Sie sind auf Seite 1von 2

Harry – gefangen in der Zeit

Begleitmaterialien

Folge 031 – Grammatik

1. Verben mit Dativ

Die meisten deutschen Sätze bestehen mindestens aus einem konjugierten Verb und einer Ergänzung im Nominativ (Subjekt). Viele
Verben brauchen aber auch eine Ergänzung (Objekt), die im Akkusativ, Dativ oder Genitiv steht. Am häufigsten sind Akkusativobjekte,
es gibt aber auch Verben, die ein Dativobjekt verlangen.

Das Dativobjekt gibt meist das Ziel bzw. den Empfänger einer Handlung an. Es ist deshalb oft eine Person. Nach den Substantiven im
Dativ fragt man mit "Wem?":

Beispiel:
Helfen Sie dem Mann, er ist verletzt!
Die Jacke steht meiner Freundin gut.

Einige wichtige Verben mit Dativobjekt sind:

Verb Substantive mit Artikel als Dativergänzung


helfen Sie haben dem Mann sehr geholfen.
danken ich danke der Frau.
gefallen Die Hose gefällt der Verkäuferin.
passen Hose passt dem Kind genau.
zuhören Hören Sie dem Professor zu!
glauben Sie sind kein Dieb. Ich glaube dem Polizisten.
gut tun Das tut dem Kind gut.
vertrauen Ich vertraue dem Doktor nicht.

Seite 1/3

Deutsch zum Mitnehmen


www.dw.com/harry
 Deutsche Welle
Harry – gefangen in der Zeit
Begleitmaterialien

Wenn das Dativobjekt ein Substantiv mit Artikel ist, ändert sich die Form des Artikels in jedem Genus und Numerus:

Maskulinum Femininum Neutrum Plural

Unbestimmt Nominativ ein eine ein —


Dativ einem einer einem —

Bestimmt Nominativ der die das die


Dativ dem der dem den

Die Form der meisten Substantive ändert sich nur im Plural: Im Dativ Plural haben die meisten Nomen die Endung -n. Die
Ausnahmen haben anstelle des -n ein -s.

Genus Nominativ Plural Dativ Plural

Maskulinum die Freunde Das gefällt den Freunden.


Femininum die Frauen Das gefällt den Frauen.
Neutrum die Kinder Das gefällt den Kindern.

aber: die Chefs Das gefällt den Chefs.

Seite 2/3

Deutsch zum Mitnehmen


www.dw.com/harry
 Deutsche Welle