Sie sind auf Seite 1von 2

Präfixe + fassen

1. Diese Flasche fasst einen Liter Flüssigkeit. Soviel passt in die Flasche hinein.
2. Bitte fasse dich kurz. Wir haben nicht viel Zeit. (zügig sprechen, ohne Umschweife,
schnell zum Punkt kommen)
3. Ich kann es nicht fassen. Das hätte ich nie für möglich gehalten! (glauben,
begreifen, annehmen)
4. Der Befehl „Fass!“ bedeutet, der Hund soll zubeißen.
5. Die Diamanten werden in Platin gefasst, das wirkt besonders kostbar.

S. 1. In Wirtshäusern gibt es Bier, frisch vom Fass. (großer, runder Behälter aus
Holz oder Metall) Dessen Fassungsvermögen beträgt 50 oder 100 Liter.
2. a) Die Fassung des Edelsteins besteht aus Silber. b) Die zweite Fassung seines
Buches ist besser gegliedert. (Version, Ausgabe, Auflage) c) Als ihr die Handtasche
weggerissen wurde, verlor sie die Fassung und schrie wild drauflos. (Contenance,
Beherrschung, Haltung)

A. Es ist unfassbar, was gerade auf der Welt geschieht. (unbegreiflich, verrückt)

 ab- 1. Er konnte sie gerade noch abfassen, bevor sie die Wohnung verließ. Sie war
froh, seine Nachricht zu erfahren. (erwischen, abpassen, erreichen) 2. So ein Artikel
lässt sich nicht in 2 Stunden abfassen. Das Thema ist einfach zu umfangreich.
(schreiben, fertigstellen, abhandeln)

 an- Die Exponate sind nicht zum Anfassen da. (berühren, betasten)

 auf- Ich weiß nicht, wie Sie die Geschichte auffassen. Ich höre da eine große Not
heraus. (verstehen, aufnehmen, interpretieren)
S. die Auffassung: Wir sind in puncto Flüchtlingspolitik verschiedener Auffassung.
(Meinung)
Sie hat eine schnelle Auffassungsgabe. Sie versteht die Zusammenhänge schnell,
ohne lange Erklärungen.

 be- Ich habe keine Zeit, mich mit Literatur zu befassen. Ich lese nicht einmal die
Tageszeitung. (beschäftigen, auseinandersetzen) (nicht trennbar)

 drauf - darauf Wenn du auf die Scheibe drauf fasst, wirst du Fingerabdrücke
hinterlassen. (getrennt)

 er- 1. Sie erfasste die Lage schnell: Er hatte den Termin vergessen, tat aber so, als
sei er vorbereitet. (durchschauen, begreifen, verstehen) 2. Er stand zu nah an den
Gleisen und wurde von einem vorbeifahrenden Zug erfasst. 50 Meter weiter kam er

Copyright WittstockKowalewski
schwerverletzt zum Liegen. (nicht trennbar)
S. 1. Die Erfassung unserer Daten geschieht heute elektronisch. 2. Die Erfassung
des Diebes gelangt eher zufällig: eine Zeugin erkannte ihn wieder.

 hin Anschauen darf man die Waren, aber hin fassen ist nicht erlaubt. (getrennt)

 hinein Der Junge fasste in den Korb hinein und nahm eine Handvoll Lose.
(getrennt)

 um- 1. Beim Paartanz umfasst der Herr die Dame. 2. Das Beweismaterial umfasst
Hunderte von Dokumenten und Aufzeichnungen. (nicht trennbar)
A. Ich verlange einen umfassenden Bericht! (ausführlich, vollständig)
Adv. Die Sachlage ist noch nicht umfassend geklärt. Es gibt noch viele offene
Fragen.

 ver- Das ist die Dame, die das Buch verfasst hat; sie hat es geschrieben und
veröffentlicht. (nicht trennbar)
S. die Verfassung: 1. Nach schwerer Krankheit ist sie nun in guter Verfassung und
imstande, ihrer Arbeit wie gewohnt nachgehen. 2. Die Verfassung eines Landes
besagt, wie sein Staatswesen geregelt wird. 3. Viele Daten werden vom
Verfassungsschutz gespeichert, ohne Einverständnis der Bevölkerung.
S. der/die VerfasserIn: Die Verfasserin des Protokolls hat einige Punkte nicht
genannt. (Schreiberin).

 zusammen- Wir fassen das Ergebnis unserer Tagung zusammen und geben es der
Presse weiter.
S. die Zusammenfassung: Bitte geben Sie mir morgen eine kurze
Zusammenfassung der Ereignisse.

Copyright WittstockKowalewski