Sie sind auf Seite 1von 5

dethivn.

com
BỘ GIÁO DỤC VÀ ĐÀO TẠO KỲ THI TRUNG HỌC PHỔ THÔNG QUỐC GIA NĂM 2015
Môn: TIẾNG ĐỨC
ĐỀ THI CHÍNH THỨC Thời gian làm bài: 90 phút, không kể thời gian phát đề
(Đề thi có 05 trang)

Mã đề thi 528

Họ và tên thí sinh:..........................................................................


Số báo danh:................................................................................
I. PHẦN TRẮC NGHIỆM (8,0 điểm)

Chọn phương án đúng (ứng với A hoặc B, C, D) cho các câu sau đây.
Câu 1: Ich wusste nicht, ______ sie auch an der Konferenz in Hanoi teilgenommen hat.
A. dass B. und C. trotzdem D. obwohl
Câu 2: Wie lange dauert ______ Medizinstudium in Deutschland?
A. das B. die C. der D. dem
Câu 3: Der Job ist für Rudis Mutter genau das Richtige, ______ sie ist Hausfrau und hat nachmittags
viel Zeit.
A. aber B. denn C. weil D. da
Câu 4: Ein ______ ist eine Person, die keine Arbeit hat.
A. Arbeitsloser B. Arbeitgeber C. Arbeitnehmer D. Arbeitsfinder
Câu 5: Guten Tag, ich möchte ______ Fahrkarte von Berlin nach München kaufen.
A. eine B. einen C. einem D. ein
Câu 6: Ich muss nachher mein Fahrrad reparieren. ▲ Soll ich ______ dabei helfen?
A. dir B. du C. dein D. dich
Câu 7: Mit wem fährst du denn morgen zum Baden? ▲ Mit den Freunden, ______ ich beim Tanzen
kennen gelernt habe.
A. die B. denen C. den D. der
Câu 8: Herr Schmidt, ______ denken Sie gerade? ▲ Oh, ich denke an meine Arbeit.
A. wofür B. woran C. worauf D. worüber
Câu 9: Sabine räumt nie ihren Schreibtisch auf. Papiere, Briefe und Schreibstifte liegen immer
chaotisch. Sie ist ______.
A. nervös B. sauber C. unordentlich D. fleißig
Câu 10: Sind Sie ______ den neuen Schuhen zufrieden?
A. mit B. aus C. über D. von
Câu 11: Paul ist ______ Schüler in seiner Klasse. Seine Eltern sind sehr stolz auf ihn.
A. ein bester B. der beste C. am besten D. beste
Câu 12: Lena, ______ bitte den Regenschirm ______. Es regnet bald.
A. nehmen ... mit B. nimmst ... mit C. nehmt ... mit D. nimm ... mit
Câu 13: Haben Sie ein Doppelzimmer frei? ▲ Ja, aber nur für zwei Tage. ______ Donnerstag
kommen neue Gäste.
A. Im B. Um C. Zum D. Am
Câu 14: Geh ______ regelmäßig schwimmen. Das tut dir gut.
A. erst B. doch C. schon D. ja
Câu 15: Wie lange kannst du noch bleiben? ▲ ______.
A. Bis meine Mutter mich abholt B. Als meine Mutter mich abholte
C. Seit meine Mutter mich abholt D. Wenn meine Mutter mich abholt
Câu 16: Ich hoffe, Sie bald in Vietnam ______.
A. wiedersehe B. wiedersehen C. wiederzusehen D. zuwiedersehen
Câu 17: Passt dir der Mantel? ▲ Nein, der ist zu ______.
A. enge B. engen C. enger D. eng
Trang 1/5 - Mã đề thi 528
dethivn.com
Câu 18: Ich gehe nicht gern zu einem jungen Arzt. Der hat noch wenig ______.
A. Theorie B. Erinnerung C. Bildung D. Erfahrung
Câu 19: Peter schenkt seiner Schwester zum Geburtstag ______ Schlüsselanhänger und ______
Stofftier.
A. einen … ein B. eine … ein C. ein … einen D. ein … eine
Câu 20: Ich habe häuf______ Streit mit meiner Frau. Wir haben leider nicht viele gemeinsame
Interessen.
A. -los B. -ig C. -bar D. -isch
Câu 21: Ich träume von einem ______ Haus am Strand.
A. neuem B. neuen C. neue D. neuer
Câu 22: Er stand unter ______ Dusche, als der Briefträger an der Tür klingelte.
A. dem B. die C. der D. das
Câu 23: Es ist noch nicht klar, ______ der Vortrag morgen stattfindet.
A. nachdem B. wenn C. ob D. als
Câu 24: Wie findest du das rote Kleid? ▲ Das gefällt mir nicht. Ich finde das gelbe viel ______.
A. schön B. schöner C. schönerer D. schönsten
Câu 25: In ______ Schloss hat meine Freundin ihre Hochzeit gefeiert.
A. einer B. einen C. ein D. einem
Câu 26: Was ist das Synonym von „Innenstadt“?
A. Stadtplan B. Stadtmitte C. Stadtgrenze D. Stadtrand
Câu 27: Sie haben im Jahr 2000 geheiratet.______ einem Jahr ist Sven auf die Welt gekommen.
A. In B. Seit C. Nach D. Über
Câu 28: Hans konnte nicht nach Hause fahren, weil er seine Fahrkarte ______.
A. verlor hat B. verliert C. verlieren hat D. verloren hat
Câu 29: Häng deine Kleider bitte in den ______.
A. Kleidschrank B. Kleidersschrank C. Kleiderschrank D. Kleideschrank
Câu 30: Bei diesem ______ Wetter solltest du dir warme Kleidung anziehen.
A. sonnigen B. feuchten C. heißen D. kalten
Câu 31: Wenn Herr Hansen eine Wohnung ______, müsste er nicht mehr bei seinem Bruder wohnen.
A. finden werde B. fand C. finden würde D. finde
Câu 32: Du musst lauter sprechen, damit ______ dich verstehen können.
A. manche B. einige C. alle D. wenige
Câu 33: Wie sind Sie denn auf die Idee ______ ?
A. bekommen B. gekommen C. gegangen D. geführt
Câu 34: Habt ihr euren Großeltern die Bücher geschenkt? ▲ ______ .
A. Nein, wir haben sie ihnen nicht geschenkt B. Wir haben sie aber schon bekommen
C. Meine Großeltern kaufen sehr gern Bücher D. Ja, wir haben es ihnen geschenkt
Câu 35: Was ist das Gegenteil von „Wahrheit“?
A. Aussage B. Lüge C. Zusage D. Ausrede
Câu 36: Nächste Woche beginnen die Ferien. ▲ Ja, ich freue mich schon ______.
A. darüber B. darauf C. daran D. darin
Câu 37: Kommen Sie doch ______ bei uns vorbei, wenn Sie in Berlin sind.
A. ja B. schon C. mal D. erst
Câu 38: Der Film, ______ wir gestern Abend im Kino gesehen haben, war sehr interessant.
A. dessen B. der C. den D. dem
Câu 39: Wer hat dir dieses ______ Geschenk mitgebracht?
A. schönes B. schöne C. schönen D. schönem
Câu 40: Ihr ______ nächste Woche über den Plan ______.
A. wird … informiert B. werdet … geinformiert
C. wird … geinformiert D. werdet … informiert
Trang 2/5 - Mã đề thi 528
dethivn.com
Câu 41: Du ______ Ursula auf keinen Fall etwas verraten. Ich will sie überraschen.
A. darfst B. möchtest C. musst D. willst
Câu 42: Sag mal, kennst du vielleicht ______, der meine alte Kamera kaufen möchte?
A. einer B. jemanden C. ihm D. jeden
Câu 43: Wie gefallen dir die alten Möbel? ▲ Nicht so sehr. Ich mag lieber ______ Möbel.
A. modernen B. modernem C. moderner D. moderne
Câu 44: Die meisten Deutschen fahren im Urlaub ______ südliche Länder.
A. zu B. nach C. in D. auf
Câu 45: Eigentlich möchte ich jetzt den Krimi sehen, ______ die Sportsendung geht immer noch
nicht zu Ende.
A. oder B. aber C. sondern D. und
Câu 46: Ich lade dich ganz herzlich ______ unserem gemeinsamen Essen ein.
A. nach B. mit C. zu D. von
Câu 47: Der Diamant ist das Symbol ______ ewigen Liebe, weil er als unzerstörbar gilt.
A. allen B. die C. welcher D. der
Câu 48: Wenn man ______ Sitten ______ fremden Kultur gut kennt, gibt es weniger
Missverständnisse.
A. der ... einer B. dem ... eine C. die ... einer D. den ... einer
Câu 49: Wann ______ du heute Morgen von Hannover ______?
A. bist … gelosfahren B. hast … gelosfahren C. hast … losgefahren D. bist ... losgefahren

Đọc đoạn văn sau và chọn phương án đúng (ứng với A hoặc B, C, D) để trả lời các câu hỏi sau đây, từ
câu 50 đến câu 54.
Studenten auf Wohnungssuche
Zu Beginn des Studiums ziehen viele junge Menschen von zu Hause aus, gehen in eine andere Stadt
und noch bevor das Studium beginnt, müssen sie sich eine Wohnung suchen. Natürlich haben sie für
die erste eigene Wohnung viele Wünsche. Sie sollte möglichst in der Nähe der Universität liegen,
oder auch, wenn die Uni weit außerhalb des Stadtzentrums liegt, in der Nähe des Stadtzentrums,
damit der Weg zu den Kinos, Kneipen oder Diskotheken nicht zu weit ist.
Aber die Wohnungssuche ist nicht einfach, denn am Anfang eines neuen Semesters suchen in den
bekannten Universitätsstädten wie z. B. Marburg, Tübingen, oder Heidelberg viele Tausend
Studenten eine Wohnung oder ein Zimmer und oft hat man an dem neuen Wohn- und Studienort noch
keine Freunde, die einem helfen können. Man braucht also Geduld, weil die Wohnungssuche sogar
einige Wochen dauern kann. Außerdem sind die Wohnungen in attraktiven Städten nicht gerade
billig. Ein Quadratmeter Wohnfläche kann gut und gern 11 Euro kosten, dazu kommen weitere
Kosten für Heizung und Wasser usw.
Man sollte sich nicht nur auf die Zeitungsanzeigen verlassen. In den Universitätsstädten gibt es
Wohnheime, wo die Zimmer billiger und bequem sind.
Dass sich ein Zimmer auch für sehr wenig Geld finden lässt, zeigt das Projekt „Wohnen gegen Hilfe“
in München. Dabei bieten ältere Menschen den Studenten ein Zimmer zu einem sehr niedrigen Preis
an, die ihnen dafür im Alltag helfen, z. B. für sie einkaufen oder mit ihnen spazieren gehen. So hilft
man sich gegenseitig. Die Studenten lösen ihr finanzielles Problem, und die älteren Menschen haben
Kontakt zur jüngeren Generation und können länger in ihrer eigenen Wohnung und in der gewohnten
Umgebung bleiben.
(Quelle: vgl. H. Funk und M. Koenig, 2007, Eurolingua Deutsch 3, Kurs- und Arbeitsbuch, Cornelsen, S. 50)
Câu 50: Wann ziehen viele junge Menschen von zu Hause aus?
A. Wenn sie keine Wohnung haben.
B. Wenn sie ins Kino, in die Kneipe oder in die Diskothek gehen wollen.
C. Wenn sie viele Wünsche haben.
D. Wenn sie mit dem Studium beginnen.
Trang 3/5 - Mã đề thi 528
dethivn.com
Câu 51: Wo sollte die gewünschte Wohnung vieler Studenten liegen?
A. Sie sollte in der Nähe der Universität liegen.
B. Sie sollte sich weit außerhalb des Zentrums befinden.
C. Sie sollte in der Nähe des Elternhauses liegen.
D. Sie sollte unbedingt in der Nähe eines Kinos sein.
Câu 52: Was ist bei der Suche nach einer Wohnung wichtig?
A. Man sollte erfolgreich sein.
B. Man muss 11 Euro Gebühr bezahlen.
C. Man sollte nach Marburg, Tübingen und Heidelberg fahren.
D. Man sollte Geduld haben.
Câu 53: Wie kann man in Universitätsstädten Wohnungen finden?
A. Man kann beispielsweise mit Hilfe von Zeitungsanzeigen Wohnungen finden.
B. Man kann ältere Menschen nicht um Hilfe bitten.
C. Man kann sich auf Hilfe von Freunden verlassen.
D. Man kann direkt mit dem Vermieter telefonieren.
Câu 54: Was ist das Ziel des Projekts „Wohnen gegen Hilfe“?
A. Die Studenten können im Projekt viel Geld verdienen.
B. Studenten und alte Menschen können sich gegenseitig helfen.
C. Alte Menschen gehen für Studenten einkaufen.
D. Die Studenten bedienen alte Menschen in der Stadt.

Đọc đoạn văn sau và chọn phương án đúng (ứng với A hoặc B, C, D) để điền vào chỗ trống, từ
câu 55 đến câu 59.
Lieber Kamil,
vielen Dank für deine E-Mail. Ich (55)______ mich auf unsere Brieffreundschaft. Es müsste ja
eigentlich E-Mail-Freundschaft heißen. Ich möchte mich kurz vorstellen. Also, ich bin 14 Jahre alt
und wohne in Barbelroth, einem kleinen Ort bei Pfalz. Das ist im Süden von Deutschland, nicht weit
von der Grenze zu Frankreich. Ich habe (56)______ Hobbys, aber mein liebstes Hobby ist
„Forschen“. Ich habe schon ein paar Mal an einem Wettbewerb teilgenommen. Der heißt „Schüler
experimentieren“. Einmal habe ich gewonnen und einmal bin ich auf den dritten (57)______
gekommen. Wenn es dich interessiert, schreibe ich später mal mehr darüber. Ich bin aber auch gern
mit meinen Freundinnen und Freunden zusammen. Wir Mädchen spielen oft Fußball. Aber wir
spielen nicht mit den Jungs, weil die zu brutal sind. Ich bin auch in einer Theatergruppe, denn Theater
macht mir viel (58)______. Einmal im Jahr spielen wir in unserer Schule. Ich reise auch gern, aber in
Polen war ich noch (59)______. Schreib mir doch mal über dein Land. Wo kann man denn bei euch
am besten Ferien machen? Wie viele Ferien habt ihr im Jahr?
Liebe Grüße
Anne
(Quelle: vgl. L. Rohrmann, 2005, geni@l, Zertifikatsniveau, Intensivtrainer B1, Langenscheidt, S. 19)

Câu 55: A. beschwere B. erinnere C. ärgere D. freue


Câu 56: A. keine B. keins C. viele D. kaum
Câu 57: A. Weg B. Platz C. Sitz D. Gang
Câu 58: A. Spaß B. Schmerzen C. Glück D. Pech
Câu 59: A. nie B. mehrmals C. oft D. einmal

Đọc đoạn văn sau và chọn phương án đúng (ứng với A hoặc B, C, D) để hoàn thành các câu sau
đây, từ câu 60 đến câu 64.
Ein neues Leben in Wien
Ich bin vor sechs Jahren nach Wien gekommen, weil ich bei der UNO arbeite, bei der Internationalen
Atomenergie-Organisation IAEO. Mein Arbeitsgebiet ist Mittel- und Osteuropa, und ich bin viel in
Trang 4/5 - Mã đề thi 528
dethivn.com
diesen Ländern unterwegs. Ich treffe Beamte und Politiker und verhandle mit ihnen, damit sich die
Staaten an die internationalen Verträge halten. Wien ist eine ideale Stadt für mich: Es ist schön, hier
zu leben, und so zentral in Europa. Ich liebe Theater und Tanz, und da gibt es ein großes Angebot und
auch tolle Festivals. Wien ist aber auch sehr angenehm, wenn ich an den Alltag denke. Der
öffentliche Verkehr ist bequem und sicher, deshalb kann meine Tochter allein mit der U-Bahn zur
Schule fahren. Darauf ist sie auch sehr stolz. Aber die Geschäfte schließen am Abend viel zu früh und
sind am Sonntag geschlossen. Darüber habe ich mich schon oft geärgert. Zu Hause in Moskau konnte
ich auch am Sonntag einkaufen. Als Angestellte einer internationalen Organisation habe ich auch
viele Vorteile: Ich brauche keine Genehmigung für den Aufenthalt oder die Arbeit in Wien, und mit
meinem internationalen Diplomatenpass kann ich reisen, wie ich will. Mir gefällt, dass Wien eine
internationale Stadt geworden ist. Ungefähr ein Viertel der Bevölkerung ist in den letzten 30 Jahren
aus dem Ausland hierher gekommen. Auch die vielen Studenten bringen Leben in die Stadt. Obwohl
Wien 2 Millionen Einwohner hat, ist es auch ein bisschen verschlafen, wenn ich das sagen darf.
(Quelle: vgl. Müller u. a., 2006, Optimal B1, Lehrbuch, Langenscheidt, S.39)
Câu 60: Vor 6 Jahren ______.
A. kam ich wegen der UNO einmal nach Wien
B. kam ich wegen der Atomenergie nach Wien
C. bin ich wegen meiner Arbeit nach Wien umgezogen
D. wollte ich nicht mehr bei der IAEO arbeiten
Câu 61: Ich habe die Aufgabe, ______.
A. nach Mitteleuropa und Osteuropa zu fahren
B. Beamte und Politiker zu überzeugen, dass sie in Osteuropa arbeiten sollen
C. an den internationalen Verträgen teilzunehmen
D. Beamte und Politiker zu überreden, dass die Staaten sich richtig an die internationalen Verträge
halten sollten
Câu 62: In Wien ______.
A. gibt es zahlreiche Kulturprogramme B. kann man sehr zentral leben
C. sind alle Festivals ideal D. wird sehr viel getanzt
Câu 63: Ein Nachteil des Lebens in Wien ist ______.
A. die internationale Schule B. der Alltag
C. der öffentliche Verkehr D. die Einkaufsmöglichkeit am Wochenende
Câu 64: Mit dem internationalen Diplomatenpass ______.
A. kann ich die Arbeit in Wien bekommen
B. kann ich verschlafen, wie ich will
C. kann ich ohne Schwierigkeiten irgendwohin reisen
D. kann ich Leben in die Stadt bringen

II. PHẦN VIẾT (2,0 điểm)


1. Hoàn thành câu với các từ và cụm từ cho sẵn.
Câu 1: Letztes Jahr/ seine Eltern/ nach Hamburg/ umziehen/ ./
Câu 2: Jan/ bleiben/ zu Hause/ ,/ zu/ vorbereiten/ um/ die Abschlussprüfung/ ./
Câu 3: Eine gute Freundin/ sein/ eine Person/ für mich/ ,/ ich/ mit der/ über/ reden/ alles/ können/ ./
Câu 4: Mein Bruder/ keinen Ferienjob/ wollen/ ,/ er/ gerne/ weil/ arbeiten/ nie/ ./
Câu 5: Ich/ keine Ahnung/ noch/ haben/ ,/ sollen/ ich/ was/ dem Abitur/ nach/ machen/ ./
2. Viết đoạn văn.
Erzählen Sie von Ihrer schönsten Reise. (ca. 80 Wörter)

---------------------------------------------------------- HẾT ----------

Trang 5/5 - Mã đề thi 528