Sie sind auf Seite 1von 14

Die Blume des Lebens und die Heilige Geometrie

Wenn das Wörtchen Geometrie fällt, dann erinnert sich wohl jeder an die Schulzeit zurück. An die
unzähligen Mathestunden, in denen wir uns mit Zirkel und Lineal beschäftigten, um den Abstand
zweier Punkte zu ermitteln, den Goldenen Schnitt zu verstehen, Proportionen und Verhältnisse zu
messen oder um Flächen und Umfang von Dreieck, Rechteck und Kreis zu berechnen. In diesem
Artikel möchte ich Euch nun einen kleinen Einblick in das nicht ganz einfache Thema der Heiligen
Geometrie geben und wie sie im Zusammenhang mit der Blume des Lebens und ihrer Harmonie und
Schönheit steht.

Was ist die Heilige Geometrie?

Die Heilige Geometrie wird oftmals auch versteckte und hermetische Geometrie genannt, denn sie
offenbart die Geheimnisse, die hinter der sichtbaren – physischen – Existenz verborgen sind.

Zentrale Botschaft der Heiligen Geometrie ist, dass Alles in unserem Universum immer
wiederkehrenden Mustern, Strukturen, Regeln und geometrischen Maßstäben folgt und von Gott –
kultur- und religionsübergreifend – nach einem perfekten Plan erschaffen wurde. Menschen,
Pflanzen, Tiere, Atome, Sonnensysteme, Galaxien – das Universum.

Aber auch unsere Gefühle, Gedanken, Phantasien und Emotionen unterliegen den geometrischen
Ordnungs-Prinzipien der Heiligen Geometrie.

Die Heilige Geometrie und ihr Ursprung

Die Heilige Geometrie hat eine jahrtausendealte Vergangenheit und kann bis auf die Wurzeln der
antiken Mathematik zurückverfolgt werden. Als Teil der damaligen Weisheitslehren hatten nur
wenige Gelehrte und Meister Zugang zu ihren Geheimnissen und ihren verborgenen Schätzen. Nur
unter strengsten Regeln durfte das Wissen der Heiligen Geometrie weitergereicht werden –
ausschließlich mündlich.

Zahlreiche Symbole und Figuren der Heiligen Geometrie finden sich in Tempeln und (sakralen)
Bauwerken der altorientalischen und nahöstlichen Hochkulturen Ägyptens, Israels, Mesopotamiens,
Assyriens, Persiens und Kleinasiens. Schon damals ging es den Baumeistern darum, mit einfachen
mathematischen Hilfsmitteln (aus dem Schulunterricht kennen wir den Zirkel und das Lineal),
ästhetisch schön anzuschauende Objekte – Kunstwerke – zu erschaffen.

Ein ganz besonderes Zahlenverhältnis – der goldene Schnitt

Eine heilige geometrische Form, die wir wohl alle kennen, ist der Goldene Schnitt, der mit seinen
„goldenen“ Proportionen insbesondere die Kunst in der griechischen Antike, im Mittelalter und in der
Renaissance entscheidend prägte. Ihr findet den Goldenen Schnitt, indem Ihr eine x-beliebige Strecke
in zwei Teile teilt. Der kleinere Teil der Strecke muss sich zum größeren Teil so verhalten wie der
größere Teil zur gesamten Länge der Strecke. Diese heiligen Proportionen offenbaren sich in einer
mathematisch exakt symmetrischen Form: Dem Pentagramm, auch bekannt als fünfzackiger Stern.

Das faszinierende Gesetz von „Maß und Zahl“ beeinflusst bis heute die Fassadengestaltung, das
Design von Möbeln oder die Aufteilung eines Raumes. Das „geheimnisvolle“ heilige Zahlenverhältnis,
das wir als besonders schön und harmonisch empfinden, entdecken wir aber nicht nur in der Malerei,
https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 1
der Bildhauerei, dem Kunsthandwerk und der Baukunst. Auch bei uns Menschen, den Tieren und den
Pflanzen finden wir (verborgene) Proportionen, die dem goldenen Schnitt sehr nahekommen. Die
göttliche Teilung beim Menschen finden wir zum Beispiel im Bauchnabel, der sich praktisch immer im
Goldenen Schnitt befindet. In der Tierwelt scheint sich das Längenwachstum beim Seestern an den
Proportionen des goldenen Schnittes zu orientieren. Und auch die Blattanordnung einer Artischocke
folgt dem goldenen Schnitt.

Die platonischen Körper – die wichtigsten Figuren der Heiligen Geometrie

Zu den vielleicht bekanntesten Vertretern der heiligen Geometrie zählen die fünf platonischen
Körper: Dodekaeder, Ikosaeder, Oktaeder, Tetraeder und Hexaeder. Die nach dem griechischen
Philosophen und Universalgelehrten Platon benannten regelmäßigen Figuren zeichnen sich durch
ihre perfekte Symmetrie aus, die sie durch ihre gleich langen Kanten und den gleichen Abständen
zum Mittelpunkt erhalten. Die ältesten künstlerischen „Belege“ dieser „regulären Polyeder“ wurden
in Schottland gefunden. Dort haben unsere Vorfahren die platonischen Körper in Steinkugeln
graviert. Etwa zeitgleich entstanden in Mittelamerika und in Ägypten Bauwerke, die uns bis heute in
Atem halten und die auf dem Oktaeder basieren – die Pyramiden.

Das Oktaeder besteht aus 8 gleichflächigen Dreiecken, vorstellbar als Doppelpyramide. Es ist in
hohem Maß geometrisch – alle Ecken, Kanten und Flächen sind vollkommen gleich. In seiner
perfekten Ausrichtung zeigen seine 6 Ecken des Oktaeders in die 4 Himmelsrichtungen, außerdem
nach oben und nach unten. Aufgrund dieser Tatsache ist es nicht dazu geeignet, auf dem Boden zu
stehen. Das vermittelt uns den Eindruck, dass dieser platonische Körper wenig Stabilität besitzt. Für
eine optimale Ausrichtung sollte das Oktaeder entweder in einem entsprechenden Glasgefäß oder
einem Gerüst aufgestellt werden.

Es wird dem Element Luft zugeordnet. In der fernöstlichen ChakraLehre steht es für das Herzchakra
und korrespondiert mit der Farbe Hellgrün.

https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 2


Das Oktaeder in der Energiearbeit

Das Oktaeder – die Verbindung zwischen Geist und Materie

Aufgrund seiner Form ermöglicht Dir das Oktaeder, alle Richtungen wahrzunehmen und so
Situationen von allen Seiten zu beleuchten. Es erweitert Deinen Blickwinkel und verschafft Dir so die
Möglichkeit, optimale Lösungen zu finden. Das Oktaeder hilft Dir dabei, Blockaden zu lösen, Deine
Energiefelder zu reinigen und mit neuer Energie aufzuladen. Es unterstützt Dich, alte Mustern zu
lösen und neue in Dir zu etablieren und zu festigen – es verschafft Dir Balance und Ausgleich. Das
Oktaeder unterstützt auf der geistigen Ebene das Empfangen und Senden, Energien des Universums
aufzunehmen und diese Kräfte weiterzugeben. Es stellt Verbindung zum Einheitsbewusstsein her.

Welche Eigenschaften fördert das Oktaeder?

Das Oktaeder wirkt inspirierend – es fördert Deine Kreativität, sorgt für eine schnelle
Auffassungsgabe und unterstützt Dich bei der Organisation und der Umsetzung. Es fördert Dich
dabei, Deine Ideen und Visionen umzusetzen, dabei Situationen zu moderieren und andere
Menschen zu lenken und zu leiten. Das Oktaeder bringt Dir und Deiner Umgebung Frucht und Segen
und unterstützt Dich bei der segensreichen Verteilung dieser Energien.

Das Oktaeder stärkt das Gefühl der Zusammengehörigkeit, wenn Du Dich einsam und ausgeschlossen
fühlst. Es stellt Verbindung zum Einheitsbewusstsein her.

Die praktische Verwendung des Oktaeders

Das Oktaeder hält ein kraftvolles Energiefeld für Dich bereit. Hier findest Du einige Varianten, wie Du
es für Dich nutzen kannst:

Nimm ein Oktaeder in Deine Hand oder stelle es Dir bei geschlossenen Augen vor. Konzentriere Dich
auf seine Form, berühre es von allen Seiten und spüre, wie es sich anfühlt. Öffne nun in Gedanken
das Oktaeder, klappe es auf – wie ein Geschenk. Schaue hinein, nehme achtsam wahr, was es für
Dich bereit hält: eine Vision, eine Botschaft, eine Nachricht ein Geschenk – was immer es sein mag,
nimm es an und lasse es in Dein Leben.

Das Energiefeld des Oktaeders nutzt Du, um sogenannte Lichtkanäle in andere Dimensionen zu
öffnen oder Kommunikation über weiter Entfernungen zu ermöglichen. Verwende dazu
Vorstellungskraft und visualisiere ein großes gedankliches Oktaeder, bei dem die Spitzen nach oben
und unten und die Ecken in alle 4 Himmelsrichtungen zeigen. Wenn Du es vor Deinem inneren Auge
sehen kannst, begebe Dich hinein, so dass es Dich ganz umschließt. Bitte um einen Lichtkanal zu der
Ebene, dem Lebewesen, dem Ort oder dem Bereich Deines Körpers, mit dem Du Kontakt aufnehmen
möchtest. Warte solange, bis Du den Lichtkanal klar und deutlich wahrnehmen kannst. Erst dann
äußere Deine Botschaft, Frage oder Wunsch oder nehme wahr, was an Dich herangetragen wird.
Möglicherweise klappt das Visualisieren des Lichtkanals nicht sofort. Das kann daran liegen, dass er
blockiert ist.

Wenn Du an Orten neue Energien installieren möchtest, damit Heilung, Verbindung oder Austausch
stattfinden kann, oder einen Platz frei machen möchtest für etwas Neues, hänge ein Energiebild mit
dem Oktaeder auf. Du kannst für den gleichen Zweck auch einen Oktaeder Körper aus Metall, Glas
oder einem Heilstein aufstellen.

Als Schmuckstück oder in einer Tasche bei Dir tragen, kann der Oktaeder Dir ein täglicher Begleiter
sein. Es gibt wunderschöne aus Heilsteinen geschliffene Formen dieses platonischen Körpers.
Besonders eignen sich hierfür Mineralien wie Fluorit, Magnetit, Pyrit und Spinell.

https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 3


Unterstützend kannst Du in der Energiearbeit mit dem Oktaeder auch Farben verwenden. Zum
Beispiel bei der Visualisierung des Lichtkanals: Besonders gut korrespondieren mit dem Oktaeder die
Farben Weiß, Gelb, Gold, Grau und Blau.

Das Dodekaeder wird mit seinen zwölf regelmäßigen Fünfecken als der vollkommenste der
platonischen Körper bezeichnet. Das liegt wohl daran, dass die Seitenflächen vom Goldenen Schnitt
förmlich durchdrungen sind. Zu Platons Zeiten war er heilig und es durfte über diesen Körper nicht
gesprochen werden, vermutlich weil das, die Erde umgebene Christusgitter ebenso die Forme eines
Dodekaeders besitzt. Das Dodekaeder ist dem 4. Chakra, dem Halschakra mit der Farbe Hellblau
zugeordnet. Es steht für das Element Äther, das göttliche Licht, in fernöstlichen Kulturen auch Prana,
Chi oder Tao genannt.

Das Dodekaeder bringt Licht und Liebe

Das Dodekaeder fördert Deine Herzqualitäten, sodass Du Dich leicht friedlich und freudvoll fühlst. Es
wirkt auf uns verbindend, warm, herzlich und heilsam, es bringt Licht und Liebe in unser Leben. Es
dient der Lichtarbeit und der Verbindung mit dem Einheitsbewusstsein.

Die Eigenschaften des Dodekaeders

Das Dodekaeder verbindet Dich mit Deiner göttlichen Kraft, Deinem inneren Meister. Es besitzt
außerordentliche Kräfte, die Dich mit der Schöpferkraft, der heiligen fünften Kammer Deines Herzens
und der Energie des Christusgitters verbindet. Deshalb wird das Dodekaeder auch die Standleitung
zum Göttlichen genannt. Die Energien des Universums kannst Du so besser nutzen kannst und
kommst Deinem individuellen Schöpfungsplan näher. Das Dodekaeder führt Dich zu Deiner Mitte. Es
hilft Dir, die Kraft des Augenblickes zu nutzen, Dich mit allem verbunden zu fühlen und Herzlichkeit,
Dankbarkeit und Bescheidenheit zu empfinden. Es vermittelt Dir die Weisheiten der Liebe und des
Herzens, es macht Dich gütig, sanft und weise. Es kann Dir dabei helfen, Deine wahre Kraft zu
entfalten, Deine feinstofflichen Fähigkeiten zu stärken und so Deine Heilenergie freizusetzen. Das
Dodekaeder kann auch Orte und Plätze energetisch aufladen und so einen Schutz vor kosmischen
und irdischen Strahlen erstellen.

https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 4


Energiearbeit mit dem Dodekaeder

Das Dodekaeder hat von allen platonischen Körpern wohl die am deutlichsten wahrzunehmende
Schwingungsenergie. Hier findest Du mehrere Varianten, wie Du sie nutzen kannst:

Am intensivsten kannst Du von den Energien profitieren, wenn Dich in einen realen Körper mit der
Form eines Dodekaeder begibst. Das sind in der Regel menschenhohen Metallkonstruktionen. Diese
gibt es inzwischen käuflich zu erwerben oder Du kannst sie per Anleitung selbst bauen. In diesen
Körper kannst Du Dich voll und ganz der Meditation oder anderer spiritueller Übungen widmen. Oder
Du gehst einfach Deiner täglichen Arbeit nach, während Du auf einem Stuhl in der Dodekaeder Hülle
sitzt. Wenn Du diesen wohltuenden Platz nach Möglichkeit gar nicht mehr verlassen möchtest, bist
Du auf dem richtigen Weg…

Eine weitere Variante ist der visuelle Aufbau eines Dodekaeder-Energiefeldes. Das ist allerdings für
Ungeübte aufgrund der Komplexität dieses Körpers eine nicht gerade leichte Herausforderung.
Mache Dich dafür zunächst genau mir der optischen 3-dimensionalen Form und Struktur des
Dodekaeders vertraut. Nehme dafür, wenn nötig, eine Plastik oder ein handgemaltes Energiebild zu
Hilfe. Versuche, diesen Körper zu verstehen und in Gedanken das Gerüst des Dodekaeders zu
konstruieren. Dafür begebe Dich an einen ruhigen Ort, wo Du ungestört bist, schließe Deine Augen.

Meditiere mit einem Dodekaeder, der aus einem Heilstein gefertigt ist. Halte Diesen Körper dafür in
Deiner Hand und schließe Deine Augen. Sei achtsam und offen dafür, die Energie des Dodekaeders zu
empfangen, spüre wie seine Schwingungen durch Deinen Körper fließen. Vielleicht gelingt es Dir mit
seiner Hilfe besser loszulassen und in tiefere Ebenen Deine Seins zu gelangen. Wenn sich Dein Herz
öffnet, wirst Du Frieden Wärme und Dankbarkeit spüren. Versuche diese Kraft zu halten und lasse sie
wirken. Wenn sie mehr wird und das Energiefeld größer, kannst Du auch andere Lebewesen
einbeziehen, liebe Menschen, Tiere oder Situationen. So kannst Du Deine Kraft vervielfältigen, sie auf
andere übertragen und so für die Erweiterung dieses absolut kräftigen Energiefeldes sorgen.

Als Heilsteil passen zum Dodekaeder am besten transparente Steine wie Diamant und Bergkristall.
Als Schmuckstück an einer Kette begleitet es Dich auf Deinem täglichen Weg. Oder Du legst es in
Sichtweite auf einem Schreibtisch, so dass es unangenehme Strahlung fern hält und Du gleichzeitig
von seiner zentrierenden Kraft profitierst.

Unterstützend bei Deinen Übungen kannst Du die Kraft der Farben einsetzen. Wenn sich Dir
beispielsweise bei der Visualisierung des Dodekaeders bestimmte Farben zeigen, nehme sie an und
lass sie sich entwickeln. Später kannst Du vielleicht die Bedeutung erkennen. Besonders harmonisch
verhalten sich zum Dodekaeder transparente und schimmernde Töne wie Diamant, Perlmutt, Gold
und opalisierende und kristalline Töne.

https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 5


Das Ikosaeder hält alles am Fließen

Das Ikosaeder enthält und symbolisiert die Energi des Wasserelementes. Als wichtiger
Informationsträger und Hauptbestandteil des menschlichen Körpers stellt Wasser die Quelle des
Lebens dar, die alles in uns miteinander verbindet. Es versorgt uns mit Nahrung und ist für die
Reinigung zuständig. Es hilft dabei, Reinheit und Klarheit wiederherzustellen.

Die Eigenschaften des Ikosaeders

Das Ikosaeder hilft Dir dabei, festgefahrene Situationen zu lösen, diese wieder ins Fließen zu bringen.
Es bestärkt Dich darin, loslassen zu können, wenn Du Dich angebunden und gefesselt fühlst.
Gleichsam stabilisiert Dich das Ikosaeder in physischen und emotionalen Situationen der
Abhängigkeit und bei Sucht. Im zwischenmenschlichen Bereich fördert das Ikosaeder Deine
Sensibilität, Dein Vertrauen und Deine Einfühlvermögen. Es unterstützt Dich in der Fähigkeit der
Selbstliebe, stärkt Deinen Selbstwert und Dein Urvertrauen. Das kräftigt Deine Bereitschaft Dich auf
Deine inneren Kraft zu verlassen und Dich von ihr voller Hingabe führen zu lassen. In schwierigen und
festgefahrenen Situationen unterstützt das Ikosaeder das Erreichen einer Lösung und einer
Wiedergutmachung durch Wertschätzung, Liebe und Anerkennung. Das Ikosaeder reinigt und klärt
und verschafft Erkenntnis und tiefe Einsichten – die Grundvoraussetzung für einen
Wandlungsprozess und für Heilung.

Das Ikosaeder in der Energiearbeit

Es gibt mehrere Wege, das Ikosaeder zu verwenden. Es kann in Verbindung mit dem Wasserelement
auf allen Ebenen zu Hilfe genommen werden. Hier findest Du einige Möglichkeiten:

Installiere ein Ikosaedernetz in Deinem Energiefeld. Suche Dir einen ruhigen Ort, an dem Du einige
Zeit ungestört sein kannst und nimm eine bequeme Haltung ein. Du kannst stehen, sitzen oder
liegen. Spanne ein visuelles Netz mit der Form eines aufgeklappten Ikosaeders um Dich. Wenn es
nicht gleich klappt, verzweifele nicht. Es braucht dabei etwas Übung aufgrund der Komplexität dieses
platonischen Körpers. Wenn Du sehen und spüren kannst, wie Dich das Netz umgibt, versuche, es
langsam visuell in Bewegung zu bringen. Es kann sich dabei in alle Richtungen drehen. Diese
https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 6
Drehbewegungen bewirken, dass versteckte und alte Emotionen hervorkommen und die Reinigung
und Heilung beginnen kann. Wenn das Ikosaedernetz Farben annimmt, lasse das zu, ohne Wertung.
Manchmal tragen genau diese Farben dazu bei, Deinen Prozess zu unterstützen.

Für die Meditation mit dem Ikosaeder nimmst Du den Körper in Deine Hände oder visualisierst ihn
vor Deinem inneren Auge. Da es in Zusammenhang mit dem Ikosaeder um das Wasserelement geht,
kannst Du währenddessen leise Wassermusik abspielen. Nun bitte das Universum um die Kraft und
Energie des Wassers. Nehme das Ikosaeder in Deiner Hand wahr und spüre seine Drehbewegungen.
Sei achtsam dabei und registriere, wohin es Dich bringt. Das Ikosaeder bietet unendliche Facetten: es
ist sogar möglich, durch seine Bewegungen in einen traumartigen Zustand zu gelangen. Vielleicht
siehst Du aber auch eine Farbe oder verspürst den Drang, das Ikosaeder auf eine Stelle Deines
Körpers zu legen. Lasse Dich führen, nimm es so an, wie es kommt.

Ein geschliffener Heilstein in Form eines Ikosaeders an einer Kette kann Dein täglicher Begleiter sein.
Besonders gut korrespondieren Granat, Koralle, Perlmutt, Perle, Leucit und Oceanachat mit dem
Ikosaeder.

Wenn Du Farben bei der Energiearbeit integrieren und gezielt einsetzen möchtest, passen Weiß,
Grau, Silber, Blau und Grün am besten.

Wie Du siehst, bietet uns dieser platonischer Körper, den Du auch aus der Blume des
Lebens entstehen lassen kannst, wieder eine Vielzahl an Unterstützungen in der Energiearbeit. Beim
Ikosaeder ist der Bewegungsprozess wichtig, denn darum geht es. Sei bei Deinen Übungen immer
achtsam, unterdrücke nichts, lasse zu, es darf alles sein. Höre und spüre in Dich hinein, nehme alles
wahr, was sich in Dir tut – was zeigt sich? Welche Bewegungen und Gedanken machen sich
bemerkbar? Was hat das Universum Dir mitzuteilen? Sei neugierig und lasse geschehen, was kommt.

Das Tetraeder (Vierflächner) ist ein platonischer Körper, der aus 4 gleichseitigen Dreiecken besteht –
vorstellbar als Dreieckspyramide. Charakteristisch für diese heilige geometrische Form sind die sehr
spitzen Winkel. Nach Platon repräsentiert das Tetraeder das Element Feuer. Im fernöstlichen
Chakren-System wird das Tetraeder dem Solarplexus- (Nabel-) Chakra mit der Farbe Gelb
zugeordnet.

https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 7


Das Tetraeder ist ein sehr kraftvolles Symbol und steht zusammen mit dem Element Feuer für
Energie, Wärme, Willenskraft und Durchsetzungsvermögen. Es verkörpert Dynamik und
Begeisterungsfähigkeit und kann wie ein geistiges Feuer wirken.
Das Tetraeder hilft Dir, alte Muster zu erkennen, energetische Verbindungen zu lösen und Deine
Energiebahnen frei zu machen.

Welche Eigenschaften fördert das Tetraeder?

Das Tetraeder fördert Deine Achtsamkeit, Kreativität, Schöpferkraft und Begeisterung, aber auch
Deine Geduld und Hingabe. Es bestärkt Dich darin, mutig zu sein, Deinen Weg zu finden und Deinen
inneren Auftrag zu erfüllen, vergangene Schocks und Traumen zu lösen. Es stärkt Dein Charisma, die
wärmenden Kräfte Deines Herzens und Dein Mitgefühl. Das Tetraeder hilft bei der Heilung von
Emotionen wie Wut, Zorn und Aggression und führt hin zu positiven Gefühlen von Geborgenheit,
Mitgefühl, Liebe, Freude, Gnade und Ekstase.

Praktische Umsetzung in der Energiearbeit

Möchtest Du Dir diese positiven Energien des Tetraeders zunutze machen und die entsprechenden
Eigenschaften stärken, steht Dir das kraftvolle Energiefeld des Tetraeders zur Verfügung. Hier einige
Anregungen für die Unterstützung:

Vertraue auf Deine Vorstellungskraft: Begebe Dich in eine angenehme Position und versuche Dich,
bei geschlossenen Augen zu entspannen. Visualisiere das Tetraeder vor Deinem inneren Auge und
tauche gedanklich hinein. Spüre die von ihm ausgehenden Energien und die Kräfte und halte diesen
Zustand für einige Minuten. Regelmäßiges Üben verstärkt die Wirkung. Dabei kann es sein, dass das
imaginäre Tetraeder in Deiner Vorstellung immer plastischer und sogar dreidimensional wird.

Fällt Dir die Projizierung der geometrischen Form zunächst noch schwer, kann Dich ein Tetraeder-Bild
unterstützen. Versuche, Dich zu entspannen und dabei das Energiebild zu fokussieren, bis Du das
Gefühl hast, ein Teil dessen zu sein. Auch hier verändert sich das Bild des Tetraeders mit der Zeit
hinzu seiner 3-dimensionalen Form. Schließe die Augen und halte diese Energie für eine Zeit.

Eine weitere Meditationsvariante ist, während der Entspannungsarbeit die Augen zu schließen und
um Dich herum – mit der Kraft Deiner Gedanken – ein Tetraeder aufzubauen. Stell Dir vor, Du liegst
oder sitzt im Zentrum des Tetraeders und spürst das Energiefeld um Dich herum. Je länger Du diesen
Zustand halten kannst, umso intensiver die Wirkung auf Dein Energiefeld. Übung macht den Meister:
mit der Zeit wirst Du in der Lage sein, Dich spontan und ohne Mühe in diese Kraft zu begeben (z.B.
während einer kurzen Pause im Büro oder am Ende eines langen Tages).

Die positiven Wirkungen in den Übungen werden zusätzlich durch Licht und bestimmte Farben
gesteigert. Diese Farben harmonieren mit der Energie des Tetraeders: Rot, Orange, Gelb, Schwarz,
Violett, Blau, Weißgold.

Möglich ist auch, einen Tetraeder als Schmuckstück in der Tasche oder als Amulett bei Dir zu tragen.
Es gibt sehr schöne Exemplare, die aus Metall oder aus einem geschliffenen Stein wie z.B.
Bergkristall, Rosenquarz geformt sein. Zum Tetraeder besonders gut korrespondieren die zu
Schmucksteinen veredelten Mineralien wie Feueropal, Hämatit, Obsidian und Rubin

Möchtest Du Deine Chakrenenergien stärken oder ins Gleichgewicht bringen, verwendest Du am


besten einen Tetraeder, der aus einem unterstützenden Stein geschliffen ist. Diesen legst Du auf das
entsprechende Chakra und gelangst so zu Harmonie und Revitalisierung seiner Energien. Die Quarze
absorbieren zudem negative Energien und eliminieren sie aus dem Körper.
https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 8
Die Energie des Hexaeders ist von Stabilität, Ausgewogenheit und Struktur geprägt. Zusammen mit
der Kraft des Elements Erde vermittelt es Dir sicheren Halt und eine gute Bodenhaftung. Es
unterstützt Dich dabei, auf all Deine Dir zur Verfügung stehenden Kräfte zurückzugreifen und
gleichzeitig neue Energien zu schöpfen. Das Hexaeder hilft Dir, nötige Prozesse der Umgestaltung
und Neuschöpfung in Gang zu setzen und diese ruhig und konzentriert zu verfolgen.

Welche Eigenschaften werden dem Hexaeder zugeschrieben?

Das Hexaeder fördert Deine Offenheit und Flexibilität und verhilft Dir zu mehr Klarheit. Ebenso kann
Dir dieser platonische Körper den richtigen Zeitpunkt für Dein Handeln weisen. Es hilft, Deine
Energien zu halten, damit Du Dinge zu Ende bringen kannst. Das Hexaeder unterstützt Dich auch bei
der Aufarbeitung alter Familien- und Schuldthemen und ungelöster Verbindungen. So lassen sich
Gefühle wie Angst, Schuld, Pflicht und Zwang behandeln. Das Hexaeder vermag Deinen
Entgiftungsprozess zu unterstützen und bereitet so den Weg für Bewusstwerdung und Befreiung.

Wie kann ich das Hexaeder praktisch in der Energiearbeit einsetzen?

Wenn Du Dir die positiven Kräfte des Hexaeders zunutze machen und von seinen Energien und den
Eigenschaften profitieren möchtest, greife auf sein kraftvolles Energiefeld zurück. Hier findest Du
einige Möglichkeiten für die Praxis, die relativ einfach umsetzbar sind:

Du benötigst Ruhe, Stabilität und Konzentration – dann installiere ein Hexaeder Energiefeld um Dich
herum. Stelle Dir dabei gedanklich einen Hexaeder vor, der Dich umgibt. Du befindest Dich in der
Mitte und fühlst Dich dabei sicher wie in einer geschützten Höhle, in die Du Dich ungestört
zurückziehen kannst. So kannst Du die Erde, den Boden und die Energie besser erkennen und Deine
Empfindungen verstärken sich.

In der Meditation mit dem Hexaeder können „schädliche“ Themen behandelt werden, die in
Verbindung mit dem Element Erde stehen. Bei einer Meditation versuche zunächst, ungestört zu
sein. Schaffe Dir einen ruhigen Raum und nehme dort eine bequeme Position ein. Hier einige
Möglichkeiten, wie es weitergehen kann:
1) Nehme ein aus Metall oder Quarz geschliffenes Hexaeder in Deine Hände und halte es während
der Meditation. Deine Aufmerksamkeit und Deine Augen richte dabei auf den Würfel in Deiner Hand
und vertiefe Dich in ihn. Abschweifende Gedanken führen immer wieder sanft zum Ausgangspunkt
https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 9
zurück. Mit ein wenig Übung kannst Du bald das Hexaeder mit geschlossenen Augen visualisieren.
Halte Diesen Zustand einige Minuten und spüre die pulsierende Energie.

2) Nehme ein in Achtsamkeit gemaltes Hexaeder – Energiebild und konzentriere einen Blick darauf,
tauche tief und tiefer ein. Bis vielleicht ein 3-dimensionaler Kubus vor einem inneren Auge entsteht.
Begibt Dich gedanklich hinein und spüre seine Energie und wie sie Dich führt. Halte diese Energie
einige Minuten.

Licht und das Visualisieren bestimmter Farben unterstützt die positiven Wirkungen in den Übungen.
Stelle Dir dafür das Hexaeder in der entsprechenden Farbe vor, oder eine bewegliche Lichtspirale.
Diese Farben harmonieren mit der Energie des Hexaeders: Gold, Violett, Grün, Schwarzblau,
Schwarzes Licht.

Du kannst auch einen Hexaeder als Schmuckstück oder in der Tasche bei Dir tragen. Ein besonderer
mit dem Hexaeder harmonisierender Stein ist zum Beispiel der Bergkristall.

Metatrons Würfel
Wie ich bereits in meinem Blog-Artikel über die platonischen Körper geschrieben habe, offenbaren
sich in der Blume des Lebens 5 heilige geometrische Figuren. Bei genauerer Betrachtung können wir
allerdings noch ein weiteres Symbol erkennen – nämlich den Würfel des Metatron.

Aber was ist denn nun der Würfel des Metatron?

Der Würfel des Metatron ist eines der grundlegenden Schöpfungsmuster des Daseins.

Er ist sozusagen „versteckt“ in der Blume des Lebens und wird erst sichtbar, wenn man die
Mittelpunkte der 13 Kreise aus der Frucht des Lebens miteinander verbindet.

Bei diesem „geheimnisvollen“ – aus geraden Linien gemachten – Symbol handelt es sich um das
männliche Gegenstück zur Frucht des Lebens, die für den weiblichen Teil der Schöpfung steht.

Aus dem Würfel des Metatron lassen sich unter anderem die dreidimensionalen 5 platonischen
Körper ableiten, die da wären:

https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 10


das Tetraeder, das das Element Feuer beherbergt

das Hexaeder, das das Element Erde symbolisiert

das Oktaeder, das stellvertretend für das Element Luft steht

das Dodekaeder, verkörpert das zusätzliche Element Äther

das Ikosaeder, das das Element Wasser repräsentiert

Der Metatron Würfel – ein energiereiches und kraftvolles Symbol

Unter den Anhängern der heiligen Geometrie zählt der Metatron Würfel zu den Symbolen mit der
höchsten Schwingungsenergie.

Die Arbeit mit dem Metatronwürfel kann uns in zahlreichen Situationen unterstützen, wenn wir:

auf der Suche nach neuen Wegen und Möglichkeiten sind

eine Phase der Ziel- und Orientierungslosigkeit durchmachen

Rat in Gewissensfragen benötigen

Visionen in greifbare Gedanken und Ideen formulieren wollen

starken Gemütsschwankungen ausgesetzt sind

die Trennung von geliebten Menschen verarbeiten

Nutze die Energie des Metatron, in dem Du zum Beispiel ein schönes Schmuckstück (Amulett, Ring,
Kette) trägst. Oder wie wäre es mit einem dekorativen Gemälde für Deine heimischen vier Wände?

https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 11


Die Blume des Lebens – das Sinnbild der Heiligen Geometrie
Die heilige Blume des Lebens ist eines der ältesten Symbole in der Menschheitsgeschichte und
besteht aus 19 Kreisen von beeindruckender Perfektion. In der Mitte der Lebensblume sind
wiederum 7 weitere ineinander verschlungene Kreise angeordnet. Bei genauerer Betrachtung und
dem Ziehen von Geraden fällt auf, dass in der Blume des Lebens die oben genannten fünf
platonischen Körper und der Würfel des Metatron enthalten sind. Zudem finden sich in ihr
Geometrien, die überall auf der Welt zum Einsatz kamen und kommen, wie z.B. der Satz des
Pythagoras, der Lebensbaum der Kabbalah oder gar die Quadratur des Kreises. Das sich
wiederholende Kreis-Muster ist aber nicht nur mathematisch interessant – es symbolisiert auch den
Schöpfungsritus.

Wie entsteht die heilige Blume des Lebens?

Die Geometrie der Lebensblume beeindruckt durch ihre vollkommene Schönheit und die perfekte
Symmetrie der angeordneten Kreise. Welche Bedeutung die einzelnen Kreise im geometrischen
Schöpfungsmuster haben und wie die Blume des Lebens entsteht, möchte ich Euch im Folgenden
kurz vorstellen.

Kreis 1 – 3

Der erste Kreis


Das Licht wird geschaffen und trennt es von der Dunkelheit; Tag und Nacht entstehen. Der erste Kreis
der Blume des Lebens steht auch als Symbol für Sonne, Licht und Lebenskraft.
Der zweite Kreis
Das vorhandene Wasser wird geteilt und der Himmel entsteht. Mit dem 2. Kreis bildet sich die
Fischblase (Vescia Pisces). Die Schöpfung teilt die Einheit – alles wird daraus erschaffen – der Beginn
des Lebens.
Der dritte Kreis
Das Wasser der Erde wird vom trockenen Grund geteilt, es werden Land und Meere geformt. Land
fängt an, Grünes hervorzubringen. Der dritte Kreis in der Blume des Lebens gleicht die polaren

https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 12


Gegensätze der Zahl Zwei aus, sie bildet Stabilität. Die „Dreiheit“ hat in unserem Leben vielerlei
Bedeutung (Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft; Geburt – Leben – Tod; Körper – Geist- Seele…)

Kreis 4 – 6

Der vierte Kreis


Es wird Licht am Gewölbe angebracht, Sonne, Mond und Sterne. Die Sonne und der Mond erhellen
die Erde und zusammen bilden Sie Tage, Jahre und Jahreszeiten. Die Vier hat eine starke Verbindung
zur 3D-Ebene, da wir 4 Elemente haben, aus der unser materielles Universum geschaffen ist: Feuer,
Wasser, Luft und Erde.
Der fünfte Kreis
Das Meer wird mit Fischen gefüllt, der Himmel mit Vögeln, Leben entsteht. Die Fünf ist die
Vereinigung von Zwei und Drei, die Verbindung der Dualität und der Dreiheit. Sie entspricht sehr
stark dem Menschen, so haben wir 5 Finger an jeder Hand, wir haben 5 Sinne…
Der sechste Kreis
Es werden Tiere auf dem Land erschaffen und dann Menschen, die über die anderen Tiere herrschen.
Das Ende der aktiven Schöpfung. Die Sechs bildet die Mitte zwischen den Zahlen 2 und 10 und den
Raum zwischen Gegensatz und Vollendung.

https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 13


Kreis 7

Der siebte Kreis

Mit dem siebten Kreis ist die Vorstufe der Blume des Lebens aufgebaut. Dieses Genesis-Muster ist
kraftvoll harmonisch und vollkommen und wird oftmals auch als „Samen des Lebens“
beziehungsweise „Saat des Lebens“ bezeichnet.

Die Schöpfung ist beendet und der 7. Tag ist ein gesegneter Ruhetag. Die Sieben ist eine mystische,
heilige und göttliche Zahl, die in der Bibel immer wieder vorkommt. Sie ist die Zahl der Vollendung,

https://www.blumen-des-lebens.de Heilige Geometrie 14