Sie sind auf Seite 1von 3

Wortstellung im Nebensatz

Nebensätze müssen mit Komma vom Hauptsatz abgetrennt werden und das
konjugierte Verb geht ans Ende des Satzes.

Wortstellung: Nebensatz hinter dem Hauptsatz: HS + NS


Im Hauptsatz bleibt alles wie immer, aber im Nebensatz geht das konjugierte
Verb ans Ende.

Wortstellung: Nebensatz vor dem Hauptsatz: NS + HS


Der komplette NS steht auf Position 1 des HS. Das konjungierte Verb im HS muss
also direkt hinter das Komma, da der komplette Nebensatz als Position 1 zählt.

Der gesamte Nebensatz ist auf P1 des Hauptsatzes.

• Das konjugierte Verb des HS bleibt wie immer auf Position 2.


• Nur das Verb des NS geht ans Ende des NS.
• Das Subjekt bleibt, wo es ist: Vorn.
• Der HS muss vom NS mit einem Komma getrennt werden.

Wortstellung mit trennbaren Verben


Bei trennbaren Verben gilt natürlich auch der Grundsatz: Das konjugierte Verb
am Ende.
Da nun der Präfix, wie auch der Hauptteil zusammen am Ende stehen, werden
sie auch nicht mehr getrennt.

• „Wenn ich das Fenster aufmache, wird es kalt.“


Vergleich: „Ich mache das Fenster auf.“

Wortstellung mit mehr als einem Verb im Satz


Bei Modalverben, dem Perfekt, dem Passiv etc. gibt es mehr als ein Verb im
Satz.

Auch hier gilt: Konjugiertes Verb am Satzende.

• „Ich habe keine Zeit, weil ich noch einkaufen gehen muss.“
Vergleich: „Ich habe keine Zeit.“ „Ich muss noch einkaufen gehen.“

Wie erkenne ich einen Nebensatz?


Grundsätzlich siehst du an der Position des Verbs, ob es ein Hauptsatz oder ein
Nebensatz ist. Steht das konjugierte Verb am Ende (also vor dem Punkt oder
Komma) ist es ein Nebensatz. Steht es an der zweiten Stelle ist es ein Hauptsatz!

Woher weiß ich, wann das Verb ans Ende geht?


Grundsätzlich gilt: Kann der Satz allein stehen, ohne das eine Frage offen bleibt?
Ja - Hauptsatz / Nein - Nebensatz
Beispiel: „Kann der Satz allein stehen, ohne dass eine Frage offen bleibt?“

• Hauptsatz: „Kann der Satz allein stehen?“ - Kann allein stehen, hier fehlt
keine Information.
• Nebensatz: „..., ohne dass eine Frage offen bleibt?“ - Kann nicht allein
stehen, da der Satz ohne den Hauptsatz (oder Kontext) keinen Sinn ergibt.

Weitere Nebensätze:

• „..., weil ich gestern Abend zu Hause war.“


• „..., obwohl du immer nett zu ihm warst.“
• „..., dass du bald gesund wirst.“

Hier solltest du sehen, dass diese Sätze alleine keinen Sinn ergeben bzw. eine
Information fehlt.

Wenn du Probleme mit dem Verständnis des Satzes hast, dann hilft dir das
Auswendig lernen der sogenannten unterordnenden Konjunktionen (auch
Subjunktion):

Welche Wörter leiten einen Nebensatz ein?


Wörter, die einen Nebensatz einleiten werden unterordnende
Konjunktionen oder auch Subjunktionen genannt.

Die wichtigsten sind:

• wenn / als, bevor/ehe, bis, weil / da, damit, dass, so dass,


solange, indem, wenn / falls, nachdem, während, obwohl, seit / seitdem,
sooft, wohingegen