Sie sind auf Seite 1von 1

Präfixe + gleichen

 ab- Lass uns die Bestellung mit der Lieferung abgleichen, um zu sehen, ob sie
übereinstimmen. (vergleichen, nebeneinander halten, prüfen)
S. der Abgleich: Der Abgleich ihrer Fingerabdrücke mit denen am Tatort ergab
100%ige Übereinstimmung.

 an- Ob es wahr ist, dass Ehepaare sich mit der Zeit immer mehr angleichen?
(einander ähnlich werden)

 aus- Wie können wir das Defizit ausgleichen? (neutralisieren, beheben)


S. der Ausgleich: Zu meiner Arbeit im Büro brauche ich unbedingt einen Ausgleich:
Ich gehe in meiner Freizeit schwimmen oder wandern. (Gegengewicht,
Kontrastprogramm)
A. Meine neue Lehrerin wirkt sehr ausgeglichen und mit sich im Reinen.
(ausbalanciert, gefestigt, freundlich)
Die Moderatorin wirkt sehr ausgleichend auf die Gruppe.

 be- Ich begleiche meine Rechnungen immer sofort. (zahlen, überweisen) (nicht
trennbar)

 ver- 1. Wenn ich die heutige Zeit mit früher vergleiche, dann war damals manches
besser. (2 oder mehrere Dinge nebeneinanderstellen und bewerten) 2. Verglichen
mit der Frau meines Bruders schneide ich recht gut ab. (nicht trennbar)
S. der Vergleich: Jeder Vergleich hinkt. (Sprichwort).

Copyright WittstockKowalewski