Sie sind auf Seite 1von 1

MENSCHEN – Diktate

Lektion 9

Laufdiktat

Hinweise für die Kursleiterin / den Kursleiter: Teilen Sie Ihre Teilnehmer/innen in Gruppen
ein und machen Sie pro Gruppe eine Kopie des Diktats. Verteilen Sie die Kopien im Klassen-
raum, z. B. auf dem Fensterbrett, an der Tafel, auf Ihrem Pult o. ä. Jedes Gruppenmitglied muss
sich das Diktat Satz für Satz „erlaufen“ – auch ein gutes Training für die Merkfähigkeit! Sobald
die erste Gruppe fertig ist, ist das Diktat beendet. Die Gruppen korrigieren sich mit Hilfe der
Kopien gegenseitig. Gewonnen hat die schnellste Gruppe mit den wenigsten Fehlern.

Essen, essen essen …

11 12 1
10 2 Ich frühstücke in der Woche schon um sechs Uhr.
9

4
3
Aber am Morgen habe ich keinen Hunger:
8
7 6 5 Ich trinke nur einen Tee und esse einen Apfel.
11 12 1
10 2

9 3
Am Mittag esse ich eine Suppe und ein Hauptgericht.
8 4
7 6 5

11 12 1
10 2

9 3
Am Nachmittag trinke ich gern Kaffee und esse Kuchen.
8
7 5
4 Ich mag Schokoladenkuchen.
6

11 12 1
10 2

4
3
Zum Abendessen mag ich gern Brot mit Käse oder Wurst.
8
7 6 5

Essen, essen essen …

10
11 12 1
2
.
9 3
.
8 4
7 6 5
.
11 12 1
10 2

4
3
.
8
7 6 5

11 12 1
10 2
.
9 3

8
7 5
4 .
6

11 12 1
10 2

9 3
.
8 4
7 6 5

Menschen A1.1, Diktate © 2014 Hueber Verlag, Autorin: Andrea Haubfleisch | 1