Sie sind auf Seite 1von 1

Anforderungen an Wasser für die Textilveredlung

Water requirement for textile uses.:


Im allgemeinen werden an ein Wasser für Textilveredlungszwecke folgende Anforderungen gestellt:

Aussehen: klar farblos, frei von Trübungsstoffe


Gesamthärte: höchstens 3-4°dH
Eisen: weniger als 0,1 mg/1
Mangan: weniger als 0,1 mg/1
Kupfer: weniger als 0,1 mg/1
Nitrit: sollte nicht vorhanden sein (Erfassungsgrenze = 0,01 mg/l)
pH-Wert: 6,5 - 8,0
Organische Verunreinigungen: der KMn04 - Verbrauch sollte weniger als 20 mg/1 betragen
Bicarbonat: Grenzwerte sind uns nicht bekannt. Der Gehalt an Bicarbonat sollte jedoch
nicht so hoch sein, daß sich beim Erhitzen der pH-Wert stark in den
alkalischen Bereich verschiebt.

Appearance: clear, colorless, free of floating particles


Total hardness: max. 3-4 °d
Iron: less than 0.1 mg/1
Manganese: less than 0.1 mg/1
Copper: less than 0.1 mg/l
Nitrite: should not be existant (registration limit 0.01 mg/l)
Organic impurities: KMn04 consumption should be less than 20 mg/1
Bicarbonate: Limits are not available. lf there is too much bicarbonate in the
water the pH would be varying toward the alkaline during the
steaming process.

° German hardness estriktion


1° American hardness = 1 mg/l CaC03 0-4 very soft
1° German hardness =10 mg/1 Ca0 or 7.9 mg/l Mg0 4-8 soft
1° Englisch hardness =10 mg of CaC03 in 0,7 1 8-12 medium hard
1° Frenchhardness =10 mg/l CaC03 12- 18 relatively hard
18 - 30 hard
> 30 very hard

American hardness German hardness English hardness French hardness


American hardness 1.0 0.056 0.07 0.1
German hardness 17.9 1.0 1.25 1.79
Englisch harfdness 14.3 0.8 1.0 1.43