zu beachten, dass die Ergeb-
mung der Platte nach SIA 262 zu überlagern. nisse gemäß der Richtung der planmäßigen Entwäs-
Hierbei empfehlen wir den Nachweis im Grenzzu- serung auf- bzw. abgerundet werden.
stand der Gebrauchstauglichkeit (quasi-ständige

Verformung infolge des Kragplattenanschlusses ISOMAXX®


tan α = Verformungsfaktor ermittelt für den Grenzzustand der
w [mm] = tan α · (mEd,perm/mRd) · lk [m] · 10 Gebrauchstauglichkeit unter quasi-ständiger Einwir-
kung. Werte siehe Tabelle unten.

mEd,perm = Biegemoment für die Ermittlung der Überhöhung in-


folge des ISOMAXX® Elementes. Die maßgebende Last-
fallkombination wird durch den Planer getroffen.

mRd = Designmoment des ISOMAXX® Elementes gemäß Be-


messungstabelle Seite 12.

lk = Auskragungslänge [m].

Verformungsfaktor tan α für C 25/30


Betondeckung Höhe h [mm]
Typ
cv [mm] 160 170 180 190 200 210 220 230 240 250
CH-IM 10 – CH- 35 0,92 0,83 0,76 0,70 0,64 0,60 0,56 0,53 0,50 0,47
IM 50 50 – – 0,87 0,79 0,73 0,67 0,62 0,58 0,54 0,51
CH-IM 55 – CH- 35 1,05 0,94 0,86 0,79 0,73 0,68 0,63 0,59 0,56 0,53
IM 60 50 – – 0,99 0,90 0,82 0,76 0,70 0,66 0,61 0,58
CH-IMT 70 – CH- 35 1,77 1,56 1,39 1,26 1,15 1,05 0,98 0,91 0,85 0,80
IMT 80 50 – – 1,65 1,47 1,32 1,20 1,10 1,01 0,91 0,88
CH-IMT 90 – CH- 35 1,75 1,56 1,41 1,28 1,18 1,09 1,01 0,94 0,89 0,83
IMT 100 50 – – 1,65 1,48 1,34 1,23 1,13 1,05 0,98 0,91

18 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IM, -IMT
Durchbiegung und Überhöhung, Biegeschlankheit

Berechnungsbeispiel:
Konstruktion und Wahl ISOMAXX® Element siehe Seite 10.

Gewählt: Einwirkungen:
ISOMAXX® Element: CH-IM 40 cv35 h200 (Beton25/30) Ständige Lasten:
mRd: 34,9 kNm/m (siehe Seite 12) Eigengewicht: 5,0 kN/m2
vRd: 43,5 kN/m (siehe Seite 12) Auflast: 1,5 kN/m2
tan α: 0,64 Randlast: 1,5 kN/m
Kragarmlänge lk: 1,70 m Nutzlast: 4,0 kN/m2
Lastfallkombination: quasi-ständig quasi-ständiger Nutzlastanteil: P2=0,3

mEd,perm = mgk + ψ2 · mqk w [mm] = tan α · (mEd/mRd) · lk [m] · 10

lk² l² 13,7
mEd,perm = (gk + ∆gk) · + Gk · lk + ψ2 · qk · k w = 0,64 · · 1,7 · 10
2 2 34,9
1,7² 1,7²
mEd,perm = (5,0 + 1,5) · + 1,5 · 1,7 + 0,3 · 4,0 · w = 4,30 mm
2 2

mEd,perm = 13,7 kNm/m

Biegeschlankheit
Wir empfehlen gemäß die Biegeschlankheit zu begrenzen.

Empfehlung für maximale Kragarmlängen:

Beton- max. l [m] in Abhängigkeit der Elementhöhe h [mm]


deckung 160 170 180 190 200 210 220 230 240 250
cv 30 mm 1,75 1,89 2,03 2,17 2,31 2,45 2,59 2,73 2,87 3,01
cv 35 mm 1,68 1,82 1,96 2,1 2,24 2,38 2,52 2,66 2,8 2,94
cv 40 mm 1,61 1,75 1,89 2,03 2,17 2,31 2,45 2,59 2,73 2,87
cv 45 mm 1,54 1,68 1,82 1,96 2,1 2,24 2,38 2,52 2,66 2,8
cv 50 mm 1,47 1,61 1,75 1,89 2,03 2,17 2,31 2,45 2,59 2,73

19
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IM, CH-IMT
Dehnfugenabstände

Dehnfugenabstände ISOMAXX®
In den außenliegenden Betonbauteilen sind rechtwinklig zur Dämmschicht Dehnfugen zur Begrenzung
der Beanspruchung aus Temperatur einzubauen. Der Fugenabstand e ist der nachfolgenden Tabelle zu
entnehmen:

Dehnfugenabstände für ISOMAXX® Typ CH-IM und CH-IMT


Stabdurchmesser [mm] ≤ 10 12 14 16 20
Fugenabstand e [m] 13,0 11,3 10,1 9,2 8,0

Bei Ausbildung über Eck beträgt die max. Schenkellänge e/2.

20 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IMTH
Technische Grundlagen

Die ISOMAXX® Elemente Typ CH-IMTH zur Aufnahme von Horizontalkräften sind nur in Verbindung mit
ISOMAXX® Kragplatten- bzw. Querkraftanschlüssen zu verwenden.Die Anzahl der anzuordnenden
CH-IMTH Elemente richtet sich nach den Angaben des Tragwerkplaners. Für die Anordnung von Dehnfu-
gen sind die Ausführungen auf Seite 20 zu beachten. Beim Einsatz von ISOMAXX® Typ CH-IMTH Elementen
ist zu beachten, dass sich die Kraftaufnahme des Linienanschlusses um den prozentualen Längenanteil der
CH-IMTH Elemente zur Gesamtanschlusslänge reduziert.

Grundriss Schnitt

IMTH 1 zur Aufnahme von Horizontalkräften parallel zur Dämmfuge

CH-IMTH 2 zur Aufnahme von Horizontalkräften senkrecht zur Dämmfuge

CH-IMTH 3 zur Aufnahme von Horizontalkräften parallel und senkrecht zur Dämmfuge

Bemessungstabelle Typ CH-IMTH


Bewehrung C 25/30
Typ
Querkraft Horizontal Elementlänge [mm] HRd⊥ [kN] ZRd⊥ [kN]

CH-IMTH 1 2x1Ø8 - 150 ± 15,4 -

CH-IMTH 2 - 1 Ø 10 150 - ± 20,90


CH-IMTH 3 2x1Ø8 1 Ø 10 150 ± 15,4 ± 20,90

Bauseitige Bewehrung
Der Einbau der ISOMAXX® CH-IMTH Elemente er- der Elemente richtet sich nach Angabe der Statik.
folgt analog dem Einbau der ISOMAXX® Kragplat- Die Elemente sind in ihrer Lage zu fixieren.
ten- bzw. Querkraftanschlüsse. Anzahl und Position

21
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IMTE
Technische Grundlagen

Die ISOMAXX® Elemente Typ CH-IMTE zur Auf- Die Anzahl der anzuordnenden CH-IMTE Elemente
nahme von Horizontalkräften parallel und senk- richtet sich nach den Angaben des Tragwerkplaners.
recht zur Dämmebene sind nur in Verbindung mit Für die Anordnung von Dehnfugen sind die Ausfüh-
ISOMAXX® Kragplatten- bzw. Querkraftanschlüssen rungen auf Seite 20 zu beachten. Beim Einsatz von
zu verwenden. Momente aus z. B. Erdbebeneinwir- ISOMAXX® Typ CH-IMTE Elementen ist zu beachten,
kungen können nur in Verbindung mit den ISO- dass sich die Kraftaufnahme des Linienanschlusses
MAXX® Typ CH-IM, CH-IMT Elementen aufgenom- um den prozentualen Längenanteil der CH-IMTE Ele-
men werden. mente zur Gesamtanschlusslänge reduziert.

Aufbau und Abmessungen

ISOMAXX® Typ CH-IMTE 1

ISOMAXX® Typ CH-IMTE 2

Beispiele CH-IMTE-Elemente

22 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IMTE
Bemessungstabelle

Bemessungstabelle Typ CH-IMTE

Bewehrung C 25/30
Typ Elementlänge [mm]
Querkraft Horizontal HRd⊥ [kN] ZRd⊥ [kN]

CH-IMTE 1 2x1Ø8 2Ø8 150 ± 15,4 43,7

CH-IMTE 2 2 x 1 Ø 12 2 Ø 12 150 ± 34,7 98,3

Bemessungswerte der aufnehmbaren Momente MRdy [kNm] abhängig von CH-IM/CH-IMT


Elementhöhe [mm] in
Abhängigkeit von cv CH-IM 10 - CH-IM 50 CH-IM 55 - CH-IM 60 CH-IMT 70 - CH-IMT 100
[mm]
30* 35* CH-IMTE 1 CH-IMTE 2 CH-IMTE 1 CH-IMTE 2 CH-IMTE 1 CH-IMTE 2
- 160 2,2 2,2 3,6 3,5 3,7 5,2
160 - 2,3 2,3 3,8 3,7 3,9 5,5
- 170 2,5 2,4 4,0 3,9 4,2 5,8
170 - 2,6 2,5 4,2 4,1 4,4 6,1
- 180 2,7 2,7 4,4 4,4 4,6 6,4
180 - 2,8 2,8 4,6 4,6 4,8 6,7
- 190 3,0 2,9 4,9 4,8 5,0 7,1
190 - 3,1 3,0 5,1 5,0 5,2 7,4
- 200 3,2 3,2 5,3 5,2 5,5 7,7
200 - 3,4 3,3 5,5 5,4 5,7 8,0
- 210 3,5 3,4 5,7 5,6 5,9 8,3
210 - 3,6 3,6 5,9 5,8 6,1 8,6
- 220 3,7 3,7 6,1 6,0 6,3 8,9
220 - 3,9 3,8 6,3 6,2 6,6 9,2
- 230 4,0 3,9 6,5 6,4 6,8 9,6
230 - 4,1 4,1 6,7 6,7 7,0 9,9
- 240 4,2 4,2 6,9 6,9 7,2 10,2
240 - 4,4 4,3 7,2 7,1 7,4 10,5
- 250 4,5 4,4 7,4 7,3 7,7 10,8
250 - 4,6 4,6 7,6 7,5 7,9 11,1

* Betondeckung der angrenzenden CH-IM, CH-IMT Elemente

Hinweis:
■■ Momente können nur in Verbindung mit angrenzenden ISOMAXX® CH-IM, CH-IMT Elementen aufgenommen werden

23
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® CH-IMQ, -IMTQS, -IMTQZ
Allgemeines

ISOMAXX® Elemente für gelenkig gelagerte Platten

Das Produkt Vorteile Die Anwendung


ISOMAXX® Elemente der Produk- ■■ Reduzierung von Wärmebrü- ■■ Typ CH-IMQ zur Übertragung
treihe CH-IMQ sind wärmedäm- cken von positiven Querkräften
mende und kraftübertragende
■■ Vermeidung von Tauwasser ■■ Typ CH-IMTQS Kurzelement zur
Verbindungselemente von unter-
und Schimmelpilzbildung punktuellen Übertragung von
stützten Bauteilen aus Stahlbeton
positiven Querkräften
wie z. B. Balkone oder Loggien ■■ Korrosionsschutz durch Edel-
auf Stützen. stahlausführung ■■ Typ CH-IMTQQ zur Übertra-
gung von positiven und negati-
Sie übertragen je nach Typ posi- ■■ Schneller und kostengünstiger
ven Querkräften
tive und negative Querkräfte. Einbau
Sie sind als Meterstück für lineare ■■ Typ CH-IMTQQS Kurzelement
■■ Gleichbleibender Qualitäts-
Kraftaufnahme oder als Kurzstü- zur punktuellen Übertragung
standard von ISOMAXX® durch
cke bei punktueller Übertragung von positiven und negativen
ständige Eigen- und Fremd-
lieferbar. Querkräften
überwachung
■■ Typ CH-IMTQZ Kurzelement für
den zwängungsfreien Anschluss
einspringender Balkone und
Loggien

24 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX®
Beispiele für Querkraftelemente

IMQ IMTH IMQ IMTQQ IMTH IMTQQ

Balkon auf Stützen Balkon auf Stützen

IMTQS IMTQS IMTQQS IMTH IMTQQS

Balkon auf Stützen, punktuell angeschlossen Balkon auf Stützen, punktuell angeschlossen

IMTH IMTQ IMTQ IMTH IMTQQ IMTQQ


IMTQ

IMTQS

Inneneckbalkon auf Stützen Inneneckbalkon auf Stützen

IMTQ IMTQ IMTQQ IMTQQ


IMTQZ
IMTQS

Zugband in unterer Lage


IMTQZ
IMTQS

Zugband in unterer Lage

Balkon einspringend mit Zugband Loggia 3-seitig aufliegend mit Zugband

25
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IMQ, -IMTQS, -IMTQZ
Aufbau und Abmessungen

Grundriss Typ CH-IMQ – Q-Stab deckenseitig abgebogen Grundriss Typ CH-IMQ – Q-Stab deckenseitig gerade

Grundriss Typ CH-IMTQS – Q-Stab deckenseitig gerade

Querkraftstäbe CH-IMQ, CH-IMTQS


Stäbe Ø 6 → deckenseitig gebogen
Stäbe Ø 8, 10, 12, 14 → deckenseitig gerade

Schnitt Typ CH-IMQ – Q-Stab deckenseitig abgebogen Schnitt Typ CH-IMQ – Q-Stab deckenseitig gerade

Schnitt Typ CH-IMTQZ – Q-Stab deckenseitig gerade Schnitt Typ CH-IMTQS – Q-Stab deckenseitig gerade

26 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IMQ, -IMTQS, -IMTQZ
Aufbau und Abmessungen

Belegung der Elemente Typ CH-IMQ, CH-IMTQS, CH-IMTQZ


Querkraftstab Druckebene
Element-
Typ länge Anzahl Länge Querkraftstab Stab deckenseitig
Länge
[mm] Anzahl
LQB [mm] LQD [mm] gebogen gerade LD [mm]

CH-IMQ 10 1000 4Ø6 310 150 × 4 DL


CH-IMQ 20 1000 5Ø6 310 150 × 4 DL
CH-IMQ 30 1000 6Ø6 310 150 × 4 DL
CH-IMQ 40 1000 8Ø6 310 150 × 4 DL
CH-IMQ 50 1000 10 Ø 6 310 150 × 4 DL
CH-IMQ 60 1000 6Ø8 420 420 × 4 DL
CH-IMQ 70 1000 7Ø8 420 420 × 4 DL
CH-IMQ 80 1000 5 Ø 10 530 530 × 4 DL
CH-IMQ 90 1000 6 Ø 10 530 530 × 4 DL
CH-IMQ 100 1000 7 Ø 10 530 530 × 4 DL

CH-IMTQS 5 300 2Ø8 420 420 × 2 Ø 10 165


CH-IMTQS 10 300 2 Ø 10 530 530 × 2 Ø 12 165
CH-IMTQS 15 400 3Ø8 420 420 × 3 Ø 10 165
CH-IMTQS 20 400 3 Ø 10 530 530 × 3 Ø 12 165
CH-IMTQS 30 500 4 Ø 10 530 530 × 4 Ø 12 165
CH-IMTQS 40 300 2 Ø 12 630 630 × 3 Ø 12 165
CH-IMTQS 50 400 3 Ø 12 630 630 × 4 Ø 12 165
CH-IMTQS 60 300 2 Ø 14 740 740 × 3 Ø 14 165
CH-IMTQS 70 400 3 Ø 14 740 740 × 4 Ø 14 165
CH-IMTQS 75 400 3 Ø 14 740 740 × 5 Ø 14 165
CH-IMTQS 80 500 4 Ø 12 630 630 × 5 Ø 14 165
CH-IMTQS 100 500 4 Ø 14 740 740 × 6 Ø 14 165

CH-IMTQZ 5 300 2Ø8 420 420 × – –


CH-IMTQZ 10 300 2 Ø 10 530 530 × – –
CH-IMTQZ 15 400 3Ø8 420 420 × – –
CH-IMTQZ 20 400 3 Ø 10 530 530 × – –
CH-IMTQZ 30 500 4 Ø 10 530 530 × – –
CH-IMTQZ 40 300 2 Ø 12 630 630 × – –
CH-IMTQZ 50 400 3 Ø 12 630 630 × – –
CH-IMTQZ 60 300 2 Ø 14 740 740 × – –
CH-IMTQZ 70 400 3 Ø 14 740 740 × – –
CH-IMTQZ 75 400 3 Ø 14´ 740 740 × – –
CH-IMTQZ 80 500 4 Ø 12 630 630 × – –
CH-IMTQZ 100 500 4 Ø 14 740 740 × – –

27
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IMQ, -IMTQS, -IMTQZ
Bemessungstabelle

Bemessungswerte der Elemente Typ CH-IMQ, CH-IMTQS, CH-IMTQZ


Querkraft VRD
Typ CH-IMQ Elementlänge [mm] Elementhöhe [mm]
Beton C 25/30 [kN/m]
CH-IMQ 10 1000 ≥ 160 34,8
CH-IMQ 20 1000 ≥ 160 43,5
CH-IMQ 30 1000 ≥ 160 52,2
CH-IMQ 40 1000 ≥ 160 69,5
CH-IMQ 50 1000 ≥ 160 86,9
CH-IMQ 60 1000 ≥ 160 92,7
CH-IMQ 70 1000 ≥ 160 108,2
CH-IMQ 80 1000 ≥ 170 120,9
CH-IMQ 90 1000 ≥ 170 144,9
CH-IMQ 100 1000 ≥ 170 169,2

Querkraft VRD
Typ CH-IMTQS Elementlänge [mm] Elementhöhe [mm]
Beton C 25/30 [kN]
CH-IMTQS 5 300 ≥ 160 30,9
CH-IMTQS 10 300 ≥ 170 48,0
CH-IMTQS 15 400 ≥ 160 46,4
CH-IMTQS 20 400 ≥ 170 72,0
CH-IMTQS 30 500 ≥ 170 96,0
CH-IMTQS 40 300 ≥ 180 69,5
CH-IMTQS 50 400 ≥ 180 96,0
CH-IMTQS 60 300 ≥ 190 84,0
CH-IMTQS 70 400 ≥ 190 112,0
CH-IMTQS 75 400 ≥ 190 140,0
CH-IMTQS 80 500 ≥ 180 139,1
CH-IMTQS 100 500 ≥ 190 167,9

Querkraft VRD
Typ CH-IMTQZ Elementlänge [mm] Elementhöhe [mm]
Beton C 25/30 [kN]
CH-IMTQZ 5 300 ≥ 160 30,9
CH-IMTQZ 10 300 ≥ 170 48,0
CH-IMTQZ 15 400 ≥ 160 46,4
CH-IMTQZ 20 400 ≥ 170 72,0
CH-IMTQZ 30 500 ≥ 170 96,0
CH-IMTQZ 40 300 ≥ 180 69,5
CH-IMTQZ 50 400 ≥ 180 96,0
CH-IMTQZ 60 300 ≥ 190 84,0
CH-IMTQZ 70 400 ≥ 190 112,0
CH-IMTQZ 75 400 ≥ 190 140,0
CH-IMTQZ 80 500 ≥ 180 139,1
CH-IMTQZ 100 500 ≥ 190 167,9

28 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IMQ
Bauseitige Bewehrung und Einbauhinweise

Einbauweise
■■ Untere Bewehrung  der Decken- und Balkon-
platte verlegen.
■■ ISOMAXX® CH-IMQ einbauen und ausrichten. Die
Einbaurichtung (Pfeilmarkierung oben am Ele-
ment) ist zu beachten.
■■ Balkonseitig Aufhängebewehrung  (siehe Tabel-
le) einlegen und mit den ISOMAXX® Querkraft-
stäben verbinden. Die ISOMAXX® Querkraftstäbe
und die Tragbewehrung liegen auf gleicher Höhe.
■■ Verteilereisen  je 1 Ø 8 unten und oben verle-
gen.
■■ Bei indirekter Lagerung auch deckenseitig Auf-
hängebewehrung  und Verteilereisen  Ø 8
verlegen.
■■ Obere Plattenbewehrung  einlegen.
■■ Für die Lagesicherheit der ISOMAXX® Elemente
ist Beim Betonieren beidseitig gleichmäßiges Fül-
len und Verdichten erforderlich.

Bauseitige Aufhängebewehrung
Typ CH-IMQ as,erf [cm²/m] gewählt Typ CH-IMQ as,erf [cm²/m] gewählt
CH-IMQ 10 0,8 Ø 6 / 250 CH-IMQ 60 2,1 Ø 8 / 200
CH-IMQ 20 1,0 Ø 6 / 250 CH-IMQ 70 2,5 Ø 8 / 200
CH-IMQ 30 1,2 Ø 6 / 200 CH-IMQ 80 2,8 Ø 8 / 150
CH-IMQ 40 1,6 Ø 6 / 150 CH-IMQ 90 3,3 Ø 8 / 150
CH-IMQ 50 2,0 Ø 8 / 250 CH-IMQ 100 3,9 Ø 8 / 100

29
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IMTQS
Bauseitige Bewehrung und Einbauhinweise

Einbauweise
■■ Untere Bewehrung  der Decken- und Balkon-
platte verlegen.
■■ ISOMAXX® CH-IMTQS einbauen und ausrichten.
Die Einbaurichtung (Pfeilmarkierung oben am
Element) ist zu beachten.
■■ Balkonseitig Aufhängebewehrung  (siehe Tabel-
le) einlegen und mit den ISOMAXX® Querkraftstä-
ben verbiden. Die ISOMAXX® Querkraftstäbe und
die Tragbewehrung liegen auf gleicher Höhe.
■■ Verteilereisen  je 1 Ø 8 unten und oben verle-
gen.
■■ Bei indirekter Lagerung auch deckenseitig Auf-
hängebewehrung  und Verteilereisen  Ø 8
verlegen.
■■ Obere Plattenbewehrung  einlegen.
■■ Für die Lagesicherheit der ISOMAXX® Elemente
ist beCH-IM Betonieren beidseitig gleichmäßiges
Füllen und Verdichten erforderlich.

Bauseitige Aufhängebewehrung
Typ CH-IMTQS As,erf [cm²] gewählt Typ CH-IMTQS As,erf [cm²] gewählt
CH-IMTQS 5 0,7 2Ø8 CH-IMTQS 50 2,2 3 Ø 10
CH-IMTQS 10 1,1 2 Ø 10 CH-IMTQS 60 1,9 3 Ø 10
CH-IMTQS 15 1,1 3Ø8 CH-IMTQS 70 2,6 4 Ø 10
CH-IMTQS 20 1,7 3 Ø 10 CH-IMTQS 75 3,2 5 Ø 10
CH-IMTQS 30 2,2 3 Ø 10 CH-IMTQS 80 3,2 5 Ø 10
CH-IMTQS 40 1,6 3 Ø 10 CH-IMTQS 100 3,9 5 Ø 10

30 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IMTQZ
Bauseitige Bewehrung

Einbauhinweise

■■ Für die zwängungsfreie Lagerung mit einem CH- ■■ Für den Anschluss an die Decke ist beim CH-IMTQS
IMTQZ ist gegenüberliegend ein CH-IMTQS Ele- zur Rückverankerung des Zugbandes die bauseiti-
ment zu verwenden. ge Bügelbewehrung  erforderlich.
■■ Zwischen den beiden Elementen ist ein Zugband ■■ Die erforderliche Aufhängebewehrung und die
 zu bewehren, welches in Durchmesser und bauseitige Plattenbewehrung sind hier nicht dar-
Stabzahl den Elementen CH-IMTQS und CH-IMT- gestellt.
QZ entspricht, siehe Tabelle.

Bauseitige Bewehrung

Typ CH-IMTQZ Zugband  Steckbügel  zu verwenden mit

CH-IMTQZ 5 2Ø8 1Ø8 CH-IMTQS 5


CH-IMTQZ 10 2 Ø 10 2Ø8 CH-IMTQS 10
CH-IMTQZ 15 3Ø8 1Ø8 CH-IMTQS 15
CH-IMTQZ 20 3 Ø 10 2Ø8 CH-IMTQS 20
CH-IMTQZ 30 3 Ø 10 3Ø8 CH-IMTQS 30
CH-IMTQZ 40 3 Ø 10 2Ø8 CH-IMTQS 40
CH-IMTQZ 50 3 Ø 10 3Ø8 CH-IMTQS 50
CH-IMTQZ 60 3 Ø 10 2Ø8 CH-IMTQS 60
CH-IMTQZ 70 4 Ø 10 3Ø8 CH-IMTQS 70
CH-IMTQZ 75 5 Ø 10 4Ø8 CH-IMTQS 75
CH-IMTQZ 80 5 Ø 10 4Ø8 CH-IMTQS 80
CH-IMTQZ 100 5 Ø 10 4Ø8 CH-IMTQS 100

31
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IMTQQ, -IMTQQS
Aufbau und Abmessungen

Grundriss Typ CH-IMTQQ – Q-Stab deckenseitig abgebogen Grundriss Typ CH-IMTQQ – Q-Stab deckenseitig gerade

Grundriss Typ CH-IMTQQS – Q-Stab deckenseitig gerade

Querkraftstäbe CH-IMTQQ, CH-IMTQQS


Stäbe Ø 6 → deckenseitig gebogen
Stäbe Ø 8, 10, 12, 14 → deckenseitig gerade

Schnitt Typ CH-IMTQQ – Q-Stab deckenseitig abgebogen Schnitt Typ CH-IMTQQ – Q-Stab deckenseitig gerade

Schnitt Typ CH-IMTQQS – Q-Stab deckenseitig gerade

32 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IMTQQ, -IMTQQS
Aufbau und Abmessungen, Bemessungstabelle

Belegung der Elemente Typ CH-IMTQQ, CH-IMTQQS


Querkraftstab Druckebene
Element-
Typ länge Länge Querkraftstab Stab deckenseitig
Anzahl Länge
[mm] Anzahl
[Stk] LQB [mm] LQD [mm] gebogen gerade LD [mm]

CH-IMTQQ 10 1000 2x4Ø6 310 150 × 4 Ø 12 150

CH-IMTQQ 20 1000 2x5Ø6 310 150 × 4 Ø 12 150


CH-IMTQQ 30 1000 2x 6 Ø 6 310 150 × 4 Ø 12 150
CH-IMTQQ 40 1000 2x 8 Ø 6 310 150 × 4 Ø 12 150

CH-IMTQQ 50 1000 2 x 10 Ø 6 310 150 × 4 Ø 12 150


CH-IMTQQ 60 1000 2x6Ø8 420 420 × 5 Ø 12 150
CH-IMTQQ 70 1000 2x7Ø8 420 420 × 5 Ø 12 150
CH-IMTQQ 80 1000 2 x 5 Ø 10 530 530 × 6 Ø 12 150
CH-IMTQQ 90 1000 2 x 6 Ø 10 530 530 × 7 Ø 12 150
CH-IMTQQ 100 1000 2 x 7 Ø 10 530 530 × 8 Ø 12 150

CH-IMTQQS 5 300 2x2Ø8 420 420 × 2 Ø 10 165


CH-IMTQQS 10 300 2 x 2 Ø 10 530 530 × 2 Ø 12 165
CH-IMTQQS 15 400 2x3Ø8 420 420 × 3 Ø 10 165
CH-IMTQQS 20 400 2 x 3 Ø 10 530 530 × 3 Ø 12 165
CH-IMTQQS 30 500 2 x 4 Ø 10 530 530 × 4 Ø 12 165
CH-IMTQQS 40 300 2 x 2 Ø 12 630 630 × 3 Ø 12 165
CH-IMTQQS 50 400 2 x 3 Ø 12 630 630 × 4 Ø 12 165
CH-IMTQQS 60 300 2 x 2 Ø 14 740 740 × 3 Ø 14 165
CH-IMTQQS 70 400 2 x 3 Ø 14 740 740 × 4 Ø 14 165
CH-IMTQQS 75 400 2 x 3 Ø 14 740 740 × 5 Ø 14 165
CH-IMTQQS 80 500 2 x 4 Ø 12 630 630 × 5 Ø 14 165
CH-IMTQQS 100 500 2 x 4 Ø 14 740 740 × 6 Ø 14 165

Bemessungswerte der Elemente Typ CH-IMTQQ, CH-IMTQQS


Element- Element- Querkraft VRD [kN] Element- Element- Querkraft VRD [kN]
Typ
Typ CH-IMTQQ länge höhe länge höhe
[mm] [mm] Beton C 25/30
CH-IMTQQS [mm] [mm] Beton C 25/30

CH-IMTQQ 10 1000 ≥ 160 ± 34,8 CH-IMTQQS 5 300 ≥ 160 ± 30,9


CH-IMTQQ 20 1000 ≥ 160 ± 43,5 CH-IMTQQS 10 300 ≥ 170 ± 48,0
CH-IMTQQ 30 1000 ≥ 160 ± 52,2 CH-IMTQQS 15 400 ≥ 160 ± 46,4
CH-IMTQQ 40 1000 ≥ 160 ± 69,5 CH-IMTQQS 20 400 ≥ 170 ± 72,0
CH-IMTQQ 50 1000 ≥ 160 ± 86,9 CH-IMTQQS 30 500 ≥ 170 ± 96,0
CH-IMTQQ 60 1000 ≥ 160 ± 92,7 CH-IMTQQS 40 300 ≥ 180 ± 69,5
CH-IMTQQ 70 1000 ≥ 160 ± 108,2 CH-IMTQQS 50 400 ≥ 180 ± 96,0
CH-IMTQQ 80 1000 ≥ 170 ± 120,9 CH-IMTQQS 60 300 ≥ 190 ± 84,0
CH-IMTQQ 90 1000 ≥ 170 ± 144,9 CH-IMTQQS 70 400 ≥ 190 ± 112,0
CH-IMTQQ 100 1000 ≥ 170 ± 169,2 CH-IMTQQS 75 400 ≥ 190 ± 140,0
CH-IMTQQS 80 500 ≥ 180 ± 139,1
CH-IMTQQS 100 500 ≥ 190 ± 167,9

33
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IMTQQ
Bauseitige Bewehrung und Einbauhinweise

Einbauweise
■■ Untere Bewehrung  der Decken- und Balkon-
platte verlegen.
■■ ISOMAXX® CH-IMTQQ einbauen und ausrichten.
Die Einbaurichtung (Pfeilmarkierung oben am
Element) ist zu beachten.
■■ Balkonseitig Aufhängebewehrung  (siehe Tabel-
le) einlegen und mit den ISOMAXX® Querkraft-
stäben verbinden. Die ISOMAXX® Querkraftstäbe
und die Tragbewehrung liegen auf gleicher Höhe.
■■ Verteilereisen  je 1 Ø 8 unten und oben verle-
gen.
■■ Bei indirekter Lagerung auch deckenseitig Auf-
hängebewehrung  und Verteilereisen  Ø 8
verlegen.
■■ Obere Plattenbewehrung  einlegen.
■■ Für die Lagesicherheit der ISOMAXX® Elemente
ist beim Betonieren beidseitig gleichmäßiges Fül-
len und Verdichten erforderlich.

Bauseitige Aufhängebewehrung

Typ CH-IMTQQ as,erf [cm²/m] gewählt Typ CH-IMTQQ as,erf [cm²/m] gewählt
CH-IMTQQ 10 0,8 Ø 6 / 250 CH-IMTQQ 60 2,1 Ø 8 / 200
CH-IMTQQ 20 1,0 Ø 6 / 250 CH-IMTQQ 70 2,5 Ø 8 / 200
CH-IMTQQ 30 1,2 Ø 6 / 200 CH-IMTQQ 80 2,8 Ø 8 / 150
CH-IMTQQ 40 1,6 Ø 6 / 150 CH-IMTQQ 90 3,3 Ø 8 / 150
CH-IMTQQ 50 2,0 Ø 8 / 250 CH-IMTQQ 100 3,9 Ø 8 / 100

34 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IMTQQS
Bauseitige Bewehrung und Einbauhinweise

Einbauweise
■■ Untere Bewehrung  der Decken- und Balkon-
platte verlegen.
■■ ISOMAXX® CH-IMTQQS einbauen und ausrichten.
Die Einbaurichtung (Pfeilmarkierung oben am
Element) ist zu beachten.
■■ Balkonseitig Aufhängebewehrung  (siehe Tabel-
le) einlegen und mit den ISOMAXX® Querkraft-
stäben verbinden. Die ISOMAXX® Querkraftstäbe
und die Tragbewehrung liegen auf gleicher Höhe.
■■ Verteilereisen  je 1 Ø 8 unten und oben verle-
gen.
■■ Bei indirekter Lagerung auch deckenseitig Auf-
hängebewehrung  und Verteilereisen  Ø 8
verlegen.
■■ Obere Plattenbewehrung  einlegen.
■■ Für die Lagesicherheit der ISOMAXX® Elemente
ist beim Betonieren beidseitig gleichmäßiges Fül-
len und Verdichten erforderlich.

Bauseitige Aufhängebewehrung
Typ CH-IMTQS As,erf [cm²] gewählt Typ CH-IMTQS As,erf [cm²] gewählt
CH-IMTQQS 5 0,7 2Ø8 CH-IMTQQS 50 2,2 3 Ø 10
CH-IMTQQS 10 1,1 2 Ø 10 CH-IMTQQS 60 1,9 3 Ø 10
CH-IMTQQS 15 1,1 3Ø8 CH-IMTQQS 70 2,6 4 Ø 10
CH-IMTQQS 20 1,7 3 Ø 10 CH-IMTQQS 75 3,2 5 Ø 10
CH-IMTQQS 30 2,2 3 Ø 10 CH-IMTQQS 80 3,2 5 Ø 10
CH-IMTQQS 40 1,6 3 Ø 10 CH-IMTQQS 100 3,9 5 Ø 10

35
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Querkraftelemente
Moment aus exzentrischem Anschluss

Moment aus exzentrischem Anschluss


Bei der Bemessung der deckenseitigen Anschluss- Bei gleichem Vorzeichen ist das Moment mit den
bewehrung der ISOMAXX® Querkraftelemente Typ Momenten aus der planmäßigen Beanspruchung zu
CH-IMQ - CH-IMTQQS ist zusätzlich ein Moment aus überlagern.
exzentrischem Anschluss zu berücksichtigen.

∆ MEd = VEd x Zv

ISOMAXX® Elemente mit Drucklager ISOMAXX® Elemente mit Druckstäben


Zv = 124 mm Zv = 115 mm

∆ MED [kNm/m] ∆ MED [kNm/m]


Typ Typ
Beton C 25/30 Beton C 25/30
CH-IMQ / CH-IMTQQ 10 3,7 CH-IMTQS / CH-IMTQZ / CH-IMTQQS 5 3,2
CH-IMQ / CH-IMTQQ 20 4,6 CH-IMTQS / CH-IMTQZ / CH-IMTQQS 10 5,0
CH-IMQ / CH-IMTQQ 30 5,5 CH-IMTQS / CH-IMTQZ / CH-IMTQQS 15 4,9
CH-IMQ / CH-IMTQQ 40 7,3 CH-IMTQS / CH-IMTQZ / CH-IMTQQS 20 7,6
CH-IMQ / CH-IMTQQ 50 9,1 CH-IMTQS / CH-IMTQZ / CH-IMTQQS 30 10,1
CH-IMQ / CH-IMTQQ 60 9,7 CH-IMTQS / CH-IMTQZ / CH-IMTQQS 40 7,3
CH-IMQ / CH-IMTQQ 70 11,4 CH-IMTQS / CH-IMTQZ / CH-IMTQQS 50 10,1
CH-IMQ / CH-IMTQQ 80 12,7 CH-IMTQS / CH-IMTQZ / CH-IMTQQS 60 8,8
CH-IMQ / CH-IMTQQ 90 15,2 CH-IMTQS / CH-IMTQZ / CH-IMTQQS 70 11,8
CH-IMQ / CH-IMTQQ 100 17,8 CH-IMTQS / CH-IMTQZ / CH-IMTQQS 75 14,7
CH-IMTQS / CH-IMTQZ / CH-IMTQQS 80 14,6
CH-IMTQS / CH-IMTQZ / CH-IMTQQS
17,6
100

36 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IMTD
Allgemeines

ISOMAXX® Elemente für einspringende Platten

Das Produkt Vorteile Die Anwendung


Die ISOMAXX® CH-IMTD Elemen- ■■ Reduzierung von Wärmebrü-
te sind wärmedämmende und cken
IMTD IMTD
tragende Verbindungselemente ■■ Vermeidung von Tauwasser
von in Deckenfelder einspringen- und Schimmelpilzbildung
den Bauteilen aus Beton. ■■ Korrosionsschutz durch Edel-
Sie übertragen positive und ne- stahlausführung
z. B. Balkon einspringend
gative Biegemomente und Quer- ■■ Schneller und kostengünstiger
kräfte. Einbau
■■ Gleichbleibender Qualitäts-
standard von ISOMAXX® durch
ständige Eigen- und Fremdü-
berwachung

37
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IMTD
Aufbau und Abmessungen

Draufsicht

Schnitt

Belegung der Elemente


Elementlänge Zugstäbe Querkraftstäbe Querkraftstäbe Querkraftstäbe Druckstäbe
Typ
mm Anzahl Standart Q8 Q10
CH-IMTD 20 1000 6 Ø 10 2x5Ø6 2x5Ø8 2 x 5 Ø 10 6 Ø 10
CH-IMTD 30 1000 7 Ø 12 2x5Ø6 2x5Ø8 2 x 5 Ø 10 7 Ø 12
CH-IMTD 50 500 + 500 10 Ø 12 2x4Ø8 2x6Ø8 2 x 6 Ø 10 10 Ø 12
CH-IMTD 60 500 + 500 12 Ø 12 2x4Ø8 2x6Ø8 2 x 6 Ø 10 12 Ø 12
CH-IMTD 70 500 + 500 10 Ø 14 2x4Ø8 2x6Ø8 2 x 6 Ø 10 10 Ø 14
CH-IMTD 90 500 + 500 14 Ø 14 2x4Ø8 2x6Ø8 2 x 4 Ø 12 14 Ø 14

Abmessungen Typ CH-IMTD [Länge in mm]


Zugstäbe Querkraftstäbe Querkraftstäbe Querkraftstäbe Druckstäbe
Typ Standard Q8 Q10
LZB / LZD LQB/LQD LQB/LQD LQB/LQD LDB/LDD
CH-IMTD 20 600/690 600/690
310/370 420/500 530/620
CH-IMTD 30 530/530 530/530
CH-IMTD 50
530/530 420/500 420/500 530/620 530/530
CH-IMTD 60
CH-IMTD 70 530/620
630/630 420/500 420/500 630/630
CH-IMTD 90 630/740

38 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IMTD
Bauseitige Bewehrung und Einbauhinweise

Einbauweise
■■ Untere Bewehrung  der Decken- und Balkon-
platte verlegen.
■■ ISOMAXX® CH-IMTD einbauen und ausrichten.
Die Einbaurichtung (Pfeilmarkierung oben am
Element) ist zu beachten.
■■ Balkonseitig Aufhängebewehrung  (siehe Tabel-
le) einlegen und mit den ISOMAXX® Querkraft-
stäben verbinden. Die ISOMAXX® Querkraftstäbe
und die Tragbewehrung liegen auf gleicher Höhe.
■■ Verteilereisen  je 1 Ø 8 unten und oben verle-
gen.
■■ Bei indirekter auch Lagerung deckenseitig Auf-
hängebewehrung  und Verteilereisen  Ø 8
verlegen.
■■ Obere Plattenbewehrung  einlegen.
■■ Für die Lagesicherheit der ISOMAXX® Elemente
ist beim Betonieren beidseitig gleichmäßiges Fül-
len und Verdichten erforderlich.

Bauseitige Aufhängebewehrung
Aufhängebewehrung as,erf [cm²/m]
CH-IMTD 20 CH-IMTD 30 CH-IMTD 50 CH-IMTD 60 CH-IMTD 70 CH-IMTD 90
Typ
Q... Q... Q... Q... Q... Q...
Standard 1,01
Q8 1,78
Q10 2,78

Steckbügel gewählt / Empfehlung


CH-IMTD 20 CH-IMTD 30 CH-IMTD 50 CH-IMTD 60 CH-IMTD 70 CH-IMTD 90
Typ
Q... Q... Q... Q... Q... Q...
Standard Ø 6 / 200
Q8 Ø 8 / 200
Q10 Ø 8 / 150
39
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® Typ CH-IMTD
Bemessungstabelle für Beton ≥ C25/30

Bemessungswerte der aufnehmbaren Momente mRd [kNm/m]


Elementhöhe [mm] in
Typ
Abhängigkeit von cv [mm]
CH- CH- CH- CH- CH- CH- CH- CH- CH-
35 50* IMTD IMTD 20 IMTD 20 IMTD IMTD 30 IMTD 30 IMTD IMTD 50 IMTD 50
20 Q8 Q10 30 Q8 Q10 50 Q8 Q10
160 - ± 7,7 ± 6,3 – ± 14,8 ± 13,4 – ± 21,9 ± 20,6 –
- 200 ± 8,1 ± 6,6 – ± 15,7 ± 14,2 – ± 23,3 ± 21,8 –
170 - ± 8,6 ± 7,0 ± 4,9 ± 16,6 ± 15,0 ± 12,9 ± 24,6 ± 23,0 ± 21,1
- 210 ± 9,1 ± 7,4 ± 5,2 ± 17,4 ± 15,8 ± 13,6 ± 25,9 ± 24,3 ± 22,2
180 - ± 9,5 ± 7,8 ± 5,5 ± 18,3 ± 16,6 ± 14,3 ± 27,2 ± 25,0 ± 23,3
- 220 ± 10,0 ± 8,1 ± 5,7 ± 19,2 ± 17,4 ± 15,0 ± 28,5 ± 26,8 ± 24,5
190 - ± 10,4 ± 8,5 ± 6,0 ± 20,1 ± 18,2 ± 15,7 ± 29,9 ± 28,0 ± 25,6
- 230 ± 10,9 ± 8,9 ± 6,2 ± 21,0 ± 19,0 ± 16,4 ± 31,2 ± 29,2 ± 26,7
200 - ± 11,4 ± 9,2 ± 6,5 ± 21,9 ± 19,8 ± 17,1 ± 32,5 ± 30,5 ± 27,9
- 240 ± 11,8 ± 9,6 ± 6,8 ± 22,8 ± 20,6 ± 17,8 ± 33,8 ± 31,7 ± 29,0
210 - ± 12,3 ± 10,0 ± 7,0 ± 23,7 ± 21,4 ± 18,5 ± 35,1 ± 32,9 ± 30,1
- 250 ± 12,6 ± 10,3 ± 7,2 ± 24,6 ± 22,2 ± 19,2 ± 36,5 ± 34,2 ± 31,3
220 - ± 13,2 ± 10,7 ± 7,5 ± 25,4 ± 23,0 ± 19,9 ± 37,8 ± 35,4 ± 32,4
- - ± 13,6 ± 11,1 ± 7,8 ± 26,3 ± 23,8 ± 20,6 ± 39,1 ± 36,7 ± 33,5
230 - ± 14,1 ± 11,4 ± 8,6 ± 27,2 ± 24,6 ± 21,3 ± 40,4 ± 37,9 ± 34,7
- - ± 14,5 ± 11,8 ± 8,3 ± 28,1 ± 25,4 ± 22,0 ± 41,7 ± 39,1 ± 35,8
240 - ± 15,0 ± 12,2 ± 8,6 ± 29,0 ± 26,2 ± 22,7 ± 43,1 ± 40,4 ± 36,9
- - ± 15,4 ± 12,6 ± 8,8 ± 29,9 ± 27,0 ± 23,4 ± 44,4 ± 41,6 ± 38,1
250 - ± 15,9 ± 12,9 ± 9,1 ± 30,8 ± 27,9 ± 24,1 ± 45,7 ± 42,9 ± 39,2

* Mindestplattendicke h ≥ 200 mm

Bemessungswerte der aufnehmbaren Querkräfte vRd [kN/m]


CH- CH- CH- CH- CH- CH- CH- CH- CH-
IMTD IMTD 20 IMTD 20 IMTD IMTD 30 IMTD 30 IMTD IMTD 50 IMTD 50
20 Q8 Q10 30 Q8 Q10 50 Q8 Q10
h = 160 - 250 ± 43,6 ± 77,5 ± 121,1 ± 43,6 ± 77,5 ± 121,1 ± 42,2 ± 75,3 ± 117,6

ISOMAXX® CH-IMTD Elemente mit Betondeckung Einsatz z. B. bei Elementen mit 2. Lage (Innen- und
50 mm haben einen um 40 mm reduzierten Hebel- Außenecken).
arm und entsprechend ein reduziertes Moment mRd.

40 www.jordahl-hbau.ch
ISOMAXX® Typ CH-IMTD
Bemessungstabelle für Beton ≥ C25/30

Bemessungswerte der aufnehmbaren Momente mRd [kNm/m]


Elementhöhe [mm] in
Typ
Abhängigkeit von cv [mm]
CH- CH- CH- CH- CH- CH- CH- CH- CH-
35 50* IMTD IMTD 60 IMTD 60 IMTD IMTD 70 IMTD 70 IMTD IMTD 90 IMTD 90
60 Q8 Q10 70 Q8 Q10 90 Q8 Q10
160 - ± 26,7 ± 25,3 – ± 31,0 ± 29,6 – ± 44,1 ± 42,7 –
- 200 ± 28,3 ± 26,8 – ± 32,9 ± 31,5 – ± 46,8 ± 45,3 –
170 - ± 29,9 ± 28,3 ± 26,4 ± 34,8 ± 33,3 ± 31,4 ± 49,5 ± 48,0 ± 46,1
- 210 ± 31,5 ± 29,9 ± 27,8 ± 36,7 ± 35,1 ± 33,1 ± 52,2 ± 50,6 ± 48,6
180 - ± 33,1 ± 31,4 ± 29,2 ± 38,6 ± 37,0 ± 34,8 ± 54,9 ± 53,3 ± 51,1
- 220 ± 34,7 ± 32,9 ± 30,6 ± 40,5 ± 38,8 ± 36,5 ± 57,6 ± 55,9 ± 53,7
190 - ± 36,3 ± 34,4 ± 32,0 ± 42,5 ± 40,6 ± 38,3 ± 60,4 ± 58,5 ± 56,2
- 230 ± 37,9 ± 36,0 ± 33,5 ± 44,4 ± 42,4 ± 40,0 ± 63,1 ± 61,2 ± 58,7
200 - ± 39,5 ± 37,5 ± 34,9 ± 46,3 ± 44,3 ± 41,7 ± 65,8 ± 63,8 ± 61,3
- 240 ± 41,1 ± 39,0 ± 36,3 ± 48,2 ± 46,1 ± 43,4 ± 68,5 ± 66,4 ± 63,8
210 - ± 42,7 ± 40,5 ± 37,7 ± 50,1 ± 47,9 ± 45,2 ± 71,2 ± 69,1 ± 66,3
- 250 ± 44,3 ± 42,1 ± 39,1 ± 52,4 ± 50,1 ± 47,2 ± 74,5 ± 72,2 ± 69,4
220 - ± 45,9 ± 43,6 ± 40,6 ± 53,9 ± 51,6 ± 48,6 ± 76,7 ± 74,3 ± 71,4
- - ± 47,6 ± 45,1 ± 42,0 ± 55,8 ± 53,4 ± 50,3 ± 79,4 ± 77,0 ± 73,9
230 - ± 49,2 ± 46,6 ± 43,4 ± 57,7 ± 55,3 ± 52,1 ± 82,1 ± 79,6 ± 76,9
- - ± 50,8 ± 48,2 ± 44,8 ± 59,7 ± 57,1 ± 53,8 ± 84,8 ± 82,3 ± 79,0
240 - ± 52,4 ± 49,7 ± 46,2 ± 61,6 ± 58,9 ± 55,5 ± 87,6 ± 84,9 ± 81,5
- - ± 54,0 ± 51,2 ± 47,6 ± 63,5 ± 60,7 ± 57,2 ± 90,3 ± 87,5 ± 84,0
250 - ± 55,6 ± 52,7 ± 49,1 ± 65,4 ± 62,6 ± 59,0 ± 93,0 ± 90,2 ± 86,6

* Mindestplattendicke h ≥ 200 mm

Bemessungswerte der aufnehmbaren Querkräfte vRd [kN/m]


CH- CH- CH- CH- CH- CH- CH- CH- CH-
IMTD IMTD 60 IMTD 60 IMTD IMTD 70 IMTD 70 IMTD IMTD 90 IMTD 90
60 Q8 Q10 70 Q8 Q10 90 Q8 Q10
h = 160 - 250 ± 42,2 ± 75,3 ± 117,6 ± 42,2 ± 75,3 ± 117,6 ± 42,2 ± 75,3 ± 117,6

ISOMAXX® CH-IMTD Elemente mit Betondeckung 50 mm haben einen um 40 mm reduzierten Hebelarm


und entsprechend ein reduziertes Moment mRd. Einsatz z. B. bei Elementen mit 2. Lage (Innen- und Außen-
ecken).

Unsere erfahrenen Mitarbeiter der Anwendungstechnik stehen Ihnen mit fach-


lich kompetenter Unterstützung zur Seite und lösen mit Ihnen spezielle Anwen-
dungsfälle im Bereich der Wärmedämmelemente.



Tel.: +41 (0) 44 807 17 17
Fax: +41 (0) 44 807 17 18

41
ISOMAXX® – Dämmen auf höchstem Niveau
ISOMAXX® 120mm Balkondämmelemente
ISOPRO® 80mm Balkondämmelemente
KE/SII Transportanker
RAPIDOBAT® Schalrohre
HED Schubdorne
FERBOX® Bewehrungsanschlüsse
BOXFER Bewehrungsanschlüsse
GRIPRIP® Mauerwerkverbinder
PENTAFLEX® Abdichtungstechnik
PLURAFLEX® Abdichtungstechnik
RIPINOX® Edelstahl rostfrei
WARMBORD® Abschalelemente
SCHALBORD® Abschalelemente
ZEMBORD® Abschalelemente
SCHALL-ISO Schallschutzelemente
ZUBEHÖR Abstandhalter
H-BAU TECHNIK GMBH
Am Güterbahnhof 20
79771 Klettgau
Telefon 0 77 42 | 92 15-20
Telefax 0 77 42 | 92 15-90
info.klettgau@h-bau.de

PRODUKTION UND
AUSLIEFERUNG NORD-OST
Brandenburger Allee 30
14641 Nauen OT Wachow
Telefon 03 32 39 | 7 75-20
Telefax 03 32 39 | 7 75-90
JORDAHL H-BAU AG info.berlin@h-bau.de
Zürichstrasse 38a
8306 Brüttisellen / Zürich PRODUKTION CHEMNITZ
07/2013

Telefon 044 807 17 17 Beyerstraße 21


Telefax 044 807 17 18 09113 Chemnitz
info@jordahl-hbau.ch Telefon 0 37 1 | 400 41-0
www.jordahl-hbau.ch Telefax 0 37 1 | 400 41-99

www.jordahl-hbau.ch