Sie sind auf Seite 1von 15

CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG J1
Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

FUSSBALLFANS
Beschreiben Sie Ihre Haltung zu Themen wie Sport und Gewalt

Mögen Sie Fußball oder andere Sportarten?


Kennen Sie jemanden, der ein richtiger Fußballfan ist?
Ist das Phänomen in jedem Land anders?
Wie soll die Gesellschaft gegen das Hooligan-Problem handeln?

Quelle der Bilder:

http://www.apotheken-umschau.de/multimedia/184/269/228/49868496913.jpg
http://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/transportzwang-fuer-fussballfans-soll-abgeschafft-werden-125267498
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG J2
Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

GLÜCK
Äußern Sie Ihre Meinung zum Thema Glück.

Was ist für Sie Glück?


Sind Spanier glücklicher als Deutsche?
Was würden Sie machen, wenn Sie Millionen im Lotto gewinnen
würden? Kann man Glück trainieren?

Quelle der Bilder:


http://www.glueck321.de/images/kunde/Glueck2104.jpg
http://media3.news.ch/news/240/132440-Lotto.jpg
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG J3
Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

STRESS.
Äußern Sie Ihre Meinung zum Thema Stress.

Was bedeutet Stress für Sie?


Stress gestern und heute.
Stress in der Freizeit.
Machen Sie Vorschläge, wie man Stress vermeiden bzw. kontrollieren kann.

Quelle der Bilder:

http://www.liliput-lounge.de/wp-content/uploads/2012/08/familienalltag-
stress.jpg http://blogs.plos.org/everyone/files/2013/06/stress.jpg
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG J4

Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

DIÄT
Zwei Drittel der erwachsenen Deutschen gelten als ü bergewichtig oder sogar fettleibig.

Ist die Situation in Spanien anders als im deutschsprachigen


Raum? Machen Sie eine Diät? Was essen Sie (nicht)?
Treiben Sie Sport? Welche Sportarten?
Welche Rolle spielt die genetische Veranlagung bzw. die Sucht?

Quelle der Bilder:

http://www.meet2move.ch/Portals/0/Bild%205.jpg
http://www.aerztezeitung.de/img.ashx?f=/docs/2012/10/31/195a1201_3686464-A.jpg&w=620
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG J5

Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

ZUKUNFTSTRÄUME
Stellen Sie sich die Zukunft der Menschheit in den nächsten 10 Jahren vor.

Blicken Sie optimistisch oder eher pessimistisch auf Ihre Zukunft?


Wie werden wohl Gesellschaft, Umwelt, Wirtschaft aussehen?
Ist das Fahrrad als Transportmittel der Zukunft denkbar?
Was für Arbeits-, Freizeit - bzw. Essensgewohnheiten werden wir haben?

Quelle der Bilder:

http://images.zeit.de/bilder/2009/06/wissen/allgemein/zukunft-der-stadt/zukunft-der-stadt-artikel-
410.jpg http://www.delivering-tomorrow.com/wp-content/uploads/2012/02/text_von_dator.png
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG J/S 1
Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

MENSCH UND NATUR


Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
Albert Schweizer.

Ist Naturschutz wichtig für Sie? Was machen Sie daf


ür? Wie viel Mensch verträgt die Natur?
Welche Auswirkungen könnte der Klimawandel im deuts chsprachigen Raum bzw. in Spanien
haben? Gibt es wirklich einen Klimawandel oder ist es nur Gerede?

Quelle der Bilder:

http://www.naturparke.de/system/phototipimages/42/large/Mensch_und_Natur_im_Kleinen-
1.jpg?1304938050 http://www.noz.de/media/2013/10/31/waldsterben_full.jpg
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG J/S 2
Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

ALTERSFORSCHUNG
Die Lebenserwartung in Deutschland ist allein in den vergangenen 20 Jahren um fünf Jahre
gestiegen. Wer heute geboren wird, erreicht Prognosen zufolge mit 50 Prozent Wahrscheinlichkeit
das Alter von 100 Jahren.

Sollte man bis 67 arbeiten? Pro und Contra.


Wie sieht unsere Zukunft aus, wenn wir immer älter werden?
Was lässt uns älter werden als unsere Vorfahren?
Senioren in der modernen Gesellschaft und als Wirtschaftskraft.

Quelle der Bilder:

http://www.tagesspiegel.de/images/heprodimagesfotos87120100809seniroen-jpg/1899708/2-
format43.JPG http://www.senioren-ratgeber.de/multimedia/147/67/130/32898596881.jpg
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG J/S 3

Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

MULTIKULTURELLE GESELLSCHAFT
Beschreiben Sie Ihre Meinung zum Thema Multikulturalität.

Warum wandern Menschen aus? Wohin?


Welche Probleme gibt es bei der Integration?
Ist die Situation der Migranten im deutschsprachigen Raum und in Spanien
vergleichbar? Würden Sie im Ausland arbeiten oder studieren?

Quelle der Bilder:

http://www.info-praxisteam.de/2010/01/img/4-1.jpg http://www.aachener-
nachrichten.de/polopoly_fs/1.152163.1347026204!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/
zva_quer_540/image.jpg
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG J/S 4

Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

DIE NEUEN MEDIEN

Benutzen Sie die neuen Technologien in Ihren


Alltag? Welche und wofür?
Vorteile und Nachteile der digitalen Medien.
Halten Sie für möglich, dass eine Rückkehr zu einem “natürlicheren” Leben in der Zukunft stattfindet?

Quelle der Bilder:

http://www.fh-kufstein.ac.at/var/ezwebin_site/storage/images/news/neue-master-studiengaenge-der-fh-
kufstein/11091021-1-ger-DE/Neue-Master-Studiengaenge-der-FH-Kufstein_lightbox.jpg http://static.a-
z.ch/__ip/1-jZtPt2Xlvhigp-xXn25MoouAE/f1a0eb26ce66b050581ba46346b2fa54ecd732e9/-
assetRelationTeaser-detail/solothurn/kanton-solothurn/kanton-werkelt-an-den-schulen-mit-ipads-124890117
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG J/S 5

Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

KONSUM
Beschreiben Sie Ihr eigenes Konsumverhalten.

Wo kaufen Sie die Lebensmittel, wo die Kleidung, wo andere Waren ein?


Warum? Sind Konsumgewohnheiten im deutschsprachigen Raum und in Spanien
anders? Was ist Ihnen wichtig beim Einkaufen?
Was würden Sie kaufen, wenn Sie könnten?

Quelle der Bilder:

http://images.zeit.de/wirtschaft/2010-04/konsum/konsum-540x304.jpg
http://static.panoramio.com/photos/large/14996131.jpg
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG S1
Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

BEZIEHUNGEN
Es gibt viele Arten von Beziehungen wie zum Beispiel: Eine Liebesbeziehung, die Eltern-
Kind-Beziehung, die Freundschaft oder eine Geschäftsbezi ehung.

Wie ist Ihre Beziehung zu Ihren Verwandten, Freunden, Nachbarn und


Arbeitskollegen? Mit wem hatten Sie gute/schlechte Erfahrungen?
Haben Sie ein Rezept für ein glückliches Zusammenle ben?

Quelle der Bilder:

http://www.change-dein-leben.de/wp-content/uploads/2012/03/freundschaft-freunde-liebe-beziehungen.jpg
http://blog.saechsische-schweiz.de/wp-content/uploads/goodluz_Fotolia_26311922_L_800px.jpg
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG S2
Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

TOURISMUS
Die Deutschen verreisen gern und oft.

Wie stellen Sie sich die deutschsprachigen Länder als touristisches Ziel vor?
Ist das touristische Angebot in Spanien anders als im deutschsprachigen Raum? Ist Spanien
konkurrenzfähig? Reisen und Umweltschutz.
Reisen: früher, heute und morgen.

Quelle der Bilder:

http://d1.stern.de/bilder/stern_5/reise/2010/KW10/deutschland_tourismus_tease_fitwidth_489.jpg
https://www.deutschland.de/sites/default/files/styles/stage/public/article_images/pimg_191201_Sanfter_Touris
mus_Nachhaltigkeit_Bergwaldprojekt_A.jpg?itok=e_9rTiDj
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG S3
Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

KINDHEIT UND JUGEND


Äußern Sie Ihre Meinung zum Thema.

Was haben Sie als Kind gern gemacht?


Erinnern Sie sich an die Schulzeit?
Haben Sie Kontakt mit SchulfreundInnen?
Was war damals schön oder nicht so schön?

Quelle der Bilder:

http://www.wz-
newsline.de/polopoly_fs/1.1503199.1386844266!/httpImage/onlineImage.jpg_gen/derivatives/
landscape_300/onlineImage.jpg http://www.haz.de/var/storage/images/haz/hannover/themen/wilhelm-
hauschild/bildergalerien-hauschild/die-stadt-als-spielplatz-kindheit-in-hannover/39918785-6-ger-DE/Die-
Stadt-als-Spielplatz-Kindheit-in-Hannover_ArtikelQuer.jpg
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG S4
Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

WERBUNG
Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann eben so seine Uhr anhalten, um Zeit zu
sparen. Henry Ford

Wie funktioniert die Werbung?


Welche Gesellschaftsgruppen werden von der Werbung am meisten
beeinflusst? Werbeindustrie und Werbelügen.
Nervfaktor Werbung: Groß, laut und dümmlich.

Quelle der Bilder:

http://www.mgc-dortmund-syburg.de/images/hier-koennte-ihre-werbung-stehen-
aufkleber_design.png http://www.complecta.ch/blog/wp-content/uploads/2013/01/babywerbung.jpg
CONSEJERÍA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTES

PRUEBAS DE CERTIFICACIÓN LINGÜÍSTICA ALE_B2_ EOH_ 2014

MONOLOG S5
Lesen Sie aufmerksam die Hinweise zum Thema. Sie haben 4 Minuten zum Sprechen.
Sie haben davor auch 4 Minuten Zeit, um sich vorzubereiten und Notizen zu schreiben.

LEBENSQUALITÄT

Was macht Lebensqualität aus?


Warum definiert jeder Mensch Lebensqualität anders?
Unterschiede zwischen den deutschsprachigen Ländernund Spanien.
Zukunftsausblick: Lebensqualität für alle?

Quelle der Bilder:

http://www.schicker.at/wp-content/uploads/2009/07/951g.jpg http://www.merkur-
online.de/bilder/2014/02/23/3380384/221207940-villa_afp_01_20140223-133702-g77boatn709.jpg