Sie sind auf Seite 1von 19

Kapitel 9 – Wartung

Betriebs- und Wartungsanleitung

INHALT

Wartungschecklisten

BEZICHNUNG SEITE
Allgemeine Identifizierung ......................................................................................................2
Wartung ..................................................................................................................................4
Stundenzähler ........................................................................................................................4
Vorbereitende Arbeiten...........................................................................................................4
Allgemein ................................................................................................................................5
Anwendung der empfohlenen Checklisten.............................................................................5

Checkliste "A" Wartung alle 10 Stunden oder täglich ............................................................6


Checkliste "B" Wartung alle 50 Stunden ................................................................................7
Checkliste "B" Wartung alle 50 Stunden ................................................................................8
Checkliste "C" Wartung alle 100 Stunden ..............................................................................9
Checkliste "D" Wartung alle 200 / 250 Stunden ...................................................................10
Checkliste "E" Wartung alle 500 Stunden ............................................................................11
Checkliste "E" Wartung alle 500 Stunden ............................................................................12
Checkliste "F" Wartung alle 1000 Stunden ..........................................................................13
Checkliste "F" Wartung alle 1000 Stunden ..........................................................................14
Checkliste "G" Wartung alle 2000 Stunden..........................................................................15
Checkliste "G" Wartung alle 2000 Stunden..........................................................................16
Checkliste "H" Wartung alle 5000 Stunden ..........................................................................17
Checkliste "J" Wartung alle 20000 Stunden.........................................................................17
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Kapitel 9

Wartung.

Kapitel 9 - Seite 1
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Allgemeine Identifizierung

Typ: .................

Seriennummer:........

Datum der Inbetriebnahme: .. / ....

Name des Herstellers: TEREX CRANES

Firmensitz und Werk :


Zone Industrielle de la Saule
BP 106
71304 MONTCEAU LES MINES - FRANCE

Telephon : ( 33 ) 03 . 85 . 67 . 38 . 00

Fax : ( 33 ) 03 . 85 . 67 . 38 . 99
( 33 ) 03 . 85 . 67 . 38 . 98

Kapitel 9 - Seite 2
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

WICHTIG
Die in den nachstehenden Tabellen angegebenen Fristen
kommen für Geräte in Anwendung, die unter normalen
Bedingungen eingesetzt werden.
Bei intensivem Betrieb oder unter besonderen Bedingungen
(Hitze, Feuchtigkeit, Staub) muß die Wartung innerhalb kürzerer
Zeiträume erfolgen.

Zur Durchführung der Wartungsarbeiten muß die Maschine


unbedingt auf völlig ausgefahrenen Stützauslegern auf einem
festen, flachen, waagerechten Boden abgestützt werden.

Kapitel 9 - Seite 3
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Wartung.

Die regelmäßige Wartung ist unbedingt notwendig.


Der Stundenzähler des Gerätes ermöglicht, den genauen Zeitpunkt
der Wartungsarbeiten festzulegen. Er muß jeden Tag abgelesen
werden.
Die angegebenen Fristen basieren auf einer Arbeitszeit von 10
Stunden pro Tag, 50 Stunden pro Woche, 2000 Stunden pro Jahr.
Die Wartungsarbeiten benutzen, um das notwendige Nachziehen der
Schraubverbindungen vorzunehmen.

Stundenzähler.

Die elektrische Steuerung hängt vom Motorzustand ab, wenn der


Motor läuft.
Die Stundenangaben entsprechen denen einer Uhr wenn der Motor
läuft.

Vorarbeiten.

Vor der Wartung die Köpfe der Schmiernippel, die Verschlußstopfen,


die Umgebung der Einfüllöffnungen und die Schaugläser reinigen. Bei
den verschiedenen Schmierarbeiten den Zustand der Dichtungen
prüfen und fehlerhafte Dichtungen ersetzen.

Es müssen alle notwendigen Vorkehrungen zum Schutz der


Umwelt getroffen werden. Insbesondere müssen alle
verbrauchten Flüssigkeiten aufgefangen und rezykliert werden.
Sie niemals in nicht entsprechend beschrifteten oder offenen
Behältern aufbewahren.
Eventuelle Flüssigkeitspfützen, welcher Art auch immer, sofort
vom Boden entfernen.

Kapitel 9 - Seite 4
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Allgemeines.

Die Wartung der Maschine wird durch ihre Betriebsumgebung


bedingt. Die auf den folgenden Seiten empfohlenen Prüflisten geben
die zu kontrollierenden Stellen und die Fristen zwischen den
jeweiligen Kontrollen an.

ANMERKUNG:
Die empfohlenen Prüflisten berücksichtigen die Einsatzbedingungen
der Maschine. Die Art der durchgeführten Arbeit, die Abmessungen
der Lasten sowie die klimatischen Bedingungen und die
Bodenfestigkeit sind ebenfalls Faktoren, die berücksichtigt werden
müssen. Die Listen für die vorbeugende Wartung sind daher in
Anhängigkeit von den Betriebszeiten angegeben.

Jeder Änderung des aufgestellten Wartungsplanes muß eine neue


Analyse der Einsatzbedingungen der Maschine vorausgehen. Die
Prüflisten für die vorbeugende Wartung sorgfältig durcharbeiten,
bevor die Prüffristen geändert werden.

Benutzung der empfohlenen Prüflisten.

Die Prüflisten bilden einen Führer für die vorbeugende Wartung bis es
die Erfahrung erlaubt, einen Plan aufzustellen, der den besonderen
Einsatzbedingungen entspricht..

Die Prüflisten können sooft wie notwendig vervielfältigt werden. Jede


Person, die eine Wartung durchführt, muß diese in der Prüfliste
angeben, so daß die Maschine bei der nächsten Wartung
entsprechend geprüft werden kann. Die ausgefüllten Prüflisten
bilden Unterlagen, die auf der Maschine verbleiben müssen.

Kapitel 9 - Seite 5
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Prüfliste "A"
Wartung alle 10 Stunden oder täglich

Firma: __________________________________________________
Anschrift: _______________________________________________
_______________________________________________________
Verantwortlicher Wartungstechniker: __________________________

Datum der Wartung: ______/ _____ /______

Seriennummer:___________________________________________

WARTUNGSSTELLEN USGEFÜHRT DURCH

Prüfung des Luftfilters ........................................................................

Prüfung des Füllstands der Hydrauliktanks. ......................................

Prüfung des Füllstands der Kraftstofftanks........................................

Prüfung des Behälter der Scheibenwaschanlage..............................

Prüfung des Ölstands des Verbrennungsmotorens...........................

Prüfung des Kühlerfüllstands des Verbrennungs-


motorens. ...........................................................................................

Prüfung des Füllstands des Scheibenwaschers. ...............................

Sichtkontrolle des Hubseils................................................................

Kapitel 9 - Seite 6
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Prüfliste "B"
Wartung alle 50 Stunden

Firma: __________________________________________________
Anschrift: _______________________________________________
_______________________________________________________
Verantwortlicher Wartungstechniker: __________________________

Datum der Wartung: ______/ _____ /______

Seriennummer:___________________________________________

WARTUNGSSTELLEN USGEFÜHRT DURCH

Prüfung nach Prüfliste "A" durchführen. ............................................

Prüfung des Ölstands des Schaltgetriebes........................................

Schmieren von Wipp-, Lenkungs- und Gegengewichtszylinder. .......

Schmierung der Drehkranzverzahnung .............................................

Schmierung des Drehkranzes............................................................

Schmierung der Ausrüstungen. .........................................................

Schmierung der Schwenkverriegelung ..............................................

Prüfung des Ölstands des Schaltgetriebes........................................

Ausrüstung des Auslegers und Auslegerfuß .....................................

Schmierung des Auslegerfußes.........................................................

Stand des Verteilergetriebes..............................................................

Kapitel 9 - Seite 7
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Prüfliste "B"
Wartung alle 50 Stunden

Firma: __________________________________________________
Anschrift: _______________________________________________
_______________________________________________________
Verantwortlicher Wartungstechniker: __________________________

Datum der Wartung: ______/ _____ /______

Seriennummer:___________________________________________

WARTUNGSSTELLEN USGEFÜHRT DURCH

Schmierung der Kardanantriebe ........................................................

Reinigung des Hubseils .....................................................................

Kraftstofftank der Oberwagenheizung - Füllstand kontrollieren.........

Reinigen der Maschine ......................................................................

Kapitel 9 - Seite 8
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Prüfliste "C"
Wartung alle 100 Stunden

Firma: __________________________________________________
Anschrift: _______________________________________________
_______________________________________________________
Verantwortlicher Wartungstechniker: __________________________

Datum der Wartung: ______/ _____ /______

Seriennummer:___________________________________________

WARTUNGSSTELLEN USGEFÜHRT DURCH

Prüfung nach Liste "A" und "B" durchführen. ....................................

Prüfung des Elektrolytstands der Batteriens......................................

Den Festsitz der Radmuttern prüfen..................................................

Prüfung des Ölstands des Schwenkgetriebes. ..................................

Reinigung der Kraftstoff-Vorfilter........................................................

Reinigung des Kühlers des Verbrennungsmotors. ............................

Reinigung der Luftfilter.......................................................................

Prüfung der Treibriemenspannung des Ver-


brennungsmotors. ..............................................................................

Den Festsitz der Schrauben der Achsbrücken prüfen. ......................

Kapitel 9 - Seite 9
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Prüfliste "D"
Wartung alle 200/250 Stunden

Firma: __________________________________________________
Anschrift: _______________________________________________
_______________________________________________________
Verantwortlicher Wartungstechniker: __________________________

Datum der Wartung: ______/ _____ /______

Seriennummer:___________________________________________

WARTUNGSSTELLEN USGEFÜHRT DURCH

Prüfung nach Liste "A", "B" und "C" ..................................................

Die Sauberkeit, Dichte, Befestigung derBatterien prüfen. .................

Schmierung der Tür der Unterwagenkabine......................................

Ölwechsel und Auffüllen des Verteilergetriebes ................................

Schmierung der Gelenkverbindungen und der


Stangen der Achsbrücken..................................................................

Auslegerfuss - Schmierung................................................................

Füllstandskontrolle des Lenkgetriebes. .............................................

Füllstandskontrolle des Hubwerksgetriebes. .....................................

Schmierung der Achsbrücken und Ausrüstungen. ............................

Prüfung des Funktionierens der Feststell- und Betriebsbremsen......

Kapitel 9 - Seite 10
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Prüfliste "E"
Wartung alle 500 Stunden
Firma: __________________________________________________
Anschrift: _______________________________________________
_______________________________________________________
Verantwortlicher Wartungstechniker: __________________________

Datum der Wartung: ______/ _____ /______

Seriennummer:___________________________________________

WARTUNGSSTELLEN USGEFÜHRT DURCH

Prüfung nach Liste "A", "B", "C" und "D" ...........................................

Füllstandskontrolle der Achsbrücken .................................................

Ersatz der Filtereinsätze des Hydraulikölumlaufs..............................

Prüfung des Zustands des Hubseils. .................................................

Prüfung des Zustands der Bremsen ..................................................

Ersatz der Filtereinsätze des Feuchtlufttrockner ...............................

600h-Ölwechsel und Auffüllen des Verbrennungs-motors. ...............

600 h Austausch des motorischen Ölfilters. ......................................

600 h Ersatz des Motorölfilters. .........................................................

Wasser/Diesel-Trennfilter auswechseln ............................................

Kontrolle - Teleskopierketten .............................................................

Einstellen der Sicherheitsschalter “3 Seilwicklungen“ .......................

Kapitel 9 - Seite 11
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Prüfliste "E"
Wartung alle 500 Stunden
Firma: __________________________________________________
Anschrift: _______________________________________________
_______________________________________________________
Verantwortlicher Wartungstechniker: __________________________

Datum der Wartung: ______/ _____ /______

Seriennummer:___________________________________________

WARTUNGSSTELLEN USGEFÜHRT DURCH

Das Anziehdrehmoment der Befestigungsschrauben


der Auslegerachse prüfen..................................................................

Den Sitz der Schrauben derLenkung überprüfen ..............................

Drehverbindung, Befestigungsschrauben auf festen Sitz prüfen. .....

Die automatischen Entlüftungen der Druckluft-flaschen säubern......

Prüfung des Antriebsaggregates (Generator,


Anlasser, Einspritzung, usw...)...........................................................

Anziehdrehmoment am Auslegerfuß prüfen. .....................................

Festen Sitz der Drehkranzbefestigungen prüfen. ..............................

Zustand von Lichtmaschine und Anlasser prüfen..............................

Kontrolle der Schweißnähte...............................................................

Auspuffanlage ....................................................................................

Isolierung Motorhaube .......................................................................

Kapitel 9 - Seite 12
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Prüfliste "F"
Wartung alle 1000 Stunden

Firma: __________________________________________________
Anschrift: _______________________________________________
_______________________________________________________
Verantwortlicher Wartungstechniker: __________________________

Datum der Wartung: ______/ _____ /______

Seriennummer:___________________________________________

WARTUNGSSTELLEN USGEFÜHRT DURCH

Prüfung nach Liste "A", "B", "C", "D" und "E" ...................................

Den Zustand und die Befestigung der Kabelstränge kontrollieren ....

Den Festsitz aller Befestigungen prüfen. ...........................................

Prüfung der Dichtigkeit des Hydraulikkreises. ...................................

Die Befestigung der Bremszylinder prüfen ........................................

Die Geometrie der Räder prüfen........................................................

Die Dichtigkeit des Lenkkreises prüfen..............................................

Ölwechsel und Auffüllen des Schwenkgetriebes ...............................

Den Zustand der Gleitschuhe kontrollieren. ......................................

Öl wechsel und Auffüllen des Schaltgetriebes...................................

Kapitel 9 - Seite 13
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Prüfliste "F"
Wartung alle 1000 Stunden

Firma: __________________________________________________
Anschrift: _______________________________________________
_______________________________________________________
Verantwortlicher Wartungstechniker: __________________________

Datum der Wartung: ______/ _____ /______

Seriennummer:___________________________________________

WARTUNGSSTELLEN USGEFÜHRT DURCH

Durch einen TEREX-Fachmann die Druckspeicher


der Aufhängungen prüfen lassen.......................................................

AEB-Zyklus ........................................................................................

Den Festsitz der Bremszylinder kontrollieren ....................................

Kapitel 9 - Seite 14
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Prüfliste "G"
Wartung alle 2000 Stunden

Firma: __________________________________________________
Anschrift: _______________________________________________
_______________________________________________________
Verantwortlicher Wartungstechniker: __________________________

Datum der Wartung: ______/ _____ /______

Seriennummer:___________________________________________

WARTUNGSSTELLEN USGEFÜHRT DURCH

Prüfung nach Liste "A", "B", "C", "D", "E" und "F" .............................

Ölwechsel und Auffüllen des Hydrauliktanks.....................................

Dichtigkeit aller Schläuche prüfen......................................................

Ersatz des Hydraulikfilters. ................................................................

Gegengewicht - Den Festsitz der Befestigungsschrauben prüfen ....

Ölwechsel und Auffüllen der Differentialge-


häuse und Getriebe der Achsbrücken. ..............................................

Die Befestigung der Teleskopierketten prüfen...................................

ustand und Befestigung der Kabelstränge prüfen .............................

Bremsschläuche ersetzen..................................................................

Entleeren und Auffüllen des Kühlkreises. ..........................................

Kapitel 9 - Seite 15
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Prüfliste "G"
Wartung alle 2000 Stunden

Firma: __________________________________________________
Anschrift: _______________________________________________
_______________________________________________________
Verantwortlicher Wartungstechniker: __________________________

Datum der Wartung: ______/ _____ /______

Seriennummer:___________________________________________

WARTUNGSSTELLEN USGEFÜHRT DURCH

Die Kühlflüssigkeit der Kühlkreise ablassen und neu auffüllen. ........

Treibstofftank für die Heizung des Führerstandes.............................

Kontrolle der Schweißnähte...............................................................

Isolierung Motorhaube .......................................................................

Kapitel 9 - Seite 16
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Prüfliste "H"
Wartung alle 5000 Stunden

Firma: __________________________________________________
Anschrift: _______________________________________________
_______________________________________________________
Verantwortlicher Wartungstechniker: __________________________

Datum der Wartung: ______/ _____ /______

Seriennummer:___________________________________________

WARTUNGSSTELLEN USGEFÜHRT DURCH

Auspuffanlage ....................................................................................

Prüfliste "J"
Wartung alle 20000 Stunden

Teleskopausleger.
Den Teleskopausleger demontieren und sämtliche Teile des
Auslegers gründlich überprüfen.
Schweissnähte kontrollieren, Teleskopseile und –ketten auswechseln.
Zustand der Seil- und Reibrollen, Kabeldurchführungen sowie der
Hydraulikteile und Schläuche überprüfen.
Dieser Vorgang darf nur von qualifiziertem Personal von TEREX
CRANES ausgeführt werden.

Kapitel 9 - Seite 17
Wartung
Bedienungs und wartungs anweisung

Kapitel 9 - Seite 18