Sie sind auf Seite 1von 10

Tipps

Vereinfachter „Magic Ring“

Zwei Luftmaschen aufnehmen und einfach in der ersten Luftmasche die Runde starten:

Die „richtige“ Seite


Sichtbar: Innen:

Farbwechsel

Schlingen für Festmasche mit alter Farbe aufnehmen, aber die Masche mit neuer Farbe beenden:

Unsichtbares Abnehmen

Die Nadel wird nur durch die zwei vorderen Maschenglieder geführt:

2
Allgemeines

Meine Figuren werden, sofern nicht anders angegeben, in fortlaufenden Spiralrunden gehäkelt.
Damit das Füllmaterial nicht durchschimmert, sollten die Figuren möglichst „fest“ gehäkelt werden.
Regulär benutze ich Garn für die Nadelstärke 3,5 und eine Nadel in der Stärke 2,5.
Welches Garn und welche Farben verwendet werden, ist Geschmackssache,
weshalb ich in der Regel keine Farbnummern oder Hersteller angebe.

Ich verarbeite ausschließlich Synthetik- und Pflanzengarne.

Die erstellten Figuren sind kein Spielzeug für Kleinkinder!

Bei Fragen stehe ich gern zur Verfügung:


info@dinegurumi.de

Die Urheberrechte für diese Vorlage liegen bei Sandra Haupt.


Die Vervielfältigung, gewerbliche Nutzung und/oder Übersetzung
sind nicht gestattet.
_____________________________

Copyright by Sandra Haupt.


For personal use only.
Don´t share, translate or publish.

3
„Regenbogen“
Größe: 24 cm

Material
 Häkelnadel Größe 2,5
 Bastelwatte, Bastelkleber, Nähnadeln, Schere
 Garn in Nadelstärke 3,5 á 50g:

o Rot x1
o Orange x1
o Gelb x1
o Grün x1
o Hellblau x1
o Blau x1
o Violett x1

Abkürzungen
 fm – Festmasche
 lm – Luftmasche
 wlm – Wendeluftmasche
 km – Kettmasche
 stb – Stäbchen
 hstb – Halbes Stäbchen
 zu – Zunahme
 ab – Abnahme
 überspr. – Überspringen
 ( ) – Wiederholung; die Angaben innerhalb der Klammern werden wiederholt

Beispiel: (2 fm, 1 zu) x3 bedeutet man wiederholt die Klammer drei Mal
-> 2 fm, 1 zu, 2 fm, 1 zu, 2 fm, 1 zu und häkelt somit insgesamt 12 Maschen.

LOS GEHT´S!

4
Regenbogenstrahlen

Roter Strahl
Der Strahl wird in der Farbe Rot gehäkelt und fest ausgestopft.

1. 2 lm oder „Magic Ring“, dann:


2. 8 fm = 8 fm
3. Reihe 2 wird 150Mal wiederholt = 1200 fm
4. (1 ab) x4 = 4 fm
5. Beenden, Faden zum Annähen übrig lassen.

Orangener Strahl
Der Strahl wird in der Farbe Orange gehäkelt und fest ausgestopft.

1. 2 lm oder „Magic Ring“, dann:


2. 8 fm = 8 fm
3. Reihe 2 wird 140Mal wiederholt = 1120 fm
4. (1 ab) x4 = 4 fm
5. Beenden, Faden zum Annähen übrig lassen.

Gelber Strahl
Der Strahl wird in der Farbe Gelb gehäkelt und fest ausgestopft.

1. 2 lm oder „Magic Ring“, dann:


2. 8 fm = 8 fm
3. Reihe 2 wird 140Mal wiederholt = 1120 fm
4. (1 ab) x4 = 4 fm
5. Beenden, Faden zum Annähen übrig lassen.

Grüner Strahl
Der Strahl wird in der Farbe Grün gehäkelt und fest ausgestopft.

1. 2 lm oder „Magic Ring“, dann:


2. 8 fm = 8 fm
3. Reihe 2 wird 130Mal wiederholt = 1040 fm
4. (1 ab) x4 = 4 fm
5. Beenden, Faden zum Annähen übrig lassen.
5
Hellblauer Strahl
Der Strahl wird in der Farbe Hellblau gehäkelt und fest ausgestopft.

1. 2 lm oder „Magic Ring“, dann:


2. 8 fm = 8 fm
3. Reihe 2 wird 120Mal wiederholt = 960 fm
4. (1 ab) x4 = 4 fm
5. Beenden, Faden zum Annähen übrig lassen.

Blauer Strahl
Der Strahl wird in der Farbe Blau gehäkelt und fest ausgestopft.

1. 2 lm oder „Magic Ring“, dann:


2. 8 fm = 8 fm
3. Reihe 2 wird 105Mal wiederholt = 840 fm
4. (1 ab) x4 = 4 fm
5. Beenden, Faden zum Annähen übrig lassen.

Violetter Strahl
Der Strahl wird in der Farbe Violett gehäkelt und fest ausgestopft.

1. 2 lm oder „Magic Ring“, dann:


2. 8 fm = 8 fm
3. Reihe 2 wird 100Mal wiederholt = 800 fm
4. (1 ab) x4 = 4 fm
5. Beenden, Faden zum Annähen übrig lassen.

Die einzelnen Strahlen werden geschwungen aneinander genäht oder verklebt.

6
Wolken
Teil 1 x 4 Stück
Das erste Teil wird in der Farbe Hellblau gehäkelt und fest ausgestopft.

1. 2 lm oder „Magic Ring“, dann:


2. 6 fm = 6 fm
3. (1 zu) x6 = 12 fm
4. (1 fm, 1 zu) x6 = 18 fm
5. (2 fm, 1 zu) x6 = 24 fm
6. (3 fm, 1 zu) x6 = 30 fm
7. (4 fm, 1 zu) x6 = 36 fm
8. (5 fm , 1 zu) x6 = 42 fm
9. 42 fm = 42 fm
10. 42 fm = 42 fm
11. 42 fm = 42 fm
12. 42 fm = 42 fm
13. 42 fm = 42 fm
14. 42 fm = 42 fm
15. 42 fm = 42 fm
16. (5 fm, 1 ab) x6 = 36 fm
17. (4 fm, 1 ab) x6 = 30 fm
18. (3 fm, 1 ab) x6 = 24 fm
19. (2 fm, 1 ab) x6 = 18 fm
20. (1 fm, 1 ab) x6 = 12 fm
21. (1 ab) x6 = 6 fm
22. Beenden, Faden zum Annähen übrig lassen.

Teil 2 x 8 Stück
Das zweite Teil wird in der Farbe Hellblau gehäkelt und fest ausgestopft.

1. 2 lm oder „Magic Ring“, dann:


2. 6 fm = 6 fm
3. (1 zu) x6 = 12 fm
4. (1 fm, 1 zu) x6 = 18 fm
5. (2 fm, 1 zu) x6 = 24 fm
6. (3 fm, 1 zu) x6 = 30 fm
7. (4 fm, 1 zu) x6 = 36 fm
8. 36 fm = 36 fm
9. 36 fm = 36 fm

7
10. 36 fm = 36 fm
11. 36 fm = 36 fm
12. 36 fm = 36 fm
13. 36 fm = 36 fm
14. (4 fm, 1 ab) x6 = 30 fm
15. (3 fm, 1 ab) x6 = 24 fm
16. (2 fm, 1 ab) x6 = 18 fm
17. (1 fm, 1 ab) x6 = 12 fm
18. (1 ab) x6 = 6 fm
19. Beenden, Faden zum Annähen übrig lassen.

Teil 3 x 8 Stück
Das dritte Teil wird in der Farbe Hellblau gehäkelt und fest ausgestopft.

1. 2 lm oder „Magic Ring“, dann:


2. 6 fm = 6 fm
3. (1 zu) x6 = 12 fm
4. (1 fm, 1 zu) x6 = 18 fm
5. (2 fm, 1 zu) x6 = 24 fm
6. 24 fm = 24 fm
7. 24 fm = 24 fm
8. 24 fm = 24 fm
9. 24 fm = 24 fm
10. (2 fm, 1 ab) x6 = 18 fm
11. (1 fm, 1 ab) x6 = 12 fm
12. (1 ab) x6 = 6 fm
13. Beenden, Faden zum Annähen übrig lassen.

8
Zuerst wird Teil 1 mittig am Ende des Regenbogens vernäht:

Dann folgt Teil 2 links und rechts davon:

Das wird auf beiden Seiten des Regenbogens hinten und vorn wiederholt:

Nun sollte nur noch 8Mal Teil 3 übrig sein. Diese werden rundherum in den Lücken vernäht:

9
Fertig!

10